Einweihung

Beiträge zum Thema Einweihung

Lokales
3 Bilder

Neues Vogelparadies für Vogelpark-Aufnahmen:
Dompfaff erklärt sich zum Chef

Waghäusel. Ein eigenes Vogelheim hat Ludwig Becker, reger Vorsitzender des Fördervereins Vogelpark Kirrlach, bei sich zuhause im Garten eingerichtet. Auch im geheizten Keller pfeifen einige Vögel in ihren Käfigen. Aber der im Stadtteil Waghäusel wohnhafte Kirrlacher pflegt, betreut und züchtet nicht zum Privatvergnügen. Bei sich daheim züchtet er Wildvögel, Kanarien und Exoten für den beliebten Vogelpark, um den dortigen Bestand zu sichern und zu erweitern. Derzeit hat er insgesamt 31...

Lokales
Die neuen Speilgeräte wurden am 3. Oktober während einer kleinen Einweihungsfeier mit den Fördervereinsmitgliedern eingeweiht.

Umgestaltung des Spielplatzes Geinsheim
Kleine Einweihungsfeier

Geinsheim. Sein 30-jähriges Jubiläum wollte der Förderverein Geinsheim in diesem Jahr mit mehreren Events feiern. Ein Highlight wäre das Spielplatzfest mit der Einweihung der neuen Spielgeräte gewesen. Hier hat die aktuelle Lage um den Coronavirus einen Strich durch die Rechnung des Fördervereins gemacht. Trotzdem gab es Anfang Oktober eine kleine Feier. Die Umgestaltung des Spielplatzes mit den neuen Geräten waren schon Ende 2018 mit der Stadt Neustadt vereinbart, und in diesem Sommer...

Lokales
 OB Thomas Hirsch, Freundeskreis-Vorsitzender Dr. Helmuth Back, Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel und Zoodezernent Alexander Grassmann (v.l.n.r.) bei der offiziellen Einweihung der neuen Philippinenanlage im Zoo Landau.
5 Bilder

Philippinen-Anlage im Landauer Zoo offiziell eingeweiht
Neues Zuhause für Prinz Alfred & Co

Landau. Was lange währt, wird endlich gut. Auch wenn noch nicht alle Details umgesetzt werden konnten, im Landauer Zoo wartet ein neues Highlight auf die Besucher: die neue Philippinen-Anlage konnte nun vom Freundeskreis des Landauer Zoos offiziell übergeben werden. Auf der 1.400 Quadratmeter großen Fläche ist eine moderne, attraktive Anlage samt Stallungen für Prinz-Alfred-Hirsche und Visayas-Mähnenschweine entstanden. Im Außengehege können die beiden Arten zukünftig zeitweise auch in...

Lokales
Die Vereinsvertreter und Bürgermeister Ralf Hechler freuen sich über die gelungene Sanierung  Foto: Walter

„Haus der Vereine“ in Miesenbach eingeweiht
„Altes Schulhaus“ wurde saniert

Von Stephanie Walter Ramstein-Miesenbach. Das denkmalgeschützte „Alte Schulhaus“ in Miesenbach trägt ab sofort den Namen „Haus der Vereine“. Nach umfangreichen Sanierungen konnten die Räumlichkeiten am Freitag, 2. Oktober, nun offiziell an die Vereine übergeben werden. Das frühere Schulhaus wurde im Laufe eines Jahres frisch saniert und auch die Brandschutztechnik wurde auf den neusten Stand gebracht. So können sich der Musikverein, der Tanzsportverein, der Schachclub sowie der Männerchor nun...

Lokales
8 Bilder

Große Bereicherung im Vogelpark:
Neue Volieren und neue Vögel

Waghäusel-Kirrlach. Eine echte Bereicherung, wie erste Besucher meinen, bietet jetzt der Vogelpark Kirrlach, wo neue Vogelvolieren mit kirchlichem Segen durch Pater Hermann Josef vom Kloster Waghäusel eingeweiht worden sind. Dort sitzen jetzt, so die weitere Meinung, die schönsten Wildvögel und bezauberndsten Kanarienvögel. Angeblich sind in Deutschland mehr als 510 Vogelarten zuhause, damit besteht eine außergewöhnliche große Artenvielfalt unter den Gefiederten. Nicht so viele Exemplare hat...

Lokales
Ernennung des Vorplatzes des Schlosses zum „Herzogin – Karoline – Platz“.

Einweihung des Vorplatzes am Schloss Bad Bergzabern zum „Herzogin Karoline Platz“
Karoline lässt bitten

Bad Bergzabern. Anlässlich des Geburtstages von Herzogin Karoline von Nassau – Saarbrücken am 12. August 1704, die von 1744 – 1774 das Schloss als Witwensitz bewohnte und des „Tag des offenen Denkmals“ in Rheinland–Pfalz am 13. September 2020 wird die Stadt Bad Bergzabern den Vorplatz des Schlosses zum „Herzogin – Karoline – Platz“ benennen. Dieses Vorhaben war schon lange vom Stadtrat beschlossen worden und hat nun den richtigen Zeitpunkt und Anlass gefunden, umgesetzt zu werden. Das...

Lokales
Gemeinsam wurde der neue Busbahnhof offiziell eröffnet  Foto: Schäfer
2 Bilder

Neugestalteter Busbahnhof in Ramstein-Miesenbach offiziell eröffnet
„Ein guter Tag für den Nahverkehr in Rheinland-Pfalz“

Ramstein-Miesenbach. Am vergangenen Freitag war es soweit: Nach rund neun Monaten Bauzeit hat die Stadt Ramstein-Miesenbach die Fertigstellung des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) in der Bahnhofstraße im Stadtteil Ramstein gefeiert. Zur offiziellen Eröffnung begrüßte Bürgermeister Ralf Hechler neben zahlreichen weiteren Gästen Staatssekretär Andy Becht, Landrat Ralf Leßmeister, Michael Heilmann vom VRN und den Landtagsabgeordneten Marcus Klein. „Der gesamte Platz mit seinem modernen und...

Lokales

Diakonissen Speyer sagen Veranstaltung wegen Coronavirus ab
Verabschiedung von Rolf Schüler-Brandenburger

Speyer. Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus haben sich die Diakonissen Speyer entschieden, die Verabschiedung von Rolf Schüler-Brandenburger und die Einweihung des Neubaus der Diakonissen Kinder- und Jugendhilfe am Freitag, 20. März, zu verschieben. Aktuelle Informationen folgen, sobald der neue Termin feststeht. Nach 27 Jahren im Dienst der Diakonissen Speyer wechselt der Leiter der Diakonissen Kinder- und Jugendhilfe, Diplom-Psychologe Rolf Schüler-Brandenburger, zum 31....

Lokales
Neubau in der Kirchenstraße 33

Herzliche Einladung zur Einweihung des Neubaus in der Kirchenstraße 33 mit anschließendem „Tag der offenen Tür“

Die Gemeinde Graben-Neudorf lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Einweihung des Neubaus für sozialen Wohnraum am Samstag, 14. März 2020 um 14 Uhr in die Kirchenstraße 33 ein. Im Anschluss daran können die Besucherinnen und Besucher bis 17 Uhr die Räume besichtigen. In 20 Monaten Bauzeit wurde der Neubau für sozialen Wohnraum in der Kirchenstraße 33 fertiggestellt. 1,9 Millionen Euro investierte die Gemeinde Graben-Neudorf für das neue Wohngebäude mit seinen 14...

Lokales
4 Bilder

Tag der offenen Tür beim Kinderschutzbund Kreisverband Landau SÜW e.V.
Einweihung des neuen Kinderhauses BLAUER ELEFANT

Landau. Weihnachtssterne, blaue Elefanten, Tannenbäume und Häuser, die die Kinder der Kindertagesstätte St. Georg in Venningen gebastelt haben, zieren die Fenster. Der Duft von Waffeln und Kinderpunsch wabert durch die Flure. Heranwachsende toben in den Spielzimmern oder fertigen in den Beratungsräumen Scherenschnitte oder Gefühle-Uhren an, machen gemeinsam mit Eltern und Geschwistern Familienfotos oder bekommen Geschichten vorgelesen. Vor dem Weihnachtsbaum im Foyer, der mit Kugeln und...

Lokales
Bei der Einweihung des Neubaus der evangelischen Kita Maximilianstraße kamen die Kinder zuerst: Beim Durchschneiden des Bandes und dann beim Erobern der Räume.

Modulbau der Kita Maximilianstraße bietet Raum für mehr als 80 Kinder
Mannheim: Neubau Christus-Kindergarten eingeweiht

Mannheim. Nach zweijähriger Auslagerung im Grünen haben die mehr als 80 Kinder des Christus-Kindergartens nun wieder eine feste Bleibe in der Maximilianstraße. Am 11. Dezember wurde der dreigeschossige Neubau, in den die Evangelische Kirche Mannheim Eigenmittel von mehr als einer Million Euro investiert hat, feierlich eingeweiht. „Das Haus ist fertig, dafür wollen wir Gott danken und um seinen Segen bitten“, sagte Pfarrer Stephan Scholpp in der Christuskirche, in die die Feierlichkeit wegen des...

Lokales
Ortsvorsteher Gerd Rinck (Zweiter von links), DRK-Kreisverbandsvorsitzender Heribert Rech (Zweiter von rechts) und Bürgermeister Felix Geider (rechts) zusammen mit dem Odenheimer Notfallhilfe-Team.

DRK Odenheim stellte neues Fahrzeug in Dienst
Gelb-rotes Schmuckstück gewährleistet wirkungsvolle Hilfe

Odenheim. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde vor dem Rathaus konnte jetzt beim DRK Odenheim das neu beschaffte Einsatzfahrzeug der örtlichen Notfallhilfe seiner Bestimmung übergeben werden. „Das ist unser neues Schmuckstück, das uns bei der schnellen Hilfeleistung in medizinischen Notfällen wirkungsvoll unterstützt“, freute sich der sichtlich stolze DRK-Ortsvereinsvorsitzende Markus Rausch bei der Einweihung im Beisein zahlreicher Gäste. Wie Rausch berichtete, hatten die Odenheimer Sanitäter...

Lokales
Welle oder Loch Ness? Vor den Cortenstahl-Bildern im Hintergrund des offen gelegten Duttlacher Grabens eröffnete Oberbürgermeister Walter Heiler den neuen Raiffeisenplatz in Kirrlach.
3 Bilder

Neuer Raiffeisenplatz in Kirrlach eingeweiht
Ein im Bach gefundener Gartenzwerg als Maskottchen

Waghäusel. Die Neugestaltung des Raiffeisenplatzes mit der teilweisen Offenlegung des Duttlacher Grabens hat seine eigene Geschichte. Bei den Bauarbeiten des bisher verdolten Bachlaufes wurde ein kleiner Gartenzwerg gefunden, der weit mehr als ein halbes Jahrhundert in dem ehemals als Stinkbach bezeichneten Gewässer seine triste Heimat hatte. „Er sorgte als Talisman für eine unfallfreie Bauzeit und steht jetzt auf einem massiven Steinblock mitten im offenen Graben“, sagte Waghäusels...

Lokales
4 Bilder

Einweihung der Sternwarte:
Waghäusel blickt ins Weltall

Waghäusel. Der Blick aus Waghäusel ins weite Weltall ist jetzt möglich. Am Samstag, 12. Oktober, wird nach etwas mehr als einjähriger Bauzeit die Sternwarte Waghäusel eingeweiht, was die Astronomiefreunde mit einem kleinen Festakt feiern. Der Vorsitzende Wolfgang Stegmüller wird dabei das Nutzungskonzept der Sternwarte vorstellen. Eine Ansprache hält Oberbürgermeister Walter Heiler, die Segnung der Sternwarte erteilen Pater Robert Maria vom Kloster Waghäusel und Pfarrer Wolf-Dieter Weber von...

Lokales
Nachrichten aus Feudenheim.

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus Feudenheim

EinweihungsfeierFeudenheim. Aus zwei mach eins! Seit dem 25. Juni diesen Jahres sind die beiden Kindergärten St. Peter und Paul und Arche Noah nun unter einer Leitung des katholischen Kinderhaus St. Peter und Paul in den neuen, hellen und freundlichen Räumen in der Scharnhorststraße. Am Mittwoch, 9. Oktober wird das katholische Kinderhaus St. Peter und Paul in Feudenheim nun eingeweiht. Ab 16.30 Uhr besteht die Möglichkeit die Räume zu besichtigen. Um 17 Uhr wird eine kurze Andacht gehalten und...

Lokales
Armin Gabler (Vorsitzender BUND-Bruhrain), Dominik Heißler, Bürgermeister Christian Eheim, Andrea Schwarz MdL, Staatssekretär Dr. Andre Baumann

Werner-Heißler-Weg in Graben-Neudorf offiziell eingeweiht
Würdigung eines Lebenswerkes

Graben-Neudorf. Familie, Freunde und Weggefährten des 2017 verstorbenen Graben-Neudorfer Umweltschützers Werner Heißler versammelten sich am Samstag, 14. September, am Naturschutzgebiet Kohlplattenschlag zur Einweihung des „Werner-Heißler-Weges“. In Würdigung des Lebenswerkes von Werner Heißler hatte die Gemeinde Graben-Neudorf entschieden, den Rundweg um das Naturschutzgebiet nach Werner Heißler zu benennen. „Werner Heißler ist es zu verdanken, dass der Kiesabbau im Kohlplattenschlag...

Lokales

Samstag, 21. September
Einweihung der Turnhalle und Schulfest

Altenglan. Zusammen mit dem Schulfest und der Feier des 50-jährigen Bestehens des Schulgebäudes (Neubau) wird am Samstag, 21. September die Einweihung der Schulturnhalle durchgeführt. Die heutige Realschule plus bietet die Möglichkeit, die aktuellen Projekte kennenzulernen. Im Rahmenprogramm sind musisch-künstlerische Darbietungen, sportliche Attraktionen, Info-Stände und Mitmach-Aktionen vorgesehen. Auch werden das neue Leitbild und ein neues Logo vorgestellt. Die Feier beginnt um 10 Uhr.

Lokales
Die ersten Gäste können den Neubau im Dürkheimer Wellsring Anfang September beziehen.

Start mit großem Dank- und Eröffnungsfest am 31. August
Hospiz in Bad Dürkheim nimmt seinen Betrieb auf

Bad Dürkheim. Nach gut eineinhalb Jahren Bauzeit nimmt das Hospiz Bad Dürkheim seinen Betrieb auf: Die Diakonissen Speyer als Träger der Einrichtung und der OMEGA Freundes- und Förderkreis laden für Samstag, 31. August, ab 11 Uhr zu einem großen Dank- und Eröffnungsfest ein. Die ersten Gäste können den Neubau im Dürkheimer Wellsring Anfang September beziehen. „Es ist überwältigend, wie sich die Menschen in Bad Dürkheim und der Region für das Hospiz eingesetzt haben“, sagt Dr. Günter Geisthardt,...

Lokales
Initiatorin Monika Wehn, Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, BBS-Lehrer Christian Fröde und Graffiti-Künstler Till Heim (v.l.n.r.) beim Vor-Ort-Termin in der BBS mit der im Bau befindlichen BücherboXX. Die fertige BoXX wird am Freitag, 16. August, im Landauer Südpark offiziell eingeweiht.

Eine BücherboXX für den Landauer Südpark:
Büchertausch ganz leicht gemacht

Landau. Es gibt sie inzwischen weltweit, Dutzende davon auch in Rheinland-Pfalz – und sie werden immer beliebter: Öffentliche Bücherschränke, in denen sich jedermann Bücher holen oder eigene ablegen kann. Die BücherboXX im Südpark der Stadt Landau ist allerdings ein ganz besonderer Bücherschrank, denn sie dient nicht nur zum Büchertauschen, sondern bietet auch eine lebendige kleine Event-Bühne für Lesungen, Krimi-Spaziergänge, Poetry-Slam und mehr. Die feierliche Eröffnung der BücherboXX findet...

Lokales
Bei der Inbetriebnahme der Matschanlage im Kindergarten St. Franziskus opferte Pfarrer Peter Bretl unter den Augen von Kita-Leiterin Katja Hennrich gerne sein Weihwasser.
2 Bilder

Der Kindergarten St. Franziskus feiert die Einweihung des neuen Außenbereichs
Matschanlage an Kinder übergeben

Wiesental. Wasser und Sand bilden eine ideale Symbiose zum Spielen. Nicht nur für Kinder. Auch Papas und Opas unterstützten bei der Eröffnung der Matschanlage im Kindergarten St. Franziskus in Wiesental ihre Kinder und Enkel, damit das aufgepumpte Wasser seinen Weg in die im Sand gegrabenen Bachläufe fand. Bei der Einweihung durch Pfarrer Peter Bretl von der Seelsorgeeinheit Waghäusel/Hambrücken versagte allerdings zunächst der Brunnen, sodass der Geistliche kurzerhand seinen mit Weihwasser...

Lokales
Verbandsbrgermeister Poß zog bei der Einweihung des Vorratsbehälters eine Bilanz zur abgelaufenen Legislaturperiode.

Neuer Erdbehälter eingeweiht – Bilanz der Legislaturperiode
Trinkwasserversorgung vorausschauend gesichert

Kandel. „Wasser ist eines unserer wichtigsten Lebensmittel“, sagte Verbandsbürgermeister Volker Poß bei der Einweihung des neuen Trinkwasserbehälters im Wasserwerk Kandel. Deshalb sei er froh, dass die Wasserversorgung mit den Wassermeistern Wilhelm Ochsenreither und Markus Kern und dem gesamten Team in verantwortungsvollen Händen liege. Durch den neuen Erdbehälter wurde die Lagerkapazität von 1.100 auf jetzt 1.800 Kubikmeter Trinkwasser vergrößert. Allen, die sich in den zurückliegenden fünf...

Lokales
von links: Jochen Krehbühl (Stiftung Natur und Umwelt), Ulrike Höfken (Landesministerin für Umwelt), Thomas Funck (Ortsbürgermeister Dimbach), Dr. Susanne Ganster (Landrätin Kreis Südwestpfalz), Prof. Dr. Henninger (Universität Kaiserslautern), Werner Kölsch (Bürgermeister Verbandsgemeinde Hauenstein)
7 Bilder

Neueste Attraktion der Urlaubsregion Hauenstein
„Dimbacher Buntsandstein Höhenweg“ mit Lehr- und Lernpfad aufgewertet

Dimbach (Verbandsgemeinde Hauenstein, Südwestpfalz). Letzten Sonntag (19. Mai 2019) hatte die Gemeinde Dimbach (Verbandsgemeinde Hauenstein) das stolze Vergnügen den neuesten „geologisch-naturschutz-fachlichen Lehr- und Lernpfad“ einzuweihen und zu feiern. Zur Eröffnung traf man sich vormittags zur geführten Wanderung am Parkplatz an dem der „Dimbacher Buntsandstein Höhenweg“ beginnt und auch wieder endet. Nicht nur der Wanderweg gilt als Herausforderung, auch das regnerische Wetter an diesem...

Lokales
4 Bilder

Feuerwehr Fahrzeugeinweihung
Neues Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr

Tag der Freude für die Freiwillige Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard: Ein neues Einsatzfahrzeug, ein LF 10, wurde jetzt in einer Feierstunde offiziell in Dienst gestellt. Der festlich geschmückte und illuminierte Alte Schulhof in Neuthard war der stimmige Rahmen für die Übergabe des neuen Löschfahrzeugs, das den bald 40 Jahre alten Vorgänger aus dem Jahr 1981 ersetzt. Feuerwehrkommandant Björn Brenner freute sich über zahlreiche Gäste, darunter eine Delegation aus der brasilianischen Partnergemeinde...

Lokales
Eine Weihwasser-Dusche bekamen (v.l.) Kita-Leiter Florian Häfele, OB Walter Heiler und Architekt Thomas Eichinger von Pfarrer Peter Bretl. Rechts Pfarrerin Charlotte Hoffmann.

Kita Wiesenwichtel in Wiesental eingeweiht
"Für die Kinder ist das Beste gerade gut genug"

Waghäusel. „Für die Kinder ist das Beste gerade gut genug“. Waghäusels Oberbürgermeister Walter Heiler zitierte bei der Einweihung der neuen Kindertagesstätte „Wiesenwichtel“ im Stadtteil Wiesental Johann Wolfgang von Goethe. Insgesamt 3,8 Millionen Euro investierte die Große Kreisstadt in diese neue Bildungseinrichtung, in der vier Kleinkind- und zwei Kindergartengruppen untergebracht sind. Insgesamt habe Waghäusel in den zurückliegenden zehn Jahren im Bereich der Kinderbetreuung an reinen...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.