Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

So sahen die Wohnzimmer in den 50er-Jahren aus.

Sieben Jahrzehnte BRD im Deutschen Schuhmuseum Hauenstein
Manfred Mühlbeyer aus Freinsheim stellt Zeitgeist-Ausstellung zusammen

Freinsheim/Hauenstein. Im Deutschen Schuhmuseum in Hauenstein spukt es! Aber keine Angst: Es sind nicht etwa böse Geister, die dort ihr Unwesen treiben, sondern der Geist der Zeit, der sich ab dem 13. April in einer originellen Sonderausstellung widerspiegelt. Vom Häkeldeckchen-Flair der Wirtschaftswunderzeit über die schrillen 1970er Jahre bis in die Gegenwart hinein erleben die Besucher eine illustre und interaktive Zeitreise durch sieben Jahrzehnte. „7 Jahrzehnte: Zeitgeist der BRD“ – Kult...

Die Besetzung: Ulrike Albeseder, Oboe, Uwe Hanewald, Akkordeon, Wolfgang Mayé, Kontrabass.
  2 Bilder

„The Power of Breath - Oboe meets Accordion“
Konzert mit dem „Mélange à Deux Trio Projekt“ in Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Mélange à Deux & Friend (sie nennen sich jetzt Mélange à Deux Trio Projekt) kommen zu einem Konzert in die Cha Cha Bar. So selten diese besondere Besetzung, so außergewöhnlich schön das Klangerlebnis. Die stilistische Vielfalt reicht von Filmmusik, Musette, Tango und Pop-Balladen bis hin zu Jazztiteln und Eigenkompositionen. Durchweg selbst arrangierte Stücke, sowie spannende Interpretationen bieten dem Zuhörer ein hohes Maß an Abwechslung. Die variationsreiche Oboe...

Barbara Lahr und Bernhardt Sperrfechter
Lyrical Lounge im Badehaisel Wachenheim

Barbara Lahr ist in der Region keine Unbekannte. Mit den Stationen Guru Guru, Sanfte Liebe und DePhazz hat Barbara Lahr die hiesige Independent-Szene geprägt wie kaum eine andere im DeltaDreieck. Immer wieder schafft sie es sich neu zu erfinden und sich durch die Songs in die Seele horchen zu lassen. Gemeinsam im Duo mit Bernhard Sperrfechter kommt sie nun nach langer Zeit mal wieder mit ihrem neuen Programm Lyrical Lounge ins Badehaisel. Unerschrocken melancholisch und voll zeitloser...

  5 Bilder

Maibaumfest am Freitag dem, 26.04.2019 auf dem Festplatz in Rheinsheim
Maibaumfest am Freitag dem, 26.04.2019 auf dem Festplatz in Rheinsheim

Die ARGE lädt die Bevölkerung zum diesjährigen Maibaumfest recht herzlich ein. Mit dem Einmarsch des Fanfarenzuges Rheinsheim und den Bulldog-Buwe Rhose e.V. wird das Fest um 19.00 Uhr eröffnet. Ab 19.30 Uhr sorgt die Kapelle "Der harte Kern" für die musikalische Unterhaltung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Arbeitsgemeinschaft der Vereine  Rheinsheim 1.Vorstand Peter Haake

Wieder Kino im Alsenz/ 3o. April kommt Dracula in das Pfälzische Steinhauermuseum am Marktplatz
Historischer Verein der Nordpfalz zeigt Kinofilm - Freier Eintritt -

Alsenz. Am Dienstag, 3o. April, 19.3o Uhr, steht der nächste Kinoabend des Historischen Vereins der Nordpfalz in der Galerie des Pfälzischen Steinhauermuseums an: Eine Spielfilmparodie aus dem Jahr 1979 wird gezeigt über den schönen Grafen Dracula, der  aus seinem Schloß verjagt, von seinem treuen Diener nach New York eingeschmuggelt wird. Dort verliebt er sich gleich. Die Angebetene wird von ihm umgarnt, doch ihr Exfreund Jeff erkennt sofort, dass mit diesem Nachtschwärmer irgendwas nicht...

„Das tapfere Schneiderlein“ war das erste Stück, das der Verein auf der Freilichtbühne am Falkenstein spielte  Foto: ps

Theatergruppe des Heimat- und Kulturvereins tritt seit 1984 auf
„Reine Nervensache“ in Queidersbach

Queidersbach. Am kommenden Samstag feiert die Theatergruppe des Heimat- und Kulturvereins die Premiere der Komödie „Reine Nervensache“. Seit 1984 spielt die Gruppe in Queidersbach für das Publikum. Heute finden die Aufführungen ausschließlich in der Mehrzweckhalle statt. Früher wurde auch die Freilichtbühne am Falkenstein bespielt, um diese Bühne wieder aufleben zu lassen. Von Stephanie Walter „Ehestand und Wehestand“ war das erste Stück, das die Theatergruppe des Heimat- und...

Dokumentarfilmpremiere "Hiwwe wie driwwe" über Pfälzisch in den USA
Pfälzer Auswanderer pflegen ihre Heimatkultur

Landau. Wer hätte es gedacht: 400.000 US-Amerikanerinnen und US-Amerikaner sprechen einen Pfälzer Dialekt! Und nicht nur das, sie gehen auch anderen typisch pfälzischen Gewohnheiten nach, wie dem Saumagen-Essen oder dem Elwetrittche-Jagen. Einer von ihnen ist der in Pennsylvania geborene Lehrer, Autor und Musiker Douglas „Doug“ Madenford, der im neuen Film „Hiwwe wie driwwe“ der Landauer Filmemacher Christian Schega und Benjamin Wagener die Traditionen der pfälzischen Kultur erkundet, „hiwwe“...

Burg Trifels in den Jahreszeiten

Burg Trifels in den Jahreszeiten
Märchenhafter Trifels

Fotoausstellung. Einzigartige, zaubervolle Landschaftsfotografien mit der Burg Trifels im Mittelpunkt. Die stimmungsvollen Perspektiven unterstreichen den Wandel der jahreszeitlichen Erscheinung von Burg und Natur. Dem jahreszeitlichen Wandel folgend liegt das Hauptaugenmerk bei dieser Ausstellung auf den variantenreichen, einzigartigen Perspektiven der Panoramen, die zwischen Sonnenaufgang und Abendsonne wechselhafte, stimmungsvolle Eindrücke von Burg und umgebender Landschaft erzeugen....

Vortrag zum Insektensterben
Germersheim - Der stille Frühling und das Edaphon

Germersheim.  Am Mittwoch, 17. April, um 19 Uhr, findet im Seminarraum des Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrums im Weißenburger Tor (Eingang Festungsstandesamt) ein Vortrag zum Thema „Der stille Frühling und das Edaphon“ statt. Der Eintritt ist frei. Der Referent Sebastian Ullmeyer aus Westheim spricht über das Insektensterben, deren Gründe wie etwa den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft, und erläutert den Begriff Edaphon, welchen der Botaniker und Mikrobiologe Raoul Heinrich...

Spargel

Veranstaltungsreihe "Gläserne Produktion" zu Gast in Wiesental
Besuch auf dem Spargelhof

Waghäusel. Die Landesaktion „Gläserne Produktion“ startet am Sonntag, 28. April, mit der Veranstaltungsreihe „Den Landkreis genießen“ auf dem Spargel- und Beerenhof Jörg Schreiber in Waghäusel-Wiesental. Die diesjährige Veranstaltungsreihe nimmt das Thema nachhaltige Landwirtschaft in den Fokus und welche Herausforderungen auf die Landwirtinnen und Landwirte sowie Verbraucherinnen und Verbraucher zukommen. Auch Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Oberbürgermeister Heiler nutzen die...

Screwed Death tritt in der Zuckerfabrik auf.

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit Screwed Death, Boiling Blood und Humator

Stephan-Cosacchi-Platz. Am Freitag, 12. April 2019, wird es in der Zuckerfabrik laut und „metallisch“: Screwed Death, Boiling Blood und Humator stehen auf der Bühne. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr und der Eintritt kostet fünf Euro. Bandbeschreibung Screwed Death Screwed Death wurde im Juni 2015 als Death-Thrash-Band gegründet. Seit 2018, nach diversen Besetzungswechseln, stand am 13. Oktober 2018 der erste Auftritt auf dem Waldpark Open Air in Mutterstadt an. Aus Oldschool Thrash...

Rainer Heppes ist unter anderem zu Gast.  Foto: PS

KulturClub präsentiert gleich drei Künstler
Kulturschaffende laden zum geselligen Abend ein

Kulturzentrum. Am Mittwoch, 10. April, 20 Uhr, werden gleich drei Kulturschaffende im Gleis 4 sein. Angemeldet haben sich Rainer Heppes, Patrick Bischler und Lukas Herbertson. Im KulturClub treffen sich Kulturschaffende und Kulturinteressierte aus dem Raum Frankenthal zu einem geselligen Abend mit inspirierenden Menschen. Regionale Künstler und Musiker sind dazu eingeladen sich bei der monatlichen Veranstaltung zu präsentieren. Reiner Heppes Der Pfälzer Reiner Heppes, geboren 1960, ist...

Bald ist es wieder soweit!
Mutterstadter Ostermarkt 2019 erstmals mit Osterbasar

Von Samstag, 20. April bis Dienstag, 23. April 2019, findet auf dem Mutterstadter Messplatz wieder der traditionelle Ostermarkt statt. Der Vergnügungspark hat folgende Öffnungszeiten: Samstag und Dienstag ab 14 Uhr, Sonntag und Montag ab 13 Uhr. Am Ostersonntag, den 21. April, findet erstmals von 13 - 18 Uhr im Foyer des Palatinums ein Osterbasar statt. 18 Aussteller bieten den Besuchern selbst Gebasteltes, selbst Hergestelltes und weitere interessante Angebote rund um Ostern an. Draußen...

Wandern im Iggelheimer Wald
PWV-Frühjahrswanderung

Gimmeldingen. Der Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Gimmeldingen unternimmt am Sonntag, 14. April eine Frühjahrswanderung im Iggelheimer Wald: Vom Vogelpark Iggelheim zum Bruchhäusel (hier kurze Rast), vorbei am Naturfreundehaus Iggelheim zurück zum Vogelpark Iggelheim. Nach der Wanderung Einkehr zum Mittagessen im Restaurant zum Vogelpark. Die Anfahrt erfolgt mit Privat-PKWs. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr Kirchplatz Gimmeldingen. Eine Anmeldung bei Karlheinz Schäker unter 06321 68445 ist...

Das Osterfeuer als gemütlicher Ausklang der Feiertage

Zum ersten Mal auf dem Bolzplatz
Osterfeuer in Bischheim

Bischheim. Am Ostersonntag, 21. April, lädt der Kulturverein Bischheim zum Osterfeuer ein. Ab 19 Uhr können Schaulustige sich zunächst einmal mit köstlichen Bratwürsten, bunten Ostereiern vom „Eier-Beyer“ sowie alkoholischen und alkoholfreien Getränken stärken, bevor das Osterfeuer gegen 20 Uhr entzündet wird. Austragungsort ist dieses Jahr erstmals der Bolzplatz unterhalb des Sportplatzes. Die Verköstigung erfolgt am Feuerwehrgerätehaus. Die Freiwillige Feuerwehr Bischheim wird an diesem...

Die Gemeinde Obrigheim lädt für den 4. Mai zu einer Kräuterwanderung mit Sylvia Zilles ein.

Gutes in der Natur entdecken
Geführte Käuterwanderung bei Obrigheim

Obrigheim. Nachdem in den vergangenen Jahren die Kräuterwanderungen sehr erfolgreich waren und auf breites Interesse stießen, hat die Gemeinde Obrigheim auch dieses Jahr wieder eine geführte Kräuterwanderung mit der ortsansässigen Kräuterkundlerin Sylvia Zilles im Programm. Am Samstag, 4. Mai, ab 11 Uhr ist am Sportplatz Obrigheim Treffpunkt. Die Wanderung führt entlang des renaturierten Eisbachs in Richtung Südzuckerwerk und wieder zurück zum Sportplatz. Während der Wanderung wird ein kurzer...

The Black Lane waren 2018 Sieger der Kategorie Band.
  2 Bilder

Bis 1. Mai bewerben / Wettbewerb am 6. Juli
Talente gesucht beim Durlacher Altstadtfest

Durlach. Der Talentwettbewerb des Durlacher Altstadtfests geht am 6. Juli in die nächste Runde: Gesucht werden talentierte Bands und Solokünstler unter 25 Jahren. Wer musikbegeistert ist und gerne vor großem Publikum auftritt, kann sich noch bis 1. Mai bewerben. Es wartet dieselbe Bühne, auf der schon Max Giesinger und Eva Croissant aufgetreten sind. Insgesamt erhalten drei Bands und drei Solokünstler die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Sie treten am Samstag, 6. Juli, ab 16...

Maison Krumacker

Museum Krumacker und die Keltengräber im Visier
Geführte Radtour nach Seltz

Radtour. Die Region mit dem Radl erkunden: Die Radtour startet am Samstag, 13. April, um 14 Uhr beim Riedmuseum in Rastatt-Ottersdorf, führt entlang des PAMINA-Rheinauen-Radwegs bis zur Fähranlegestelle in Plittersdorf. Nach der Rheinüberquerung geht’s bis zur Ortsmitte von Seltz ins Museum „Maison Krumacker“, danach geht’s weiter in den Seltzer Wald, Richtung Hatten. Dort steht die Besichtigung von „Tumuli – Keltengräber“ auf dem Programm. Nach der Führung entlang des Lehrpfades geht es...

4.000 Besucher lockte die führende Pfälzer Weinpräsentation mit ihrem besonderen Flair im vergangenen Jahr. Auf einen ähnlich guten Zuspruch hoffen die Veranstalter, die Pfalzwein-Werbung und die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, auch 2019.
  3 Bilder

Wein am Dom am 13. und 14. April
Weinmesse mit Frühlingsflair

Speyer. Zu den Genüssen des Frühlings gehören: Der neue Weinjahrgang, die ersten warmen Sonnenstrahlen und das Schlendern durch Fußgängerzonen. Die Messe „Wein am Dom“ am 13. und 14. April verbindet das alles auf das Schönste – und stellt in diesem Jahr neben Riesling, Burgunder und Co. Weine in den Vordergrund, die hervorragend zur Frühlingsstimmung auf der Terrasse passen: Rosé-Weine sowie die Trendsorte Sauvignon Blanc, von Pfalzwein zur „Rebsorte des Jahres“ erklärt. Zudem animiert die...

 Motettenchor Mannheim.  Foto: Kath. Bezirkskantorat Mannheim

Hochkarätiges Konzert des Motettenchor Mannheim am Palmsonntag, 14. April, um 19 Uhr
Matthäus-Passion erklingt in Heilig Geist

Mannheim. Historische Instrumente, hochkarätige Musiker und eines der umfangreichsten Werke Johann Sebastian Bachs sind die Zutaten für einen musikalischen Höhepunkt zu Beginn der Heiligen Woche im Katholischen Stadtdekanat Mannheim. Der Motettenchor wird am Palmsonntag, 14. April, um 19 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche zusammen mit Solisten und der Churpfälzischen Hofcapelle unter der Leitung von Bezirkskantor Alexander Niehues die „Matthäus-Passion“ aufführen. Die Idee dieses monumentale...

Joscho Stephan Trio beim Kulturkreis
Gitarren-Virtuose Joscho Stephan mit seinem Trio im Kelterhaus

Der Virtuose an der akustischen Gitarre, Joscho Stephan, kommt am Samstag, 11. Mai 2019 um 19.30 Uhr mit seinem Trio ins Ubstadter Kelterhaus. Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy-Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl...

Weil’s die Superhelden-Gemeinschaft mal wieder alleine nicht auf die Reihe bringt, muss dieses Mal „Captain Marvel“ einspringen.
  2 Bilder

Neu in der Grünstadter Filmwelt: „Der Fall Collini“ und „Avengers“ Teil 4
Skandale und Superhelden

Neues im Kino. Was treibt einen unbescholtenen Mann zu einem Mord? Und was hat Recht mit Gerechtigkeit zu tun? Mit diesen Fragen sieht sich Elyas M“Barek als Pflichtverteidiger in „Der Fall Collini“ konfrontiert. - Anwalt Caspar Leinen gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70-jährige Italiener Fabrizio Collini unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer in dessen...

Wochenblatt verlost 5x2 Eintrittskarten für Vorstellung am 13. April
#Metoo? - David Mamets „Oleanna“

Theater. Oleanna“ ist ein Stück vom Gebrauch und vom Verständnis der Worte, ein Machtkampf zwischen Mann und Frau, brisant und aktuell im Schatten der #Metoo-Debatte. John, Professor an einer amerikanischen Universität, sitzt in seinem Büro und telefoniert mit seiner Frau; es geht um den Kauf eines Hauses. Er ist anscheinend ein gemachter Mann. Bei ihm im Büro ist die junge Studentin Carol und bittet um Rat und Hilfe. Der verständnisvolle Professor geht auf die lernwillige Studentin ein, der...

Die Germersheimer Festung erleben
Mit historischen Bauersfrauen durch die Festung

Germersheim.Das linksrheinische Gebiet war schon seit der napoleonischen Zeit im Besitz der bäuerlichen Unabhängigkeit und die Bauern erlebten im Laufe des 19. Jahrhunderts zahlreiche wirtschaftliche und soziale Vorteile. Vor diesem Hintergrund schildert und beleuchtet die selbstbewusste Bauersfrau das Leben in den engen Festungsmauern und berichtet bei ihrem Rundgang über viele interessante Erlebnisse und Ereignisse aus der Zeit um 1880. Lassen Sie sich überraschen von faszinierenden Anekdoten...

Beiträge zu Ausgehen & Genießen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.