Gewitter

Beiträge zum Thema Gewitter

Blaulicht
Gewitter

Unwetter rund um Germersheim
Umgestürzte Bäume sorgen für Polizeieinsätze

Germersheim/Kuhardt Am Sonntagabend sorgte ein Unwetter und insbesondere der Sturm für mehrere Polizeieinsätze. Insgesamt vier Bäume stürzten auf Straßen, wodurch diese teilweise vollständig gesperrt waren. Betroffen waren neben der B35 bei Germersheim Nord und Mitte, die K6 bei Kuhardt, und die Josef-Probst-Straße in Germersheim. Dabei bekamen die dafür zuständigen Einsatzkräfte auch tatkräftige Unterstützung von einem Landwirt, der kurzerhand mit seinem Frontlader einen Baum von der Straße...

Lokales
Symbolbild Gewitter

Warnung für den Landkreis Germersheim am Dienstag
Auch heute schwere Unwetter erwartet

Landkreis Germersheim. Auch heute warnt der Deutsche Wetterdienst vor schweren Unwettern im Landkreis Germersheim. Explizit wird vor schwerem Gewitter gewarnt - und zwar im Zeitraum von Dienstag, 8. Juni 12 Uhr bis Mittwoch, 9. Juni, 24 Uhr.  Es bestehe am heutigen Dienstagnachmittag die zunehmende Gefahr unwetterartiger Gewitter. Dabei kann es lokal wieder zu heftigem Starkregen mit Niederschlägen um 30 l/qm, punktuell auch zu extrem heftigem Starkregen mit Niederschlägen um 50 l/qm binnen...

Lokales
Bis in die Nacht sind Gewitter mit Hagel und Starkregen möglich

Erneute Unwetter angekündigt
Bis in die Nacht Gewitter mit Hagel und Starkregen möglich

Wetter. Heute soll es erneut kräftige Schauer und Gewitter geben, die teils unwetterartig sein können und erst in der Nacht zum Samstag langsam nachlassen sollen. Die schwülwarme und zu Gewittern neigende Luft bestimmt in Rheinland-Pfalz weiterhin das Wettergeschehen Im Tagesverlauf kommt es erneut zu einer zunehmenden Gewitteraktivität. Dabei herrscht hauptsächlich die Gefahr von (extrem) heftigem Starkregen, der lokal begrenzt 35 bis 50 Liter pro Quadratmeter an Niederschlagsmenge in kurzer...

Lokales
Unwetterwarnung für Germersheim und Speyer

Deutscher Wetterdienst warnt für Germersheim und Speyer
Hohes Unwetterpotenzial

Speyer/Germersheim. Der Deutsche Wetterdienst in Offenbach weist für Speyer und Germersheim auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotenzial hin. Auch wenn es schwierig sei, Orte, Gebiete und Zeiten von Gewittern vorher zu sagen, so hält der Deutsche Wetterdienst in der Region örtliche Gewitter mit teils heftigem oder sogar extremem Starkregen - auch über mehrere Stunden hinweg - für möglich. Als Begleiterscheinungen können Sturmböen bis 85 Stundenkilometer sowie Hagel mit Korngrößen um zwei...

Lokales

Bilder für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2021
Trifels und der Doppelregenbogen

Eine Fototour führte mich im August auf den Rehbergturm in der Nähe von Annweiler. Auf dem Weg dorthin hörte ich schon das Donnern eines Gewitters. Ich entschied mich trotzdem, den Turm aufzusuchen und ihn gegebenenfalls als Unterschlupf zu nutzen. Glücklicherweise zog das Unwetter wenige Kilometer an mir vorbei und lieferte zahlreiche atemberaubende Ansichten. Besonders der Doppelregenbogen neben der Burg Trifels und die Mischung aus Sonnenschein und Regen begeisterten mich dabei. So entstand...

Lokales
3 Bilder

Der Schicksalsberg
Groß und Mächtig - Watzmann

„Groß und mächtig, Schicksalsträchtig, Um seinen Gipfel jagen Nebelschwaden.“ So heißt es in „Der Watzmann ruft“ von Wolfgang Ambros, Manfred Tauchen und Joesi Prokopetz. Der Watzmann wird nicht ohne Grund als Schicksalsberg bezeichnet. Seine gefürchtete Ostwand ist mit 1900 Metern die höchste Felswand der Ostalpen. Sie forderte seit der Erstbegehung im Jahr 1881 bereits 107 Tote. Vor allem seine plötzlichen und unberechenbaren Wetterumschwünge machen den Watzmann zu einem der gefürchtetsten...

Lokales
Blitz

Die meisten Einschläge in 2019
Speyer ist deutsche "Blitz-Hauptstadt"

Speyer. Die Stadt Speyer in Rheinland-Pfalz ist Blitzhauptstadt Deutschlands 2019. Der Blitz-Informationsdienst BLIDS registrierte dort im vergangenen Jahr knapp 3,1 Blitzeinschläge pro Quadratkilometer. An zweiter und dritter Stelle folgen Rostock an der Ostseeküste mit 2,6 Erdblitzen pro Quadratkilometer und Lübeck in Schleswig-Holstein mit 2,5. Die geringste Blitzdichte verzeichneten die bayerischen Städte Hof und Bayreuth mit jeweils deutlich unter 0,1 sowie die Stadt Schweinfurt,...

Lokales
Symbolbild Gewitter

Aktuelle Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes
Platzregen und starke Gewitter über Speyer

Speyer.  Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung vor starkem Gewitter für Speyer herausgegeben. Diese ist gültig von Mittwoch, 3. Juni, 13.06 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch, 3. Juni, 15 Uhr Es besteht die Gefahr des Auftretens von starken Gewittern (Stufe 2 von 4). Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Man solle besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder...

Lokales
Symbolbild Gewitter

Aktuelle Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes
Platzregen und starke Gewitter im Kreis Germersheim

Kreis Germersheim. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung vor starkem  Gewitter für den Kreis Germersheim herausgegeben. Diese ist gültig von Mittwoch, 3. Juni, 13.06 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch, 3. Juni, 15 Uhr Es besteht die Gefahr des Auftretens von starken Gewittern (Stufe 2 von 4).Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Man solle besonders auf herabstürzende...

Lokales
4 Bilder

Feuerwehreinsätze nach Gewitter mit Starkregen

Hirschhorn/Katzweiler. Aufgrund eines Gewitters mit Starkregen rückte die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg während des späten Dienstagnachmittags, 1. Oktober, mehrmals aus. In Hirschhorn lief Wasser, Schlamm und Geröll die Kettenbergstraße herunter. Die Einsatzkräfte pumpten die zum Teil schlammige Brühe aus drei Kellern in der Hauptstraße heraus. Hauptsächlich waren die Bundes- und die Kettenbergstraße mit Schlamm und Geröll verschmutzt.Der Bauhof, das Kanalwerk und die...

Lokales
Sommergewitter bei Geinsheim in der Vorderpfalz

Entfesselte Natur

Was wäre der Sommer ohne Gewitter ? Sommergewitter in Geinsheim aufgenommen von meiner Wohnung aus mit Stativ. Zum Glück war der Spuk bald wieder vorbei...

Blaulicht
Schwere Gewitter werden zwischen Freitag und Samstag in Speyer/Germersheim erwartet.

Deutsche Wetterdienst warnt im Kreis Germersheim und in Speyer vor Unwetter
Wieder schwere Gewitter angekündigt

Germersheim/Speyer. Der Deutsche Wetterdienst warnt im Zeitraum von Freitag, 9. August,  ab 17 Uhr bis Samstag, 10. August, 2 Uhr nachts vor schweren Gewittern im Kreis Germersheim und der Region Speyer.   Ab dem Nachmittag ziehen von Westen und Südwesten her teils kräftige Gewitter auf. Damit einhergehend steigt das Unwetterpotenzial deutlich an.  Mögliche Begleiterscheinungen sind heftiger Starkregen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, lokal können auch um 50 Liter pro...

Blaulicht
2 Bilder

A63/Winnweiler: Unwetter mit Starkregen
Sattelzug kippt um

Winnweiler. Unwetterartige Regenfälle und starke Windböen haben den Autofahrern am Dienstagabend auf der A63 zu schaffen gemacht. Zwischen den Anschlussstellen Göllheim und Winnweiler wurde auf einer Brücke ein Sattelzug von starkem Seitenwind erfasst und kippte um. Der 36-jährige Fahrer erlitt hierbei nicht unerhebliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen war die A63 in Fahrtrichtung Kaiserslautern...

Blaulicht

Amtliche Warnung vor starkem Gewitter
Achtung in Germersheim und Speyer

Speyer/Germersheim. Wie der Deutsche Wetterdienst bekannt gegeben hat, gibt es eine amtliche Warnung vor starkem Gewitter rund um Speyer und im Kreis Germersheim.  Die gilt vorerst bis Freitag, 2. August, 15 Uhr Es besteht die Gefahr des Auftretens von starken Gewittern (Stufe 2 von 4).Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel...

Ratgeber

Deutscher Wetterdienst
Amtliche Warnung vor starkem Gewitter

Speyer/Germersheim. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung vor starkem Gewitter für Speyer und für Germersheim herausgegeben. In der Nacht von Freitag auf Samstag bestehe die Gefahr des Auftretens von Gewittern der Stufe 2 (von 4).  Örtlich kann es Blitzschlag geben. Vereinzelt können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Zu achten ist besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich....

Ratgeber
Sommergewitter haben meist unschöne Folgen für das eigene Haus.

Schutz vor Starkregen, Blitz & Co.
Abgesichert gegen Gewitterschäden?

Unwetter. Die Unwetterserie rund um Pfingsten 2019 machte deutlich: Viele Hausbesitzer sind nur unzureichend abgesichert. Mehr als jedes zweite beschädigte Haus war nicht gegen Starkregen und Hochwasser versichert. Worauf beim Versicherungsschutz zu achten ist und welche Vorsichtsmaßnahmen Schäden verhindern können, weiß Versicherungsexperte Peter Schnitzler.  Gewitter und ihre Folgen Schwere Sommergewitter haben meist Blitz, Starkregen, Sturm und manchmal auch Hagel im Gepäck. Die häufigsten...

Blaulicht
Ein unwetterartiges Gewitter sorgte heute Nacht in Schifferstadt für umfallende Bäume und herunterfallende Dachziegel.

Umfallende Bäume und herabstürzende Dachziegel
Schäden durch Unwetter

Schifferstadt/Waldsee. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Schifferstadt zu einem starken Gewitter. Hierbei kam es speziell im Zeitraum zwischen 1 und 2 Uhr zu zahlreichen Einsätzen durch umgefallene Bäume, die teilweise die Straße blockierten und herabgestürzte Dachziegeln, die zum Teil auf Autodächern landeten. Durch den starken Wind kam es zudem an einigen Objekten zur Auslösung der Alarmanlagen. Die Schifferstadter Feuerwehr meldet...

Lokales
Pilot Frank Kasparek mit dem ersten Hagelflieger
2 Bilder

"Hagelabwehr Ortenau": Schutzgebiet zwischen Karlsruhe und Ettenheim
Hagelflieger werden aufgerüstet

Region. Das Jahr 2018 war für die „Hagelabwehr Ortenau“ – im Einsatz immerhin bis hoch nach Karlsruhe – geprägt durch 39 Bereitschaftstage für die Piloten, 22 Einsatzflüge der beiden Flugzeuge im Schutzgebiet, „aber auch kaum durch Schadensereignisses“, so der Vorsitzende Franz Benz. Schon ungewohnt früh kam es zu heftigen Gewittern, da sich ab der zweiten Mai-Hälfte bis Mitte Juni deutlich labileres Wetter mit teilweise bereits über 30 Grad einstellte. Dies führte zu erheblichem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.