Alles zum Thema Überflutung

Beiträge zum Thema Überflutung

Lokales

Forscherteams der TU Kaiserslautern entwickeln neue Verkehrs-Sensortechnik
Schutz vor überfluteten Straßen

TUK. Bei extremen Starkregen sind Straßen schnell überflutet und oft unpassierbar. Dies ist für alle Verkehrsteilnehmer gefährlich. Um Auto- und Radfahrer vor Unfällen zu schützen und Einsatz- und Rettungskräfte über die Verkehrslage zu informieren, arbeitet ein Konsortium an einem Sensorsystem, das direkt meldet, wenn Straßen überflutet werden. Mit dabei sind zwei Forscherteams der TU Kaiserslautern (TUK). Das Projekt „Sensare“ wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur...

Lokales

Verantwortliche ziehen erste Bilanz - Hilfsangebote
Unwetterereignisse Kaiserslautern: Nacharbeiten dauern an

Kaiserslautern. Bei den extremen Unwetterereignissen am 27. Mai und 11. Juni 2018 wurde die Stadt Kaiserslautern hart getroffen. Die Gewitterphase im Südwesten Deutschlands richtete vielerorts verheerende Schäden an. Insbesondere am 11. Juni waren die Niederschläge so extrem und langanhaltend, dass das gesamte Entwässerungssystem der Stadt überlastet war. Die Kanäle und Speicherbauwerke waren häufig bis an die Geländeoberfläche gefüllt und liefen über. Wasser von der Oberfläche konnte nicht...

Ratgeber

Schutz gegen Rückstau aus der Kanalisation aktueller denn je
Infos zum Rückstauschutz

Rückstauschutz. Noch nie waren die Schäden durch Überflutungen und Rückstau im Gebäude so hoch wie heute. Dennoch ist vielen Hausbesitzern nicht bekannt, dass sie sich vor Rückstau aus dem Kanal schützen können und sogar müssen. Diesen Schutz verlangen nicht nur die meisten Versicherungen, auch in der Entwässerungssatzung der Stadtentwässerung Kaiserslautern ist auf den erforderlichen Rückstauschutz auf privaten Grundstücken verwiesen. In der Folge werden die zu diesem Thema am häufigsten...

Lokales
So sah es Montagnachmittag im Keller des Burggymnasiums aus

Erneuter Starkregen sorgt für Schäden in Kaiserslautern
Größter Unwettereinsatz seit 25 Jahren – Warmfreibad voraussichtlich für zwei Wochen geschlossen

Kaiserslautern. Erst gut zwei Wochen, nachdem Kaiserslautern von einem massiven Gewitterereignis mit Überflutungen in der Innenstadt getroffen wurde, kam es am Montagnachmittag zu einem erneuten Starkregenereignis. Über 60 Liter pro Quadratmeter fielen in 90 Minuten vom Himmel, insgesamt waren es lokal sicher an die 100 Liter pro Quadratmeter während drei Stunden. Nachdem das Gewitter zunächst ab 14 Uhr die südlichen Stadtbereiche mit dem Universitätscampus mit hoher Regenintensität traf, zogen...