Coronavirus Bad Dürkheim

Beiträge zum Thema Coronavirus Bad Dürkheim

Lokales
  3 Bilder

Coronavirus in Bad Dürkheim, Grünstadt und Neustadt
Aktuelle Fallzahlen

Coronavirus. Seit Ausbruch des Coronavirus sind nach aktuellem Stand (3. Juli, 10 Uhr) im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim 437 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden; 329 im Landkreis Bad Dürkheim und 109 in der Stadt Neustadt. Seit gestern ist in Neustadt eine neue Infektion dazugekommen. Fast alle der insgesamt positiv getesteten Personen sind wieder vom Coronavirus genesen: Im Gebiet des Landkreises Bad Dürkheim sind es 317 Personen, in Neustadt 105...

Lokales
Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld

Landkreis Bad Dürkheim
Den Sommer genießen – aber Corona nicht vergessen

Landrat Ihlenfeld erinnert: "Das Virus ist noch da"Landkreis Bad Dürkheim. „Ich bin sehr froh über den aktuellen Stand des Infektionsgeschehens im Landkreis Bad Dürkheim. Wir haben häufig mehrere Tage ohne neue Fälle, wenn, dann bewegen sich neue Infektionen im niedrigen einstelligen Bereich. Ich danke allen Bürgerinnen und Bürgern, dass sie sich so engagiert an alle Vorgaben halten, denn nur dank ihnen konnten wir an diesen Punkt gelangen“, sagt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. Er erinnert aber...

LokalesAnzeige
Viele Vereine und Organisationen sind durch die Corona-Pandemie und den damit verbundenen Lockdown in die Krise geraten. Mit der Aktion "Gemeinsam helfen hilft" ruft die Sparkasse Rhein-Haardt eine besondere Hilfsaktion für 50 dieser Vereine und Organisationen aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal ins Leben.

Hilfe für Vereine aus Neustadt, Frankenthal und dem Landkreis Bad Dürkheim
Gemeinsam helfen hilft!

Sparkasse Rhein-Haardt. Die Auswirkung der Corona-Pandemie hat nicht nur Unternehmen, sondern auch viele Vereine aus der Pfalz finanziell stark geschädigt. Deshalb hat die Sparkasse Rhein-Haardt ein Hilfspaket in Höhe von 1000 Euro für 50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal auf die Beine gestellt. Noch bis 31. Juli 2020 haben gemeinnützige Vereine und Organisationen aus dem kulturellen, sozialen und sportlichen Bereich Zeit, sich für...

Lokales
Das größte Weinfest der Welt: Der Bad Dürkheimer Wurstmarkt.  Foto: Stadtverwaltung Bad Dürkheim

Wurstmarkt, Andechser und Deutsches Weinlesefest
Absage nur noch Formsache

Von Kim Rileit und Tim Altschuck Bad Dürkheim/Kaiserslautern/Haßloch/Neustadt. Ein herber Rückschlag für alle, die noch auf ein ereignisreiches Spätjahr mit Kerwen, Weinfesten und Konzerten gehofft haben. Denn Großveranstaltungen sollen auch über den 31. August hinaus verboten bleiben. Das geht laut übereinstimmender Medienberichte aus einer Beschlussvorlage des Landes Bayern hervor, welche mit anderen Bundesländern beraten werden soll. Welche Bundesländer sich dem Verbot anschließen, bleibt...

Lokales
Symbolfoto

Keine Feste in den Bad Dürkheimer Stadtteilen
Kerwen abgesagt

Bad Dürkheim. In diesem Jahr wird es in Bad Dürkheim keine Ortsteil-Kerwen geben. Bereits im März wurde entschieden, die Kerwe Grethen-Hausen, die normalerweise Anfang Mai den Kerwe-Reigen eröffnet hätte, ausfallen zu lassen. Nach Abstimmung mit den Ortsbeiräten von Hardenburg, Seebach, Leistadt und Ungstein sowie dem Kerwe-Ausschuss Trift fiel nun die Entscheidung, auch die anderen Kerwen, die normalerweise an jeweils vier bis fünf Tagen in den Sommermonaten stattfinden, in 2020 wegen der...

Lokales
Symbolfoto
  2 Bilder

Coronavirus im Landkreis Bad Dürkheim
Thekenverkauf möglich

Bad Dürkheim. Mit der achten Corona-Bekämpfungsverordnung, die ab morgen gilt, erlaubt das Land einen Thekenverkauf in Gaststätten – dies betrifft insbesondere die Hütten im Pfälzerwald mit ihrer Selbstbedienung. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld kann diese Lösung nur begrüßen: „Die Hüttenwirte haben sinnvolle Konzepte erarbeitet, wie solch ein Verkauf unter Wahrung von Hygienevorschriften möglich ist. Es war völlig unverständlich, warum das Land die Bewirtung mit einer Abholung an der Theke und...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus-Tests im Kreis Bad Dürkheim
Kapazitäten sind vorhanden

Bad Dürkheim/Landkreis. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld und die Leiterin des Gesundheitsamts, Dr. Silke Basenach, rufen dazu auf, sich auch weiterhin auf das Coronavirus testen zu lassen: „Die Kapazitäten sind vorhanden, bitte lassen sie sich testen, auch wenn sie nur geringe Krankheitssymptome haben.“ In den vergangenen Wochen sind die Testungen in den Testcentern Neustadt und Grünstadt zurückgegangen, immer weniger Menschen holen sich vom Hausarzt die Überweisung für einen Corona-Abstrich....

Lokales

Stellungnahme der CDU
Aussagen der Landesregierung zur Ausweitung der Kita-Notbetreuung widersprechen der Situation vor Ort

„Wir sind in Teilen der Stadt Bad Dürkheim am Rande der Kapazitätsgrenzen der Kita-Notbetreuung bzw in Ungstein weit darüber hinaus. Die Landesregierung darf nicht nur Sonntagsreden halten, sondern muss die Situation vor Ort auch kennen und be-rücksichtigen!“ so der CDU-Vorsitzende Markus Wolf als Reaktion auf den heutigen Artikel in der Rheinpfalz „Ende Mai öffnen Theater und Freibäder“. Hierin wird Minis-terpräsidentin Dreyer zitiert „Auch wenn einem Kind die Decke auf den Kopf falle und es...

Lokales
Dominik Krämer
  2 Bilder

MUK-Party online
Afterworkparty im Wohnzimmer

MUK. Ein Mann, den wir eigentlich gerne mit seinen Musikerkollegen am 19. April zu einem spektakulären Billy Joel/Elton John-Konzert in der evangelischen Kirche gehabt hätten, kommt zusammen mit einem der besten Bassisten Deutschlands zu MUK ins Wohnzimmer. Freut Euch auf Markus Zimmermann, Dominik Krämer und einen Überraschungsgast. Nach der Afterworkparty mit Andreas Kümmert, Stefanie Nerpel und Stephan Ullmann Mitte April haben unsere musikalischen Leiter Stefan Kahne und Herb Jösch...

Lokales
Der Gradierbau in Bad Dürkheim

Bad Dürkheim im SWR
Wie Kreise, Städte und Gemeinden gegen die Pandemie kämpfen

Bad Dürkheim. Wie der Landkreis Bad Dürkheim gegen das Corona-Virus kämpft, darüber berichtet das Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ in einer neuen Folge am Donnerstag, 14. Mai, ab 20.15 Uhr im SWR Fernsehen. Besonders die Kommunen haben jetzt viel zu tun. Die Ordnungsämter der Städte und Gemeinden müssen die Hygieneregeln kontrollieren, die Kreisgesundheitsämter die Infektionslage im Blick behalten. Landkreise wie etwa Bad Dürkheim haben inzwischen viel Erfahrung. Als die...

Lokales
Die Beratungsstelle des Neustadter Kinderschutzbundes hat für die Krisenzeit ein Sorgentelefon eingerichtet (0171 – 2921890), damit Kinder, Jugendliche und Eltern jetzt nicht alleingelassen sind.

Mehrgenerationenhaus Bad Dürkheim
Eröffnung des MGH- Mittagtisch

Bad Dürkheim. gestern wurde im Mehrgenerationenhaus (MGH) beschlossen, dass ab Montag, 18. Mai, der Mittagstisch zwischen 11.30 und 14.30 Uhr wieder öffnet. Besucher können sich telefonisch für ein Mittagessen um 12 oder 13 Uhr anmelden. Die Anmeldungen zum Mittagstisch können von Montag bis Freitag zwischen 8 und 11 Uhr bei Frau Dopp im MGH unter 958984 vorgenommen werden. Nur mit Angabe von Kontaktdaten und unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften und Verhaltensmaßnahmen kann am...

Lokales
Der Gradierbau in Bad Dürkheim

Coronavirus in Bad Dürkheim
Stadtmuseum und Gradierbau öffnen wieder

Bad Dürkheim. Die Lockerungen der Corona-Auflagen führen auch in Bad Dürkheim wieder zu etwas mehr Normalität und Wiedereröffnungen von städtischen Einrichtungen. Das Stadtmuseum im Kulturzentrum Haus Catoir öffnet ab Dienstag, 12. Mai wieder seine Pforten. Zu den regulären Öffnungszeiten dienstags bis sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr können Besucherinnen und Besucher die Ausstellungen besichtigen. Die Medienstationen stehen dabei jedoch nicht zur Verfügung. Auf Hinweisschildern werden die...

Lokales
Die Beratungsstelle des Neustadter Kinderschutzbundes hat für die Krisenzeit ein Sorgentelefon eingerichtet (0171 – 2921890), damit Kinder, Jugendliche und Eltern jetzt nicht alleingelassen sind.

Weiterhin Entlastung der Familien
Kita-Beiträge im Mai

Bad Dürkheim. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise entfallen in den Kindertagesstätten im Landkreis Bad Dürkheim immer noch alle regulären Betreuungsangebote. Daher sind viele Kinder zu Hause und können aktuell nicht regulär in den Kindertageseinrichtungen des Landkreises Bad Dürkheim betreut werden. Aus diesem Grund hat der Landkreis Bad Dürkheim zur Entlastung der Familien bereits die Elternbeiträge (Krippen- und Hortbeiträge) für den Monat April in Höhe von rund 90.000 Euro übernommen. Der...

Lokales
Das Kreishaus in Bad Dürkheim bleibt vorerst noch geschlossen.

Kreishaus wird teilweise geöffnet
Terminvereinbarung ab 7. Mai möglich

Bad Dürkheim. Nach aktuellen Planungen soll das Kreishaus in Bad Dürkheim ab 7. Mai teilweise für den Publikumsverkehr geöffnet werden. Wer sein Anliegen nicht per Brief, Telefon oder Mail klären kann, erhält während der üblichen Öffnungszeiten einen Termin. Die Tür zum Kreishaus und den Außenstellen bleibt weiterhin geschlossen. Wer einen Termin hat, klingelt und wird vom zuständigen Sachbearbeiter abgeholt. Dabei gilt die Maskenpflicht auch im Kreishaus, die Maske ist von den Bürgerinnen...

Lokales
Symbolfoto

Aktueller Stand Verbreitung Coronavirus im Landkreis Bad Dürkheim
Keine neuen Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts

Landkreis Bad Dürkheim. Seit gestern gibt es keine neuen Corona-Infektionen im Landkreis Bad Dürkheim und in Neustadt. Seit Ausbruch des Coronavirus sind nach aktuellem Stand (24. April 2020, 11 Uhr) im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim 401 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden; 309 im Landkreis Bad Dürkheim und 92 in der Stadt Neustadt. Dies ist der gleiche Stand wie gestern. Etwa Dreiviertel der insgesamt positiv getesteten Personen ist wieder genesen:...

Lokales
 SWR3 Comedy Festival: Die große Bühne in der Salierhalle in Bad Dürkheim (2019)

Nächstes Festival in Bad Dürkheim erst in einem Jahr
„SWR3 Comedy Festival“ abgesagt

Bad Dürkheim. Es sollte wieder ein Comedy-Highlight werden – das „SWR3 Comedy Festival“ in Bad Dürkheim: drei Tage, fünf Bühnen und rund 25 Stars der Comedy-Szene. Mit mehr als 20.000 erwarteten Besucherinnen und Besuchern kann das Festival in Bad Dürkheim in diesem Jahr jedoch nicht stattfinden. Nach den geltenden Landes- bzw. Bundesverordnungen zur Eindämmung von Covid-19 sind Großveranstaltungen zunächst bis zum 31. August 2020 untersagt. SWR3 Programmchef Thomas Jung: „Selbstverständlich...

Lokales
Symbolfoto

JuKiB-Angebote in der Coronakrise
Abwechslung für Kinder

Bad Dürkheim. Das Jugend- und Kinderbüro (JuKiB) der Stadt Bad Dürkheim ist derzeit aufgrund der Corona-Situation geschlossen. Alle Veranstaltungen und die bekannten Angebote fallen deshalb aus. Um Kinder und Jugendliche trotzdem zu unterstützen und ihnen Anregungen zu geben, hat das JuKiB spezielle Angebote für diese besondere Zeit vorbereitet: Die Lernsprechstunde am Telefon bietet Grundschulkindern montags bis freitags jeweils von 10 bis 12 Uhr individuelle Hilfe bei der Erledigung der...

Lokales

Coronahilfe Vor Ort
FWG Bad Dürkheim sammelt Spenden für Alltags-Unterstützung in der Corona-Krise

Insbesondere Senioren und sogenannte Risikopersonen werden von der Corona-Krise besonders hart getroffen, weil gerade die lieb gewonnenen, alltäglichen Kleinigkeiten fehlen: Einkaufen und „Gassi gehen“ bürgen die Gefahr sich mit dem Corona-Virus zu infizieren. Alltägliche Besuche und der spontane Plausch fehlen. Einige Mitglieder der Freien Wähler Gemeinschaft (FWG) Bad Dürkheim sind neben der Kommunalpolitik bereits in der Nachbarschaftshilfe persönlich engagiert. Daraus entstand die Idee,...

Lokales

Coronavirus im Landkreis Bad Dürkheim und Neustadt
25 weitere Personen genesen, zehn neue Infizierte

Coronavirus. Seit Ausbruch des Coronavirus sind nach aktuellem Stand, 11. April, 10 Uhr, im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim 335 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden; 254 im Landkreis Bad Dürkheim (zehn neue Fälle) und weiterhin 81 in der Stadt Neustadt. Davon sind im Gebiet des Landkreises Bad Dürkheim 132 (+15) Personen bereits genesen, in Neustadt 55 (+10) Personen. Weiterhin sind bislang im Kreisgebiet vier Personen mit Corona-Infektion verstorben, in...

Lokales
Symbolbild

Landkreis Bad Dürkheim: Infos zu Rechtsverordnung, Schließungen, Coronavirus
Rufnummern für häufige Fragen

Bad Dürkheim. Die Kreisverwaltung Bad Dürkheim gibt unter mehreren Rufnummern zu aktuell wichtigen Themen Auskunft. Dazu zählen Antworten auf Fragen wie „Kann ich mein Geschäft öffnen?“ oder „Darf ich noch rausgehen?“ genauso wie Fragen allgemein zum Coronavirus. Unter folgenden Nummern gibt es Auskunft: Fragen rund um die erlassene Rechtsverordnung, also Öffnung von Geschäften, Infos zur Einschränkung von Kontakten usw.: Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr unter 06322/961-0;...

Ratgeber
Bargeldversorgung und Versorgung mit Bankdienstleistungen gesichert

Corona: Sparkasse Rhein-Haardt bündelt präventiv ihre Filialen
13 große Beratungszentren in der Region

Region. Die Sparkasse Rhein-Haardt wird ab Montag, 23. März, weitere Filialen vorübergehend schließen um präventiv Kontaktrisiken für Kunden und Mitarbeiter zu reduzieren. Mit den Maßnahmen stellt die Sparkasse die kreditwirtschaftliche Infrastruktur für ihre Kunden und eine nach wie vor stabile Versorgung mit Finanzdienstleistungen sicher. Aufgrund der weiteren Entscheidungen des Bundes und Landes zur Eindämmung des Coronavirus leistet auch die Sparkasse Rhein-Haardt ihren Beitrag hierzu....

Ratgeber

Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus im Landkreis Bad Dürkheim
Weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens

Bad Dürkheim. Wie in ganz Rheinland-Pfalz gelten auch im Landkreis Bad Dürkheim ab weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Ziel ist es, die Ausbreitung des Coronavirus SARSCoV-2 (COVID-19) einzudämmen. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat der Kreis Bad Dürkheim heute erlassen. „Es ist richtig, dass bundesweit alles dafür getan wird, eine weitere Ausbreitung zu verhindern“, sagt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. Er begrüßt es, dass das Land weitere Schritte veranlasst hat, die...

Ratgeber

Hans-Ulrich Ihlenfeld appelliert Sinn und Zweck der Allgemeinverfügung zu Corona zu beachten
Auch Vinotheken und Hütten sind zu schließen

Bad Dürkheim. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld nimmt Stellung zu der am Dienstag, 17. März, erlassenen Allgemeinverfügung hinsichtlich der Corona-Krise, die das öffentliche Leben in vielen Punkten stark beeinflusst. „Wir wissen, dass die weiteren Einschränkungen, insbesondere bezogen auf Einzelhandel und Gaststättengewerbe, die seit Mittwoch, 18. März, gelten, enorme Auswirkungen haben – auf unser aller tägliches Leben und in außerordentlicher Weise auf die Geschäftsleute. Dennoch appelliere ich...

Lokales

Nachbarschaftshilfen in Ungstein und Hardenburg
Solidarität in Zeiten von Corona

Bad Dürkheim. Überall merkt man an den Einschränkungen der letzten Tage, wie sich das eigene Leben durch das Coronavirus verändert hat. Die sozialen Kontakte sollen auf ein Minimum begrenzt werden, vor allem ältere und/oder kranke Mitmenschen sind stark gefährdet, ernsthaft zu erkranken - aber eingekauft werden muss trotzdem. Um dieser Personengruppen zu schützen, bitten der Ortsvorsteher von Ungstein und Hardenburg um Mithilfe: Melden sollen sich alle Personen, die entweder: • zur...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.