Müll

Beiträge zum Thema Müll

Blaulicht
Hausrat entsorgt auf Wirtschaftsweg in Haßloch.

Wirtschaftsweg in Haßloch verschmutzt
Illegal Müll entsorgt

Neustadt. Eine Hundehalterin stieß bei einem Spaziergang am Dienstagabend, 25. Mai, 21 Uhr, auf eine ungewöhnliche Art der Müllentsorgung und verständigte die Polizei. Östlich der L530 lagen auf einem Wirtschaftsweg (zw. Bauhaus und Mc Donald´s) über mehrere hundert Meter verteilt große Mengen von Unrat. Wer Hinweise zum Verursacher machen kann, wird gebeten sich mit der Polizei unter Telefon 06324 9330 oder dem Ordnungsamt der Gemeinde Haßloch unter Tel.: 06324 9350 in Verbindung zu setzen....

Ratgeber
Es findet wieder eine Schadstoffsammlung in Frankenthal statt.

EWF Frankenthal informiert
Schadstoffe werden gesammelt

Mörsch. Am Samstag, 21. Mai, findet von 9 bis 12 Uhr auf dem Kerweplatz in Mörsch, Rutbertstraße, die nächste Schadstoffsammlung statt. Schadstoffe sind gefährliche Abfälle, die eine umweltschonende Abfallentsorgung erschweren oder gefährden. Sie dürfen nicht gemeinsam mit anderen Haushaltsabfällen entsorgt werden. Zu den Schadstoffen gehören Farb- und Lackreste, Lasuren, Reinigungs- und Desinfektionsmittel, Abflussreiniger, Lösungsmittel, Holzschutzmittel und Pflanzenschutzmittel. Die...

Lokales
Auch Masken stellen ein Problem für die Umwelt dar

Für einen guten Umgang mit unserem Planeten
Müllsammelaktion in Landau

Landau. Am Samstag, 21. Mai, startet um 11 Uhr in Landau eine Müllsammelaktion: mit Greifzangen, Handschuhen und Müllsäcken geht es Kippen, Masken, Pappbechern & Co an den Kragen. Die Aktion wird von der Umweltgruppe der Uni, Greenpeace, Klimastreik Landau und der Katholischen Hochschulgemeinde organisiert. Die Stadt Landau unterstützt mit Material und Abholung des gesammelten Mülls. Mitmachen kann jede und jeder, ob klein oder groß. Probleme mit Zigarettenkippen und MaskenBesonders...

Lokales
Müllsack vor der Pegeluhr

Aktivitäten der Aktion Saubere Stadt im Mai

Ludwigshafen. Weiter ging und geht es im Mai mit der Aktion Saubere Stadt des Marketing-Verein Ludwigshafen mit mehreren größeren Initiativen. Gleich am 6. Mai fand eine Sammelaktion mit Freiwilligen im Dichterquartier im Rahmen des Programms „Sozialer Zusammenhalt“ gemeinsam mit der Grundschule Albert-Schweitzer-Schule statt. Dabei waren rund 250 Schüler*innen und etwa 20 Lehrer*innen im Einsatz. Auch die Alemi Islam Moschee e.V. war aktiv und reinigt ihre Umgebung in der Krummlachstraße....

Lokales
Das Team am „Dreck-weg-Tag“

GTF LU-Maudach engagiert sich
„Dreck-Weg-Tag“

Ludwigshafen. Gymnastik – Turnen – Freizeit, das steht für die drei großen Buchstaben (GTF) im Logo des Maudacher Sportvereines. Immer wieder auch sozial in der Freizeit im Stadtteil engagiert, beteiligte sich der GTF am Aktionstag des Marketing Vereins Ludwigshafen e.V. am Samstag, 30. April 2022. „Der Dreck muss weg!“ Unter diesem Motto ist eine Gruppe von motivierten Vorständen, Übungsleitern und Gruppenteilnehmern losgezogen, um Maudach noch lebens- und liebenswerter zu machen. Schön war...

Lokales
Groß und Klein waren mit Eifer dabei

Eifrige Plogger*innen in Ludwigshafen unterwegs

Ludwigshafen. Trotz nasskalten Wetters waren am vergangenen Samstag, 30. April 2022, ab 10 Uhr an zeitgleich vier Standorten in ganz Ludwigshafen insgesamt knapp hundert Sportler*innen unterschiedlichsten Alters unterwegs, um ihren Laufsport mit dem Aufsammeln von unachtsam entsorgten Abfällen zu verknüpfen. Obwohl der Regen nur temporär nachließ, waren alle Beteiligten unermüdlich etwa zwei Stunden im Einsatz. Gesammelt wurde auf der Parkinsel und im Maudacher Bruch sowie an der...

Lokales
Plastik ist verboten, nur noch Pappe geht  Foto: Lisy/Pixabay

Saubere Partys ohne Müll
Stadt Pirmasens verleiht Profi-Spülmobil

Pirmasens. Mit der Inbetriebnahme eines Profi-Spülmobils leistet die Stadt einen weiteren wichtigen Beitrag zu Abfallvermeidung und Umweltschutz. Bereits Anfang der 1990er Jahre hatten sich die politischen Gremien einstimmig dafür ausgesprochen, auf Festen mit Bewirtung, die von der Stadt Pirmasens ausgerichtet und vergeben werden, nur noch Mehrweggeschirr zuzulassen. Der Anhänger bietet dank hochwertiger Ausstattung und energieeffizienten Profigeräten neuester Generation optimale...

Lokales
Manche Leute kann man nicht verstehen… Müll gehört in den Abfall und nicht in die Landschaft

EWL legt Daten für 2021 vor
Wilder Abfall in und um Landau

Landau. Kaputte Reifen, alte Matratzen, Müllbeutel oder ausgediente Sofas im Gebüsch: Die illegale Entsorgung hat mit der Pandemie deutlich zugenommen. Die Zahlen sind eindeutig. Während der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) im Jahr 2019 noch rund neun Tonnen verzeichnete, waren es 2021 bereits 17,83 Tonnen. „Das bedeutet einen Anstieg von 97 Prozent und bestürzt mich sehr. Denn trotz Pandemie waren die Müllautos auch in 2021 stets unterwegs, Sperrmüll kann man sich vor Ort...

Lokales
Die BUND Ortsgruppe Bobenheim-Roxheim

Veranstalter sehr zufrieden
Frühjahrsputz in der Natur

Bobenheim-Roxheim. 20 Freiwillige aller Altersgruppen und dem gemeinsamen Ziel die Natur vom Müll zu befreien, machten Anfang April sich mit Handschuhen, Greifern und Müllsäcken voller Euphorie auf den Weg. Gesäubert wurde rund um den Vogelpark bis zum Kleiner Weiher, vom Spielplatz bis zur Kapelle, in der Fügenanlage und an der Eckbach, sowie an der B9 vom Globus bis zum „Haase Buckel“. Besonders emsig waren dabei die teilnehmenden Kinder am Werk und verstauten voller Stolz ihren gesammelten...

Ratgeber
Der EWF startet wieder in die Sommeröffnungszeiten

EWF Frankenthal informiert
Öffnungszeiten im Wertstoffcenter

Frankenthal. Ab April gelten im Wertstoffcenter die Sommeröffnungszeiten. Diese sind Mittwoch, 16 bis 18.30 Uhr, Freitag, 13 bis 17 Uhr und Samstag 7.30 bis 13 Uhr. Die Sommeröffnungszeiten gelten von April bis Oktober. Für Auskünfte stehen die Mitarbeiter während der Dienststunden unter der Telefonnummer 89-777 zur Verfügung. gib/ps

Lokales

Realschule plus Am Reichswald in Ramstein
Müllsammelaktion ergibt über 630 kg Unrat

Ramstein-Miesenbach. In den letzten beiden Pandemiejahren wurde der Sportunterricht an der Realschule plus Am Reichswald in Ramstein auf eine harte Probe gestellt. Zeitweise war das Sporttreiben in der Sporthalle gar nicht erlaubt, später dann nur mit Mund-Nase-Bedeckung und „geringem Bewegungsangebot“. Aus diesem Grund wurde der Sportunterricht nach Möglichkeit und Wetterlage nach draußen verlegt und gerade in den Wintermonaten wurden viele Wanderungen in und um das an die Realschule plus...

Ratgeber
Symbolfoto Schadstoffmüll

Müllentsorgung Frankenthal
Schadstoffe werden gesammelt

Frankenthal. Am Samstag, 2. April, findet in der Zeit von 9 bis 12 Uhr auf dem Betriebsgelände des Eigen- und Wirtschaftsbetriebes Frankenthal (Pfalz) – EWF -, Ackerstraße 24, die nächste Schadstoffsammlung statt. Schadstoffe sind gefährliche Abfälle, die eine umweltschonende Abfallentsorgung erschweren oder gefährden. Sie dürfen nicht gemeinsam mit anderen Haushaltsabfällen entsorgt werden! Zu Schadstoffen gehören zum Beispiel Farb- und Lackreste, Lasuren, Reinigungs- und Desinfektionsmittel,...

Lokales
Alle Schüler beim Dreck-Weg-Tag
2 Bilder

5. Klassen beim Dreck-Weg-Tag
Müllsammelaktion der Georg-von-Neumayer Schüler

Kirchheimbolanden. Am 25. März war es endlich wieder so weit: nach einer zweijährigen coronabedingten Pause begann um 11 Uhr die Säuberungsaktion der diesjährigen fünften Klassen. Während die beiden höheren Jahrgänge deswegen schon neiderfüllt auf die „Kleinen“ in der Schule lugten, waren diese furchtbar aufgeregt und voller Tatendrang, ihren Beitrag zur Müllbeseitigung in Kirchheimbolanden zu leisten. Ausgerüstet mit Garten- oder stärkeren Plastikhandschuhen, zum Teil Greifern und...

Lokales
Etwa 30 Säcke und zahlreiche größere Gegenstände wie Holz- und Fußboden-Verschnitt sammelten die Helfer in Oggersheim und befreiten die Umwelt so von einer großen Menge an Abfall
25 Bilder

SG Notwende sammelt Müll in Oggersheim
Ein Anhänger voller Dreck

Ludwigshafen-Oggersheim. Die Siedlergemeinschaft Notwende setzt sich gegen die Verschmutzung der Ortsteile Melm und Notwende ein. Am Samstag, 26. März, trafen sich 25 Helfer und sammelten in zwei Stunden etwa 30 Säcke voller Müll im Wohngebiet. Eine Geschichte von Schrott-Rädern, Kübeln voller Beton und einem Berg Kleidung. Von Kim Rileit Dem Aufruf der Siedlergemeinschaft folgten junge und ältere Anwohner. Vom Treffpunkt an der Kleingartenanlage im Brückelgraben ging es los. Vorstandsmitglied...

Lokales

Dreckweg-Tag in Alsenz
Verlegt auf Samstag, 30. April, 9 Uhr

Alsenz. Am Samstag,  30.  April, 9 Uhr, Treffpunkt Alsenz sind nunmehr alle Alsenzer Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich am Dreck-Weg-Tag der Gemeinde zu beteiligen, der wurde wegen der winterlichen Witterung am eigentlich vorgesehenen 2. April verlegt. Container, Müllsäcke, Handschuhe und eine begrenzte  STückzahl an Müllzagen stehen zur Verfügung. Für Getränke und Essen ist im Anschluß gesorgt. Macht mit und sammelt Müll für ein frühlingsfrisches Alsenz, so der Appell der Gemeinde um...

Ratgeber
Symbolfoto

Frühjahrsputz
Den Müll aus der Natur entfernen

Bobenheim-Roxheim. Der Bund, Ortsgruppe Bobenheim-Roxheim lädt zum Frühjahrsputz in der Natur ein. Am Samstag, 2. April, 14 Uhr, Treffpunkt ist am Eingang Vogelpark. Mitzubringen sind Warnwesten und Handschuhe. Greifer und Müllsäcke werden gestellt. Weitere Informationen bei Matthias Schindler, joinas@online.de, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. ps

Lokales
Die Siedlergemeinschaft sammelt wieder Müll in Oggersheim. Der Fokus liegt auf den Wohngebieten in Melm und Notwende
3 Bilder

Aktion saubere Stadt in Ludwigshafen-Oggersheim
„Der Müll kommt wieder weg“

Ludwigshafen-Oggersheim. Melm und Notwende werden dreckiger. Etwa ein Jahr nach der letzten Sammelaktion gibt es wieder wilde Müllablagerungen und weggeworfenen Dreck im Wohngebiet Melm und Notwende. Das belastet die Umwelt und sieht obendrein nicht gut aus. Deshalb werden die Helfer der Siedlergemeinschaft BASF-Notwende gegen den Müll in unserem Wohngebiet vorgehen. Gesammelt wird am Samstag, 26. März, ab 10 Uhr. Treffpunkt ist die Kleingartenanlage Brückelgraben. In diesem Jahr will die...

Lokales

Plakataktion „Unbeliebte Naturbewohner“
Germersheim appelliert an das schlechte Gewissen

Germersheim. Über manchen heimischen "Naturbewohner" freut man sich sehr, auf andere kann man gerne verzichten.  Abfall beispielsweise gehört in die dafür vorgesehenen Behältnisse - nicht auf Wiesen oder in Wälder.  Mit einer Plakataktion will die Stadt Germersheim nun an das Gewissen von Müllsündern appellieren und gleichzeitig auf unterhaltsame Weise aufklären: Das Plakat „Unbeliebte Naturbewohner“ zeigt eindrucksvoll und mit einem Augenzwinkern, wie viele Jahre - von 1 bis 50.000 Jahren -...

Blaulicht
Symbolfoto Marihuana

Illegale Müllabladung unter Drogeneinfluss

Ludwigshafen. Am Sonntag, 13. März 2022, luden ein 30-Jähriger und ein 31-Jähriger um 13 Uhr aus einem Transporter illegal Bauschutt in der Passadenallee ab. Aus dem Transporter konnten die Polizeibeamten Marihuana-Geruch feststellen. Der 31-jährige Fahrer zeigte Anzeichen auf eine aktuelle Drogenbeeinflussung. Ein freiwillig angebotener Drogenschnelltest verlief positiv auf THC. In dem Transporter konnten die Beamten geringe Mengen Marihuana sicherstellen, welches dem 30-Jährigen gehören soll....

Lokales
Müll sammeln Symbolfoto

Jeder kann sich anmelden
Projekt Umweltpatenschaft LU

Ludwigshafen. Ob als Einzelperson oder gemeinsam in einer Gruppe: Jede und jeder kann dazu beitragen, das eigene Umfeld oder eine selbst gewählte Fläche im Stadtgebiet sauber zu halten. Wer sich als Umweltpatin oder Umweltpate bei der Stadtverwaltung anmeldet, erhält eine Greifzange, Handschuhe und Abfallsäcke und ist obendrein unfall- und haftpflichtversichert. „Unsere Mitarbeiter*innen des Wirtschaftsbetriebes tun ihr Bestes, um Straßen, Plätze und Grünflächen sauber zu halten. Doch kaum ist...

Lokales
Die Mitarbeitenden des Fachbereiches Bauen und Umwelt sammelten bei einer verwaltungsinternen Sammelaktion zehn Säcke voll Müll, zwei Schaumstoffmatratzen, eine Plane und eine beachtliche Menge an Altglas.  Foto ps

Dreck-weg-Tag verschoben - Verwaltungsinterne Sammelaktion füllt etliche Müllsäcke

Haßloch. Eigentlich hatte das Umweltdezernat für Ende Februar die Durchführung eines weiteren Dreck-weg-Tages geplant. Angesichts der weiterhin hohen Infektionszahlen und der damit verbundenen Schwierigkeit zur Durchführung entsprechender Veranstaltungen, hat man sich darauf verständigt, den Dreck-weg-Tag ins Spätjahr zu verschieben. Nichtsdestotrotz haben sich Mitarbeitende des Fachbereiches Bauen und Umwelt verwaltungsintern zu einer kleinen Gruppe zusammengeschlossen und entlang der L530...

Ausgehen & Genießen
Kunst aus Müll

Ausstellung im MGH
Trash Art Wörth

Wörth. Von Montag, 7. bis Freitag, 11. März, findet im Mehrgenerationenhaus Wörth die Ausstellung "Trash ART Wörth"  in Kooperation mit der Kunst-AG der Carl-Benz-Schule Wörth und der aufsuchenden Jugendsozialarbeit Wörth statt.  Ausgestellt werden Werke unter anderem Kunstwerke aus Müll, sowie viele weitere Kunstwerke.

Lokales
illegale Müllablagerung in Wörth

Aktion "Sauberes Wörth"
20 Säcke voll Müll in zwei Stunden gesammelt

Wörth. Ein "Erfolg", der eigentlich ein trauriger ist: 20 gefüllte Müllsäcke sammelte die Projektgruppe „Sauberes Wörth“ von der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ zusammen mit Ortsvorsteher Helmut Wesper unlängst innerhalb von nur zwei Stunden.Vier Gruppen hatten sich am Samstag um 10 Uhr auf den Weg gemacht. Sechs Säcke wurden entlang der Abtswaldstraße gefüllt, ebenso viele von der Strecke Daimlerstraße, Rathjens, Vogelpark und Friedhof. Von der Bahnhofstraße in Richtung Maximiliansau waren...

Lokales
Symbolfoto

Illegal entsorgter Müll in Speyer
Nicht nur meckern, sondern machen

Speyer. Das Thema Müll in den Straßen der Stadt und in der freien Natur ist in Speyer stets präsent. Regelmäßig regen sich Menschen in den sozialen Medien über die Entsorgungsgewohnheiten ihrer Mitmenschen auf, aber auch in der Verwaltung beschäftigt man sich intensiv mit dem Thema. Nicht zuletzt, weil die Entsorgung von wildem Müll für die Stadtverwaltung einen hohen Aufwand bedeutet: alte Matratzen im Stadtwald, Kissen am Rhein, Schlachtabfälle am Straßenrand - am Ende müssen sich Umweltamt,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.