Unterstützung für den Fachbereich "Jugend- und Familienberatung"
Klassische Kammermusik zugunsten des Kinderschutzbundes

  • Foto: Wollen sich als musikalischer Familienbetrieb für Familien aus der Region engagieren: (v.l.) Antonia, Karsten und Angelika Krutz (Copyright: privat).
  • hochgeladen von Sina Ludwig (geb. Kaimer)

Landau. Am Samstag, 14. Dezember lädt die private Musikschule Klanghof im Saumarkt 4, 76831 in Impflingen zu einem festlichen Konzert ein. Bei Kerzenschein stimmen die Inhaber und Leiter der Musikschule Angelika Krutz, Antonia Krutz - beide an der Querflöte - sowie Karsten Krutz am Klavier auf eine besinnliche Weihnachtszeit ein. Aufgeführt werden Werke von Vivaldi, Telemann, Tschaikowsky, Zyman und mehr. Der Konzerterlös kommt dem Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. zugute.

Familie Krutz, die sich seit Jahren für soziale Zwecke, unter anderem für die Flüchtlingshilfe, engagiert, liegt das Thema Familie besonders am Herzen: „Als Familienbetrieb ist es uns wichtig, Familien aus der Region zu unterstützen. Sei es durch musikalische Bildung von Kindern und Jugendlichen in einer professionellen Umgebung, im Zuge der Zusammenarbeit mit dem Landauer Kammerorchester oder auch durch die Organisation von Benefizkonzerten zugunsten lokaler gemeinnütziger Institutionen wie dem Kinderschutzbund“, so Karsten Krutz vom Klanghof Impflingen.

Beim Kinderschutzbund soll die Konzertspende in den Fachbereich Jugend- und Familienberatung fließen. Dieser unterstützt Kinder, Jugendliche und deren Familien im Trennungs- und Scheidungsfall, hilft bei Erziehungsproblemen, stärkt Eltern und Kinder bei der Erkrankung oder dem Verlust von Angehörigen oder vermittelt Hilfen zur Konfliktbewältigung im Familienalltag. „Bei der spielerischen Beratung in unserem Kinderhaus nutzen wir auch Musikinstrumente, unter anderem Xylophone, Trommeln und Bongos. Indem problembelastete Heranwachsende musizieren, können sie ihre Gefühle ausdrücken und sich entlasten. Darüber hinaus lassen sich insbesondere Rhythmusinstrumente auch in Kindergruppen bei Bewegungsspielen einsetzen“, erklärt Diplom-Sozialpädagogin Christina Neuhaus von der Beratungsstelle.

Karten für das Konzerterlebnis können online unter kontakt@klanghof-impflingen.de oder telefonisch unter 06341 897231 reserviert werden. Erwachsene zahlen 15 Euro, Rentner und Studenten 12 Euro und Familien mit beliebiger Kinderanzahl 31 Euro. Für Kinder unter 10 Jahre ist der Eintritt kostenlos. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr. Der Einlass erfolgt um 17:30 Uhr.

Autor:

Sina Ludwig (geb. Kaimer) aus Landau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.