Markus Zwick

Beiträge zum Thema Markus Zwick

Lokales
Soll Pirmasens einen wirtschaftlichen Aufschwung bringen: Das Projekt „Schuhstadt“.  Foto: arnold + partner architekten.de
  2 Bilder

„Verlängerung“ für Entwickler-Team
Mit „Wohnkonzept“ Schuhstadt aufpolieren

von Andrea Katharina Kling-Kimmle Pirmasens. Tue Gutes und rede darüber: Ins Gespräch bringen die Initiatoren der „Schuhstadt“ ihr Projekt auf alle Fälle. Nur mit der Realisierung der ehrgeizigen Konzeption von „Pumps-City“, die wirtschaftlich einen Aufschwung bringen soll, hapert es noch. Als Eröffnungstermin wird nun 2022 genannt. Schon mehrfach hat sich der Stadtrat mit dem Bauvorhaben, einem Fachmarktzentrum mit 40 verkaufsoffenen Sonntagen für Schuhe und Outdoor, befasst. Nun stand...

Lokales

Coronavirus
Die Pirmasenser Stadtspitze unterstützt die Warn-App

Pirmasens. Die Verwaltungsspitze im Pirmasenser Rathaus begrüßt die Corona-Warn-App als zusätzliches Instrument eine mögliche weitere Welle der Pandemie einzudämmen. „Die App kann dabei helfen Infektionsketten schneller nachzuverfolgen und einen neuen Lockdown zu verhindern“, erklärt Oberbürgermeister Markus Zwick. Die Nutzung der App ist freiwillig. Zwick wirbt aber dafür, dass möglichst viele Menschen die App nutzen: „ Nur dann macht sie wirklich Sinn.“ Je mehr Bürger die Warn-App nutzen...

Lokales
Markus Zwick

Kommunalverschuldung - Statement von Oberbürgermeister Markus Zwick
Statement der Stadt Pirmasens

Pirmasens. Im Rahmen der Millionenfrage des BVDA hat Chefredakteur Jens Vollmer sowohl Bundesinnenminister Horst Seehofer als auch lokale Stadtoberhäupter zur den derzeitigen Lösungsansätzen der Altschulden von Kommunen im Rahmen des neu aufgelegten Konjunkturpaketes befragt. Markus Zwick, Oberbürgermeister von Pirmasens, nimmt Stellung wie folgt: "Ich begrüße das Corona-Konjunkturpaket in Höhe von 130 Milliarden Euro der Bundesregierung zur Bewältigung der schwersten Rezession der...

Lokales
Symbolfoto

Gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt
"Pirmasens ist eine Stadt der Toleranz"

Pirmasens. Oberbürgermeister Markus Zwick, Bürgermeister Michael Maas und Beigeordneter Denis Clauer distanzieren sich entschieden in einer persönlichen Stellungnahme von Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt. Oberbürgermeister Markus Zwick betont: „Es ist absolut unerträglich und intolerabel, wenn Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Hautfarbe zu Opfern von Ausgrenzung und Gewalt werden.“ Pirmasens ist eine tolerante und menschenfreundliche Stadt, die sich zum Beispiel im Ehrenamt,...

Lokales

Coronavirus in Pirmasens
„Verantwortungsvolle Lockerungen sind ein wichtiger Schritt“

Pirmasens. Vor dem Hintergrund sinkender Infektionszahlen können zahlreiche Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gelockert werden. Dazu hat das Land Rheinland-Pfalz eine novellierte Rechtsverordnung erlassen, die am morgigen Mittwoch, 10. Juni, in Kraft tritt. Die inzwischen neunte Fassung der Corona-Bekämpfungsverordnung (9. CoBeLVO) gilt bis einschließlich 23. Juni 2020. „Die verantwortungsvollen Lockerungen sind ein wichtiger Schritt, den wir nicht leichtsinnig aufs Spiel setzen...

Lokales

Gastronomie darf ab 13. Mai öffnen
Stadt Pirmasens kündigt Unterstützung an

Pirmasens. Lange hing das Hotel- und Gaststättengewerbe in der Luft – und für viele ist die Lage existenzbedrohend. Jetzt gibt es eine Perspektive. Ab Mittwoch, 13. Mai, dürfen Gaststätten wieder Kunden bewirten – unter strengen Auflagen. Ferienwohnungen, Hotels und sonstige Beherbergungsbetriebe, wie etwa die Jugendherberge, können ab 18. Mai für touristische Zwecke öffnen. Oberbürgermeister Markus Zwick begrüßt die von der Landesregierung beschlossenen Lockerungen und kündigt Unterstützung...

Lokales
Mit dem „Besuchshäuschen“ hat das DiakonieZentrum für einen sicheren Treffpunkt von Heimbewohnern und ihren Angehörigen geschaffen.  Foto: ps

Heimbewohner dürfen Angehörige wieder treffen
Im Häuschen Besuch empfangen

Pirmasens. Es ist ein erster Schritt zurück in die „Menschlichkeit“: Seit letztem Wochenende dürfen die Bewohner der Seniorenheime Bethanien, Bethesda und Sarepta des DiakonieZentrums Pirmasens in speziellen „Besuchshäuschen“ Familienmitglieder treffen, dank der Lockerung der bisherigen Verordnung. Für Oberbürgermeister Markus Zwick eine entscheidende Maßnahme des Landes: „Es ist unheimlich wichtig für Bewohner, ihre Angehörigen wieder von Angesicht zu Angesicht sehen zu können“. Allerdings...

Lokales
Symbolfoto

Lockerungen für Besuche in Pflege- und Wohneinrichtungen
Heime schaffen Kontaktmöglichkeiten trotz Betretungsverbot

Pirmasens. Oberbürgermeister Markus Zwick begrüßt im Grundsatz die vom Land Rheinland-Pfalz beschlossenen Lockerungen für Besuche in Alten- und Pflegeheimen sowie in Wohneinrichtungen für Behinderte. Auch die Pirmasenser Einrichtungen werden die sozialen Kontakte wieder verstärkt ermöglichen – allerdings unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen. „Es ist unheimlich wichtig für Bewohner, ihre Angehörigen wieder von Angesicht zu Angesicht sehen zu können“, betont der OB. Zum Schutz vulnerabler...

Lokales
Kita-Kinder erhalten Post vom Pirmasenser Oberbürgermeister und Maskottchen Pilou. Damit die Zeit bis zur Rückkehr in den Kindergarten schneller vergeht, hat die Wasgau AG den Kleinsten jeweils ein Pixi-Büchlein spendiert.

Coronavirus in Pirmasens
Oberbürgermeister Markus Zwick schreibt Brief an Kita-Kinder

Pirmasens. Fast 560 Mädchen und Jungen erhalten in den kommenden Tagen Post aus dem Pirmasenser Rathaus. Oberbürgermeister Markus Zwick hat den Knirpsen der städtischen Kindertagesstätten einen Brief geschrieben. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind seit 16. März auch in der Siebenhügelstadt die Kindertagesstätten geschlossen. Allerdings wurde die Notbetreuung deutlich ausgeweitet. In seinem Brief gibt sich der Verwaltungschef zuversichtlich, dass es bald möglich sein wird, die...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus Pirmasens
Notbetreuung in Kindertagesstätten wird ausgeweitet

Pirmasens. Die Kindertagestätten in Pirmasens weiten die Notbetreuung aus. Dafür ausschlaggebend sind erste Lockerungen der Einschränkungen im öffentlichen Leben. Betroffene Eltern können sich bei Bedarf direkt an die jeweilige Einrichtung wenden. Oberbürgermeister Markus Zwick begrüßt die stufenweise Öffnung der Kindertagesbetreuungsangebote: „Der angestrebte Fahrplan bietet Familien eine wichtige Perspektive für die schrittweise Rückkehr zu etwas mehr Normalität“. Die Familienminister...

Lokales
Symbolbild

Französische Berufspendler
Landrätin und Oberbürgermeister fordern pragmatische Lösung

Pirmasens/Landkreis Südwestpfalz. Landrätin Dr. Susanne Ganster und Oberbürgermeister Markus Zwick fordern eine schnelle wie pragmatische Lösung für französische Berufspendler. Mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer schlagen die Landrätin und der OB sowie die Verbandsbürgermeister eine kontrollierte Öffnung der Grenzübergänge in Kröppen und Hirschthal ab 4. Mai vor.  „Die Grenzschließungen in der Südwestpfalz durchschneiden einen gemeinsamen Wirtschafts- und Lebensraum“,...

Lokales

Coronavirus in Pirmasens
Maskenpflicht für Besucher in allen städtischen Dienstgebäuden

Pirmasens. In allen Dienstgebäuden der Stadtverwaltung Pirmasens besteht für Besucher ab sofort eine Maskenpflicht. Das hat Oberbürgermeister Markus Zwick verfügt. Die Ämter bleiben weiterhin geschlossen und dürfen nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Terminabsprache betreten werden. „Ich sehe mich in der Verantwortung mit der Maskenpflicht in städtischen Verwaltungsgebäuden und Einrichtungen einen weiteren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie und zum Schutz der Besucher und Mitarbeiter...

Lokales
An der Grenze zwischen dem Elsass und der Pfalz hingen in den vergangenen Tagen bereits die französische, europäische und deutsche Flagge.

Freundschaft ohne Grenzen
Stadt Pirmasens setzt Zeichen der Solidarität

Pirmasens. Als Zeichen der grenzenlosen Solidarität und tiefen Verbundenheit mit unseren französischen Nachbarn und Freunden wehen ab morgen, Samstag, 25. April, vor dem Pirmasenser Rathaus die Flaggen. Die Verwaltungsspitze setzt damit ein sichtbares Bekenntnis gegen die sich aufheizende Stimmung im Grenzgebiet. „Die deutsch-französische Freundschaft ist ein kostbares Juwel. Wir dürfen nicht zulassen, dass die gelebte Solidarität zwischen unseren Völkern durch die Corona-Pandemie zerstört...

Lokales
Symbolbild

OB Markus Zwick ruft Bürger zum Tragen von Alltagsmasken auf
"Ein Symbol der Rücksichtnahme und gelebte Solidarität mit Gefährdeten"

Pirmasens. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus spricht sich Oberbürgermeister Markus Zwick für Alltagsmasken beim Einkaufen und im öffentlichen Personennahverkehr aus: „Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist ein Symbol der Rücksichtnahme und gelebte Solidarität mit Gefährdeten“, appelliert er an die Pirmasenser. In erster Linie gehe es jetzt darum, dass jeder die Gefahr senkt, als unentdeckter Virus-Träger andere Menschen vor einer Infektion zu schützen und...

Lokales
Symbolbild

Oberbürgermeister Zwick begrüßt schrittweise Rückkehr zum öffentlichen Leben
„Sind jetzt alle aufgerufen, das Erlernte umzusetzen“

Pirmasens. Die Verwaltungsspitze im Pirmasenser Rathaus hat die Beschlüsse von Bund und Ländern über eine schrittweise Lockerung der einschneidenden Corona-Schutzmaßnahmen positiv aufgenommen. Oberbürgermeister Markus Zwick begrüßt das einheitliche Vorgehen: „Es ist ein wichtiges Signal, dass wir sukzessive zum öffentlichen Leben zurückkehren.“ Voraussetzung dafür sei allerdings die strikte Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. „Sie sind weiterhin oberstes Gebot, um die Bevölkerung und...

Lokales

Corona-Pandemie
Stadtrat tagt in reduzierter Besetzung und verkürzter Sitzungsdauer

Pirmasens. Damit Verwaltung und Politik entscheidungs- und handlungsfähig bleiben, tagt der Pirmasenser Stadtrat auch während der Pandemie – allerdings unter besonderen Regeln und Auflagen. Diese haben das Ziel, sowohl für die Mitglieder des Stadtrates und der Verwaltung als auch für die Bürger, die den öffentlichen Teil der Sitzung verfolgen wollen, das Ansteckungsrisiko durch das Corona-Virus zu verringern. Der Stadtrat tritt, wie geplant, am 27. April 2020, zusammen. Aus Gründen des...

Lokales
Rathaus Hauenstein
  2 Bilder

Angesichts Nähe zu Frankreich
Landkreis Südwestpfalz verhängt „eingeschränkte Ausgangssperre“

Südwestpfalz/Hauenstein. „Als weitere kontaktreduzierende Maßnahme aufgrund des Aufkommens von SARS-CoV-2-Infektionen in Rheinland-Pfalz“ verhängt der Landkreis Südwestpfalz per Allgemeinverfügung eine „eingeschränkte Ausgangssperre“ und begründet diese in der Präambel mit der Nähe zu Frankreich: „Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 verbreitet sich im direkt an den Landkreis Südwestpfalz angrenzenden Hochrisikogebiet Grand Est (Frankreich) mit weiteren Infektionen bis hin zu Todesfällen. Es...

Lokales
Landrätin Dr. Susanne Ganster und Oberbürgermeister Markus Zwick sowie Dr. med. Michael Ehmann (links) stellten am 18. März das „Corona Testzentrum“ vor - und hielten hier vorbildlich Distanz.

Neuartiges Coronavirus
Weitere Infektion im Landkreis Südwestpfalz

Südwestpfalz/Pirmasens. Heute (19. März 2020) wurde in Pirmasens eine Infektion mit dem neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) bestätigt. Damit sind im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz nun vier Infektionen registriert, darunter die bereits gemeldeten zwei in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land und einer in der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland. (Wochenblatt-Reporter berichtete.) Alle ermittelbaren Kontaktpersonen würden über die Infektion informiert, teilt die Kreisverwaltung...

Lokales
Das „Corona Testzentrum“ des Landkreises Südwestpfalz in Höhfröschen steht bereit mit insgesamt drei Räumen. In der Regel werden die Abstriche im Freien vorgenommen oder durch das Fenster in der Türe zu „Raum 1“ (Container links). Bei Regen schützt eine Markise.
  3 Bilder

Ab Donnerstag 19. März 2020
Corona-Testzentrum Landkreis Südwestpfalz ist bereit

Südwestpfalz/Höhfröschen. Um angesichts der gegenwärtigen Pandemie betroffenen Bürgerinnen und Bürgern schnellstmögliche Abklärung einer eventuellen Infektion mit dem neuartigen Coraonavirus zu bieten, hat der Landkreis Südwestpfalz ein „Corona-Testzentrum“ eingerichtet. Zudem soll damit das Gesundheitssystem unterstützt und entlastet sowie knappe Ressourcen optimal genutzt werden. Morgen (19. März 2020) um 17 Uhr wird der Betrieb aufgenommen. Bewusst sei dieses Testzentrum auf einem...

Lokales
329 neue Grundschüler gibt es dieses Jahr in Pirmasens.

Nach den Sommerferien kommen die neuen Schüler
329 Abc-Schützen werden eingeschult

Pirmasens. Die Sommerferien biegen auf der Zielgeraden ein. Zu Wochenbeginn, am Montag, 12. und Dienstag, 13. August, werden 329 Abc-Schützen an den acht Pirmasenser Grundschulen eingeschult. Oberbürgermeister Markus Zwick appelliert an Autofahrer und Eltern. Die Zahl der Erstklässler ist damit gegenüber dem Vorjahr leicht gesunken (2018/19: 345). Mit 78 Abc-Schützen in vier Eingangsklassen hat die Grundschule Horeb die meisten Anfänger. Ebenfalls vier erste Klassen mit 75 Kindern meldet die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.