Abfall

Beiträge zum Thema Abfall

Lokales
Zu kleine und häufig verstopfte Mülleimer, vor denen sich unschön der Abfall sammelt, sind seit Jahren ein Ärgernis im Naturschutzgebiet Vogelwoog

Abfall am Vogelwoog sorgt weiter für Ärger
Mülleimer mit Deckel wären die Lösung

Kaiserslautern. Der Vogelwoog ist für viele Menschen aus der Region eines der beliebtesten Naherholungsgebiete. Idyllisch gelegen, umsäumt von viel Wald, nutzen es zahlreiche Spaziergänger für die ein oder andere entspannte Runde um den See in toller Natur. Und danach bietet sich das Kunstcafé am Vogelwoog perfekt zur gemütlich-geselligen Einkehr an. Es könnte alles so schön sein, wenn da nur nicht der viele Müll vor den viel zu klein dimensionierten Abfalleimern immer wieder für Unmut sorgen...

Lokales
Auch Spraydosen mit Inhalt werden vom Schadstoffmobil eingesammelt.  Foto: pixabay.com/sik-life

Abgabe von Problemmüll am 17. und 24. Juli auf dem Parkplatz Pfalzhalle
Schadstoffmobil in Haßloch

Haßloch. Vom 10. Juli bis 28. September findet im Landkreis Bad Dürkheim die 3. Schadstoffsammlung 2021 statt. Dazu Klaus Pabst, Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebes im Kreishaus Bad Dürkheim: „Schadstoffhaltige Abfälle (Problemmüll) müssen persönlich am Fahrzeug abgegeben werden. Das Abstellen vor Eintreffen des Sammelfahrzeugs bildet eine Gefahr für spielende Kinder und die Umwelt und ist daher nicht erlaubt.“ Was sind schadstoff- haltige Abfälle?Als Schadstoffe gelten u.a. flüssige...

Blaulicht

Ein Blick auf das Wochenende: Alkohol, Pöbeleien & Gewalt
"Feier-Wütige" sorgen für etliche Polizeieinsätze

Karlsruhe. Keine leichte Zeit in diesen Tagen - auch für Sicherheits- und Rettungskräfte. Das vergangene Wochenende sorgte wieder einmal dafür, dass die Polizei alle Hände zu tun hatte. Freitagabend Selbst nach dem gegen 23 Uhr einsetzenden Starkregen am Freitagabend machten Personenansammlungen im Innenstadtbereich, hier vor allem am Platz der Grundrechte und wieder im Schlossgarten polizeiliche Maßnahmen erforderlich. Etliche Personen, auch überregional angerest, verhielten sich verbal...

Lokales
Gemeinsam mit den Speyerer Bürgern will sich die Stadtverwaltung künftig verstärkt um wilden Müll kümmern

Immer öfter bleibt Abfall einfach liegen
Stadt sagt wildem Müll den Kampf an

Speyer. Unter dem Motto „Engagiert unterwegs zum Gemeinwohl“ will die Stadt gemeinsam mit engagierten Bürgern gegen wilden Müll vorgehen. Die Stadtverwaltung ruft dazu auf, sich aktiv für die Abfallbeseitigung und gegen die illegale Ablagerung von Müll in öffentlichen Räumen einzusetzen. „Seit Jahrzehnten leiden Stadt und Umwelt unter der massiven Entstehung von Müll in öffentlichen Räumen. Leider müssen wir in letzter Zeit feststellen, dass sich das Problem immer weiter zuspitzt. Ob in...

Lokales
3 Bilder

Weil Grünen-Beigeordnete weitere Mülleimer ablehnt:
Rheindamm Speyer: CDU Speyer-Ost installiert provisorischen Abfallsammler

Seit fast einem Jahr appelliert die CDU Speyer-Ost an die Stadtverwaltung Speyer, vielmehr an die zuständige Beigeordnete und Dezernentin von Bündnis 90/Die Grünen, am Rheindamm mit weiteren Abfalleimern endlich mehr Sauberkeit zu schaffen. Vergeblich. Anstatt das Problem kurzfristig und pragmatisch zu lösen - selbst ein Unternehmer wäre bereit, einen Abfalleimer zu spenden - verweist die Beigeordnete auf ein Abfallwirtschaftskonzept und ein Mehrwegsystem für Eisbecher. Es geht nicht nur um...

Lokales
Bietet sich an: Ein Komposthaufen im eigenen Garten.  Foto: Ben Kerckx/Pixabay

Umweltabteilung Neustadt: Gartenabfälle gehören nicht in den Wald
Illegaler Grünschnitt

Neustadt. Die Stadtverwaltung beklagt einen deutlichen Anstieg von illegalen Müllablagerungen, vor allem an Waldrändern und in Grünbereichen. Die Entsorgung von Gartenabfällen im Wald ist illegal. Sie ist kein „Kavaliersdelikt“, sondern eine Ordnungswidrigkeit und kann den Verursacher teuer zu stehen kommen. Der Wald ist ein komplexes und fein aufeinander abgestimmtes Ökosystem. Bäume, Pflanzen- und Tierarten – sie können nur existieren, wenn bestimmte Ansprüche an Boden, Licht und Wasser...

Lokales
GML Ludwigshafen
2 Bilder

56.189 Tonnen zu Energie gemacht
Was passiert mit dem Restabfall der Region?

Ludwigshafen. Das Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen (GML) hat im ersten Quartal des Jahres 56.189 Tonnen nicht recycelbaren Restmüll verarbeitet. Der Großteil davon konnte im Müllheizkraftwerk Ludwigshafen zu Energie verwertet werden. Das gab das GML in einer Pressemitteilung bekannt. Der Zuständigkeitsbereich des GML erstreckt sich auf dieStädte Ludwigshafen, Frankenthal, Neustadt an der Weinstraße, Mannheim, Speyer und Worms sowie die Landkreise Alzey-Worms, Bad Dürkheim und den...

Lokales
2 Bilder

Giftsoffe und voller Container!
Gundersweiler aktiv bei Dreck-Weg-Tagen

Die jährliche Aktion der Kreisverwaltung lockte im zeitigen Frühjahr so manche*n Bewohner*in nach draußen. Das Ziel, unser Dorf und unsere Landschaft um Gundersweiler und Messersbacherhof von Unrat zu befreien, verschaffte doch ein Gefühl von tatkräftiger Gemeinschaft. An drei Werktagen wurde diese Art von Naturschutz direkt vor der Haustür von ca. 20 Personen fleißig unterstützt. Zu neun unterschiedlichen Zeitpunkten wurden in Zweierteams oder im Familienkreis 38 Säcke mit brennbarem Müll...

Lokales
3 Bilder

Mehr Sauberkeit am Rheindamm
CDU Speyer-Ost: Offener Brief an Beigeordnete

Die CDU Speyer-Ost wünscht sich von der zuständigen, Beigeordneten Irmgard Münch-Weinmann (GRÜNE) endlich mehr Mülleimer am Rheindamm Speyer. "Im September 2020 haben wir Ihnen die Idee vorgetragen, einen (oder mehrere) Abfalleimer am Ufer des Rheins parallel zur Franz-Kirrmeier-Straße zu installieren. Wir möchten durch diese Aktion dazu beitragen, dass zum einen die Bürger und Touristen eine Möglichkeit haben, ihre Abfälle zu entsorgen und auf der anderen Seite vermeiden wir so, den Unrat in...

Lokales
Müll am Straßenrand

Osterputz an Straßenrändern
Weggeworfener Müll in der Region wird beseitigt

Kaiserslautern. Der Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern (LBM KL) informiert darüber, dass im Zuständigkeitsbereich der Straßenmeistereien Dahn, Waldfischbach, Kaiserslautern, Landstuhl, Kusel und Wolfstein der unachtsam weggeworfene Müll an den Straßenrändern eingesammelt wird. Die Arbeiten werden im gesamten Monat April durch beauftragte Fremdfirmen durchgeführt. Insgesamt werden die Straßenseitenräume an 285 km Bundes-, 270 km Landes- und 85 km Kreisstraßen gereinigt. Die hierdurch...

Lokales
Erfolgreiche Müll-Sammelaktion in Wörth

Müllsammelaktion in Wörth
20 Müllsäcke in drei Stunden

Wörth. Wahrlich kein Ergebnis, über das es sich jubeln lässt: In knapp drei Stunden wurden bei der dritten Müllwanderung des neu gewählten Ortsvorstehers von Wörth, Helmut Wesper sage und schreibe 20 Müllsäcke gefüllt. Die Aktion führte er zusammen mit der Gruppe „Sauberes Wörth“ von der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ mit dem Ehepaar Annette Kehry und Manfred Stoffel-Kehry durch.  Erfreulich war,  dass sich neben dieser Gruppe noch weitere Freiwillige am Treffpunkt eingefunden hatten. So...

Lokales
Bei gutem Wetter sind am Wochenende viele Menschen in der Speyerer Innenstadt unterwegs gewesen. Die Stadtverwaltung weist noch einmal auf die Maskenpflicht hin. Und bittet um die korrekte Entsorgung des entstehenden Abfalls.

Verstöße gegen Corona-Regeln in Speyer
Eis kaufen ja, Eis essen nein

Speyer. Am vorigen Wochenende stellte der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) der Stadt Speyer bei seinen Kontrollen auf öffentlichen Plätzen mehrere Verstöße gegen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung sowie die geltenden Kontaktbeschränkungen fest. Mit Blick auf die wieder leicht ansteigenden Infektionszahlen bittet die Stadtverwaltung um Rücksicht und Vorsicht bei allen Aktivitäten, bei denen viele Menschen in der Natur zusammenkommen. „Die frühlingshaften Temperaturen nach den langen...

Lokales

Wirtschaftsbetriebe Ludwigshafen informieren
Biotonne im Winter

Ludwigshafen. An diesen frostigen Tagen frieren oftmals Bioabfälle am Boden und an den Seitenwänden der Biomülltonnen an. Der gefrorene Inhalt bleibt zum Ärger der Benutzer*innen in der Tonne hängen, anstatt ins Müllfahrzeug zu rutschen. Obwohl die Mitarbeiter*innen des Wirtschaftsbetriebes Ludwigshafen (WBL) versuchen, den Tonneninhalt durch mehrmaliges Klopfen zu lockern, kommt es vor, dass halbvolle Behälter zurückbleiben. Damit die Abfuhr auch bei anhaltenden Minustemperaturen effektiv...

Lokales

Biotonne bei Kälte
EWF warnt vor Müllfrost durch Minusgrade

Frankenthal. Vor dem Hintergrund der aktuellen Temperaturen und den Vorhersagen für die nächsten Tage weist der Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (EWF) nochmals auf den richtigen Umgang mit der Biotonne bei Minusgraden hin. Wenn Bioabfälle am Tonnenboden oder Tonnenrand festgefroren sind, lassen sich diese häufig nur schwer entleeren. Wo dies nicht möglich ist, muss der nächste reguläre Abholtermin abgewartet werden. Idealer Standort ist deshalb an der Hauswand, unter einem Dach oder in...

Wirtschaft & Handel
Mikroplastik landet schließlich auch in Lebensmitteln

World Wide Fund for Nature (WWF): Fakten zum Thema Mikroplastik
Plastik auch in Lebensmitteln

Mikroplastik. Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen ebenso in einer menschlichen Plazenta wie in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis wurden fünf Aussagen über Mikroplastik überprüft. Auch in Flaschenwasser und Honig ist Mikroplastik enthalten, oder?...

Wirtschaft & Handel
Plastikmüll am kroatischen Strand

World Wide Fund for Nature (WWF): Fakten zum Thema Mikroplastik
Kein Plastik in den Biomüll

Mikroplastik. Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen ebenso in einer menschlichen Plazenta wie in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis wurden fünf Aussagen über Mikroplastik überprüft. Wir veröffentlichen diesen Faktencheck in einer kleinen Serie....

Wirtschaft & Handel
WWF-Meeresverbündete besuchten Mittelmeerstrände in Kroatien und sammelten vor Ort Plastikmüll

World Wide Fund for Nature (WWF): Fakten zum Thema Mikroplastik
Im Polareis mehr Mikroplastik

Mikroplastik. Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen ebenso in einer menschlichen Plazenta wie in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis wurden Aussagen über Mikroplastik überprüft. Wir veröffentlichen diesen Faktencheck in einer kleinen Serie. Das...

Lokales

Sammelstellen bis 8. Januar offen / Entsorgung kostenlos
Wohin mit ausgedienten Weihnachtsbäumen?

Karlsruhe. Noch stehen die meisten Weihnachtsbäume hübsch geschmückt in Wohnzimmern und auf Balkonen, aber spätestens nach Dreikönig haben sie ausgedient und landen auf den vielen Sammelplätzen, die das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) stadtweit ausweist. Bis 8. Januar können die Nadelbäume kostenlos entsorgt werden, allerdings ohne Deko und zum Transport genutzte Plastiktüten. Jugendfeuerwehren holen in diesem Jahr pandemiebedingt keine Bäume ab. Sammelstellen gibt es an folgenden Standorten:...

Lokales

Terminverschiebungen für Märkte und Müllabfuhr
Änderungen an den Weihnachtsfeiertagen

Karlsruhe. Wie in jedem Jahr wirken sich die Weihnachtsfeiertage auf die Öffnungszeiten von städtischen Einrichtungen sowie die Termine von Müllabfuhr und Märkten aus. Abweichend zu den Vorjahren gibt es allerdings aufgrund der Corona-Pandemie eine erweiterte Schließung bei städtischen Einrichtungen. So bleiben alle Bibliotheken, Museen, Bäder und das Stadtarchiv bis mindestens 10. Januar 2021 geschlossen. Auch die Dienststellen der Stadtverwaltung schließen komplett vom 28. bis 30. Dezember....

Lokales
3 Bilder

Die Stadtverwaltung sagt DANKE bei den Mitbürger*innen, die ihren Abfall illegal entsorgen
Illegale Müllentsorgung

Die Stadtverwaltung sagt DANKE bei den Mitbürger*innen, die ihren Abfall so - wie auf den Bildern - im Stadtgebiet entsorgen. Mit solchen Maßnahmen geht uns auch künftig die Arbeit nicht aus. Unsere Mitarbeiter*innen vom Bauhof räumen den Abfall gerne weg und lassen dafür andere Arbeit liegen. Auch unsere Ordnungskräfte freuen sich immer wieder, wenn auf den Straßen illegaler Müll gefunden wird. Die Anwohner begrüßen das farbige Potpourri an den Sammelplätzen und zuletzt freut sich jeder...

Ratgeber

Stadtverwaltung Frankenthal informiert
EWF sammelt Grünabfall

Frankenthal. Im Frühjahr und Herbst bietet der Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (EWF) eine Grünabfallsammlung mit Containern an. Pro Containerstellplatz ist ein Mitarbeiter des EWF für Beratung und Beaufsichtigung der Anlieferungen eingesetzt. Die Herbstaktion 2020 findet an elf Standorten im Stadtgebiet am Samstag, 31. Oktober, von 9 bis 13 Uhr statt. Grünabfälle wie Grasschnitt, Hecken- und Baumschnitt (bis 15 cm Durchmesser) können bis zu einem Gesamtvolumen von zwei Kubikmeter pro...

Lokales
Noch benutzbare Farben dürfen abgegeben oder kostenlos mitgenommen werden.

Schadstoffsammlung und Farbentausch-Aktion mit besonderen Regeln
Drive-in für Schadstoffe

Pirmasens. Am Samstag, 26. September 2020 findet eine mobile Schadstoffsammlung statt. Ergänzend dazu gibt es von 9 bis 12 Uhr für Bürger die Möglichkeit auf dem Meßplatz an der Blocksbergstraße an der Farbentausch-Aktion teilzunehmen. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Schadstoffsammlung unter Einhaltung spezieller Hygiene- und Abstandsvorschriften durchgeführt. Dazu gehört, dass die Abgabe von Schadstoffen im „Drive-in“-Verfahren erfolgt. Die Anliefernden können so geordnet bis zur...

Lokales

CDU Speyer-Ost setzt Antrag durch
Künftig rote Hundekotbeutel in Speyer

Nach ihren diversen Dreck-Weg-Aktionen, bei denen das Team der CDU Speyer-Ost immer wieder auch Unmengen wild entsorgter und gefüllter (!) Hundekotbeutel aus der Natur entfernte, setzte der Ortsverband jetzt endlich im Umweltausschuss (Sitzung vom 01.07.2020) die Einführung knallroter Hundekotbeutel durch. „Viele Kommunen, die auf rot als Signalfarbe umstellten, berichten von rückläufigen Mengen an wild entsorgten Kotbeuteln. Wir sind uns sicher, das wird in Speyer auch so sein. Wir freuen uns,...

Lokales

Wegen Christi Himmelfahrt
Müll wird am Wochenende abgeholt

Pirmasens. Aufgrund des Feiertags Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 21. Mai, verschiebt sich die Müllabfuhr. In den Bezirken M4, M5, M9 und M10 werden die Tonnen einen Tag später geleert als gewohnt. Am Freitag, 22. Mai, wird im Bezirk M4 die Bio-Extraleerung nachgeholt. Im Bezirk M9 werden die Bio-, Papier- und Restmülltonnen geleert sowie der Gelbe Sack abgeholt. Am Samstag, 23. Mai, erfolgt dann noch die Bio-Extraleerung in Bezirk M5. In Bezirk M10 werden die Bio-, Papier- und...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.