Oberbürgermeister

Beiträge zum Thema Oberbürgermeister

Lokales

OB dankt Beteiligten für Einsatz bei Sturmtief
Karlsruhe war für "Sabine" gut gerüstet

Karlsruhe. "Sturmtief Sabine, das am 9. und 10. Februar in zwei Wellen über Karlsruhe hinweg fegte, hat in unserer Stadt keine größeren Schäden hinterlassen und auch für die Bürgerinnen und Bürger zu keinen unzumutbaren Behinderungen geführt", so OB Dr. Frank Mentrup, der den Helfern und Beteiligten für ihren Einsatz dankte! Erfreulich: Das öffentliche Leben lief trotz des massiven Unwetters ohne wesentliche Einschränkungen weiter. Die Stadt war auf die Herausforderungen durch „Sabine“...

Lokales
Dr. Christian Roßkopf bei seiner Verabschiedung

Der frühere OB ist gestern verstorben
Die Stadt Speyer trauert um Dr. Christian Roßkopf

Speyer. Nur wenige Wochen nach seinem 90. Geburtstag ist Dr. Christian Roßkopf am gestrigen Sonntag verstorben. Von 1969 bis 1995 war er Oberbürgermeister von Speyer. Sein Wirken prägt die Stadt bis heute. Die Stadt Speyer trauert um ein großen Speyerer, um einen leidenschaftlichen Kommunalpolitiker und einen geschätzten Menschen und wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren. Ein Kondolenzbuch wird ab dem morgigen Dienstag, 4. Februar, 9 Uhr bis Freitag, 7. Februar, 12 Uhr,...

Lokales
3 Bilder

Karlsruhes Oberbürgermeister skizzierte seine Visionen
Frank Mentrup verspürt weiter „Lust am Gestalten“

Karlsruhe. Bis zur Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe, der zweitgrößten Stadt des Landes, sind es noch gut zehn Monate. Unlängst machte der Amtsinhaber Dr. Frank Mentrup seine Ambitionen deutlich: Er sei „unglaublich gerne OB“, so der SPD-Politiker beim Neujahrsempfang seiner Partei, er verspüre weiter „Lust am Gestalten“. Bald wollen auch Karlsruhes Grüne abschließend entscheiden, ob sie den Sozialdemokraten wieder unterstützen. Wahlbündnis aus SPD, Grünen und Karlsruher Liste Am 1. März...

Lokales
Franz Mazura

Weltweit gefeierter Opernsänger im Alter von 95 Jahren verstorben
Mannheim trauert um Franz Mazura

Mannheim. Er war einer der weltweit meist beachteten Sänger aus dem deutschsprachigen Raum. Vor allem als Wagner-Interpret machte sich der 1924 in Salzburg geborene Opern- und Konzertsänger Franz Mazura international einen Namen. Am Nationaltheater Mannheim war er von 1964 bis 1986, aber auch in den Jahren danach und bis zuletzt eine der prägenden Stimmen, einer der prägenden Charaktere des hiesigen Musiktheaters. Am Donnerstag, 23. Januar, ist Franz Mazura im Alter von 95 Jahren verstorben,...

Lokales
18 Menschen verschiedenster Herkunft freuen sich zusammen mit Oberbürgermeister Marc Weigel über ihre Einbürgerung.  Foto: ps

Einbürgerungsveranstaltung in Neustadt
Glücklich angekommen

Neustadt. Bei der letzten Einbürgerungsveranstaltung überreichte Oberbürgermeister Marc Weigel insgesamt 18 Personen eine Einbürgerungsurkunde. Durch die Einbürgerung in Deutschland wurden die Personen zu gleichberechtigten Bürgern des Landes, erhielten das Wahlrecht und können nun aktiv die Zukunft des Landes mitgestalten. Vom Verein für Migration und Integration gab es wie üblich ein kleines Willkommensgeschenk. Der Verein betreut nachmittags ehrenamtlich weit über 100 Kinder und...

Wirtschaft & Handel
Die ersten Bauarbeiten haben begonnen.
5 Bilder

Neues von der Hertie-Baustelle in Neustadt
Endlich tut sich etwas

Neustadt. Seit langer Zeit wurden endlich wieder Bauarbeiter auf der ehemaligen Hertie-Immobilie gesichtet. Unser Oberbürgermeister Marc Weigel zeigte sich zuversichtlich und hat sich bei seiner Neujahrsansprache wie folgt über die Baustelle geäußert: "Zur ehemaligen Hertie-Immobilie, die momentan ein mehr als trostloser Anblick ist: In dieser Woche begannen Bauarbeiten im Bereich Turmstraße/Wernigeröder Platz, sicher ein gutes Zeichen, aber noch nicht das schon für Ende des Jahres erhoffte...

Lokales
28 Bilder

Entspannte Atmosphäre beim Neujahrsempfang im Saalbau
Ein Hoch auf Neustadt

Von Markus Pacher Neustadt. Mit einer Kombi aus Amtskette und Krone überraschte die Stadt Neustadt beim Neujahrsempfang am Freitagabend im Saalbau. Unterstützt wurde Oberbürgermeister Marc Weigel diesmal von der Mußbacher Weinprinzessin Sandra Eder, die als Co-Moderatorin durch den kurzweiligen Abend führte.„Wir haben vorher nicht geprobt“, entschuldigte sich das Stadtoberhaupt gleich mal vorab für etwaige bevorstehende Holprigkeiten im Programmablauf, eine Befürchtung, die sich nicht...

Lokales
30 Bilder

Umweltbewusstes Leben als Schwerpunktthema
Rund 10.000 Menschen beim Neujahrsempfang der Stadt Mannheim

Mannheim. Rund 10.000 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung der Stadt Mannheim gefolgt und kamen am 6. Januar zum Neujahrsempfang in den Rosengarten. Themenschwerpunkt war „Umweltbewusst leben in Mannheim“. Auf den Ebenen 0 und 1 und den dortigen Bühnen präsentierten sich rund 250 Gruppen, Vereine, Unternehmen, Hochschulen, Verbände und sonstige Einrichtungen mit rund 1500 Mitwirkenden. Die Karneval-Kommission veranstaltete zudem eine Prunksitzung. Auf der Ebene 2 des Rosengartens wurden...

Lokales

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
2020: Spannung für Karlsruhe

Die „20er Jahre“ beginnen für Karlsruhe mit einem Jahr der Umbrüche. Die Baustellenstadt gehört nach und nach der Vergangenheit an, die letzten Vorbereitungen für den U-Strab-Start werden abgeschlossen. Der Marktplatz wird im Herbst der Bevölkerung übergeben. Die Gegentribüne ersteht als sichtbares und deutliches Symbol des neuen Wildparks. Zum Ende des Jahres wird der Oberbürgermeister gewählt – mit der voraussichtlichen Unterstützung der Grünen wird wohl der amtierende im Amt bestätigt...

Lokales

Mit Landräten und Oberbürgermeistern
Gemeinsam Grenzen überschreiten

SÜW. In diesem Jahr gehen acht Landrätinnen und Landräte sowie Oberbürgermeister aus dem südlichen Rheinland-Pfalz gemeinsam über Grenzen und laden die Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, mit ihnen gemeinsam zu wandern. Die Landrätinnen und Landräte Dietmar Seefeldt (Südliche Weinstraße), Dr. Fritz Brechtel (Germersheim), Dr. Susanne Ganster (Südwestpfalz), Hans-Ulrich Ihlenfeld (Bad Dürkheim), Clemens Körner (Rhein-Pfalz-Kreis), und Ralf Leßmeister (Kaiserslautern) sowie die...

Lokales
Oberbürgermeister Martin Hebich begrüßt die neue Leiterin der Musikschule Mechthild Wieder-Fücks.

Mechthild Wieder-Fücks neue Leiterin
Musikschule in guten Händen

Städtische Musikschule. Die Nachfolge von Hans-Jürgen Thoma steht fest: Am 1. April übernimmt Mechthilde Wieder-Fücks die Leitung der Städtischen Musikschule Frankenthal. Kommissarisch führt sie diese bereits seit November 2017 – Hans-Jürgen Thomas Eintritt in den Ruhestand. „Bei Mechthilde Wieder-Fücks weiß ich die Musikschule in guten und erfahrenen Händen. Sie leistet seit Jahrzehnten sehr gute Arbeit, kennt Dozenten und ist in der Musikszene bestens vernetzt. Wir freuen uns, dass wir sie...

Lokales
Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Dr. Erwin Vetter in der Villa Reitzenstein in Stuttgart die Große Staufermedaille in Gold verliehen und seine vielfältigen Verdienste gewürdigt.

Ettlinger wird für seine vielen Verdienste ausgezeichnet
Große Staufermedaille in Gold für Dr. Erwin Vetter

Ettlingen/Stuttgart. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Dr. Erwin Vetter die Große Staufermedaille in Gold verliehen und seine vielfältigen Verdienste gewürdigt. Vetter war Oberbürgermeister von Ettlingen, Landesminister und Präsident der Führungsakademie Baden-Württemberg. „Dr. Erwin Vetter setzte als erster Umweltminister Baden-Württembergs von 1987 bis 1992 nicht auf große Worte, sondern auf gute, nachhaltige und ganz konkrete Maßnahmen. Er hat damit Pflöcke eingehauen und Standards...

Lokales
Am 1. März hat Oberbürgermeister Martin Hebich den neuen Leiter des Bereichs Familie, Jugend und Soziales zu seinem Dienstbeginn im Rathaus willkommen geheißen.

Jan Kardaus leitet Bereich Familie, Jugend und Soziales
Neuer Mann an der Spitze

Bereich Familie, Jugend und Soziales. Der Leiter des Jugend- und Sozialamtes der Stadtverwaltung Pirmasens wechselte zum 1. März nach Frankenthal und übernahm die Funktion des Leiters des Bereichs Familie, Jugend und Soziales. Jan Kardaus (44 Jahre) strebte den Wechsel aus familiären Gründen an, so hat er auch seinen Wohnsitz bereits nach Neustadt an der Weinstraße verlegt und ist an einem Dienstort, der näher am Wohnsitz seiner Familie liegt, sehr interessiert. Die Position des...

Lokales

Förderschule St. Laurentius und Paulus Herxheim:
Appell zur Erhaltung der Schule

Herxheim. Auf Initiative von Ortsbürgermeister Franz-Ludwig Trauth haben die Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW), Fritz Brechtel (GER) und Oberbürgermeister Hirsch (LD) eine mögliche Lösung zum Erhalt der Förderschule St. Laurentius und Paulus Herxheim erarbeitet. Der Vorschlag umfasst unter anderem Möglichkeiten zur Finanzierung, auch mit Unterstützung der drei Gebietskörperschaften. Die politisch Verantwortlichen fordern zum einen, dass die Kosten durch die Caritas über langfristige Darlehen...

Lokales
Neujahrsempfang 2019 des Oberbürgermeisters Dr. Klaus Weichel in der Fruchthalle Kaiserslautern
12 Bilder

Neujahrsempfang in Kaiserslautern
Viele aufregende Projekte in Sachen Digitalisierung

Kaiserslautern. Bevor Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel das Wort ergriff läutete das Kaiserslauterer Duo MoonSun den Abend ein. Insbesondere auf Youtube sind Susanne Scherer und Thomas Kolbin mit ihren Songs erfolgreich - das passt zum Digital-Profil der Stadt.  Im Anschluss überraschte Weichel die Gäste damit, nicht von der Bühne aus, sondern in der Halle auf einem kleinen Podest - quasi bürgernah - seine Worte an die Kaiserslauterer Bürger zu richten. Die Rede haben wir hier im kompletten...

Lokales
Es weihnachtet: Blick von der Stadtkirche auf das Karlsruher Rathaus

Weihnachtsgruß von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup
"Karlsruhe gehört deutschlandweit zu den ersten Adressen"

"Liebe Karlsruherinnen, liebe Karlsruher, unsere Stadt gehört auch am Ende des Jahres 2018 zu den ersten Adressen in Deutschland, wenn es um Innovationskraft und Lebensqualität geht. Ich sage das durchaus in dem Bewusstsein, dass man mit Superlativen zurückhaltend umgehen soll - vor allem hier in Baden, in dem das Understatement als Markenzeichen gilt. Aber ich kann mich auf Urteile unabhängiger Dritter berufen, die sich mit der öffentlichen Beschreibung unserer Stärken und Qualitäten...

Lokales
Weihnachtsliedersingen im Rathaus.

Besuch der Musikschule
Weihnachtliche Klänge im Rathaus

Mannheim. „Wir freuen uns jedes Jahr auf den Besuch der Musikschule Mannheim, die uns etwas Weihnachtsstimmung mitbringt“, mit diesen Worten begrüßte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz zum mittlerweile traditionellen Weihnachtsliedersingen im Rathaus E 5. Gerade in der Betriebsamkeit kurz vor dem Jahresabschluss sei dies ein willkommener Moment um innezuhalten. „Danke auch im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für dieses musikalische Geschenk“, wandte er sich an den Kinderchor unter der...

Lokales
OB Thomas Hirsch (l.) empfing LMK-Direktor Marc Jan Eumann zum gemeinsamen Austausch im Landauer Rathaus.

Landauer OB Hirsch und LMK-Direktor Eumann tauschen sich zu Medienlandschaft in der Region aus
„Wir brauchen ein vielfältiges Medienangebot“

Landau. Im Rahmen des Formats „BürgerMedienDialog 2018“ besucht der neue Direktor der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK), Marc Jan Eumann, aktuell die Studios der Offenen Kanäle in Rheinland-Pfalz. Bei seiner Stippvisite in Landau kam der LMK-Chef auch mit Oberbürgermeister Thomas Hirsch zusammen, um sich bei einem Antrittsbesuch im Rathaus über die Medienlandschaft in der Region und deren zukünftige Entwicklung auszutauschen. Der Schwerpunkt der Unterhaltung lag auf der...

Lokales
Zwölf Kinder hat Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch jetzt zum Format “Politik hautnah” im Rathaus empfangen.
3 Bilder

Blick hinter die Kulissen des Rathauses: Landauer OB Hirsch empfängt Kinder zu Ferienpass-Angebot
Politik hautnah

Landau. Einmal im „Chefsessel“ Platz nehmen: Für zwölf Kinder aus der Stadt Landau und dem Landkreis Südliche Weinstraße wurde dieser Wunsch jetzt Wirklichkeit. Die Mädchen und Jungen beteiligten sich am Format „Politik hautnah“, das Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch jedes Jahr im Rahmen des gemeinsamen Ferienpasses von Stadt und Kreis anbietet. Die Kinder erhielten einen Nachmittag lang einen Einblick in die Arbeit des Stadtchefs und durften hinter die Kulissen des Rathauses blicken....

Lokales
Anlässlich der Verabschiedung von Klaus Demal als Oberbürgermeister der Stadt Stutensee sowie der Verleihung des Ehrenbürgerrechts konnten sich die Gäste in das Goldene Buch der Stadt eintragen. Im Bild Regierungspräsidentin Nicolette Kressl, Bürgermeister Edgar Geißler,
Bundestagsabgeordneter Axel Fischer, Oberbürgermeister a.D. und Ehrenbürger Klaus Demal, Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Kreisverbandsvorsitzender des Gemeindetags, Thomas Nowitzki, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup und Erste  Bürgermeisterin Sylvia Tröger. (v.l.n.r.)
3 Bilder

Herzliche Worte und Honorationen zum Abschluss der 27-jährigen Amtszeit
Oberbürgermeister Klaus Demal in Stutensee verabschiedet

Stutensee. Klaus Demal hat als dienstältester Oberbürgermeister in Baden-Württemberg 27 Jahre die Geschicke der Stadt Stutensee geleitet. Am Montagabend wurde er mit einem Festakt, zu dem rund 350 geladene Gäste gekommen waren, verabschiedet. Musikalisch und künstlerisch umrahmt wurde das rund dreistündige Festprogramm von der Jazz-Combo und dem Chor der 6. Klassen des Thomas-Mann-Gymnasiums unter Leitung von Benjamin Kuger sowie von Stefanie Schelenz und Bettina Gerlach. Anhaltenden...

Wirtschaft & Handel
„Diese Form der Breitbandversorgung wird zu Recht erwartet“, betont Rheinstettens OB Schrempp.

Rheinstettens OB Sebastian Schrempp über den Breitbandausbau in Neuburgweier
"Wir prüfen den nächsten logischen Schritt"

Rheinstetten. Genau ein Jahr ist es her, dass Vertreter der "Breitbandkabel Landkreis Karlsruhe" (BLK), der Stadt Rheinstetten und des Telekommunikationsunternehmens "inexio" den 100. Kunden im Breitbandnetz der Kommunen im Landkreis Karlsruhe feierten. Aber wie wird das Netz jetzt, eineinhalb Jahre nach Inbetriebnahme, genutzt? Zeit, bei Rheinstettens Oberbürgermeister Sebastian Schrempp nachzufragen, wie der Ausbau ankommt - und auch, was in Zukunft noch geplant ist. (ps) ???: Warum haben...

Lokales
Bewirbt sich als OB in Stutensee: Bettina Meier-Augenstein

Bettina Meier-Augenstein bewirbt sich um das Amt des Oberbürgermeisters
1. Kandidatin für Stutensee

Stutensee. Ihre Bewerbung um das Amt des Oberbürgermeisters von Stutensee hat die 41-jährige Bettina Meier-Augenstein aus Karlsruhe-Rüppurr vergangenen Mittwoch abgegeben. „Als erfahrene Finanzfachfrau, seit fast 20 Jahren Stadträtin in Karlsruhe und Mitglied in der ’Regionalversammlung Mittlerer Oberrhein’ traue ich mir diese Aufgabe zu“, begründet sie ihren Schritt: „Ich kenne die Stadt Stutensee gut. Mein Mann Markus ist hier aufgewachsen. Ich habe Verwandte und Bekannte hier.“ Obwohl...

Lokales
Engagieren sich für die Gemeinschaft (v.l.): Monika Greß, Herbert Enzmann, DRK-Bereitschaftsleiterin Nabila Munz, Peter Freund (150 Spenden), OB Johannes Arnold, Dr. Bernhard Adam und Judith und Peter Mergl

Blutspenden ist wichtig / Viele Bürger engagieren sich regelmäßig
Persönlichste Art der Lebensrettung

Ettlingen. Ganz besondere Spender waren vergangene Woche bei der Ehrung, die Ettlingens OB Johannes Arnold vornahm. Nicht nur drei „50er“ waren gekommen, sondern auch zwei „75“er und sogar ein Herr, der auf 150 Blutspenden zurückblicken kann: „Seit ich Ende 20 bin, spende ich Blut“, so Peter Freund, zunächst viermal jährlich, inzwischen geht er sechs Mal im Jahr zu den Blutspende-Terminen. „Der Zeitaufwand ist gering und man kann auf diese Weise anderen helfen“, so Freund zu seinen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.