Tag des Turnens 2018 in Philippsburg
Der TSV Wiesental war erfolgreichster Verein

Philippsburg. Der TV Philippsburg war erneut Ausrichter des diesjährigen „Tag des Turnens“ im Kraichturngau Bruchsal. Ermittelt wurden in der Schulturnhalle die Einzelmeister im männlichen und weiblichen Gerätturnen sowie im Teamwettbewerb der Mädchen.

Wie in den Vorjahren war das weibliche Geschlecht deutlich in der Überzahl. Beteiligt haben sich insgesamt 42 Turnteams aus 13 Turngauvereinen. Bei den Einzelmeisterschaften der Mädchen gingen 270 Turnerinnen aus 15 Vereinen an die Geräte, während im männlichen Bereich 60 Turner im Alter zwischen sechs und 53 Jahren aus sechs Vereinen um die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen turnten. Erfolgreichster Verein mit acht Einzel- und drei Mannschaftssiegern war erneut der TSV Wiesental, der allerdings nur bei den Mädchen startete. Fünfmal standen Turner des TVE Weiher auf dem obersten Siegertreppchen, während der ausrichtende Turnverein Philippsburg drei Einzel- und zwei Teammeister feiern durfte. Goldmedaillen gingen bei den diesjährigen Turngau-Meisterschaften auch an Turnerinnen und Turner der Vereine TV Oberhausen, TSV Neudorf, TSV Untergrombach, TSV Langenbrücken, TV Odenheim, TSG Bruchsal und TV Obergrombach. Der gastgebende TV Philippsburg war mit 40 Turnern der teilnehmerstärkste Verein, vor dem TSV Wiesental, der sich mit 37 Mädchen an den Turngau-Meisterschaften beteiligt hatte. Der TVE Weiher war mit 20 Jungen und Mädchen am Start.

Die Gaumannschaftsmeisterschaften im männlichen Gerätturnen werden am Samstag, 17. November, in Untergrombach stattfinden. klu

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen