Alles zum Thema Oberbürgermeister

Beiträge zum Thema Oberbürgermeister

Lokales
OB Thomas Hirsch (l.) empfing LMK-Direktor Marc Jan Eumann zum gemeinsamen Austausch im Landauer Rathaus.

Landauer OB Hirsch und LMK-Direktor Eumann tauschen sich zu Medienlandschaft in der Region aus
„Wir brauchen ein vielfältiges Medienangebot“

Landau. Im Rahmen des Formats „BürgerMedienDialog 2018“ besucht der neue Direktor der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK), Marc Jan Eumann, aktuell die Studios der Offenen Kanäle in Rheinland-Pfalz. Bei seiner Stippvisite in Landau kam der LMK-Chef auch mit Oberbürgermeister Thomas Hirsch zusammen, um sich bei einem Antrittsbesuch im Rathaus über die Medienlandschaft in der Region und deren zukünftige Entwicklung auszutauschen. Der Schwerpunkt der Unterhaltung lag auf der...

Lokales
Zwölf Kinder hat Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch jetzt zum Format “Politik hautnah” im Rathaus empfangen.
3 Bilder

Blick hinter die Kulissen des Rathauses: Landauer OB Hirsch empfängt Kinder zu Ferienpass-Angebot
Politik hautnah

Landau. Einmal im „Chefsessel“ Platz nehmen: Für zwölf Kinder aus der Stadt Landau und dem Landkreis Südliche Weinstraße wurde dieser Wunsch jetzt Wirklichkeit. Die Mädchen und Jungen beteiligten sich am Format „Politik hautnah“, das Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch jedes Jahr im Rahmen des gemeinsamen Ferienpasses von Stadt und Kreis anbietet. Die Kinder erhielten einen Nachmittag lang einen Einblick in die Arbeit des Stadtchefs und durften hinter die Kulissen des Rathauses blicken....

Lokales
Anlässlich der Verabschiedung von Klaus Demal als Oberbürgermeister der Stadt Stutensee sowie der Verleihung des Ehrenbürgerrechts konnten sich die Gäste in das Goldene Buch der Stadt eintragen. Im Bild Regierungspräsidentin Nicolette Kressl, Bürgermeister Edgar Geißler,
Bundestagsabgeordneter Axel Fischer, Oberbürgermeister a.D. und Ehrenbürger Klaus Demal, Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Kreisverbandsvorsitzender des Gemeindetags, Thomas Nowitzki, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup und Erste  Bürgermeisterin Sylvia Tröger. (v.l.n.r.)
3 Bilder

Herzliche Worte und Honorationen zum Abschluss der 27-jährigen Amtszeit
Oberbürgermeister Klaus Demal in Stutensee verabschiedet

Stutensee. Klaus Demal hat als dienstältester Oberbürgermeister in Baden-Württemberg 27 Jahre die Geschicke der Stadt Stutensee geleitet. Am Montagabend wurde er mit einem Festakt, zu dem rund 350 geladene Gäste gekommen waren, verabschiedet. Musikalisch und künstlerisch umrahmt wurde das rund dreistündige Festprogramm von der Jazz-Combo und dem Chor der 6. Klassen des Thomas-Mann-Gymnasiums unter Leitung von Benjamin Kuger sowie von Stefanie Schelenz und Bettina Gerlach. Anhaltenden...

Wirtschaft & Handel
„Diese Form der Breitbandversorgung wird zu Recht erwartet“, betont Rheinstettens OB Schrempp.

Rheinstettens OB Sebastian Schrempp über den Breitbandausbau in Neuburgweier
"Wir prüfen den nächsten logischen Schritt"

Rheinstetten. Genau ein Jahr ist es her, dass Vertreter der "Breitbandkabel Landkreis Karlsruhe" (BLK), der Stadt Rheinstetten und des Telekommunikationsunternehmens "inexio" den 100. Kunden im Breitbandnetz der Kommunen im Landkreis Karlsruhe feierten. Aber wie wird das Netz jetzt, eineinhalb Jahre nach Inbetriebnahme, genutzt? Zeit, bei Rheinstettens Oberbürgermeister Sebastian Schrempp nachzufragen, wie der Ausbau ankommt - und auch, was in Zukunft noch geplant ist. (ps) ???: Warum haben...

Lokales
Bewirbt sich als OB in Stutensee: Bettina Meier-Augenstein

Bettina Meier-Augenstein bewirbt sich um das Amt des Oberbürgermeisters
1. Kandidatin für Stutensee

Stutensee. Ihre Bewerbung um das Amt des Oberbürgermeisters von Stutensee hat die 41-jährige Bettina Meier-Augenstein aus Karlsruhe-Rüppurr vergangenen Mittwoch abgegeben. „Als erfahrene Finanzfachfrau, seit fast 20 Jahren Stadträtin in Karlsruhe und Mitglied in der ’Regionalversammlung Mittlerer Oberrhein’ traue ich mir diese Aufgabe zu“, begründet sie ihren Schritt: „Ich kenne die Stadt Stutensee gut. Mein Mann Markus ist hier aufgewachsen. Ich habe Verwandte und Bekannte hier.“ Obwohl...

Lokales
Engagieren sich für die Gemeinschaft (v.l.): Monika Greß, Herbert Enzmann, DRK-Bereitschaftsleiterin Nabila Munz, Peter Freund (150 Spenden), OB Johannes Arnold, Dr. Bernhard Adam und Judith und Peter Mergl

Blutspenden ist wichtig / Viele Bürger engagieren sich regelmäßig
Persönlichste Art der Lebensrettung

Ettlingen. Ganz besondere Spender waren vergangene Woche bei der Ehrung, die Ettlingens OB Johannes Arnold vornahm. Nicht nur drei „50er“ waren gekommen, sondern auch zwei „75“er und sogar ein Herr, der auf 150 Blutspenden zurückblicken kann: „Seit ich Ende 20 bin, spende ich Blut“, so Peter Freund, zunächst viermal jährlich, inzwischen geht er sechs Mal im Jahr zu den Blutspende-Terminen. „Der Zeitaufwand ist gering und man kann auf diese Weise anderen helfen“, so Freund zu seinen...