Plant for the planet

Beiträge zum Thema Plant for the planet

Lokales

Berufsbildende Schule Haus Nazareth
Bäume pflanzen mit Plant-for-the-Planet

Landstuhl. Die Berufsbildende Schule Haus Nazareth führt seit Jahren Nachhaltigkeitsprojekte durch. In diesem Jahr unterstützt die Schule die Aktion „Plant-for-the-Planet“. Diese Schülerinitiative wurde 2007 von Felix Finkbeiner gegründet. Inspiriert von Wangari Maathai, die in Afrika in 30 Jahren 30 Millionen Bäume gepflanzt hat, formulierte er seine Vision: Kinder könnten in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen. Und so auf eigene Faust einen CO2-Ausgleich schaffen, während die...

Lokales
„Australien ist gebeutelt ohne Ende. Daher pflanze ich dort für jede Anmeldung einen Baum“. Udo Hinsch (r.) mit seinem Landauer Kollegen Sven Schmitt.

PLANT FOR THE PLANET
Für jede Führerschein-Anmeldung einen Baum pflanzen

Annweiler. „Es ist doch bekloppt, dass die Menschheit alles abholzt, und dann nicht aufforstet, wenn es in manchen Weltgegenden tatsächlich nur einen Euro kostet, einen Baum zu pflanzen“, sagte sich Udo Hinsch, Inhaber einer Fahrschule in Annweiler: „Zusammen mit meinem Landauer Kollegen, Sven Schmitt, haben wir uns überlegt, was wir selbst tun können, um den CO2-Ausstoß runterzukriegen“. "Wir sparen in unseren Fahrschulen bereits heute schon so viel Energie ein, wie nur möglich", so Hinsch...

Lokales
Ein besonderer Gruß ging beim Neujahrsempfang an sechs Menschen, die Bürgermeister Christoph Glogger zu einem Interview auf die Bühne eingeladen hatte, weil sie in besonderer Weise mit dem letzten oder dem kommenden Jahr verbunden sind.
12 Bilder

Neujahrsempfang der Stadt Bad Dürkheim
Zukunfts-Baustellen

Bad Dürkheim. Mit der Einladung zum ersten klimaneutralen Neujahrsempfang hatte Bürgermeister Christoph Glogger gemeinsam mit den Beigeordneten der Stadt auf die traditionell mit Wein und belegten Brötchen ausgestattete Veranstaltung zu Jahresbeginn neugierig gemacht. So kamen im Vorfeld schon erste Bedenken auf, ob man wegen der Klimaneutralität auf die Verkostung und das Auto zur Anreise verzichten müsse. Doch weit gefehlt. Niemand musste auf die liebgewonnenen Gewohnheiten verzichten. Die...

Lokales

Sechstklässler des HBG Bruchsal kämpft mit Süßem für die Umwelt
Schokolade zum Frühstück

Bruchsal (Hon/hb). Jeron Springer, Schüler der Klasse 6d des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal (HBG), hatte genug vom Diskutieren über den Klimawandel und die Klimakrise. Er wollte aktiv etwas tun. Aber nicht nur das, er wollte auch seine Mitschülerinnen und Mitschüler zum Nachdenken motivieren. Als er auf das Projekt “PLANT FOR THE PLANET“ aufmerksam wurde, war für ihn jedenfalls klar: „Da mache ich mit!“ Unterstützt von Mitschüler Tobias Röderer, seinen Eltern und seiner Schule besorgte er die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.