Höhfröschen

Beiträge zum Thema Höhfröschen

Blaulicht

Versuchter Einbruch im Gewerbepark Höhfröschen
Erfolgloser Versuch

Höhfröschen. Im Zeitraum zwischen Mittwoch, 7. Oktober, 0 Uhr, und Donnerstag, 8. Oktober, 6 Uhr, versuchten unbekannte Täter, im Gewerbepark in die Lagerhalle einer Firma einzubrechen. Hierzu wurden die Rolltore mit einem Hebelwerkzeug angegangen. Ein Öffnen gelang den Tätern aufgrund der vorhandenen Sicherungen nicht. Der Sachschden blieb mit geschätzten 100 Euro relativ gering. Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Einbruchsversuch Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise...

Blaulicht
Symbolbild

Einbruch beim FC 1961 Höhfröschen
Mehrere Gerätschaften gestohlen

Höhfröschen. In den vergangenen Tagen wurde beim FC 1961 Höhfröschen zweimal eingebrochen. Einmal entwendeten die Täter aus dem Sportheim einen Bluetooth-Lautsprecher, im zweiten Fall wurden aus dem Geräteraum zwei Rasentraktoren, einen Dampfstrahler und ein Handdüngerstreuer entwendet. In beiden Fällen verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion in Waldfischbach-Burgalben unter der Telefonnummer: 06333 9270 entgegen....

Blaulicht
Symbolfoto

Auf L474 bei Höhfröschen
Zweiradfahrer und Sozius bei Unfall verletzt

Höhfröschen. Am Sonntagabend befuhr ein Auto die L474 von Höhfröschen in Richtung Thaleischweiler-Fröschen. Aufgrund eines Wildwechsels musste der Pkw-Fahrer in einer Rechtskurve seine Geschwindigkeit verringern. Der 17-jährige Zweiradfahrer, der hinter dem Pkw herfuhr, erkannte die Verkehrssituation vor ihm zu spät und fuhr dem Wagen auf. Durch den Aufprall verlor der Zweiradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er und seine Mitfahrerin stürzten auf die Fahrbahn und mussten zur ärztlichen...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens)

Neuartiges Coronavirus
Zwölf weitere Infektionen im Landkreis Südwestpfalz

Südwestpfalz. Im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz waren am Wochenende zwölf weitere positive Tests auf das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) zu verzeichnen. Stand heute (22. März 2020) sind damit 26 Fälle bekannt, teilt die Kreisverwaltung mit. Alle ermittelbaren Kontaktpersonen würden über die Infektion informiert. In Pirmasens sind nun sieben Personen positiv, davon sechs neu. Zweibrücken verzeichnet drei Fälle darunter einen zusätzlichen, die Verbandsgemeinde (VG) Dahn vier...

Lokales
Landrätin Dr. Susanne Ganster und Oberbürgermeister Markus Zwick sowie Dr. med. Michael Ehmann (links) stellten am 18. März das „Corona Testzentrum“ vor - und hielten hier vorbildlich Distanz.

Neuartiges Coronavirus
Weitere Infektion im Landkreis Südwestpfalz

Südwestpfalz/Pirmasens. Heute (19. März 2020) wurde in Pirmasens eine Infektion mit dem neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) bestätigt. Damit sind im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz nun vier Infektionen registriert, darunter die bereits gemeldeten zwei in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land und einer in der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland. (Wochenblatt-Reporter berichtete.) Alle ermittelbaren Kontaktpersonen würden über die Infektion informiert, teilt die Kreisverwaltung...

Lokales
Das „Corona Testzentrum“ des Landkreises Südwestpfalz in Höhfröschen steht bereit mit insgesamt drei Räumen. In der Regel werden die Abstriche im Freien vorgenommen oder durch das Fenster in der Türe zu „Raum 1“ (Container links). Bei Regen schützt eine Markise.
3 Bilder

Ab Donnerstag 19. März 2020
Corona-Testzentrum Landkreis Südwestpfalz ist bereit

Südwestpfalz/Höhfröschen. Um angesichts der gegenwärtigen Pandemie betroffenen Bürgerinnen und Bürgern schnellstmögliche Abklärung einer eventuellen Infektion mit dem neuartigen Coraonavirus zu bieten, hat der Landkreis Südwestpfalz ein „Corona-Testzentrum“ eingerichtet. Zudem soll damit das Gesundheitssystem unterstützt und entlastet sowie knappe Ressourcen optimal genutzt werden. Morgen (19. März 2020) um 17 Uhr wird der Betrieb aufgenommen. Bewusst sei dieses Testzentrum auf einem...

Sport
Trikotübergabe: Über Bild zeigt links Süwe-Anzeigenleiter Stephan Feindel sowie die beiden Trainer Nicky Hosseus (rechts) und Christian Klein (3. von links) mit den Spielern der FKP E-Jugendmannschaft, die sich für die Wochenblatt WM qualifiziert hat. Foto: Kling

Teilnehmer der Wochenblatt Mini WM ausstaffiert
Firma "Dehner" sponsert Trikots von Peru für Pirmasenser Kicker

Pirmasens/Höhfröschen. Ganz gespannt warteten die jungen Kicker des FKP auf die Ankunft von Süwe-Anzeigenleiter Stephan Feindel, der ihnen die Trikots von Peru mitbrachte. Gesponsert wurde dieses komplette Outfit einschließlich der Stutzen für die Pirmasenser Teilnehmer der Wochenblatt Mini WM von der Firma „Dehner“. Bevor das eigentliche Training der E-Jugendmannschaft des Fußballclubs Pirmasens auf dem Sportplatz Höhfröschen unter der Leitung der beiden Trainer Nicky Hosseus und Christian...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.