Alles zum Thema Schloss Bruchsal

Beiträge zum Thema Schloss Bruchsal

Ausgehen & Genießen
Schloss Bruchsal ist wieder beim Schlosserlebnistag dabei – mit Sonderführungen, einer Ausstellung im Musikautomaten-Museum, einem Konzert und einem Symposium zur Bruchsaler Glasharmonika-Virtuosin Marianne Kirchgessner.

Schlosserlebnistag am 16. Juni
À la française

Bruchsal. Am Sonntag, 16. Juni, feiern die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes den Schlosserlebnistag – bereits zum neunten Mal. „À la française“ lautet das diesjährige Motto, unter dem sich ein buntes Programm für die ganze Familie versammelt. Auch Schloss Bruchsal ist wieder beim Schlosserlebnistag dabei – mit Sonderführungen, einer Ausstellung im Musikautomaten-Museum, einem Konzert und einem Symposium zur Bruchsaler Glasharmonika-Virtuosin Marianne Kirchgessner. Gleich mehrere...

Ausgehen & Genießen
Bio-Imker Peter Stieber bietet am Sonntag, 2. Juni, von 15 bis 17 Uhr eine Führung zu den Bienenvölkern, die seit diesem Frühjahr im Schlossgarten leben.
2 Bilder

Schloss Bruchsal macht bei Nachhaltigkeitstagen mit
Führungen mit dem Bio-Imker

Bruchsal. Wenn Anfang Juni in Baden-Württemberg die „Nachhaltigkeitstage“ stattfinden, macht Schloss Bruchsal mit: Bio-Imker Peter Stieber bietet am Sonntag, 2. Juni, von 15 bis 17 Uhr eine Führung zu den Bienenvölkern, die seit diesem Frühjahr im Schlossgarten leben.  Dass im Schlossgarten Bruchsal Lebensräume für Bienen und andere Insekten angelegt wurden, ist Teil eines Nachhaltigkeitsprojekts, das zum Gesamtkonzept der Staatlichen Schlösser und Gärten gehört. Seit April bietet die...

Ausgehen & Genießen
Vogelkäfig, wohl Charles Bontems, Paris um 1900

Themenführung im Deutschen Musikautomaten-Museum
"Schöner zwitschern"

Bruchsal. „Mein Gott wie ist das schön“: Hans Christian Andersens Märchen „Die Nachtigall“ von 1840 zeugt von der Faszination des Menschen für künstlichen Vogelsang, die schon lange vor dem Märchen existierte. Im Mittelpunkt einer Führung von Kira Kokoska im Deutschen Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal stehen am Sonntag, 2. Juni, um 14 Uhr kleine Dreh-oder Vogelorgel, sogenannte Serinetten. Mit ihrem künstlichen Gezwitscher und ihren Melodien sollten sie im 18. und 19. Jh. ihre...

Ausgehen & Genießen

Vortrag zu musikalischen Bruchsaler Jubiläen
Stadtarchivar Thomas Moos spricht über Jahrestage

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird 50, Marianne Kirchgessner wäre heuer 250: Musikalische Jubiläen gibt es in Bruchsal in diesem Jahr gleich mehrere zu feiern. Insbesondere das Leben und Werk der berühmten Glasharmonika-Virtuosin des späten 18. Jahrhunderts steht im Juni im Mittelpunkt gleich mehrerer Veranstaltungen und eines Konzertes. Eine erste Einstimmung auf das Thema bietet sich am Sonntag, 2. Juni, um 11 Uhr bei einem Vortrag von Thomas Moos. Der Bruchsaler Stadtarchivar...

Ausgehen & Genießen
Ein vielfältiges Programm, dessen einzelne Angebote im regulären Eintrittspreis eingeschlossen sind, bietet sich im Barockschloss Bruchsal zum Internationalen Museumstag am 19. Mai.
2 Bilder

Internationaler Museumstag im Bruchsaler Schloss
Musik vor Spotify & Co.

Bruchsal. Ein vielfältiges Programm bietet sich im Barockschloss Bruchsal zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai. Schlossführungen um 13 und 15 Uhr widmen sich dem Wiederaufbau der 1945 völlig zerstörten Fürstenresidenz und den 17 wiedereingerichteten bischöflichen Paradezimmern der Beletage. Deren Raumfolge wurde wiederhergestellt, 350 kostbare Tapisserien, elegante Möbel, Gemälde und feine Porzellane wurden aufwändig restauriert und kehrten an ihre ursprüngliche...

Ausgehen & Genießen
Im Rahmen der regelmäßigen Förderverein-Stammtische des Deutschen Musikautomaten-Museums (DMM) bieten die Bruchsaler Museums-Drehorgler am Sonntag, 5. Mai, ein stimmungsvolles Potpourri zum Start in den Sommer.

Am Sonntag, 5. Mai, im Bruchsaler Schloss
Musikalischer Stammtisch mit den Museums-Drehorglern

Bruchsal. Im Rahmen der regelmäßigen Förderverein-Stammtische des Deutschen Musikautomaten-Museums (DMM) bieten die Bruchsaler Museums-Drehorgler am Sonntag, 5. Mai, ein stimmungsvolles Potpourri zum Start in den Sommer. Bekannte Melodien und Lieder stehen auf dem Programm – darunter auch Klassiker zum Mitsingen wie „Rote Lippen soll man küssen“ und als Vorgeschmack auf die Urlaubsstimmung Melodien wie „Wenn der weiße Flieder“ und „In the summertime“. Beginn der Veranstaltung ist um 11...

Ausgehen & Genießen
Frankreich war das große Vorbild aller absolutistischen Herrscher – auch am Hof eines geistlichen Herren, wie es der Fürstbischof von Speyer war.

Französische Lebensart in Schloss Bruchsal
Von Versailles nach ganz Europa

Bruchsal. Frankreich war das große Vorbild aller absolutistischen Herrscher – auch am Hof eines geistlichen Herren, wie es der Fürstbischof von Speyer war. Die Spuren, die dieses übermächtige Vorbild von der anderen Rheinseite in Schloss Bruchsal hinterlassen hat, erlebt man bei am Sonntag, 5. Mai, um 15 Uhr. Bei einer besonderen Führung im Rahmen des deutsch-französischen Themenjahrs bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg lernt man diese von Frankreich inspirierte Lebensart...

Ausgehen & Genießen
Der Bruchsaler Schlossgarten

"Tag des Baumes" im Bruchsaler Schlossgarten
Auch der "Baum des Jahres" ist hier zu finden

Bruchsal/Region. In den Schlossgärten in Baden-Württemberg spürt man nicht nur etwas vom Glanz des höfischen Lebens früherer Jahrhunderte. Diese grünen Paradiese sind die Heimat von jahrhundertealten Bäumen. Für die Erkundung der eindrucksvollen Baumriesen bietet sich der „Tag des Baumes“ am 25. April an: etwa im Schlossgarten der ehemaligen fürstbischöflichen Residenz in Bruchsal. Auch der „Baum des Jahres“ 2019, die Flatterulme, ist hier zu finden. Exotische Bäume Der dichte Baumbestand...

Ausgehen & Genießen
Das Audienzzimmer im Appartement von Markgräfin Amalie
3 Bilder

Restaurierte Gemälde machen das Erlebnis komplett
Neue Glanzstücke für die Beletage

Bruchsal. Neue Glanzstücke für die Beletage von Schloss Bruchsal. Nach der Wiedereröffnung der Räume der Fürstbischöfe von Speyer und der Markgräfin Amalie vor knapp zwei Jahren können die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg jetzt weitere 14 Gemälde wieder in der Beletage präsentieren, die seither restauriert wurden. Für zwei der Stücke wurde dies durch einen Spendenaufruf der Kulturstiftung der Länder ermöglicht. Ein weiteres Gemälde, das die Tochter der Markgräfin Amalie zeigt,...

Ausgehen & Genießen
Wie wurde dereinst im Bruchsaler Schloss getafelt? Dieser Frage geht eine besondere Führung am Sonntag nach.  Foto: Achim Mende/SSG

Eine Kostprobe vom Gebäck mit barocker Tradition
Barocke Tafelfreuden

Bruchsal. Wie im Barock getafelt wurde, erfahren die Gäste am Sonntag, 7. April, bei einem Rundgang in der Beletage von Schloss Bruchsal. Und auch die Frage, wie der Fürstbischof von Speyer als Kirchenmann mit der Fastenzeit umging, wird beantwortet. Zum krönenden Abschluss gibt’s als Kostprobe ein Gebäck mit barocker Tradition. Für die Führung ist eine telefonische Anmeldung unter 06221 658 88 15 erforderlich.Ein kulinarisches Kaleidoskop Landwirtschaft, Weinbau, Jagd und Fischfang – das...

Sport
Sportschützin Ute Gretz (Mitte) ist Sportler des Jahres 2018 in Bruchsal
4 Bilder

Bruchsal ehrte seine Sportler des Jahres 2018 - Sportschützin gewinnt den Titel
"Bruchsal steht für Sport und der Sport steht für Bruchsal"

Bruchsal. Im prunkvollen Ambiente des Schlosses wurden am Samstag Bruchsals erfolgreiche Sportler geehrt. Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick begrüßte die große „Bruchsaler Sportfamilie“ - "Bruchsal steht für Sport und der Sport steht für Bruchsal", fasste sie das Engagement im Zusammenspiel von Haupt- und Ehrenamt zusammen. Und freute sich, dass auch im vergangenen Jahr aus dem soliden Fundament des Breitensports wieder große Leistungen im Spitzensport erwachsen sind. Weit über 100...

Ausgehen & Genießen
Britta Medeiros und Alexander Kraus
2 Bilder

Pop & Poesie im Schlossgarten
Intimes Konzert mit inszenierten Liedtexten

Bruchsal. Am Freitag, 12. Juli, kommen Moderator Matthias Holtmann und seine Mitstreiter von SWR1 Pop & Poesie in Concert zum zweiten Mal nach Bruchsal. Ab 19.30 Uhr sorgen sie im Schlossgarten für die gelungene Mischung aus Konzert und inszenierten Liedtexten. Aus dem sehnlichen Wunsch vieler Fans, das Hörfunk-Konzept einmal live erleben zu können, erwuchs dieses Projekt, das 2009 erstmals auf Tour ging. Matthias Holtmann setzt gemeinsam mit ausgezeichneten Musikern, Sängern und...

Ausgehen & Genießen
Das von Balthasar Neumann gestaltete Treppenhaus im Bruchsaler Schloss.

Am Sonntagnachmittag erwartet eine Hofdame die Gäste im Schloss
Pferdewechsel, Schlaglöcher und Raubüberfälle

Bruchsal. Am Sonntagnachmittag erwartet eine „Hofdame“ die Gäste in Schloss Bruchsal. Die adelige Dame aus dem 18. Jahrhundert ist auf der Durchreise und kann einiges Erzählen, vom Leben im Bruchsaler Schloss und von anderen Höfen. Sie nimmt ihre Gäste mit auf ihrem Weg durch die Beletage– und garniert ihre Führung bereitwillig mit Hofklatsch. Für die Sonderführung am Sonntag, 10. März, um 15 Uhr ist eine telefonische Anmeldung unter 06221 6588815 erforderlich.Es ist ein Achsbruch an der...

Ausgehen & Genießen
Sopranistin Karin Hieronimus ist in Bruchsal aufgewachsen.

Musikalischer Abend im Schloss
Lieben einer Frau - und einer Königin

Bruchsal. Eine dramatische Lebensgeschichte stellt die Sopranistin Karin Hieronimus in den Mittelpunkt ihres Konzerts am Samstag, 23. März, um 18 Uhr in Schoss Bruchsal. Begleitet durch eine anrührende Moderation entsteht das musikalische Bild von den „Lieben einer Frau… und einer Königin!“ Für das Konzert, das in Kooperation mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg stattfindet, sind jetzt die Tickets an der Schlosskasse Bruchsal erhältlich. Die Sopranistin Karin...

Ausgehen & Genießen
Kinder vor der Klangwand, unter anderem mit Trompetenpfeifen

Familienführung am 10. März
Wem geht nie die Puste aus?

Bruchsal. Am Sonntag, 10. März, um 14 Uhr, weiht Kira Kokoska im Deutschen Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal die großen und kleinen Besucher in das Geheimnis der Klänge ein. Schon vor über 100 Jahre wollten Musikliebhaber gerne ihre Lieblingsmusik hören, ohne dafür extra zu einem Konzert einer Musikapelle oder Band gehen zu müssen. Schallplatten, CD´s, Mp3 Player oder gar Internet, wo sich inzwischen ganz einfach Musiktitel abrufen lassen, gab es noch nicht. Aber es gab...

Ausgehen & Genießen
Spielvorrichtung mit Lochband (Programmträger). Orchestrion „Unika“, Fa. Gebr. Weber, Waldkirch, 1924.

Führung für blinde und sehbehinderte Menschen
Zuhören, Anfassen, Erfühlen

Bruchsal. Zuhören, Anfassen, Erfühlen – das steht im Mittelpunkt der speziellen für blinde und sehbehinderte Menschen geeigneten Führung mit Kira Kokoska im Deutschen Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal. Schwerpunkte der Themenführung am Sonntag, 17. März, sind zum einen Programmträger, die für Musikautomaten nach dem Vorbild der gelochten Kartonstreifen der Jacquard-Webstühle angefertigt wurden. Mit ihnen konnte man ab 1802 mechanische Systeme programmieren. Zum anderen Automaten,...

Ausgehen & Genießen
Am Sonntag, 24. Februar, geht es unter dem Titel „Von Versailles nach ganz Europa" um die prägende Wirkung Frankreichs - nicht nur auf die barocke Lebensart und Kultur.  Foto: ps

Erste Führung auf den Spuren der deutsch-französischen Beziehungen
Von Versailles nach ganz Europa

Bruchsal. In Schloss Bruchsal wirft das Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg seine ersten Schatten voraus: Am Sonntag, 24. Februar, geht es unter dem Titel „Von Versailles nach ganz Europa“ um die prägende Wirkung Frankreichs – nicht nur auf die barocke Lebensart und Kultur. Der Rundgang um 15 Uhr ist der erste Termin, der zum Jahresthema 2019 bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg gehört: Es geht ein Jahr lang um „Frankreich und den deutschen...

Ausgehen & Genießen
Schloss Bruchsal war schon als es errichtet wurde ein außergewöhnliches Bauwerk.

Führung am Sonntag, 3. Februar
Alles über 250 Jahre Baugeschichte

Bruchsal. Fachkundig geführt durch die Baugeschichte des Bruchsaler Schlosses: Am Sonntag, 3. Februar, geht es mit einer Kunsthistorikerin und mit einer Architektin durch das Schloss mit seiner ungewöhnlichen Historie vom barocken Meisterwerk über die Zerstörung bis zum glücklichen Wiedererstehen in der allerjüngsten Vergangenheit. Für diese Sonderführung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter 062 21 6588815 erforderlich. Berühmt und herausragend in allen...

Lokales
Das Siegerensemble kommt aus Obergrombach. Hier der Frauenchor des Sängerbunds.

Das Schloss klingt
Der Sieger-Chor kommt aus Obergrombach

Bruchsal. Sie brachten im Dezember die barocke Intrada von Schloss Bruchsal zum Klingen: Jetzt wurde der Sängerbund Obergrombach zum beliebtesten Ensemble gekürt. Auf den Chor aus dem Bruchsaler Stadtteil entfielen die meisten Stimmen. Für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg war die Resonanz des Publikums auf die stimmungsvollen Chortermine in der Adventszeit so positiv, dass jetzt schon feststeht: Auch im Dezember 2019 wird wieder im Schloss gesungen! Voller Klang in der...

Ausgehen & Genießen
Jahrmarktsorgel, Fa. Ruth & Sohn, Waldkirch 1903

Kostümführung für die ganze Familie
Großherzogin Stéphanie auf der Suche nach kostbaren Tönen

Bruchsal. Am Sonntag, 10. Februar, kommt die Großherzogin Stephanie von Baden ins Schloss Bruchsal. Dort lauscht sie im Deutschen Musikautomaten-Museum den Klängen der Jahrmarktsorgeln. Dabei erinnert sie sich an ihre Jugend in Frankreich und ihre Zeit in den Schlössern Mannheim und Karlsruhe. Da sie nicht mehr ihren Pflichten als Ehefrau des badischen Regenten nachgehen muss, begibt sie sich im Museum auf die Suche nach Musik aus ihrer Heimat. Musikautomaten, betrieben mit Papierrollen und...

Ausgehen & Genießen
Auf Papierrollen konnten seit 1904 individuelle Einspielungen zeitgenössischer Musiker aufgezeichnet werden.
2 Bilder

Am 3. Februar im Bruchsaler Schloss
Wie kommt Gefühl in einen Musikautomaten?

Bruchsal. Als die Firma Welte in Freiburg 1904 ein Patent einreichte, um das Handspiel von Klavier oder Orgel auf einer Papiernotenrolle aufzuzeichnen und zu verewigen, hat dies für Musiker neue Dimensionen eröffnet. Sie konnten nun ihre eigenen Interpretationen und auch Kompositionen für die Nachwelt verewigen, so genannte „Reproduktionsklaviere“ gaben diese Notenrollen wieder. Die aufgezeichneten Einspielungen konnten so eine individuelle menschliche Komponente, ja sogar „Gefühl“ erkennen...

Ausgehen & Genießen
Kaminuhr mit Flötenwerk, Paris um 1750

Themenführung im Deutschen Musikautomaten-Museum
Ein Elefant für Bruchsal

Bruchsal. Die Bedeutung barocker Automaten als Teil der Kunstkammer-Sammelleidenschaft im 18. Jahrhundert erläutert am Sonntag, 20. Januar, um 14 Uhr Kira Kokoska im Rahmen einer Sonderführung. Im Zentrum steht die „Elefantenuhr“ des Deutschen Musikautomaten-Museums, die für das Schloss Bruchsal im 18. Jahrhundert wohl von Fürstbischof Christoph von Hutten zu Stolzenberg in Frankreich erworben wurde. In diesem Exemplar vereint sich die Begeisterung für die Automatisierung von Musik mit der...

Ausgehen & Genießen
Die großen Meisterwerke der Kunstgeschichte – alle sind zum Anfassen und zum Mitspielen konzipiert. Selfies sind ein Teil des Konzeptes.  Foto: Staatliche Schlösser und Gärten

Märchen, Kinderkonzert und zwei Ausstellungen
Adventsendspurt im Schloss

Bruchsal. In wenigen Tagen ist Weihnachten: In Schloss Bruchsal gibt’s am vierten Advent die letzte Chance auf weihnachtliche Musik und Märchen in der festlichen Atmosphäre des Barockschlosses. „Das ist perfekt für alle, die am Sonntag vor Heiligabend nochmal in richtig festliche Vorfreude kommen wollen“, sagt Christina Ebel, die Leiterin der Schlossverwaltung. Unbedingt sehenswert sind jetzt in der Advents- und Weihnachtszeit die beiden aktuellen Ausstellungen im Schloss: die interaktive...

Ausgehen & Genießen
7 Bilder

Komödiantisch-mundartliche Schlossführung im Schloss Bruchsal
Frau Schäufele und Herr Bottich

Frau Schäufele(Putzfrau) und Herr Bottich(Hausmeister), 2 wunderbare Akteure die mit sehr viel Wissen über Schloss und Schlossgeschichten glänzten. Man wird im Schloss von Raum zu Raum geführt und während der fast zweistündigen besonderen Schlossführung  wurden auch die Gäste in die humorvollen  einlagen der Schauspieler miteinbezogen. Ein für mich unvergesslicher Nachmittag an diesem 3. Advent des Jahres 2018 im Schloss Bruchsal. Danke dafür! Michael Borst aus Ubstadt-Weiher