Landschaft

Beiträge zum Thema Landschaft

Lokales
11 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2020
Unterwegs in Nordbaden, der Pfalz und im Elsaß

Man muss nicht nach Übersee fliegen; es gibt auch in unserer Heimat wunderschöne Ziele, an denen man sich erfreuen kann. Der Kraichgau, Nordbaden und die Pfalz bieten herrliche Ausflugsziele ... probieren Sie es einfach mal aus! Die Bilder zeigen der Reihenfolge nach: Schloss Gochsheimam Trifels"Schweinerei" in SchwetzingenMoschee im Schlosspark SchwetzingenHambacher SchlossBaumwipfelpfad in Bad WildbadAbstecher nach Wissembourg (Elsaß)Alb in EttlingenWeihnachtsmarkt in BruchsalAdventszauber...

Lokales
19 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2020
"Wochenblatt-Reporter Kalender 2020"

Mein Name ist Martina Anders und ich bin leidenschaftliche Hobbyfotografin. Zu jeder Jahreszeit gibt es wunderschöne Motive hier bei uns in der Pfalz und  jedes für sich ist es wert auf einem Foto festgehalten zu werden. Unsere Heimat ist so wunderschön und einzigartig. Wir leben da wo andere Urlaub machen und manchmal sehen wir die schönen Dinge gar nicht mehr weil wir sie immer vor Augen haben. Ich möchte mit meinen Bildern wieder den Blick für die Schönheit unserer Heimat öffnen, denn diese...

Lokales

Wochenblatt-Reporter Kalender 2020

Mitte August war ich früh morgens um 5 Uhr in der Mehlinger Heide bei Kaiserslautern und habe dort die wunderschön blühende Heide, den Nebel und den Vollmond fotografiert. Es waren perfekte Bedingungen und so konnte ich dieses außergewöhnliche Foto machen.

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

WOCHENBLATT-REPORTER KALENDER 2020
Donnersbergerger Sonnenaufgänge

Manchmal zieht es mich früh morgens raus in die Natur. Ich fahre dann im Dunkeln los, suche mir einen Standort bei dem mir die Windräder nicht die Perspektive verstellen und das ist in der Nordpfalz nicht einfach. Warte bis die Morgenröte beginnt und irgendwann die Sonne hinterm Horizont hochsteigt. Mache ein Paar Bilder, schaue zu und geniese. Mir bringt das echte Glücksmomente fast wie ein kleiner Urlaub und wäre auch ohne Kamera schön. Ist schon sehr schön, unsere Nordpfalz.

Lokales
10 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2020
Naturfotografie Justin Öhler • Wochenblatt-Reporter Kalender 2020

Die 10 Fotos habe ich alle in Rheinland-Pfalz (Otterbach, Otterberg und Mehlingen) geschossen. Naturfotografie Justin Öhler www.naturfoto-justinoehler.de Jungfuchs: 02.06.2019Mehlinger Heide: 25.08.2019Mehlinger Heide: 25.08.2019Blume Sonnenuntergang: 20.04.2018Turmfalken im Kampf um eine Maus: 11.08.2019Fuchs am Morgen: 03.07.2018Reh im Wald: 21.03.2019Buntspecht: 21.01.2018Schwarzspecht: 11.04.2019Schmetterling: 26.05.2019

Ausgehen & Genießen
Märchenerzähler Martin Rausch in Aktion.

Zu Gast bei Lore Straus
Stoff für Geschichten

Kraichtal. Der Geschichten-Erzähler Martin Rausch ist zu Gast im malerischen Innenhof des Fachwerkhauses von Lore Straus in Kraichtal-Münzesheim: Samstag, 13. Juli, 20 Uhr Aus einer sagenhaften Landschaft - dem Kraichgau - erzählt Martin Rausch an diesem Abend Märchen und Geschichten.  Es war einmal … liegt lange zurück, erinnert an der Kindheit Glück. Gern lassen wir uns wieder berichten; von Märchen, Sagen und alten Geschichten. Sind sie Wahrheit oder glauben wir sie nicht? Egal, sie...

Lokales
FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Christian Jung ist gegen Windkraftanlagen zwischen Waghäusel und Kronau.

Kritik an geplantem Windpark
JUNG: "Monster-Windräder im Wald zwischen Waghäusel und Kronau lehne ich entschieden ab!"

Zur aktuellen Diskussion zu einem geplanten Windpark des Energiedienstleisters Wircon GmbH und eines Tochterunternehmens an der Autobahn A5 bei Waghäusel und Kronau sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalverbandsmitglied Christian Jung am Donnerstag (16. Mai 2019) in Berlin: "Ich lehne 200 Meter hohe Monster-Windkraftanlagen in einem ökologisch sensiblen Waldgebiet mit angrenzendem Wasserschutzgebiet besonders zum Schutz der Bevölkerung, der Tiere, Flora und Fauna entschieden ab....

Lokales
Die Grünen auf der Unteren Kälbert
4 Bilder

Veranstaltung der Grünen Liste in Albersweiler
Landschaft 2.0 - Vielfalt, die wieder blüht und schmeckt

Viele Interessierte aus Albersweiler und Annweiler kamen am 14.04. ab elf Uhr zu Fuß, per Rad oder auch mit dem Auto, trotz des zunächst mittelmäßigen Wetters auf die „Untere Kälbert“ zur Veranstaltung. Hier gab es zum Auftakt des Wahlkampfs der Grünen aus Albersweiler Informationsspaziergänge, in denen Förster Karlheinz Bosch und die Biologin Dr. Dagmar Lange über den bisher einzigartigen Ansatz der Rückgewinnung von historischem Kulturland mit modernem bzw. zeitgemäßen Methoden informierten....

Lokales
Aktion Grün - Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten

Aktion Grün
Mit der Aktion Grün durch ganz Rheinland-Pfalz

Die biologische Vielfalt ist unsere Lebensversicherung: 80 Prozent der Kulturpflanzen sind auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen – sie garantieren dadurch unsere Lebensgrundlage. Doch die Situation für Insekten und Bestäuber ist ernst: 60 Prozent aller Wildbienenarten und 65 Prozent der Schmetterlinge sind gefährdet – auch der Zitronenfalter und das Tagpfauenauge werden immer seltener. Jeder kann für den Artenschutz aktiv werden, selbst Fensterbänke und Balkone können bienen- und...

Lokales
Die Schwerpunkte der Fotografien von Friedrich Haag liegen in der Naturfotografie und Reisefotografie.

Fotografien diverser Länder von Friedrich Haag im Rathaus-Foyer
Landschaftsfotografie

Haßloch. Eine Fotoausstellung im Foyer des Rathauses von Montag, 4. März bis Freitag, 29. März präsentiert Landschaftsfotografie diverser Länder von Friedrich Haag. Friedrich Haag Dipl.-Inf. (FH) und war bis 2010 beruflich als Projektleiter in der Softwareentwicklung tätig. Eines seiner Hobbys ist seit 1962, also seit 57 Jahren, die Fotografie. Sein Schwerpunkt liegt in der Naturfotografie (Landschaft, Pflanzen, Tiere) und der Reisefotografie. Seit er im Ruhestand ist, befasst er sich...

Lokales
4 Bilder

Das ewige Eis - Birnbachgletscher
Naturphänomen mit Zeitgeschichte

Der Birnbachgletscher mit seiner geschichtlichen Vergangenheit ist sicherlich einer der beeindruckendsten Spots in den österreichischen Alpen. Der, nur durch gute Technik und Kondition zu erreichende Birnbachgletscher, war schon 1860 ein extrem wichtiger Ort für die damalige Brauereien aus München. Diese fuhren zu dieser Zeit regelmäßig an den Gletscher, um Ihre Eisvorräte zum kühlen der Bierfässer aufzufrischen. Ein wahnsinnig weiter und anspruchsvoller Weg, den die Kutschen zu überwinden...

Lokales

Folgen des Extremsommers
Schockierend niedriger Wasserstand des Vogelwoogs

Ich war schockiert, als ich im Oktober am Vogelwoog war, um die schöne Herbstatmosphäre zu fotografieren. Der niedrige Wasserstand des Vogelwoogs, aufgrund der extremen Hitze und des geringen Niederschlags dieses Sommers, machte mich Sprachlos. Auch der viele Müll, den ich am und um den See vorfand, blieb mir im Gedächtnis. Durch den niedrigen Pegel, waren Stellen zugänglich, die normalerweise unter Wasser verborgen liegen. So konnte ich diesen Ast in Verbindung mit dem Niedrigwasser...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.