Fotografie

Beiträge zum Thema Fotografie

Ausgehen & Genießen
Rosi Flury und Michael Kunze
20 Bilder

Rosi Flury und Michael Kunze stellen Fotografien aus
Ausstellungseröffnung in der Stadtteilbibliothek Friedrichsfeld

Mannheim-Friedrichsfeld: Birgit Leuther, Zweigstellenleiterin der Stadtbibliothek Mannheim-Friedrichsfeld, und Kristin Hätterich vom Förderverein der Stadtbücherei Friedrichsfeld eröffneten am Dienstag, 30. April, in Anwesenheit zahlreicher Gäste die Fotoausstellung mit Werken von Rosi Flury, Frankenthal, und Michael Kunze, Seckenheim.  2017 gab es in der Stadtbibliothek Friedrichsfeld eine Ausstellung mit Werken Malerei und Fotografie von Hobbykünstlern. Dabei erwachte der Wunsch in einer...

Lokales
In der Kernzone des Pfälzerwalds wächst ein Urwald.

Fotowettbewerb für den Jahreskalender der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland Pfalz (SNU)
Tolle Bilder der Natur

Fotowettbewerb. Auf der Suche nach Motiven für den Jahreskalender 2020 der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland Pfalz (SNU) sind alle (Hobby-) Fotografen für einen Fotowettbewerb aufgerufen, bis zum 15. August ihre schönsten Bilder aus den Naturräumen in Rheinland-Pfalz einzureichen. Die SNU veröffentlicht seit 1993 jährlich ihren begehrten Natur und Umwelt-Kalender. Im Jahreskalender 2020 sollen die unterschiedlichen Naturräume in Rheinland-Pfalz vorgestellt werden. Rheinland-Pfalz ist geprägt...

Lokales

Fotoform zeigt Fotografien
Am Wochenende: Große Foto-Meisterausstellung in Oberhausen

Oberhausen-Rheinhausen. Das Foto-Forum Oberhausen-Rheinhausen präsentiert am 13. und 14. April im Bürgerhaus „Wellensiek und Schalk“ eine imposante Ausstellung, bei der mehr als 70 großflächige Schwarzweiß- und Farbfotos von 15 Hobbyfotografen des Foto-Forums zu sehen sein werden. Der Verein besteht seit genau 30 Jahren und ist erfolgreiches Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie. Durch zahlreiche Erfolge und Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben und Salons konnte...

Ausgehen & Genießen
Seit 1989 treffen sich die Mitglieder des Foto-Forums Oberhausen-Rheinhausen alle zwei Wochen, um über die Fotografie zu fachsimpeln.

Jahresausstellung des Foto-Forums
"Ein Foto muss eine Seele haben"

Oberhausen-Rheinhausen. "Deine Kamera macht aber gute Fotos." - Für den ambitionierten Fotografen gibt es wohl keinen schlimmeren Kommentar. Denn natürlich macht nicht die Kamera die Fotos, sondern der Mensch hinter der Kamera. Und auch wenn heute jeder mit seinem Handy mal eben schnell ein Foto machen kann, die meisten Fotografen gehen ihrem Handwerk mit sehr viel mehr Leidenschaft nach. "Ein Foto muss eine Seele haben", sagt Peter Disson vom Foto-Forum Oberhausen-Rheinhausen. Und weil die...

Lokales

Fotowettbewerb der FWG Mutterstadt
Zeigen Sie Ihre schönsten Bilder von Mutterstadt

Die FWG Mutterstadt lädt Sie herzlich ein, an Ihrem Fotowettbewerb teilzunehmen. Zeigen Sie Mutterstadt, wie Sie es sehen. Die Bilder sollten eine Art “Lebensgefühl” darstellen. Zeigen Sie, was Mutterstadter arbeiten, in Ihrer Freizeit machen, gerne Essen, Detailaufnahmen von blühenden Blumen usw. Im Idealfall schildern Sie noch kurz, wie das Bild entstanden ist und was Sie dazu bewegt hat. Einsendungen bitte an: fotowettbewerb@fwg-mutterstadt.de Einsendeschlusstermin ist der...

Ausgehen & Genießen
Ungewöhnliche Sichtweisen
2 Bilder

Fotoausstellungseröffnung am 30.4. in der Stadtbibliothek Mannheim-Friedrichsfeld
Roswitha Flury - Michael Kunze

Mannheim-Friedrichsfeld: 2017 wurden in der Stadtbibliothek Mannheim-Friedrichsfeld in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Stadtbücherei Friedrichsfeld e.V. die Werke von Hobbymaler/innen und -fotgraf/innen ausgestellt. Da die Zahl der Ausstellende recht groß war, war für die einzelnen Künstler/innen nur beschränkt Platz. Ab dem 30. April sind daher in einer separaten Ausstellung die Werke von Roswitha Flury (Frankenthal) und Michael Kunze (Mannheim-Seckenheim) aus dem Bereich der...

Sport
56 Bilder

Die Fotografen der Volkshochschule Edenkoben besuchen Volleyball-Spiel in der Friedrich-List-Halle in Karlsruhe
Besuch der Foto-AG: SV KA-Beiertheim trifft auf VfR Umkirch

Edenkoben/Karlsruhe. Die Damen Volleyball-Mannschaft des SV KA-Beiertheim spielte am Samstag den 09.03.2019 gegen den VfR Umkirch. In der Friedrich-List-Halle in Karlsruhe unterlagen die Beiertheimer nach 5 Sätzen mit 2:3. Mit 12 Siegen bei 17 Spielen stehen die Damen des SV KA-Beiertheim jetzt auf Platz 2 der Dritten Liga Süd und sind punktgleich mit dem Tabellenführer SV Sinsheim. Die Fotografen der Edenkobener VHS waren sehr erfreut, dass sie eine Einladung vom SV Beiertheim erhalten...

Ratgeber
Alles rund um die Fotografie bietet dieser Secondhand-Markt in der Hermann Kimling-Halle, Östringen

33. Östringer Fotobörse am 16. März
Die digitale und analoge Welt der Fotografie

Östringen. Am Samstag, 16. März, veranstalten die Fotofreunde Östringen von 10 bis 15 Uhr zum 33. Mal ihre  Fotobörse in der Hermann-Kimling-Halle in der Mozartstraße 1 in Östringen. Wie sich am Interesse der Besucher- und Verkäufer deutlich ablesen lässt,  ist dieser Markt mittlerweile weit über die Grenze Deutschlands hinaus bekannt geworden. Sammler und Händler aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Polen haben sich angesagt, um dem fotointeressierten Publikum Kameras und...

Ausgehen & Genießen
Bezaubernd: Der Geirangerfjord

Norwegen-Land der Fjorde
Live-Multivisions-Show

Kusel. Der Reisefotograf Andreas Huber stellt am Sonntag, 31. März, 17 Uhr im Horst-Eckel-Haus in seiner aktuellen, live kommentierten Norwegen-Reportage die attraktivsten Reiseziele Norwegens vor. Nur an wenigen Orten der Welt finden sich so viele verschiedene spektakuläre Landschaften wie in Norwegen. Die berühmte Fjordlandschaft zählt zu den beliebtesten Reisezielen weltweit. Seit 2007 durchstreift Andreas Huber mit seiner Fotoausrüstung regelmäßig und zu allen Jahreszeiten die...

Wirtschaft & Handel
Neue Runde Heimatkunde: Unter dem Motto „Entdecken Sie die Metropolregion Rhein-Neckar!“ startet in Kürze das neue, 17. Gemeinschaftsprogramm der Volkshochschulen.

17. regionales Vhs-Programm der Metropolregion Rhein-Neckar startet jetzt
Heimatkunde in all ihren Facetten

Metropolregion. Unter dem Titel „Entdecken Sie die Metropolregion Rhein-Neckar!“ startet in wenigen Tagen das neue gemeinsame Programm der Volkshochschulen (Vhs). Es bündelt rund 30 bis zum Dezember reichende Termine von 14 teilnehmenden Volkshochschulen. Das Spektrum reicht von kostenfreien Vorträgen über städtische sowie naturkundliche Führungen und Foto-Exkursionen bis zu Krimi-Dinner und Heimat-Workshop – oder von A wie Akt-Zeichenkursus bis Z wie Ziegenkäseverkostung. Los geht's am...

Ausgehen & Genießen
Martin Koch  Foto: Martin Koch

Fotograf zeigt Impressionen aus der Pfalz
Pfälzer Natur im Fokus

Ausstellung. In den Räumlichkeiten der Verbandsgemeindeverwaltung in Weilerbach ist vom 4. bis 28. März eine neue Sonderausstellung zu Impressionen aus der Pfalz zu sehen. Der im gleichnamigen Ort lebende Fotograf Martin Koch präsentiert eine Auswahl aktueller Arbeiten. Das Thema Fotografie begleitet ihn bereits seit seiner Kindheit und inzwischen geht er damit in die Selbständigkeit. Getreu seinem Motto „Emotionen sichtbar machen“ stellt der Künstler seine eindrucksvollen Landschafts‐ und...

Lokales
Die Schwerpunkte der Fotografien von Friedrich Haag liegen in der Naturfotografie und Reisefotografie.

Fotografien diverser Länder von Friedrich Haag im Rathaus-Foyer
Landschaftsfotografie

Haßloch. Eine Fotoausstellung im Foyer des Rathauses von Montag, 4. März bis Freitag, 29. März präsentiert Landschaftsfotografie diverser Länder von Friedrich Haag. Friedrich Haag Dipl.-Inf. (FH) und war bis 2010 beruflich als Projektleiter in der Softwareentwicklung tätig. Eines seiner Hobbys ist seit 1962, also seit 57 Jahren, die Fotografie. Sein Schwerpunkt liegt in der Naturfotografie (Landschaft, Pflanzen, Tiere) und der Reisefotografie. Seit er im Ruhestand ist, befasst er sich...

Lokales

Grundkurs beim Fotoclub Tele
Vom Schnappschuss zum echten Hingucker

Freisen. Der Fotoclub Tele Freisen bietet im April einen kompakten Grundkurs Fotografie an. In rund 15 Stunden an vier Tagen erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wichtige Grundkenntnisse in Theorie und Praxis. Der Kurs wendet sich an Einsteiger, die den Umgang mit Blende, Verschlusszeit und Brennweiten motivgerecht einsetzen wollen, sowie an Fortgeschrittene, die ihr Grundlagenwissen auffrischen wollen. Voraussetzung ist eine eigene System- oder Spiegelreflexkamera. Los geht es am...

Lokales
Tina Krauß und Roswitha Schwandner bei der Begrüßung
40 Bilder

BriMel unterwegs
Eins schöner als das andere bei der Bilderreise-Vernissage

Böhl-Iggelheim. Am 3. Februar fand im Kreativhaus h6 eine Vernissage der Künstlerin Roswitha Schwandner statt. Es war die erste Ausstellung in der Kreativhaush6-Galerie im neuen Jahr. Die Galerie füllte sich stetig, so dass man um 15.00 Uhr zur Eröffnung von „sehr gut besucht“ sprechen konnte. Es wurden Sekt und kleine Knabbereien gereicht. Die Veranstalterin Tina Krauß begrüßte mit ihrer warmen herzlichen Art die Gäste und Künstler. Roswitha Schwandner ist ein echtes Pfälzer Mädel, da in...

Ausgehen & Genießen
Das Stadtmuseum, früher Theodor-Zink-Museum

Sonderausstellung im Theodor-Zink-Museum
Faszinierende Perspektiven

Theodor-Zink-Museum. Das neue Jahr beginnt im Theodor-Zink-Museum mit einer neuen Sonderausstellung: Die französisch-deutsche Fotografin Beatrix von Conta wird ab Samstag, 19. Januar, eine Auswahl aktueller Arbeiten im Wadgasserhof präsentieren. Unter dem Titel „Back Home“ („Aux sources“) erkundet sie ihre Geburtsstadt Kaiserslautern aus faszinierenden und teilweise ungewohnten Perspektiven. Die Eröffnung wird um 11 Uhr in der Scheune stattfinden. Ebenfalls am Samstag, 19. Januar, wird...

Lokales
Sonnenuntergang im Schnee an der Westflanke des Donnersbergmassiv.

Überraschender Schnee
Wanderung entlang der Westflanke des Donnersbergs

Ein herrlicher Sonnenuntergang bot sich mir diese Woche an der Westflanke des Donnersbergs. Diesen markanten Felsen habe ich einige Tage zuvor erwandert und fand die Aussicht gen Westen einfach nur traumhaft schön. Also habe ich mich letzten Mittwoch kurzentschlossen noch einmal auf den Weg dort hoch gemacht um den Sonnenuntergang mit der Kamera fest zu halten. Mit dem Schnee hatte ich allerdings nicht gerechnet 😏 hatte keine hohen Wanderschuhe an, so dass mir Schnee oben rein viel 😝...

Lokales
Sonnenaufgang 28.12.2018 
Adlerbogen über dem Nebelmeer mit Venus

Über dem Nebelmeer
Beeindruckender Sonnenaufgang am Adlerbogen

Wer meinen Beiträgen folgt, hat sicherlich den Schnappschuss früh morgens vom Adlerbogen gesehen. Zusammen mit einer lieben Freundin habe ich mich vergangenen Freitag auf den Weg zum Adlerbogen gemacht. Zugegeben, wir haben richtig gezittert, aber nicht nur wegen der Kälte. Nein, auch wegen dem Nebel. Die Angst: Ist genug Nebel vorhanden? Ja, es war mehr als genug Nebel vorhanden 😍. Der gesamte Donnersbergkreis war mit einem wunderschönen Nebelmeer überzogen und über uns strahlte die...

Lokales
Der beleuchtete Ludwigsplatz.

Zweiteiliger Fotoworkshop des Ideenw3rks
TWL Lichterzauber

Fotoworkshop. Einen Workshop zum TWL Lichterzauber für Fotografieanfänger mit Spiegelreflexkameras bietet das Ideenw3rk der Stadtbibliothek Ludwigshafen am Freitag, 14. Dezember, von 17 bis 20 Uhr an. Dazu sollten eigene Kameras mitgebracht werden. Allerdings kann das Ideenw3rk auch bis zu zwei Spiegelreflexkameras zur Verfügung stellen. Nach einem kurzen Input-Workshop im Ideenw3rk der Stadtbibliothek geht es auf den Fotowalk durch Ludwigshafen. Hierzu wird empfohlen, Stative...

Lokales
Zellertaler Ehrenmal im Herbst 2018
3 Bilder

Fotowettbewerb 2018: "Buntes Herbsttreiben im Donnersberger Land"
Es kann abgestimmt werden! Fotos seit gestern online.

Bereits den vierten Fotowettbewerb hat die Kreisverwaltung Donnersbergkreis im Rahmen der Imagekampagne „Leben spüren. Donnersberg“ ausgeschrieben. Das aktuelle Thema des Fotowettbewerbs lautet "Buntes Herbsttreiben". Vom 1. Oktober bis 15. November 2018 konnten die Bürgerinnen und Bürger bis zu drei Fotos pro Person einreichen. Über 175 Bilder sind für den Wettbewerb eingegangen. Seit gestern stehen die Bilder online und es kann abgestimmt werden. Jeder kann sein Lieblingsbild...

Lokales
4 Bilder

Das ewige Eis - Birnbachgletscher
Naturphänomen mit Zeitgeschichte

Der Birnbachgletscher mit seiner geschichtlichen Vergangenheit ist sicherlich einer der beeindruckendsten Spots in den österreichischen Alpen. Der, nur durch gute Technik und Kondition zu erreichende Birnbachgletscher, war schon 1860 ein extrem wichtiger Ort für die damalige Brauereien aus München. Diese fuhren zu dieser Zeit regelmäßig an den Gletscher, um Ihre Eisvorräte zum kühlen der Bierfässer aufzufrischen. Ein wahnsinnig weiter und anspruchsvoller Weg, den die Kutschen zu überwinden...

Lokales

Folgen des Extremsommers
Schockierend niedriger Wasserstand des Vogelwoogs

Ich war schockiert, als ich im Oktober am Vogelwoog war, um die schöne Herbstatmosphäre zu fotografieren. Der niedrige Wasserstand des Vogelwoogs, aufgrund der extremen Hitze und des geringen Niederschlags dieses Sommers, machte mich Sprachlos. Auch der viele Müll, den ich am und um den See vorfand, blieb mir im Gedächtnis. Durch den niedrigen Pegel, waren Stellen zugänglich, die normalerweise unter Wasser verborgen liegen. So konnte ich diesen Ast in Verbindung mit dem Niedrigwasser...

Lokales
NSG Erdekaut im Herbstgewand
2 Bilder

"Indian Summer" in der Pfalz
Die Erdekaut im Herbstgewand

In einem meiner liebsten Fotoreviere des Donnersbergkreises / Leiningerlandes dominieren zurzeit Gold und Orangetöne die Landschaft. Zu jeder Jahreszeit ist die Erlebnislandschaft Erdekaut einen Besuch wert. Im Frühjahr springen die Lämmer der Walachenschafe über die Weiden, im Sommer segeln prächtige Libellen über die Teiche. Im Winter zaubert Mutter Natur bei ausreichender Kälte Eissterne auf die zugefrorenen Weiher und im Herbst zeigt das Naturschutzgebiet wie aktuell, was ein Pfälzer...

Ratgeber
3 Bilder

Naturgewalt: Gletscher
Gletscher in Leogang/Österreich

Hoch oben, auf 1350 Metern, am Fuße des Birnbachhorns, ließ Mutter Natur ihrer Kreativität freien Lauf. Aus von den Bergen rutschenden Lawinen, bildete sich ein ganz besonderer Gletscher. Der Birnbachgletscher ist unterhöhlt, sodass man in ihn und unter ihm hindurch klettern kann. Seine Form erinnert dabei eher an einen Autobahntunnel, als an ein massives Gebilde aus Eis und Schnee. Wenn man sich unter dem Gletscher befindet und nach oben und zur Seite schaut, könnte man denken, man stände in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.