Baumaßnahme

Beiträge zum Thema Baumaßnahme

Lokales
Die Gemeinde ließ einen neuen Fahrradunterstand an der Adolf-Kußmaul-Schule bauen.

Gemeinde baut an der Adolf-Kußmaul-Schule
Neuer Fahrradunterstellplatz

Graben-Neudorf. 42.000 Euro investierte die Gemeinde Graben-Neudorf in den Neubau des Fahrradunterstellplatzes an der Adolf-Kußmaul-Schule. Zuvor befand sich die bisherige Konstruktion in einem desolaten Zustand. So hatten die außenliegenden Holzpfosten keinen Schutz vor Schlagregen und Spritzwasser. Eine Standfestigkeit konnte nicht mehr länger gewährleistet werden. Vor diesem Hintergrund beschloss der Technische Ausschuss des Gemeinderates am 29. April, die bisherige Konstruktion...

Lokales

Planungsentwurf in der Walkürenstraße wird vorgestellt
Kleinkinderspielplatz

Ludwigshafen. Der Kleinkinderspielplatz in der Walkürenstraße soll umgestaltet werden. Den Planungsentwurf hierzu stellen Quartiersmanagerin Lisa Martin, Projektleiter Soziale Stadt West Micha Milia, Gabriele Bindert (Abteilungsleiterin Planung und Bau, Grünconsulting bei der Stadt Ludwigshafen) und Mitarbeitende des beauftragten Planungsbüros am Dienstag, 27. August, 14.30 Uhr im Gemeindesaal der Matthäuskirche, Waltraudenstraße 34, den Anwohnern vor. Am 13. Juni hatte das Soziale Stadt...

Lokales
Die Landauer Straße in Pirmasens ist für den verkehr gesperrt.

Bauarbeiten in Pirmasens
Sperrung der Landauer Straße

Pirmasens. Wegen Bauarbeiten an der Wasserleitung wird die Landauer Straße in Pirmasens für den Verkehr voll gesperrt, teilen die Stadtwerke Pirmasens mit. Die Stadtwerke arbeiten ab Samstag, 27. Juli, am Wasserversorgungsnetz in der Landauer Straße in Höhe Pettenkoferstraße. Dieser Bereich wird für den Verkehr voll gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. Es muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Die Dauer der Baumaßnahme an der Wasserversorgung beträgt voraussichtlich drei...

Lokales
Baumaßnahme DB-Haltepunkt Ubstadt-Weiher.

Bauzeit von 19. Juli bis 9. September
Bahn baut in Ubstadt im Doppelpack

Ubstadt-Weiher. „Unsere Baustelle kann schon mal zur echten Nervensäge werden“, mit diesem Slogan ist zum Ausdruck gebracht, was die Gemeindeverwaltung veranlasst hat, die betroffenen Schienenanwohner zu einem Informationsgespräch ins Rathaus einzuladen. Insgesamt waren neben der Öffentlichkeitsarbeit auch 250 Einladungsschreiben als Briefkastensendung verteilt worden. Es war nur eine kleine Schar, die sich die Mühe machte, das Angebot wahrzunehmen. Das war schade, da in ausführlicher und...

Lokales

In der Wormser Landstraße beginnt der zweite Bauabschnitt
Auestraße ab Montag gesperrt

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer teilt mit, dass ab Montag, 15. Juli, der zweite Bauabschnitt der Baumaßnahme Wormser Landstraße beginnt. In diesem Zuge wird die Auestraße im Einmündungsbereich zur Wormser Landstraße gesperrt. In der Wormser Landstraße bleibt die Einbahnrichtung von Speyer Nord in Fahrtrichtung Innenstadt bestehen, ein Abbiegen in die Auestraße wird allerdings nicht mehr möglich sein. Die Umleitung der Wormser Landstraße von der Innenstadt kommend in Fahrtrichtung Norden...

Lokales

Umbau der Grundschule Schöntal
Geplante Baumaßnahme

Neustadt. Auf der vom Stadtrat beschlossenen „Prioritätenliste der baulichen Maßnahmen des Gebäudemanagements“ befindet sich der Umbau der Grundschule Schöntal in eine Kindertagesstätte, welche dann 75 neue Betreuungsplätze bieten wird. Oberbürgermeister Weigel ist sich bewusst, dass zum Betrieb der neuen Einrichtungen und geplanten Einrichtungserweiterungen auch das erforderliche Fachpersonal gefunden und eingestellt werden muss. Das Beispiel der Stadt Koblenz, welche eine neue...

Blaulicht
Die RNV konnte den Schaden schnell beheben.

Weitere Ermittlungen nötig
Gerissene Oberleitung legt Straßenbahn lahm

Mannheim. Einen ganz schönen Schreck bekam die Führerin einer Straßenbahn, als sie am Sonntag, 16. Juni, gegen 1.20 Uhr, mit ihrer Bahn die Baustelle in der Goethestraße passierte und einen lauten Knall hörte. Die Straßenbahn war nicht mehr fahrbereit und beim Aussteigen stelle sie fest, dass sich aus noch unbekannter Ursache eine Oberleitung aus der Verankerung gelöst hatte und auf die Frontseite der Bahn gefallen war. Die RNV konnte den Schaden jedoch schnell beheben, so dass nach circa 30...

Lokales

Baumaßnahme trägt zur Verkehrssicherheit bei
Der dritte Kreisel ist im Bau

Kusel. Letzte Woche hat der Bau des Kreisels an der B 420, Einfahrt zum Industriegebiet, begonnen. Die schon länger geplante Errichtung wird maßgeblich zur Verkehrssicherheit beitragen und - nach Fertigstellung Ende 2020 - dafür sorgen, dass so mancher Stau unterbleiben wird. Zwangsläufig verursacht eine derartige Baustelle Verkehrsbeeinträchtigungen, die allerdings zeitlich begrenzt und deshalb auch zu verstehen sind. Am Montag, 27. Mai wurde die Baustelle eingerichtet. Während der hierfür...

Lokales

Arbeiten sind in mehrere Bauabschnitte unterteilt - Eingeengte Verkehrsführung
Bauarbeiten für den Kreisel starten am 27. Mai

Kusel. Der Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern (LBM KL) teilt mit, dass am Montag, 27. Mai, die Arbeiten zum Ausbau der Ortsdurchfahrt Kusel inklusive Kreisverkehrsplatz Industriestraße/Kottenberg beginnen und voraussichtlich bis Ende 2020 andauern werden. Schon ab Beginn dieser Woche werden vorbereitende Arbeiten außerhalb der Verkehrsflächen durchgeführt. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme zwischen dem Baulastträger Bundesrepublik Deutschland, der Stadt Kusel, den Stadtwerken...

Lokales

Neubau der Germersheimer Kreisverwaltung - eine Analyse
Mit zweierlei Maß

Die bis zum 31.3.2019 im Straßenmuseum öffentlich einsehbaren Entwürfe des Architekturwettbewerbs der neuen Kreisverwaltung Germersheim zeigen den Ideenreichtum und die effiziente Konstruktion, die ein solch großes Vorhaben hervorbringen kann und verdient. Eine effektive Verwaltung ist wünschenswert und das geplante Behördenquartier eine gute und sinnvolle Lösung. Leider hat man aber in den Vorgaben zwei grundlegende Fehler begangen. Erstens: Gestaltung In der Germersheimer Innenstadt gilt...

Lokales
„Schwerstarbeit“ bei miserablen Witterungsbedingungen mussten, von links, leisten: Andreas Kramatschek (WASGAU), Ralf Theisinger (mcc), Stadtbürgermeisterin Ulrike Nagel, Martin Gossmann (ALDI), 1. Stadtbeigeordnter Christian Buch, Marketingleiterin Isolde Woll (WASGAU) und Marius Preussler (PREBAG).  Foto: Horst Cloß
2 Bilder

Neuer Wasgau-Markt wird 70 Arbeitsplätze bieten -Bevölkerung zur Namenswahl aufgerufen
Markt wird auch architektonisch anspruchsvoll

Von Horst Cloß Kusel.Seit drei Wochen - unmittelbarer nach der erteilten Baugenehmigung - laufen die Bauarbeiten für den neuen WASGAU-Markt im Gewerbegebiet. Auf ca.30.000 qm wird das neue Einkaufszentrum entstehen, das neben dem WASGAU-Markt auch den Discounter ALDI, dm-Markt, Deichmann-Schuhe, AWG-Textilmarkt und Kreissparkasse beinhalten wird. Erbaut wird der Komplex von der PREBAG-AG in Aschheim-Dornach, die auch als Investor auftritt. Die Baumaßnahme wird von der mcc projekt in...

Lokales
Bis Mitte Mai sollen die Arbeiten in der letzten Bauphase dauern, dann ist die Gesamtmaßnahme „Bau des Kreisels“ abgeschlossen

Letzte Bauphase der Kreiselbaustelle
Änderung der Verkehrsführung

Einsiedlerhof/Mackenbach. Die Arbeiten am Kreisel L 369/Kaiserslautern zwischen Einsiedlerhof und Mackenbach gehen ab nächste Woche in die letzte Bauphase. Mit der letzten Bauphase Nr. 5 wird der restliche Teil der mehrstreifigen Ausfahrt vom Kreisel Richtung Autobahnanschlussstelle Kaiserslautern-Einsiedlerhof hergestellt. Die Arbeiten in dieser letzten Bauphase werden voraussichtlich bis Mitte Mai dauern, dann ist die Gesamtmaßnahme „Bau des Kreisels“ abgeschlossen. Die Umstellung der...

Lokales

Bauunternehmen Budau legt Baupläne vor
Licht am Ende des Tunnels?

Von Horst Cloß Kusel.Am Standort des früheren Komplexes der Emrich-Brauerei am Rosengarten-Kreisel mit Gastronomiegebäuden entsteht auf über 2000 qm ein vollstationärer Bereich der Lebenshilfe. In dem dreigeschossigen Gebäude wird ein Lebensmittel-Discounter das Erdgeschoss nutzen. Die drei Obergeschosse werden von der Lebenshilfe angemietet und teilen sich in vollstationäres Wohnen, ambulantes Wohnen und Verwaltung auf. In einer Sitzung des Aufsichtsrates der Lebenshilfe stimmte diese am...

Lokales
Das Regierungspräsidiums Karlsruhe ertüchtigt die Salierbrücke in Speyer im Zuge der B39. Die Maßnahme beginnt am 7. Januar 2019 mit vorbereitenden Arbeiten für die Baustelleneinrichtung und für die Herstellung der überregionalen Umleitungsbeschilderung.

Baubeginn steht bevor
Salierbrücke ab 21. Januar 2019 gesperrt

Speyer. Das Regierungspräsidium Karlsruhe gab gestern bei einer Pressekonferenz bekannt, dass die  Salierbrücke ab dem 21. Januar 2019 für Individualverkehr gesperrt sein wird. Die Zufahrt für die Anwohner der Ketscher Landstraße sowie zum Rheinhotel Luxhof sei jederzeit möglich. Bereits am 7. Januar 2019 beginnen vorbereitenden Arbeiten für die Baustelleneinrichtung und für die Herstellung der überregionalen Umleitungsbeschilderung. Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet alle betroffenen...

Lokales

Vollsperrung der Opelstraße aufgehoben
Rascher Verlauf der Bauarbeiten am Regenrückhaltebecken

Siegelbach. Die Baumaßnahme in der Ortsmitte von Siegelbach ist so weit fortgeschritten, dass mit dem Rückbau der Vollsperrung der Opelstraße bereits am Montag, 17. Dezember, begonnen werden konnte. Seit Dienstag steht dieser Bereich wieder dem Verkehr zur Verfügung. „Dem optimalen Zusammenwirken der beteiligten Unternehmen ist es zu verdanken, dass die zum Jahresende zugesagte Beendigung der Vollsperrung noch vor den Weihnachtsfeiertagen erfolgen kann“, so die Stadtentwässerung AöR. Seit ...

Lokales
Umleitungsroute der Buslinien 23, 47 und 118

Straßensanierung sorgt für Änderungen
Buslinien in Stupferich fahren eine Umleitung

Stupferich. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) leiten ab Montag, 29. Oktober, die Buslinien 23, 47 und 118 in der Ortschaft Stupferich für fünf Tage um (siehe Grafik). In dem Höhenstadtteil wird im Kreuzungsbereich der Palmbacher Straße, Ortsstraße und Neubergstraße der Pflasterbelag gegen eine neue Fahrbahndecke getauscht. Während der Baumaßnahme ist dieser Straßenabschnitt für den Verkehr voll gesperrt. Die Arbeiten dauern bis Freitag, 2. November. Die Haltestelle Stupferich...

Ratgeber

Baumaßnahme am Schöpfwerk Nordspange in Frankenthal
Mehr Verkehr im Spitzenbusch erwartet

 Nordspange. Das Schöpfwerk Nordspange wird im Verbund mit dem Schöpfwerk Bobenheim-Roxheim betrieben. Bei Hochwasser in der Isenach wird zur Entlastung des Gewässersystems über die Nordspange Wasser aus der Isenach in den Rhein abgeleitet. Um bei länger anhaltendem Rheinhochwasser der Gefahr eines binnenseitigen Materialaustrages vorzubeugen, wird hier ein Dichtelement als Sickerwegverlängerung in den Untergrund eingebracht. Der Einbau erfolgt mittels eines Spezialtiefbauverfahrens. Die...

Lokales

Vollsperrung nicht zu vermeiden
Verlegung einer neuen Trinkwasserleitung in der „Gasstraße“ der Stadt Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden. Die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH wird aus Gründen der Versorgungssicherheit in den kommenden Wochen eine neue Trinkwasserleitung in der „Gasstraße“ verlegen (zwischen der Straßeneinmündung „Edenbornerstraße“ und „Gasstraße 13“). Der Baubeginn ist in der 30. Kalenderwoche vorgesehen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ist eine Vollsperrung für den Durchgangsverkehr unvermeidbar; mit entsprechenden Beeinträchtigungen ist auch für den Anliegerverkehr zu rechnen....

Wirtschaft & Handel

„Wohnen am Grabenpfad“
Abriss vom Jeans-Point geschieht in den nächsten Tagen

Kusel. Das Bauunternehmen Zimmer aus Steinwenden hat von der Stadt Kusel vor einigen Monaten das leerstehende ehemalige Geschäftshaus der VKE in der Stadtmitte erworben und wird neben der Sanierung dieses Gebäudes entlang des Grabenpfades einen Wohnkomplex mit 14 Einheiten auf drei Stockwerken errichten. Im ehemaligen VKE-Gebäude wird es im Erdgeschoss Gewerberäume geben, die Obergeschosse werden zu Wohneinheiten ausgebaut. Entlang des Grabenpfades werden die früheren Verkaufs und Lagergebäude...

Ratgeber

In der Rheinallee in Ludwigshafen
Bushaltestelle wird barrierefrei

Innenstadt. Die Bushaltestelle Rheinallee Nord wird mit einem Kostenaufwand in Höhe von 16.000 Euro von Montag, 11., bis Freitag, 15. Juni 2018 barrierefrei ausgebaut. "Somit sind nahezu alle Haltestellen auf dem Fahrweg der Linie 77 barrierefrei. Denn bereits mit dem Ausbau der Lagerhausstraße wurden drei Bushaltestellen umgebaut, wobei die Haltestelle Lagerhausstraße als zusätzliche Haltestelle zur besseren Erschließung des Stadtteils sogar neu eingerichtet wurde. Gerade der Haltestelle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.