Marktplatz Neustadt

Beiträge zum Thema Marktplatz Neustadt

Lokales
Zentraler Veranstaltungsort des Neustadter Demokratiefestes ist das Hambacher Schloss, die sogenannte „Wiege der Demokratie“.  Foto: Markus Pacher
2 Bilder

Vielfältiges Programm vom 27. bis 29. Mai
Demokratiefest Neustadt: Mut zur Freiheit

Neustadt. Der Countdown für das größte kulturelle Ereignis diesen Jahres in Neustadt läuft: Unter dem Motto „Mut zur Freiheit“ dürfen sich die Besucher*innen des „Demokratiefestes“ vom 27. bis 29. Mai auf ein vielfältiges und an alle Generationen gerichtetes Programm aus Konzerten, Diskussionsrunden, Vorträgen, Ausstellungen und Mitmachangeboten für alle Generationen freuen. Von Markus Pacher Organisiert wird das Groß-Event von der Neustadter Stadtverwaltung in enger Abstimmung mit der Stiftung...

Lokales
2 Bilder

Öffentliche Lesung auf dem Neustadter Marktplatz
TeXtur erinnert an Bücherverbrennung

Neustadt. Mit einer öffentliche Lesung auf dem Neustadter Marktplatz möchte das Autorennetz TeXtur am Dienstag, 10. Mai, 18 Uhr, an die Neustadter Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten im Jahre 1933 erinnern. Wie überall in Deutschland ab dem 10. Mai 1933 wurden in Neustadt an der Weinstraße am 14. Mai 1933 auf dem Marktplatz, damals genannt „Adolf-Hitler-Platz“, und einigen Schulhöfen öffentlich Bücher von Autorinnen und Autoren verbrannt, die das Nazi-Regime für alle Zeiten zum...

Lokales
Aktionstag gegen Rassismus.

Menschenkette am 19. März am Neustadter Marktplatz
Aktionstag gegen Rassismus

Neustadt. Am Samstag, 19. März, um 16 Uhr ruft das Regionale Bündnis gegen Rechts Neustadt/Weinstraße dazu auf, eine Menschenkette um das Rathaus Neustadt als Zeichen gegen Rassismus weltweit zu bilden. Zusätzlich werden Texte passend zu diesem Anlass gelesen. Ebenfalls wird es auch eine musikalische Begleitung, sowie kurze Redebeiträge geben. Es soll ein sichtbares Zeichen gegen Rassismus gesetzt werden, besonders in diesem Jahr, in welchem rassistisch motivierte Übergriffe und Beleidigungen...

Lokales
Der Vorsitzende der Gedenkstätte Kurt Werner.  Foto: Grüne Neustadt

Gedenken zum 27. Januar
Mahnwache

Neustadt. Am Donnerstag, 27. Januar, treffen sich die Vorstandsmitglieder des Vereins „Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt e. V.“ um 18 Uhr auf dem Marktplatz um der Opfer des Holocaust zu gedenken. Hierzu erklärt der Vorsitzender der Gedenkstätte Kurt Werner: „Dieses stille Gedenken soll dazu dienen, diesen wichtigen Tag in der Gedenk- und Erinnerungskultur trotz der derzeitigen Pandemielage nicht einfach verstreichen zu lassen. Der Verein hofft, im nächsten Jahr wieder eine...

Lokales
Symbolfoto

Position für den Klimaschutz beziehen
Die Klimagebete werden fortgesetzt

Speyer. Ab dem 2. Januar lädt der ökumenische Arbeitskreis Globale Verantwortung des Bistums Speyer und des Diakonischen Werkes der Pfalz jeden ersten Sonntag im Monat jeweils von 18 bis 18.30 Uhr an mehreren Orten zu einem ökumenischen Klimagebet ein. Schon während der Klimakonferenz in Glasgow im November 2021 hatten sich täglich kleinere oder größere Gruppenmauf dem Rathausplatz in Landau, dem Marktplatz in Neustadt und dem Domplatz in Speyer zum gemeinsamen Klimagebet getroffen. „Viele...

Lokales
Vizekanzler Olaf Scholz trägt sich im Beisein von Oberbürgermeister Marc Weigel ins Goldene Buch ein.
2 Bilder

Vizekanzler Olaf Scholz trägt sich ins Goldene Buch ein
Hoher Besuch im Rathaus

Neustadt. Hoher Besuch im Rathaus: Oberbürgermeister Marc Weigel und Bürgermeister Stefan Ulrich konnten am Donnerstag, 16. September Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz begrüßen. Der Kanzlerkandidat der SPD sprach bei einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Marktplatz. Zuvor trug er sich ins Goldene Buch der Stadt Neustadt an der Weinstraße ein. bev/ps

Lokales
27 Bilder

Wahlkampf in Neustadt
Demo gegen den Wahlkampfauftritt der AfD vor dem Saalbau

Neustadt.  Eine bis dato friedliche Gegendemo begleitet in diesen Stunden den Wahlkampfauftritt der AfD vor dem Saalbau Neustadt. Von Markus Pacher Zahlreiche Gruppierungen gegen Rechts, darunter Neustadter Vertreter des „Regionalen Bündnis gegen Rechts“, der „Seebrücke Neustadt“, der "Fridays for future"-Bewegung und einige von außerhalb kommende Initiativen wie die Weinstraßen Antifa oder die „Kandler Omas gegen Rechts", versammelten sich im Vorfeld der AfD-Veranstaltung auf dem Marktplatz,...

Ausgehen & Genießen
Der bekannte Neustadter Autor Michael Landgraf lädt am 5. und 17. September zum literarischen Spaziergang ein. Foto: Michael Landgraf

Literarischer Spaziergang durch Neustadt
LiteraWalkNW

Neustadt. Neustadt an der Weinstraße ist Schauplatz vieler literarischer Werke. Michael Landgraf, Dozent, Schriftsteller und Neustadter Kulturbotschafter für Literatur, hat selbst Romane, Kurzkrimis, Sachbücher sowie lyrische Texte verfasst, die in der Stadt spielen und die sie jeweils in ein anderes Licht tauchen. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung im Rahmen von "Neustadt Kultur in Neustadt", gefördert im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur...

Lokales
Im DRK-Schnelltestbus sind am Freitag spontan und unkompliziert ausschließlich Impfungen möglich.

Impfaktion auf dem Neustadter Marktplatz
Impfen ohne Termin

Neustadt. Am Freitag, 30. Juli, laden die Stadt Neustadt an der Weinstraße und das Landesimpfzentrum auf den Marktplatz ein. Dort können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger spontan, unkompliziert und ohne Termin von 12 bis 15 Uhr impfen lassen. Zu diesem Zweck wurde der DRK-Schnelltestbus kurzerhand in einen Impfbus umfunktioniert. Zum Einsatz kommt der Wirkstoff von Johnson & Johnson, bei dem nur eine einmalige Impfung erforderlich ist. Interessierte müssen das 18. Lebensjahr vollendet...

Lokales
26 Bilder

Spektakuläre Aktion mit dem Riesenkran
Neustadter Sturmglocke kehrt zurück

Neustadt. Nach ihrem vierzigjährigen Exil in der Hauptfeuerwache in der Lindenstraße kehrte die Neustadter Sturmglocke am Montagvormittag an ihren alten Platz zurück, an dem sie bis 1980 hing. Als einen "'historischen Tag für unsere Stadt" bezeichnete Oberbürgermeister Marc Weigel den vom Marktplatz aus erfolgten Transport der Sturmglocke in die Laterne des Südturms der Stiftskirche mittels eines Spezialkrans. Von Markus Pacher „Schää, dass se widder do is” lautete der Tenor vieler...

Lokales
Zwei Kundgebungen unter dem Motto „Wir machen aufmerksam!“ gab es schon. Mit der dritten Kundgebung sollen die Forderungen zur Unterstützung von Wirtschaft und Kultur und deren Dringlichkeit noch einmal deutlich gemacht werden.

Die Willkomm lädt am 8. März erneut auf den Marktplatz in Neustadt ein
Kundgebung zur Corona-Situation

Neustadt. Die Willkomm Gemeinschaft hat bereits in zwei Kundgebungen auf dem Neustadter Marktplatz auf die kritische Situation für die Neustadter Wirtschaft und Kultur unter den Corona-Auflagen aufmerksam gemacht. Die aktuellen Neuregelungen stellen keine echte Entlastung von dieser existenzbedrohenden Situation dar. Die Willkomm Gemeinschaft lädt deshalb alle Interessierten zur nächsten Kundgebung am Montag, 8. März um 11 Uhr auf den Marktplatz ein, um über die Situation in Neustadt zu...

Lokales
Auf dem Neustadter Marktplatz gilt die Maskenpflicht.

Auf dem Wochenmarkt gilt Maskenpflicht
Neustadter Wochenmarkt

Neustadt. Das Sachgebiet Öffentliche Sicherheit und Ordnung möchte darauf hinweisen, dass auf dem Wochenmarkt gemäß § 5 Abs. 3 der 15. CoBeLVO eine Maskenpflicht nach §1 Abs. 3 mit der Maßgabe besteht, dass eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske), eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder eines vergleichbaren Standards zu tragen ist. Dabei ist es unerheblich, ob sich Bürgerinnen und Bürger dort zum Einkaufen aufhalten oder auf dem Marktplatz verweilen. cd/ps

Lokales
11 Bilder

Kundgebung der Willkomm in Neustadt
Entschädigung statt Hilfe!

Neustadt. „Wir machen aufmerksam!“ lautete auch diesmal das Motto einer von der Willkomm organisierten, am Montagmorgen auf dem Marktplatz durchgeführten Kundgebung. Nach ihrem ersten Auftritt am 11. Januar verwiesen Mitglieder der Neustadter Werbegemeinschaft erneut auf die dramatische Situation im Handel, Gastronomie und Kultur. Ungeachtet der nasskalten Witterung verfolgten zahlreiche mit Masken und Schirmen bewehrte Bürgerinnen und Bürger die Reden, allen voran der Ansprache von...

Lokales
Bild 1, Januar
Winterliche Stimmung am Wehlachweiher II, Haßloch
19 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2021
Meine Lieblingsorte/kleine Fotoauswahl

Kleine Auswahl einiger meiner Lieblingsorte Gerne nehme ich am diesjährigen Fotowettbewerb für den Wochenblatt-Kalender 2021 teil. Aus einer kleinen Auswahl meiner Fotos, übers Jahr fotografiert, besteht daher mein Beitrag am diesjährigen Wettbewerb. Ich fotografiere sehr gerne, denn es gibt hier in unserer schönen Pfalz immer etwas Schönes, Spannendes oder Beeindruckendes zu entdecken. Jeder Tag, ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter birgt viele Möglichkeiten, Motive und Szenen abzulichten....

Blaulicht

Tumult auf dem Marktplatz Neustadt
Streitigkeiten mit anschließender Körperverletzung

Neustadt/Weinstraße. Am Freitag, 22. Mai,  kam es gegen 22.15 Uhr auf dem Markplatz in Neustadt zu Streitigkeiten zwischen dem Betreiber einer ansässigen Gaststätte und einer Gruppe junger Erwachsener. In deren Verlauf trat eine männliche Person dem Wirt in den Unterleib. Im Anschluss flüchtete die Personengruppe von der Örtlichkeit. Im Rahmen der Ermittlungen konnte jedoch ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung zu. Der...

Lokales
Fast alle Anbieter sind Gartenpraktiker und können viele Gartenfragen praxisnah beantworten.

Mehr als 20 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet
9. Pfälzer Vielfaltsmarkt

Neustadt. Am Samstag, 7. März, wird der mittlerweile 9. Pfälzer Vielfaltsmarkt in Neustadt stattfinden. Der Kulturverein Wespennest und lilatomate freuen sich, in diesem Jahr mehr als 20 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßen zu können, die Saatgut, Pflanzen, Steckkartoffeln und Obstbäume alter oder seltener Sorten und noch einiges mehr anbieten werden. Fast alle Anbieter sind Gartenpraktiker und produzieren ihr Saatgut, ihre Pflanzen, Lebensmittel oder Produkte selbst. Damit können...

Lokales

Neustadter gedenken
Bürger mit Migrationshintergrund besorgt

Spontan luden Mitglieder des Beirats für Migration und Integration und der Gedenkstätte Neustadt am Freitagabend zu einer stillen Gedenkstunde auf den Neustadter Marktplatz ein. Bürger mit Migrationshintergrund hatten sich an den Beirat gewandt und ihre Besorgnis über die Ereignisse in Hanau ausgedrückt. Es kamen rund 80 Menschen, um mit Kerzen und Trauerplakaten an die Opfer rechtsextremer Gewalt zu erinnern und sich solidarisch zu zeigen.

Ausgehen & Genießen

Neustadter Weihnachtsmarkt am 3. Advent
Vum Bobbelche in de Fudderkripp

Am dritten Advent, 16 Uhr ist es wieder so weit. Inzwischen schon im fünften Jahr ist es eine gute Tradition, dass der Theologe und Schriftsteller Michael Landgraf auf dem Neustadter Weihnachtsmarkt seine „Woihnachtsgschicht uff Pälzisch“ vorträgt. Das Buch ist im Agiro-Verlag erschienen und wurde ausgestaltet mit Illustrationen von Steffen Boiselle. Es geht darin ums "Waade uff de Redder", um "Maria un de Engel", um das „Bobbelche in de Fudderkribb“, die "Hirdde uffm Feld" und natürlich auch...

Ausgehen & Genießen
Drei Tage lang feierte Neustadt 50 Jahre kreisfreie Stadt.

50 Jahre kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstraße
Neustadt sagt Danke

Neustadt. Drei Tage lang hat die Stadt Neustadt an der Weinstraße gefeiert. Musik und Kultur, ausgewählte Weine und Speisen, ein Sport- und Kinderprogramm und vor allem jede Menge Spaß und gute Laune. Bei strahlendem Sonnenschein feierten am Freitag, 6. September, über den Tag und Abend verteilt circa 3500 Gäste auf dem Marktplatz mit „Private Place“, „Chainbrook“ und „The Bombshells“. Was sich unter anderem hinter dem pfälzischen Ausdruck „Dutt“ (pfälzisches Wort für Tüte) verbirgt und welche...

Lokales
18 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag mit Bauern- & Gartenmarkt
Kunterbunte Innenstadt

Neustadt. Zahlreiche Besucher tummelten sich gestern zum Verkaufsoffenen Sonntag mit Deutsch-französischem Biosphären-Bauernmarkt und Gartenmarkt in der Neustadter Innenstadt. Ab 11 Uhr konnte man hier zwischen den über 40 Bauernmarkt-Ständen sowie zahlreichen Pflanzen- und Dekoständen umherwandern und die bunte Produktvielfalt aus der Region bewundern. bev

Wirtschaft & Handel
Auf dem Marktplatz schlägt das Herz des Verkaufsoffenen Sonntags.  Foto: Pacher

Bauernmarkt, Blumen- & Gartenmarkt, Fest um den Zunftbaum
Vielfältiges Einkaufserlebnis zum 2. verkaufsoffenem Sonntag

Neustadt. Am 5. Mai findet von 13 bis 18 Uhr der zweite verkaufsoffene Sonntag in Neustadt an der Weinstraße statt. Ein schönes, familienfreundliches Rahmenprogramm rundet das Einkaufserlebnis ab. Die romantische Innenstadt mit ihren vielen attraktiven Geschäften laden zum sonntäglichen Bummel und Einkauf ein. Ein ebenfalls abwechslungsreiches Angebot an Gastronomiebetrieben erwartet die Besucher. Viele der Lokale befinden sich in schönen historischen Gassen und Höfen bzw. auf dem Marktplatz...

Wirtschaft & Handel
Auch nach dem Ende des Weinlesefestes immer noch Thema Nummer 1: Wein aus Pfälzer Landen.
8 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag & Bauernmarkt
Publikumsmagnet Nummer 1

Neustadt. Als Publikumsmagnet Nummer 1 entpuppte sich der von der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Neustadt (WEG) organisierte Verkaufsoffene Sonntag am letzten Wochenende. Vor allem in den späten Nachmittagsstunden herrschte in der Fußgängerzone ein dichtes Gedränge. Ähnlich stark frequentiert war der Martplatz, wo der traditionelle elssäsisch-pfälzische Bauernmarkt viele Besucher aus Nah und Fern anlockte. Mit dem nunmehr vierten Verkaufsoffenen Sonntag geht in diesem Jahr die Saison zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.