Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer
Das Bad ist richtig schön geworden

Dr. Stefan Spitzer beim Sprung vom 3-m-Brett

Von Horst Cloß
Kusel. Mit einem Geschenk wurden die ersten Badegäste am Dienstagvormittag im neuen Vitalbad „Pfälzer Bergland“ begrüßt: Einen wasserdichten Mund-Nasen-Schutz. Einer mit dem Logo des neuen Bades, zur besseren Identifikation.
Und am frühen Vormittag bewies Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer seine ohnehin bekannte Sportlichkeit: Er unternahm Sprünge sowohl vom Ein-Meter-Brett als auch zwei Meter höher und das noch mit Salto.
Natürlich steht die erste Zeit für den Besuch dieses neuen und absolut schönen Bades auch unter den Corona-Vorzeichen. Was bedeutet, dass die Hygienevorschriften beachtet werden müssen: Mund-Nasen-Schutz beim Betreten und Verlassen, ebenso beim Betreten der Cafeteria.
80 Badegäste bilden die Obergrenze. Plätze, die vorher reserviert werden müssen, sonst läuft nichts mit Schwimmen.
Die Öffnungszeiten sind:
Dienstag und Donnerstag
Block 1 von 7 bis 9 Uhr
Block 2 von 10 bis 13 Uhr
Block 3 von 14 bis 17 Uhr
Block 4 von 18 bis 21.30 Uhr
Mittwoch und Freitag
Block 1 von 10 bis 13 Uhr
Block 2 von 14 bis 17 Uhr
Block 2 von 18 bis 21.30 Uhr
Samstag
Block 1 von 10 bis 13.30 Uhr
Block 2 von 14.30 bis 18 Uhr
Sonn- und Feiertage
Block 1 von 8 bis 10 Uhr
Block 2 von 11 bis 14 Uhr
Block 3 von 15 bis 18 Uhr
Reservierung bis eine Stunde vor Betreten des Bades
Zwischen den Blöcken erfolgt eine intensive Desinfektion
Reservierung unter www.terminland.de/vitalbad-kusel oder Telefon 06381 9988086

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen