57,3 Prozent erreichte die Neu-Oberbürgermeisterin / Allerdings geringe Wahlbeteiligung / Bildergalerie
Petra Becker ist neue Oberbürgermeisterin in Stutensee

Freude nach Bekanntgabe des Ergebnissen der Wahl bei Petra Becker und ihren Anhängern
5Bilder
  • Freude nach Bekanntgabe des Ergebnissen der Wahl bei Petra Becker und ihren Anhängern
  • Foto: www.jowapress.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Stutensee. Um 19.20 Uhr wurde am Sonntag das Ergebnis der OB-Wahl in Stutensee verkündet: 4.644 Stimmen (57,3%) für Petra Becker und 3.425 Stimmen (42,3%) für Bettina Meier-Augenstein (49 Stimmen waren ungültig).

"Ich freue mich sehr", zeigte sich die neue OB Becker glücklich, wenn auch etwas sprachlos: "Aber ich freue mich auch auf die kommende Arbeit hier. Ich glaube, dass ich mit dem Gemeinderat und den Menschen hier die Zukunft von Stutensee gemeinsam gestalten kann."

Die 19.152 Wahlberechtigten hatten die Wahl - aber lediglich 8.149 machten davon Gebrauch (42,5%). Die Kandidatinnen hatten einen engagierten Wahlkampf betrieben, viele Bürger in der Gemeinde erreicht. Dazu hat auch das Rathaus zur Wahl aufgerufen. "Wir haben auf allen Kanälen für die Wahl geworben", wunderte sich Erste Bürgermeisterin Sylvia Tröger über die schwache Wahlbeteiligung: "Da müssen wir drüber reden. Interessiert es einen Großteil der Bürger nicht mehr, wer diese Stadt führt und steuert - das wäre schade - oder war es eine Art Selbstverständnis, eine wird schon gewinnen. Aber das müssen wir analysieren."

Immerhin fordern die Bürger auch in Stutensee zuletzt immer stärker Bürgerbeteiligung ein, aber in der direktesten Form - einer Wahl -, brachte sich nur eine Minderheit ein. Grund genug, bei der nächsten Forderung nach Bürgerbeteiligung dies sicher auch einmal zu thematisieren! (jow)

Infos: www.stutensee.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen