Belvedere

Beiträge zum Thema Belvedere

Lokales

Die GroKaGe Bruchsal lädt ein!
2. traditionelles Dampfnudelfest To Go

Dampfnudelfest To Go bei der GroKaGe Leider ist es immer noch nicht möglich, unser geliebtes Dampfnudelfest wie gewohnt zu veranstalten. Aber das hält uns, besonders nach dem Erfolg vom letzten Herbst, nicht davon ab, wieder Dampfnudeln To Go anzubieten. Am 12. und 13. Juni gibt es bei der GroKaGe Bruchsal beim Graf-Kuno-Museum am Belvedere in Bruchsal in der Zeit von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr Dampfnudeln mit Vanille- oder Weinschaumsauce zum Mitnehmen – so lange der Vorrat reicht....

Lokales
Frühlingshafte Bilder verschönern die Bruchsaler Innenstadt

Frühlingsbilder werden in der Innenstadt gezeigt
Bruchsal im Frühling

Bruchsal. Vieles hat sich im Alltag der Menschen seit mittlerweile einem Jahr wegen Corona-bedingten Einschränkungen geändert. Eines jedoch ändert sich nie: dass nach und nach die Blumenpracht des Frühlings überall sichtbar wird. Diese Botschaft wird zum Frühlingsbeginn in der Bruchsaler Innenstadt verbreitet. Ab dem 1. April werden kleine und große Frühlingsbilder im öffentlichen Raum und in den Schaufenstern des Einzelhandels zu sehen sein. Der Aktion voraus ging eine von der Stabsstelle...

Ausgehen & Genießen
Luftbild von Bruchsal

Aktuelle Führungen in Bruchsal und Umgebung
Goldener Oktober

Bruchsal. Am Donnerstag, 8. Oktober, schlüpft Gästeführer Ralf Freitag in die Rolle des Gefängniswärters August und taucht mit den Gästen in das Jahr 1860 ein. Er nimmt sie mit auf seinen Heimweg von seinem Arbeitsplatz im „Männerzuchthaus“ zu seinem Haus am Kübelmarkt. Auf dem Weg erzählt er allerlei Anekdoten und Geschichten aus seinem Alltag und schildert, wie sein Leben als Gefängniswärter und Familienvater zu dieser Zeit aussieht.Treffpunkt ist um 18.30 Uhr am Eingang der JVA Bruchsal...

Ausgehen & Genießen
Eindrücke von der "Klassischen Stadtführung"
2 Bilder

Führungen in der Stadt der kurzen Wege
Wiedersehen in Bruchsal

Bruchsal. „Klassisch aber o-ho!“, schwärmt der Bruchsaler Stadtführer Maic Lindenfelser und freut sich, am 27. September, 16 Uhr, selbst durch „Sein buntes Bruchsal“ führen zu dürfen. Nicht nur er, auch alle anderen Teilnehmer der Tour sind begeistert. „Endlich mal wieder unter Gleichgesinnten mit dem überaus sympathischen Stadtführer Ralf Freitag ‚um die Häuser zu ziehen‘ hat in den letzten Wochen und Monaten einfach gefehlt“, sagt Eva-Maria Gissinger, Mitarbeiterin der Touristinformation....

Lokales
Video 4 Bilder

Lokalmusik
Für Laurin Sigmund ist Musik alles

Die Leidenschaft des 15-jährigen Laurin Sigmund ist einfach mitreißend. In den letzten sieben Jahren hat er jede freie Minute am Klavier verbracht, geht zu seinem wöchentlichen Unterricht in Östringen bei Robert Ahl und schreibt inzwischen auch seine eigenen Lieder. Manche davon spielt der junge Musiker auch gleichzeitig mit dem Piano und der Mundharmonika. In seinem aktuellen Projekt hat der junge Nachwuchsmusiker ein Video in seiner Heimat, der Stadt Bruchsal, gedreht. Der Titel „Journey...

Lokales
Das Belvedere.

Förderverein lädt zu Mittwochstreff
Jugendarbeit wichtig

Neustadt. Der Förderverein des Stadtmuseums startet in das zweite Halbjahr 2019, Höhepunkte sind die schon fast legendären und überaus beliebten Mittwochstreffs. Getroffen wird sich immer am ersten Mittwoch des Monats um 16 Uhr im Neorokokosaal der Villa Böhm. Die Veranstaltungen ergänzen die von der Abteilung Archiv und Museum in der Villa Böhm organisierten Ausstellungen, zum Beispiel zu „100 Jahre WBG“ und „Erinnerungen an das Kino- und Theaterleben“ oder die Filmvorführung „Lieselotte von...

Ausgehen & Genießen
Die kleine Kapelle „Heiliges Grab“ in der Huttenstraße ist ein seltenes Beispiel für Malerei zwischen Jugendstil und Art déco in Bruchsal.
8 Bilder

Führungen, Ausstellungen und Besichtigungen
Am 8. September ist Tag des offenen Denkmals

Bruchsal. Zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September, bietet Bruchsal wieder ein umfangreiches ganztägiges Veranstaltungsprogramm von 11 Uhr bis gegen 19 Uhr mit zahlreichen kostenfreien Besichtigungsmöglichkeiten und eigens zu diesem Anlass ausgearbeiteten Führungen. Dabei wird auch das von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vorgegebene diesjährige Schwerpunktthema „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ aufgegriffen. In Bruchsal ergibt sich in diesem Jahr die...

Lokales

Öffentliche Führung am 31.03.2019
Das Belvedere der Bruchsaler Fürstbischöfe

Wer schon immer mal auf den Spuren adeliger Jagdgesellschaften wandeln wollte, hat dazu am Sonntag, 31. März, die beste Gelegenheit. Dann begibt sich eine Führung auf den Weg ins Belvedere, inmitten des Stadtgartens gelegen. Das kleine Arkadenhäuschen mit seinen chinesisch anmutenden Türmchen war im 18. Jahrhundert Treffpunkt des Fürstbischofs von Hutten und seiner Jagdgesellschaften. Die Kunsthistorikerin Kiriakoula Damoulakis berichtet davon, was sich bei der Wild- und Vogeljagd des...

Lokales
Die Michaelsbergkapelle im Gegenlicht
6 Bilder

Viele Aktionen in Bruchsal zum Tag des offenen Denkmals
„Entdecken was uns verbindet“

Bruchsal. Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September, bietet Bruchsal ein umfangreiches ganztägiges Veranstaltungsprogramm von 10 Uhr bis gegen 20 Uhr mit zahlreichen kostenfreien Besichtigungsmöglichkeiten und eigens zu diesem Anlass ausgearbeiteten Führungen. Dabei wird auch das von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vorgegebene diesjährige Schwerpunktthema „Entdecken, was uns verbindet“ aufgegriffen. In Bruchsal ergibt sich in diesem Jahr die Möglichkeit, auf dem fußläufigen Weg...

Lokales
Am Donnerstag, 2. August, lädt die Touristinfo zur öffentlichen Stadtführung.

Öffentliche Stadtführung am 2. August
Zu den schönsten Winkeln Bruchsals

Bruchsal. Da sind das traumhafte Areal des Barockschlosses und das imposant-filigrane fürstbischöfliche Schießhaus „Belvedere“ im Stadtgarten, in dem sich dereinst feine Jagdgesellschaften getroffen haben. In der kleinen Kapelle „Heiliges Grab“ begegnen dem Besucher Barock, Historismus und Jugendstil. Und in der ehemaligen Kaserne aus dem 18. Jahrhundert in der Huttenstraße trifft man auf einen Zeitzeugen des berühmten Barockbaumeisters Balthasar Neumann. „Bruchsal klassisch“ heißt der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.