Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales
Malu Dreyer

Corona - Spielplätze, Gottesdienste, Museen in Rheinland-Pfalz werden wieder geöffnet
Gastronomie und Kulturschaffende weiter im Wartestand

Rheinland-Pfalz. "Die sorgfältige und behutsame Abwägung zwischen Gesundheitsschutz, Freiheits- und Grundrechten, sozialer und gesellschaftlicher Teilhabe sowie der wirtschaftlichen Entwicklung prägten auch heute wieder das Gespräch zwischen den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach der Schaltkonferenz. Noch könne man nicht mit Sicherheit sagen, wie sich die am 20. April verabredeten und umgesetzten ersten...

Lokales
Sabine Roschy zeigte, wie man das keltische Signalhorn zum Klingen bringt.
2 Bilder

Rekonstruktion im Stadtmuseum Bad Dürkheim
Töne aus keltischem Horn

Bad Dürkheim. 1997 wurde bei Ausgrabungsarbeiten auf dem Limburgplateau ein bis heute einzigartiges keltisches Signalhorn gefunden, das als einer der bedeutendsten archäologischen Funde auf Dürkheimer Boden gelten kann. Das Stück wurde von der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesarchäologie, Außenstelle Speyer aufwendig restauriert und seither in Speyer aufbewahrt. Um dieses außergewöhnliche Objekt auch im Stadtmuseum Bad Dürkheim dauerhaft präsentieren zu...

Lokales
Die Ausstellung ist geeignet für alle Generationen (ab 5. Klasse).

Führungen zur vollen Stunde - Anmeldung erforderlich
Erlebnisausstellung zum Grundgesetz in Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Vom 11. März bis 21. März 2020 findet im Vortragssaal des Kulturzentrums Haus Catoir (Römerstraße 20/22) täglich von 10 bis 19 Uhr eine Ausstellung zum Grundgesetz statt. Führungen sind jeweils zur vollen Stunde für die Dauer von etwa 60 Minuten vorgesehen. Der Ausstellungsbesuch ist nur durch eine Führung möglich. Weitere Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage möglich. Der Eintritt ist frei. Gruppen ab vier Personen sollten sich anmelden unter 0175-3536987...

Lokales

Ästhetik, Abstraktion, Inhalt und Interpretation
Ausstellung in der ehemaligen Synagoge Weisenheim am Berg

Weisenheim am Berg. Fragmentierungen: - Ästhetik, Abstraktion, Inhalt und Interpretation. All das verbindet Stefanie Schwab in ihrer Werkzusammenstellung. Dabei steht doch das Ergebnis ihres künstlerischen Schaffensprozesses im krassen Gegensatz zur Motivwahl - dem klassischen Realismus des menschlichen Aktes. Die Arbeiten der Künstlerin bestehen aus plastischen Arbeiten und einer Installation - jeweils in verschiedenen Betongussverfahren hergestellt - sowie digital bearbeiteten Fotografien....

Lokales
2 Bilder

Erlebnis-Ausstellung zum Geburtstag des Grundgesetzes
70 Jahre in guter Verfassung

Bad Dürkheim. „In guter Verfassung“ – unter diesem Titel ist bis 21. März eine Erlebnisausstellung zum 70. Geburtstag unseres Grundgesetzes ins Haus Catoir zu sehen. Veranstalter ist das Bündnis für Vielfalt und Toleranz DÜW, unterstützt vom Kulturbüro der Stadt Bad Dürkheim, der Lions-Hilfe e.V. und den Kiwanis. Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Hintergründen zur Entstehung unserer Verfassung und natürlich auch ihren Inhalten. Reiseleiter begleiten die Besucher auf ihrem Rundgang...

Lokales
Zur (W)Einkaufsnacht stellt auch die Offene Werkstatt ihre Arbeiten aus.

Werkschau der Offenen Kreativ-Werkstatt Bad Dürkheim
Über 300 Werke sind zu sehen

Bad Dürkheim. Die Offene Kreativ-Werkstatt präsentiert im Rahmen einer großen Werkschau ihr künstlerisches und kunsthandwerkliches Spektrum. 80 kleine und große KünstlerInnen zeigen mit Stolz über 300 Werke an drei inspirierenden Standorten: Burgkirche, Dürkheimer Haus und Haus Catoir, die ein Dreieck bilden. Die Wege sind ausgeschildert und die Häuser illuminiert. DozentInnen und TeilnehmerInnen zeigen und verkaufen Malereien, Zeichnungen, Druckgrafiken, Fotografien, Keramiken, textile...

Lokales
Skorpion beim Fressen.

Sonderausstellung in Bad Dürkheim läuft noch bis zum 23. Februar 2020
Letzte öffentliche Spinnenfütterung am Pfalzmuseum für Naturkunde

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 26. Januar findet im Pfalzmuseum ab 11 Uhr die letzte öffentliche Fütterung der Tiere in der Sonderausstellung „SPINNEN!“ statt. Wer Spinnen, Skorpione und Co. in Aktion sehen möchte, der ist herzlich zu deren Fütterung in der Ausstellung eingeladen. Zusätzlich gibt es noch viele Informationen zu den einzelnen Tieren. Die Ausstellung präsentiert noch bis zum 23. Februar 2020 lebende Spinnen und deren Verwandte, die sogenannten Kieferklauenträger. Zusätzlich zu den...

Lokales
Ein überregional beliebter Treffpunkt der Weinbranche: Die „Pfälzischen Weinbautage“. Fotos: Pacher
3 Bilder

73. Pfälzische Weinbautage im Saalbau Neustadt
Weinbau im Klimawandel

Von Markus Pacher Neustadt. Mit den 73. Pfälzischen Weinbautagen am 14. und 15. Januar im Saalbau beginnt auch 2019 eine Reihe von Fachveranstaltungen. Überschrieben ist die Veranstaltung diesmal mit dem Titel „Weinbau im Klimawandel - Pfalz for future“. Die informative Veranstaltung gilt auch als überregional beliebter Treffpunkt der Weinbranche. Ausrichter sind die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V., das DLR Rheinpfalz und der...

Ausgehen & Genießen
Der Grüffelo und die Maus treffen aufeinander. Szene aus dem von Axel Scheffler illustrierten Kinderbuch „Der Grüffelo“.
2 Bilder

Neue Familien-Ausstellung mit Originalgrafiken von Alexander Scheffler im Historischen Museum Speyer
Eine Verabredung mit dem „Grüffelo“

Speyer. Seit 22. Dezember zeigt das Historische Museum der Pfalz in Speyer eine neue Familien-Ausstellung: „Der Grüffelo“ widmet sich dem von Julia Donaldson verfassten und von Axel Scheffler illustrierten gleichnamigen Kinderbuch. Denn das Werk feierte 2019 sein 20-jähriges Jubiläum und ist damit gut und gerne schon ein echter Klassiker unter den Kinderbüchern. Die Geschichte vom schauerlichen „Grüffelo“-Monster mit einer giftigen Warze auf der Nase und Stacheln am Rücken und der schlauen...

Lokales
Geißelspinne Paraphrynus laevifrons mit Fangkorb.

Am Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim
Öffentliche Spinnenfütterung

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 29. Dezember 2019 findet im Pfalzmuseum ab 11 Uhr eine öffentliche Fütterung der Tiere in der Sonderausstellung „SPINNEN!“ statt. Wer Spinnen, Skorpione und Co. in Aktion sehen möchte, der ist herzlich zu deren Fütterung in der Ausstellung eingeladen. Zusätzlich gibt es noch viele Informationen zu den einzelnen Tieren. Die Ausstellung präsentiert noch bis zum 23. Februar 2020 lebende Spinnen und deren Verwandte, die sogenannten Kieferklauenträger. Zusätzlich zu den...

Lokales
Hannelore und Wolfgang Mark überreichten die Spende in der Spiel- und Lernstube. Stehend von links nach rechts: Die Erste Beigeordnete der Stadt, Judith Hagen, Daniela Weber, kommissarische Leiterin der Spiel- und Lernstube, Wolfgang und Hannelore Mark sowie Olaf Tali (Familienförderverein).

Hobbykreis übergibt Spende an Spiel- und Lernstube Bad Dürkheim
„So ’ne Art Familie“

Bad Dürkheim. Mit der 47. Ausstellung seit seinem Bestehen präsentierte der Hobbykreis am letzten Novemberwochenende Kunsthandwerker aus der Region im Kulturzentrum Haus Catoir. Es ist schon gute Tradition, dass mit einem Teilerlös aus dem Verkauf kunsthandwerklich gefertigter Waren die Spiel- und Lernstube unterstützt wird. So kamen auch in diesem Jahr 400 Euro zusammen, die der Vorsitzende des Hobbykreises, Wolfgang Mark, dem Familienförderverein, zweckgebunden für die Einrichtung im...

Lokales
Siebenschläfer in der neuen Dauerausstellung des Pfalzmuseums.

Feierliche Eröffnung der neuen Dauerausstellung im Pfalzmuseum für Naturkunde
Nach fünf Jahren Umbau

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 15. Dezember, wird um 14.30 Uhr im Pfalzmuseum für Naturkunde die neue Dauerausstellung feierlich eröffnet. Nach einer langen Umbauphase wird der Ausstellungsbereich im ersten Obergeschoss in der Herzogmühle im Bad Dürkheimer Ortsteil Grethen wieder für das Publikum zugänglich gemacht. Durch strukturelle Herausforderungen des historischen Museumsgebäudes sowie verschiedene weitere Verzögerungen zog sich der Umbau über fünf Jahre hin. Für lange Zeit war auch das...

Ausgehen & Genießen
"Medicus - die Macht des Wissens"
10 Bilder

"Medicus"-Ausstellung im Historischen Museum Speyer eröffnet
Geheimnisse um Leben und Tod - vom antiken Liebeszauber auf den Seziertisch

Speyer. Den ambitionierten Anspruch, 5.000 Jahre Medizingeschichte auch für interessierte Laien und Familien spannend aufzubereiten hat die Ausstellung "Medicus - die Macht des Wissens", die am 8. Dezember im Historischen Museum der Pfalz in Speyer eröffnet wird. Angelehnt an Noah Gordons gleichnamigen Bestseller soll gezeigt werden, wie sich Medizin von der Antike bis in die Moderne entwickelt hat. Nicht nur technisch, vielmehr auch kulturhistorisch wird das weite Feld rund um Gesundheit,...

Lokales
Manfred Hoschzisch (links) und Helmut Hofmann stellen in Friedelsheim aus.

Helmut Hofmann und Manfred Hoschzisch stellen in Friedelsheim aus
Phantastische Malerei

Friedelsheim. Auch in diesem Jahr gibt es in Friedelsheim eine Ausstellung von den Künstlern Helmut Hofmann und Manfred Hoschzisch zu sehen. Sie zeigen wieder einige ihrer Werke und möchten damit in der Vorweihnachtszeit auf die Vielfältigkeit ihrer Kunst aufmerksam machen. Helmut Hofmann ist bekannt als Leiter des privaten Waagenmuseums in Wachenheim. Er präsentiert Werke der surrealistischen und phantastischen Malerei, die von großer künstlerischer Qualität sind. Manfred Hoschzisch stellt...

Lokales
Das Pfalzmuseum gehen die Lichter aus.

Museumsnacht im Bad Dürkheimer Pfalzmuseum für Naturkunde
Licht aus – Taschenlampen an!

Bad Dürkheim. Für Kinder und Jugendliche ab der 3. Klasse bietet das Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim eine Veranstaltung mit Übernachtung im Museum an. Vom 29. November auf den 30. November findet die „Museumsnacht am Herzogweiher“ statt. Ab 19 Uhr heißt es: Licht aus – Taschenlampen an! Dann wird das Museum im Licht der Taschenlampen erkundet, ein Schatz geborgen und die alte Dürkheimer Sage der „Salzfee“ erzählt. Passend zur Spinnenausstellung beschäftigen wir uns mit tierischen...

Lokales
Thomas Kiefhaber stellt seine Arbeiten ab dem 10. November in Wachenheim aus.

Ausstellung im Rahmen der "Wachenheimer Unterwelten"
Bilder von innen

Wachenheim. Moderne Malerei ist vielfältig und facettenreich, ein Teil davon ist die Ausdrucksmalerei. Das heißt, zu Beginn des Bildes besteht kein Konzept und kein Plan, was entstehen soll. Der Untergrund ist nackt und unbearbeitet. Dem Untergrund wird durch Auftrag einer Struktur, Seele verliehen, durch Farbauftrag nimmt der Gestaltungsprozess seinen Anfang. Heute blau. Damit beginnt die Reise ins Unbekannte, das Unterbewusste führt die Hand. Der Weg ist das Ziel. Das Ergebnis: Heute...

Ausgehen & Genießen
Kaum sind die Osterhasen in der Kiste, kommen die Nikoläuse auf den Tisch. Fußgönheim lädt zur „Vorweihnacht“ ein.

Rund 60 Handwerker und Kunstschaffende stellen aus
„Fußgönheimer Vorweihnacht“

Fußgönheim. Der Heimat- und Kulturkreis Fußgönheim e. V. veranstaltet zum 40. Mal die „Fußgönheimer Vorweihnacht“. Rund 60 Handwerker und Kunstschaffende stellen an den beiden Wochenenden, 9. und 10. November sowie 16. und 17. November im rustikalen Ambiente der Schloss-Scheune Dekoratives und Kunst aus. Dabei sind auch viele Aussteller, die zum ersten Mal hier teilnehmen. Dazu läuft gegenüber im Schloss-Seitentrakt die Sonderausstellung mit dem Titel: „Woher kommst Du“, eine textile...

Lokales
"Starke Mädchen" bei der Arbeit– im ersten „Talentcampus“ der Kreisvolkshochschule Bad Dürkheim bewiesen junge Mädchen ihr Organisationstalent und ihre Kreativität, Foto: Kreisverwaltung Bad Dürkheim

Kostüme, Requisiten und Projekttagebücher vom „Talentcampus“
Starke Mädchen im Stadtmuseum

Bad Dürkheim. Starke Mädchen – unter diesem Motto fand in den Herbstferien der erste „Talentcampus“ bei der Kreisvolkshochschule in Bad Dürkheim statt. 16 starke Mädchen wandelten auf den Spuren der „Schönen Anna“ und kreierten ein Theaterstück – von den Dialogen bis zu den Kostümen, die Mädels erarbeiteten sich alles selbst. Zum Abschluss wartete eine Aufführung für Freunde und Familie. Und der Theaterworkshop wirkt noch weiter nach: Ergebnisse sind jetzt auch im Stadtmuseum in Bad Dürkheim zu...

Lokales

Museumsfest Historisches Spielzeugmuseum Freinsheim
Mit Uhrwerk, Dampf und Strom - Altes Spielzeug in Aktion

02./03. November 2019 11:00-19:00 Vorführung Historischer Modellbahnen und Dampfmaschinen Im Von-Busch-Hof Freinsheim Unter dem Motto „Mit Uhrwerk, Dampf und Strom" veranstaltet der Förderverein des Spielzeugmuseums Freinsheim das bisher größte Internationale Sammler- und Spielertreffen. Das liebevoll gestaltete Museum im Herzen der Altstadt von Freinsheim/Weinstraße widmet sich der Geschichte von Spielzeug der Bing Werke Nürnberg", dem einst größten und vielseitigsten...

Lokales
Vor 50 Jahren wurde der Landkreis Bad Dürkheim geschaffen.

Eröffnung am 30. Oktober im Anschluss an die Kreistagssitzung
Bilder aus 50 Jahren Landkreis Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Vor 50 Jahren, 1969, ging der Landkreis Bad Dürkheim aus einer Gebietsreform hervor. Dieses Jubiläum feiert die Kreisverwaltung 2019 mit mehreren Veranstaltungen. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet eine Foto-Ausstellung mit Bildern aus den Kommunen des Landkreises. Die Ausstellung wird eröffnet am Mittwoch, 30. Oktober, im Anschluss an die öffentliche Kreistagssitzung (gegen 16.30 Uhr), im Foyer des Kreishauses Bad Dürkheim (Philipp-Fauth-Str. 11). Zu sehen sind die...

Lokales
Stille, Kühle, Melancholie und Geheimnisvolles zeichnen die Bilder von Daniel Odermatt aus.

Daniel Odermatt stellt in der ehemaligen Synagoge in Weisenheim am Berg aus
Ein langwieriger, intensiver Prozess

Weisenheim am Berg. Stille, Kühle, Melancholie - und Geheimnisvolles. Das sind die ersten Eindrücke, wenn man den Bildern von Daniel Odermatt gegenübertritt. Und: sie sprechen unmittelbar, unverfälscht an, sodass starke Gefühle und Emotionen in den Menschen ausgelöst werden, die in Faszination enden. Was aber macht die Faszination seiner Werke aus? Eine herausragende Rolle spielt dabei sicherlich die jeweilige Entstehungsgeschichte. Die Bilder und Zeichnungen unterliegen einem langwierigen,...

Ausgehen & Genießen
Die schönsten deutschen Bücher 2018.

Landesbibliothekszentrum/Pfälzische Landesbibliothek: Eröffnung der Ausstellung „Die schönsten Bücher 2018“ am 19. Oktober
Entschleunigt unsere rastlose Zeit: Das Objekt „Buch“

Speyer. Das Beste kommt immer am Schluss: Wenn sich nach dem „Mitmachtag“ anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz am Samstag, 19. Oktober in der Pfälzischen Landesbibliothek in Speyer die Pforten schließen, wartet auf interessierte Besucherinnen und Besucher noch ein besonderes „Highlight“: Im Anschluss wird um 16 Uhr die Ausstellung „Die schönsten deutschen Bücher 2018“ eröffnet. Seit 1965 kürt die Stiftung Buchkunst die schönsten und...

Ausgehen & Genießen
Der Grüffelo und die Maus treffen aufeinander. Szene aus dem von Axel Scheffler illustrierten Kinderbuch „Der Grüffelo“.

Ab 22. Dezember zeigt das Historische Museum der Pfalz in Speyer eine neue Familienausstellung
Der Grüffelo feiert megamonstermäßig Geburtstag

Speyer. Alljährlich erscheinen unzählige Kinderbücher, die Vielfalt ist groß, aber nur wenige schaffen es, sich dauerhaft im Kinderzimmer zu etablieren. Das Kinderbuch „Der Grüffelo“ hat dieses große Ziel erreicht, es feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum und ist aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Es erschien 1999 und erfreut sich seitdem großer internationaler Beliebtheit. Deshalb widmet sich die neue Familienausstellung im Historischen Museum der Pfalz in Speyer den...

Lokales
Veranstaltungsort ist die Burgkirche in Bad Dürkheim.

Kunstverein Bad Dürkheim beteiligt sich am Kultursommer
Ausstellung „Wahlheimat“

Bad Dürkheim. Am Kultursommer-Motto „Heimat(en)“ beteiligt sich der Kunstverein Bad Dürkheim mit der Ausstellung „Wahlheimat“, die am Freitag, 20. September, 18 Uhr, in der Burgkirche eröffnet wird. Ausstellen werden AbsolventInnen und Studierende des IKKG in Höhr-Grenzhausen. Die musikalische Umrahmung übernimmt Bezirkskantor Johannes Fiedler. Sie sagen zu Ihrem Projekt: „Das Wort Heimat beschreibt eine Beziehung zwischen einem Menschen und... was? Dem Land oder dem Boden? der Kultur? der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.