Weitere Infos über Neustadt an der Weinstraße Die kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstraße liegt am Rande des Pfälzerwaldes unmittelbar an der Deutschen Weinstraße. Mit ihren rund 54.000 Einwohnern zählt sie zu einer der größten zehn Städte in Rheinland-Pfalz. Neustadt ist die zweitgrößte, weinbautreibende Gemeinde Deutschlands mit 2000 Hektar Rebfläche. Die Stadt ist unterteilt in zehn Ortsteile, in die Kernstadt und ihre neun Weindörfer Diedesfeld, Duttweiler, Geinsheim, Haardt, Hambach, Königsbach, Gimmeldingen, Lachen-Speyerdorf und Mußbach. Jeder Ortsteil hat seinen eigenen Ortsvorsteher. Der aktuelle Oberbürgermeister ist Marc Weigel.

Neustädter Weinfeste

Jedes Jahr finden in allen Ortsteilen rund 30 Volks- und Weinfeste statt. Das größte Fest ist das Deutsche Weinlesefest im Oktober, die Haiselscher. Hier wird jährlich die Deutsche und die Pfälzische Weinkönigin gekrönt. Der Festumzug gilt als der größte Winzerfestumzug Deutschlands. Ein weiterer Touristenmagnet ist das Mandelblütenfest in Gimmeldingen im März. Jedes Jahr zieht es Neustädter und Touristen aus ganz Deutschland an, um die rosa Blüten zu betrachten. Im Zentrum der meisten Feste steht der Wein. Angebaut wird er von Neustädter Weingütern, getrunken wird er als Weinschorle aus Pfälzer Schoppen- und Dubbegläsern.

Sehenswürdigkeiten in Neustadt

Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist das Hambacher Schloss. Als Schauplatz des Hambacher Festes der deutschen Demokratiebewegung 1832 ging es als die Wiege der Demokratie in die Geschichte ein. In der historischen Altstadt gibt es neben zahlreichen Fachwerkhäusern auch einen Marktplatz. Dort steht das barocke Rathaus und die gotische Stiftskirche, das Wahrzeichen Neustadts mit der größten Gussstahlglocke Deutschlands. Der Elwedritsche-Brunnen präsentiert die pfälzischen Fabelwesen. Der Saalbau ist die Krönungsstätte der Deutschen und Pfälzischen Weinkönigin. Die Bühne steht darüber hinaus für Theater, Musicals und Konzerte, aber auch für Tagungen, Bälle und Empfänge zur Verfügung.


Casimirianum

Beiträge zum Thema Casimirianum

Lokales
2 Bilder

Sat 1 drehte Kurzfilm in Neustadt
Mit Ursinus durch die Altstadt

Die historische Altstadt von Neustadt hat einiges zu bieten. Die ältesten Steinhäuser der Region, der Marktplatz mit seinem architektonisch abwechslungsreichen Ambiente oder die magisch wirkende Metzgergasse. Dass Neustadt auch sonst geschichtlich relevant sein könnte, ahnte auch die Redaktion der Sat 1 Sendung "17:30live", in deren Rahmen die Reihe "Geschichte im Südwesten" erscheint. Das Team war bereits 2018 auf dem Hambacher Schloss. Dort hatte man die Figur der Anna-Maria Abresch gewählt,...

Lokales

Edenkobens Stadtgeschichte und die Beziehung zu Neustadt
1250 Jahre Edenkoben

Neustadt. Am Mittwoch, 11. März, um 19.15 Uhr hält Herbert Hartkopf den Vortrag „1250 Jahre Edenkoben“ im Neustadter Casimirianum. Zwischen Edenkoben – schon im 17. Jahrhundert Zollstätte und zum Neustadter Amtsgebiet gehörig nach der Eingliederung der linksrheinischen Pfalz in das französische Reich Hauptort des Kantons Edenkoben – und Neustadt dem nördlich gelegenen Kantonshauptort, gibt es viele Verbindungen. Nicht nur durch die Pfälzische Maximiliansbahn ab 1855 oder die Oberlandbahn ab...

Lokales
Der Blockflötenkurs von Claudia Leibovitz richtet sich an Erwachsene jeden Alters.  Foto: ps

Claudia Leibovitz lädt zum Sommerkurs ins Casi ein
Blockflöte im Ensemble

Neustadt. Vom 11. bis 18. Juli und von 18. -25. Juli lädt die Blockflötistin Claudia Leibovitz zum Sommerkurs „Blockflöte im Ensemble“ ein. Das Kurs-Programm reicht von der Renaissance bis ins 20. Jahrhundert in unterschiedlichen Besetzungen vom Duo bis zum Oktett mit oder ohne Klavier- bzw. Orgel- oder Cembalobegleitung. Darüber hinaus werden auch Werke zur individuellen Arbeit werden angeboten. Dieser Blockflötenkurs richtet sich an Erwachsene jeden Alters, die Erfahrung im Zusammenspiel...

Lokales

„Seit‘ an Seit‘ in die neue Zeit“ – Veranstaltung zum Internationalen Frauentag

Seit 110 Jahren wird der Internationale Frauentag gefeiert. Diese lange Tradition geht auf die Arbei-terinnenbewegung von Mitte des 19. bis zum 20. Jahrhundert zurück. Auch in Neustadt ist die Frage der Gleichberechtigung von Frauen und Männern jährlich Thema bei einer Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen mit der Gewerkschaft DGB. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am 5. März 2020 um 18:00 Uhr im Casimirianum in Neustadt statt. Isabel Mackensen, MdB, wird...

Lokales
Die Kathedrale von Lincoln, Neustadts Partnerstadt in England, verfügt über ein volles Geläut mit zwölf Glocken.

Englands Glocken klingen anders
Heiliger Bimbam

Neustadt. „Bimbam“ - so beschreiben wir im Deutschen den Glockenton. Das „Bimbam“, das aus unseren Kirchtürmen klingt, ist das Werk von Läute-Automaten. Nicht so jedoch in England, denn dort wird in rund 6000 Kirchen von Hand geläutet: Kunst- und mühevoll und als Ergebnis vieler langer Übungsstunden klingen die englischen Glocken so ganz anders, als wir es gewohnt sind: Es gibt kein „Bimbam“, sondern Tonmuster, die sich nicht wiederholen. Die sehr spezielle englische Kunst des „Muster-Läutens“...

Lokales

„Atomare Nachrüstung – die Zweite?“
Vortrag zum Antikriegstag

Neustadt. Die Friedensinitiantive Neustadt lädt ein zu der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Atomare Nachrüstung – die Zweite?“ zum Antikriegstag mit dem Vorsitzenden der DFG-VK Baden-Württemberg Roland Blach am 3. September, um 19.30 Uhr im Casimirianum in der Ludwigstraße 1. Am 8. Dezember 1987 hatten der US-Präsident Reagan und das sowjetische Staatsoberhaupt Gorbatschow den INF-Vertrag über atomare Mittelstreckensysteme unterzeichnet. Es wurde vereinbart, dass beide Staaten alle...

Lokales

„Treffen ab 60“ feiert 20-jähriges Bestehen
Beliebter Seniorentreff

Neustadt. Die Sektkorken werden knallen, wenn Heidrun Nelz gemeinsam mit Senioren das 20-jährige Bestehen des „Treffens ab 60“ feiert. Dazu lädt die Leiterin am Montag, 3. Juni, ab 15 Uhr ins Casimirianum ein, um mit einem Glas Sekt auf das Jubiläum anzustoßen. An jedem ersten Monat im Montag treffen sich 40-60 Senioren, um sich einem interessanten Thema zu widmen. Dazu werden regelmäßig Referenten eingeladen, die beispielsweise über moderne Hörsysteme informieren, Gedichte auf Pfälzisch...

Lokales

Gespräche im Casi mit Kandidatinnen für den Neustadter Stadtrat
Talkrunde Frauen in der Kommunalpolitik

Neustadt. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neustadt Simone Rothermel lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 4. April, um 19 Uhr, ins Casimirianum, Ludwigstraße 1 zu einem Gespräch mit Kandidatinnen für den Neustadter Stadtrat ein. Der aktuelle Frauenanteil im Stadtrat beträgt 30 Prozent, in fast allen Parlamenten ist der Anteil an gewählten Frauen sinkend. Dies wollen wir in Neustadt an der Weinstraße verhindern! Wir möchten daher Kandidatinnen, die bereit sind...

Ausgehen & Genießen
Marie d’Agoult.  Repro: ps

Matinee zum Frauentag: Lesung über Marie d’Agoult
Französin aus Leidenschaft

Neustadt. Anlässlich des Internationalen Frauentages findet am Sonntag, 17. März, 10 bis 12.30 Uhr, eine Lesung mit Suzanne Bohn im Casimirianum statt. Eingebettet ist sie in diesem Jahr in das Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“. So lautet das Thema dieses Mal „Marie d’Agoult – eine Französin aus Leidenschaft“. Die Gräfin Marie d’Agoult gilt als Stammmutter des heutigen Bayreuther Wagner-Clans. Sie wurde 1805 in Frankfurt/Main geboren, Deutsche durch ihre Mutter, eine Tochter aus der...

Lokales
Jubiläumsfeier am 8. Februar im Casimirianum.

Zehn Jahre Lernpatenprojekt beim Kinderschutzbund
Keiner darf verloren gehen

Neustadt. In der Jubiläumsveranstaltung am 8. Februar im Casimirianum feierte der Kinderschutzbund Neustadt-Bad Dürkheim die zehnjährige Trägerschaft des Projektes „Lernpaten in der Grundschule – keiner darf verloren gehen“. Mit Dankbarkeit und Stolz kann der Kinderschutzbund auf dieses erfolgreiche zehnjährige Engagement zurückblicken. Nach der Eröffnung durch die Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Ulrike Nickel, brachten Neustadts Oberbürgermeister Marc Weigel, der Landrat des Landkreises...

Lokales

Ehrung von zwei Weingütern im Casimirianum
Weg der Weinlegenden

Neustadt. Oberbürgermeister Marc Weigel ehrt in diesem Jahr das Weingut Tenuta San Guido, vertreten durch Marquesa Priscilla Incisa della Rocchetta und das Weingut Keller, mit seinen Winzern Julia und Klaus Peter Keller, als Weinlegenden. Die Ehrung findet am 20. November, von 10.30 bis 12 Uhr im Casimirianum, Ludwigstraße 1, statt. Den „Weg der Weinlegenden“ in der Neustadter Innenstadt gibt es seit dem Jahr 2016. Berühmte Winzer werden als Auszeichnung ihrer Arbeit durch im Boden...

Lokales

Ein Teufelskreis: Armut macht krank - Krankheit macht arm
Armut und Gesundheit

Neustadt. Aus der Veranstaltungsreihe zum Thema „Armut“ lädt die Neustadter Tageseinrichtung Lichtblick, eine Einrichtung für wohnungslose und sozial benachteiligte Menschen, ein am Mittwoch, 28. November, 19 Uhr, im Casimirianum zur dem Vortrag „Armut und Gesundheit“ von Dr. Wolfgang Hien. Armut macht krank - Krankheit macht arm: In diesen Teufelskreis geraten immer mehr Menschen im reichen Deutschland. Der Unterschied zwischen reich und arm wird größer, ebenso der Unterschied im...

Lokales

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung
Afrikapolitik

Neustadt. Der Verein „Neustadt gegen Fremdenhass“ und die Buchhandlung Quodlibet laden ein zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Simone Schlindwein und Christian Jacob, Autoren des aktuellen Buches über Deals mit Diktatoren in Afrika und eine neue Kultur der Abschottung, am Mittwoch, 24. Oktober, 18.30 Uhr, im Casimirianum, Ludwigstraße 1. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Die beiden Journalisten Simone Schlindwein, die in Uganda lebt, und Christian Jakob...

Lokales
Die Redaktion vor Ort informiert zusammen mit dem Online-Projektteam über die Möglichkeiten, die das Mitmach-Portal bietet. Wir freuen uns auf Sie!

Anmelden und Wochenblatt-Reporter werden
Infoveranstaltung am 26. Juni im Casimirianum

Neustadt. Für alle, die sich einfach einmal informieren möchten, welche Möglichkeiten unser neues Mitmach-Portal bietet und für alle, die bereits registrierte Wochenblatt-Reporter in Neustadt und den umliegenden Verbandsgemeinden sind, und sich gerne über ihre Erfahrungen austauschen möchten, findet am Dienstag, 26. Juni, um 18 Uhr im Casimirianum, Ludwigstraße 1, eine Auftaktveranstaltung statt. An diesem Tag wird die Stadtanzeigerredaktion zusammen mit dem Online-Projektteam das Portal...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.