Magazin meier: taste of culture

Nachhaltigkeit: Ressourcenschonend einkaufen
Unverpackt

Unverpackt einkaufen und Verpackungsmüll vermeiden
6Bilder
  • Unverpackt einkaufen und Verpackungsmüll vermeiden
  • Foto: Philippe Marchand/stock.adobe.com
  • hochgeladen von Roland Kohls

Nachhaltigkeit. Man benötigt eine ganz bestimmte Zutat für das neue Rezept und dann steht sie gefühlt für Jahre im Schrank, weil es nur die Familienpackung gab und man nicht weiß, was man mit dem Rest anfangen soll. Da wäre es doch schön, wenn man die Möglichkeit hätte, individuelle Mengen zu erstehen, die dem persönlichen Konsumverhalten mehr entsprechen. Und überhaupt: Die vielen Verpackungen, die überall herumstehen: unglaublich nervig und gut für die Umwelt ist das viele Plastik ja auch nicht. Die Lösung: unverpackt einkaufen! Seit ein paar Jahren eröffnen in größeren Städten Unverpackt-Läden, die sich dem Problem Verpackungsmüll annehmen und ihre Produkte verpackungsfrei anbieten.

Plastikmüll vermeiden

Unverpackt - Müsli und andere lose Produkte werden in die mitgebrachten Glasbehälter gefüllt
  • Unverpackt - Müsli und andere lose Produkte werden in die mitgebrachten Glasbehälter gefüllt
  • Foto: Jessica Bader
  • hochgeladen von Roland Kohls

Immer mehr Menschen wollen Plastik in ihrem Alltag einsparen und damit nachhaltiger und umweltbewusster leben. Plastik ist eines der größten Umweltprobleme unserer heutigen Zeit – darauf in manchen Bereichen des Alltags zu verzichten ist leichter, als man vielleicht denken mag. Tonnenweise Lebensmittel und Verpackungsmüll werden jedes Jahr weggeworfen – Unverpackt-Läden setzen da an, wo das Problem entsteht: beim Einkauf, beim Konsum. Auch in konventionellen Supermärkten wird in der Zwischenzeit versucht umzudenken, aber trotzdem ist ein Großteil der Produkte weiterhin in Plastik verpackt, gerade im Obst- und Gemüseregal fällt das negativ auf.

Unverpackt-Läden: Keine unnötiger Verpackungsmüll

Auch Süßigkeiten gibt es unverpackt
  • Auch Süßigkeiten gibt es unverpackt
  • Foto: Jessica Bader
  • hochgeladen von Roland Kohls

Unverpackt-Läden kommen ohne Einwegverpackungen aus. Die Produkte werden offen und lose angeboten und werden in selbst mitgebrachte Behälter abgefüllt. So kauft man tatsächlich nur das, was man benötigt. Was nicht offen angeboten werden kann, gibt es in alternativen Verpackungen, wie Glas oder Pfandbehältern. Häufig sind die angebotenen Produkte auch bio-zertifiziert und wenn möglich regional. Reis, Nudeln, Kaffee, Gewürze und sogar Süßigkeiten, wie Schokolade und Gummibärchen gibt es zum Selbstabfüllen, genauso wie flüssige Produkte, wie Öl und Essig. Auch im Kosmetikbereich ist die Auswahl groß: vom festen Shampoo oder der Rasierseife, bis zum Flüssigwaschmittel zum Abfüllen.

Bewusster kaufen - unverpackt einkaufen

Unverpackt: Die Produkte werden in die mitgebrachten Glasbehälter gefüllt
  • Unverpackt: Die Produkte werden in die mitgebrachten Glasbehälter gefüllt
  • Foto: Jessica Bader
  • hochgeladen von Roland Kohls

Unverpackt einzukaufen geht ganz einfach: Das Eigengewicht der mitgebrachten Behälter wird vor dem Einkauf gewogen und notiert und dann später beim Wiegen an der Kasse wieder abgezogen. So zahlt man auch wirklich nur das, was man ein- und abgefüllt hat.
Das Konzept der plastikfreien Läden spart nicht nur Unmengen an Verpackungsmüll, sondern wirkt auch der Lebensmittelverschwendung entgegen, da man genauso viel kauft, wie man tatsächlich benötigt. Der Einkauf erfordert durchaus Planung und Vorbereitung, aber auch dadurch wird Lebensmittelverschwendung vermieden. Spontanes Hamstern passiert nicht. Das Konzept ist für jeden etwas, der nachhaltiger konsumieren und Plastikmüll vermeiden will. Und wenn es doch einmal etwas mehr sein darf, lassen sich auch 763 Gramm Nudeln in die mitgebrachte Dose abfüllen. baj

Unverpackt einkaufen in der Region:

Heidelberg: Annas Unverpacktes, MitOhne
Karlsruhe: Tante M, Unverpackt Karlsruhe
Mannheim: Eddie‘s – verpackungsfrei einkaufen

Nachhaltiger leben
Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Einstmals führte die berühmte Kettenbrücke über den Neckar.
8 Bilder

Redaktionsserie im Jubiläumsjahr Teil 1 bis 4
200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord

Sparkasse Rhein Neckar Nord - So hat alles angefangen (I) Gründungsgeschichte. Am 18. Juli 2022 feiert die Sparkasse Rhein Neckar Nord ihr 200-jähriges Jubiläum. Bis zum genauen Datum sind es noch ein paar Wochen, aber der 200ste Geburtstag wird schon ein wenig vorgefeiert. Mit einer gemeinsamen Serie wollen das Wochenblatt Mannheim und die Sparkasse Rhein Neckar Nord in den folgenden Monaten den Werdegang dieser Institution noch einmal Revue passieren lassen. Angefangen hat alles am 18. Juli...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Arbeitsalltag wurde immer digitaler.
2 Bilder

200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord – 5. Teil
Digitalisierung des Arbeitsalltags

Mannheim. Zur Gründungszeit der Sparkasse gibt es noch gar keine hauptamtlichen Sparkassenmitarbeiter. Sie sind städtische Beamte, die ihre Tätigkeit bei der Sparkasse nur nebenamtlich ausführen – selbst die Leitung. Zu Beginn ist Carl Mayer (1784-1856) „Erster Cassier“ der Sparkasse Mannheim. Mayer war Handelsmann und städtischer Beamter. Die Spareinlagen der Bürgerinnen und Bürger nimmt er entgegen und verwaltete sie. 1855 scheidet Carl Mayer mit stolzen 71 Jahren aus Altersgründen aus – die...

LokalesAnzeige
3 Bilder

Online-Nachmeldung geöffnet
BAUHAUS Firmenlauf Mannheim

Am Mittwoch, 22. Juni findet der BAUHAUS Firmenlauf Mannheim endlich wieder live statt. Über 2.200 Teilnehmer:innen aus mehr als 160 Firmen haben sich bereits für diese sportliche Betriebsversammlung angemeldet. Dazu zählt auch das aktuell größte Team von Titelsponsor BAUHAUS mit 185 motivierten Firmenläufer:innen, gefolgt von engelhorn sports und dem Team von Accenture auf den aktuellen Plätzen 2 und 3 der größten Läuferteams. All diejenigen, die unbedingt noch dabei sein wollen, können sich...

SportAnzeige
Individuelles Personal and Professional Coaching entlang des Rheins zwischen Mannheim / Ludwigshafen und Karlsruhe: Coach Frank-Ringo Schrader begleitet seine Kunden auf dem Weg zu ihrem sportlichen Ziel.
4 Bilder

Personal Trainer Mannheim: Coach für persönliche Fitness und Physiotherapeut

Mannheim / Karlsruhe. Frank-Ringo Schrader bringt als Physiotherapeut & Personal Trainer Bewegung in das Leben seiner Kunden. "Ich mache Sie wieder fit - mental und körperlich." So beschreibt der Physiotherapeut und Personal Trainer sein Coaching, das er in der Region rechts und links des Rheins zwischen Ludwigshafen / Mannheim und Karlsruhe anbietet. Das pfälzische Harthausen / Dudenhofen / Speyer - nahe Ludwigshafen und Mannheim - ist die Basis des Physio-Sergeants. Von dort startet er zu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.