Deutsch-französische Partnerschaft

Beiträge zum Thema Deutsch-französische Partnerschaft

Ausgehen & Genießen
Deutsch-Französisches Begegnungsfest 2019 in Leimersheim

Gebhart und Reiss in Zeiten der Coronakrise
"Werden alles dafür tun, dass deutsch-französische Freundschaft nicht leidet"

Germersheim/Region. Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart und sein französischer Abgeordnetenkollege Frédéric Reiss erklären nach einem  Telefongespräch alles dafür zu tun, damit die deutsch-französische Freundschaft nicht unter den aktuellen Beschränkungen an den Grenzen leiden wird. „Natürlich betrübt uns die aktuelle Situation. Aber wir wissen, dass die Maßnahmen notwendig sind. Es muss alles dafür getan werden, die Gesundheit unserer Bevölkerung zu schützen. Wir...

Lokales

Deutsch-französische Partnerschaftstage in Bann
Gastfamilien gesucht

Bann. Über die Pfingsttage vom 29. Mai bis 1. Juni finden wieder die schon zur Tradition gewordenen deutsch-französischen Partnerschaftstage in Bann statt. Eine große Delegation der Partnergemeinde Migné-Auxances wird am Freitag vor Pfingsten auf dem Marktplatz in Bann empfangen und auf die Gastfamilien verteilt. Der Partnerschaftsausschuss hat in mehreren Sitzungen ein schönes Programm zusammengestellt. So ist geplant, am Pfingstsamstag einen Ausflug nach Mettlach zu machen, wo die...

Ausgehen & Genießen
Das deutsch-französische Freundschaftskonzert steht unter dem Motto "Chante la vie"

Deutsch-französisches Freundschaftskonzert in Speyer
Chante la vie

Speyer. Am Samstag, 14. März, 19.30 Uhr, findet in der katholischen Kirche St. Bernhard in Speyer das deutsch-französische Freundschaftskonzert mit den Chören Les Chansonettes aus Speyer, Madeleine en Chœur aus der Partnerstadt Chartres und Chorissimo aus Dudenhofen statt. Als Schirmherrinnen unterstützen die Oberbürgermeisterin von Speyer, Stefanie Seiler, und die Französische Generalkonsulin aus Frankfurt, Pascale Trimbach, dieses ungewöhnliche Zusammentreffen der drei Chöre. Der Titel...

Lokales

Aufschlussreiche Einblicke in ein EU-Forschungsprojekt der DHBW Karlsruhe
Wie europäisch sind die Europäer?

Seit zwei Jahren forschen etwa 40 Studierende aus sechs EU-Ländern (Deutschland, Frankreich, Finnland Polen, Portugal, Ungarn) über Fragen europäischer Identität. Der Studiengang BWL - Deutsch-Französisches Management der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe hat im Jahr 2018 aus einer großen Zahl von Bewerbungen das internationale Projekt „EU-CAB: Comparative Analyses of European Identities in Business and Every-Day Behaviour“ gewonnen, das vom Programm Erasmus+ der Europäischen...

Wirtschaft & Handel
Bei der Übergabe des Förderbescheides in der BBS in Wörth.
3 Bilder

Grenzüberschreitendes Kompetenz- und Lernnetzwerk
Eine Smart Factory für die BBS im Landkreis Germersheim

Kreis Germersheim. An der Berufsbildenden Schule im Landkreis Germersheim wird die „Smart Factory“ eingerichtet. Damit wird ein deutsch-französisches Kompetenz- und Lernnetzwerk 4.0 gestartet, das deutschen und französischen Jugendlichen zugutekommen wird. Der Landkreis Germersheim als Projektträger hat heute von Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing die Zusage über eine Förderung aus dem grenzüberschreitenden EU-Förderprogramm Interreg V A „Oberrhein“ erhalten. Die Fördersumme aus dem...

Lokales
Stadtbürgermeisterin Isabel Steinhauer-Theis im Gespräch mit Gérard Delacroix,  der Präsident des Partnerschaftskomitees aus Sombernon (links) und ihrem Bürgermeisterkollegen aus Frankreich, Rémy Garrot.
2 Bilder

Delegation aus Sombernon besucht Veldenzstadt
Gelebte Jumelage

 Lauterecken/Sombernon. Eine über vierzig köpfige Gruppe aus dem burgundischen Sombernon kam für einen Wochenendbesuch in die Partnerstadt Lauterecken. Nach dem Eintreffen am Freitagabend wurden die französischen Gäste im Veldenzschloss von Verbandsgemeindebürgermeister Andreas Müller, Bürgermeisterin Isabel Steinhauer-Theis und der Fördervereinsvorsitzenden Brigitte Kölsch empfangen, deren Verein mit einem Fingerfood-Büffet die Bewirtung übernommen hatte. Am Samstagmorgen ging es dann mit...

Lokales
Ein Höhepunkt des Programms war der Besuch im „Musée des Arts Forains“  Foto: PS

Hütschenhausener besuchen Freunde aus Précy-sur-Oise
Deutsch-französisches „Fahrradrennen“ in Paris

Hütschenhausen. Bis zu 40 Stundenkilometer erreichten die Teilnehmer des deutsch-französischen „Fahrradrennens“ in Paris. Es führte zwar nicht durch die Straßen der Metropole, sondern war eher eine Art „Sechstagerennen“, die ja bekanntlich in einer Arena immer im Kreise herum abgehalten werden. Nur war in diesem Fall die Arena ein Karussell mit aufmontierten Fahrrädern. Die Teilnehmer dieser Fahrt auf dem Fahrradkarussell setzten mit vereinter Beinmuskelkraft das Gefährt in Bewegung und...

Lokales
Erinnerungsfoto am Heidelberger Schloss.
2 Bilder

Die Besucher aus Burgund auf Entdeckertour
Drei Tage Jumelage-Besuch in Rheinzabern

Rheinzabern. 40 Freunde aus Burgund besuchten übers Wochenende die Partnergemeinde Rheinzabern. Ein abwechslungsreiches Programm begeisterte die Gäste aus dem Departement 71 – Saône-et-Loire so, dass sie die Anstrengungen des dreitägigen Besuchs überhaupt nicht spürten. Nach der Ankunft am frühen Samstagnachmittag und einem gemeinsamen Essen, erfolgte die Verteilung auf Privatquartiere, doch schon bald stand das „Scheierfescht“ der Ottersheimer Oldtimerfreunde auf dem Tapet, denn unter den...

Ausgehen & Genießen

Deutsch-französisches Fest am 13. Juli in Hambrücken
Im Zeichen der Freundschaft

Hambrücken. Der Freundeskreis Partnerschaft La Bouëxière-Hambrücken veranstaltet am Samstag, 13. Juli, ein Partnerschaftsfest auf dem Place de La Bouëxière in der Hambrücker Ortsmitte. Das Fest, das um 18 Uhr beginnt, steht ganz im Zeichen der Freundschaft zur bretonischen Partnergemeinde. Angeboten werden original französische Köstlichkeiten wie frische Austern, Käse, Garnelenspieße, Merguez, Crêpes, Getränke und vieles mehr. Erstmals im Angebot sind Galettes bretonnes...

Lokales
Haben sich um die Freundschaft und Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich verdient gemacht: Ortsbürgermeister Felix Schönung (li.) und Landrat Dietmar Seefeldt (re.) gratulierten Helmut Geißer (2.v.l.) und André Hauck (2.v.r.) mit Ehefrauen.

Verdienste um Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich
Verleihung der Grenzlandmedaille

Kapsweyer. Im Rahmen des 19. Grenzlandfestes in Kapsweyer zeichnete Landrat Dietmar Seefeldt Helmut Geißer aus Schweigen-Rechtenbach und André Hauck aus Steinseltz mit der Grenzlandmedaille, eine der höchsten Auszeichnungen des Landkreises Südliche Weinstraße, geschaffen von Professor Dr. Hans Kindermann, aus. Sie wird seit 1987 alle zwei Jahre an Persönlichkeiten „von hiwwe und driwwe“ verliehen. Landrat Dietmar Seefeldt erklärte, dass es eine große Ehre sei, dieses Symbol der...

Lokales
19 Bilder

Deutsch Französische Freundschaft vertieft
Bännjer zu Gast in Migné-Auxances

Bann. Über die Pfingstfeiertage besuchte eine 34-köpfige Delegation der Gemeinde Bann die französische Partnergemeinde Migné-Auxances, die durch den Vorsitzenden des Partnerschaftsausschusses, Arnold Germann, organisiert wurde. In diesem Jahr feierte man das 30-jährige Jubiläum in Frankreich. Am Freitagmorgen startete die Fahrt mit einem modernen Reisebus mit unserem Fahrer Gerhard Deutscher auf dem Marktplatz in Bann. Die rund 10-stündige Fahrt ins schöne Poitou bei Poitiers wurde von allen...

Lokales
Die Akteure des Abends v.l.n.r. Kommandant Historische Bürgerwehr Karlsruhe Karl Leis, Präsident Hans Kudis, Margaretha Höfele Förderverein für krebskranke Kinder, Vizepräsident Jürgen Dries, Vizepräsident Jürgen Vogel, RAR Ralf Miltenberger Bundeswehr-Sozialwerk, Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann, 1. Vorsitzender Hans Josef Essig mit Gattin Historische Bürgerwehr Karlsruhe.
3 Bilder

Deutsch-französische Freundschaft gepflegt
Jockgrim - Ordre Lafayette feiert sein Ordenfest im Bürgerhaus

Jockgrim. Der Ordre Lafayette en Allemagne e. V. feierte am vergangenen Samstag zusammen mit der UNACITA Sektion Karlsruhe und Landau sein Ordensfest 2019 im Bürgerhaus in Jockgrim. Schirmherr der Veranstaltung war die Ortsbürgermeisterin von Jockgrim,  Sabine Baumann. Der Ordre Lafayette ist eine internationale Ordensgemeinschaft, politisch und religiös neutral, und hat sich karitative Zwecke und die internationale Völkerfreundschaft zwischen EU- und US-Bürgern auf die Fahnen geschrieben....

Lokales
Auch die Kultur- und Sporthalle ist kräftig eingebunden.
2 Bilder

Großes Festwochenende vom 21. bis 24. Juni
Leimersheim feiert Begegnungsfest mit Seltz

Leimersheim. Nach acht Jahren gibt es in Leimersheim wieder ein großes Dorffest. Vom 21. bis 24. Juni wird ein „Deutsch-Französisches Begegnungsfest“ (Fête de la rencontre) mit der Partnergemeinde Seltz im Elsass gefeiert. Michael Huber, Vorsitzender vom Kulturkreis Leimersheim“ ,bezeichnete das Fest am Montagabend gegenüber dem Wochenblatt als Fest der Freundschaft für Pfälzer und Elsässer. Das letzte große Dorffest in Leimersheim war 2011 das Schmugglerfest. Das ist bereits acht Jahre...

Lokales

Schülergruppe aus der Franche Comté zu Gast an St.-Franziskus-Gymnasium und -Realschule
Schuldezernent Färber begrüßt Austauschschüler aus Frankreich

Kaiserslautern. Seit nunmehr 36 Jahren besteht ein Schüleraustausch zwischen dem St.-Franziskus-Gymnasium und -Realschule in Kaiserslautern und dem privaten Collège Sacré Coeur in Vercel in der Franche Comté. Eine Woche lang, von 2. bis 9. April, weilt nun wieder eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern in Kaiserslautern, die am Mittwochmorgen im Pfalzgrafensaal von Schuldezernent Joachim Färber im Namen der Stadt begrüßt wurde. „Ihre beiden Schulen haben sich einst dazu entschieden, den...

Lokales

Deutsch-französische Jugendbegegnung
Nimm das Mikrofon!

Interessierst Du Dich für das Radio und seine Geschichte? Hättest Du Lust, Deine eigene Radiosendung zu produzieren? Unsere deutsch-französische Jugendbegegnung ist also für Dich! Programm: Besuch des Radiosenders "France Bleu Elsass" in Straßburg, Interviews & Straßeninterviews, kreative und lustige Workshops, deutsch-französische Animationen, Aufnahme einer Radiosendung… Wäre es was für Dich? Dann melde Dich an! Nimm bitte Kontakt mit uns auf: zentrum@club-internet.fr oder 00 33...

Ausgehen & Genießen

Deutsch-französischer Freundschaftskreis Kirchheimbolanden
Traditioneller Neujahrsempfang

Kirchheimbolanden. Am Dienstag, 22. Januar, um 17 Uhr findet im Kaffeehaus Amadeus in der Edenborner Straße in Kirchheimbolanden für Mitglieder und Interessierte der alljährliche Neujahrsempfang des Freundschaftskreises Kirchheimbolanden – Louhans-Châteaurenaud statt. Aufgrund einer geplanten Renovierung des Cafés kann es allerdings auch nötig werden, auf das Café Brand in der Dr.-Heinrich-von-Brunck-Straße auszuweichen, nähere Informationen können bei der Anmeldung erfragt werden. Zur Feier...

Lokales

Delegation um Peter Kiefer bei Gedenkveranstaltung in St. Quentin
100 Jahre Waffenstillstand: Eine Botschaft des Friedens

Kaiserslautern. 100 Jahre Waffenstillstand nach dem ersten Weltkrieg: Der 11. November – in Frankreich seit 1918 ein Feiertag, der mit offiziellen Gedenkveranstaltungen begangen wird – war für Kaiserslauterns Partnerstadt Saint-Quentin ein Ereignis von herausragender Bedeutung. Daher versammelten sich genau 100 Jahre später mehrere hundert Menschen am „Monument au Morts“, um den gefallenen Soldaten und Opfern des Krieges zu gedenken – unter ihnen auch eine Kaiserslauterer Delegation um den...

Lokales
Im Rahmen einer Gedenkfeier wurde in Maxéville, der Partnerstadt von Ramstein-Miesenbach, den Schrecken der beiden Weltkriege gedacht  FOTO: LAYES

Gedenkfeier in Maxéville zum 100-jährigen Kriegsende
Es lebe der Frieden! Es lebe Frankreich! Es lebe Deutschland!

Ramstein-Miesenbach. Als „eine entsetzliche menschliche Tragödie für unsere beiden Länder“ bezeichnete Bürgermeister Christophe Chosserot bei der Gedenkfeier am vergangenen Sonntag in Maxéville, der französischen Partnerstadt von Ramstein-Miesenbach, den Ersten Weltkrieg. Und Bürgermeister Ralf Hechler ergänzte: „Zwei erbittert geführte Weltkriege haben zu fast unerträglichem Leid unserer Völker geführt.“ Bürgermeister Hechler war der Einladung seines Amtskollegen Chosserot gefolgt und zum...

Lokales
Die Fahrzeuge am Freitagabend auf dem Place du 11 novembre 1918 in Douzy

Tour in die Partnerstädte Douzy und Saint-Quentin kommt karitativem Zweck zu Gute
Begeisterte Oldtimerfahrer zurück in Kaiserslautern

Kaiserslautern „Sensationell“. „Einmalig“. Die Oldtimertour nach Douzy und Saint-Quentin hat bei den Teilnehmern für Begeisterung gesorgt. 15 Fahrzeuge hatten sich am Freitagmorgen auf den Weg gemacht, um in zwei Etappen à 250 Kilometern den beiden nordfranzösischen Partnerstädten Kaiserslauterns einen Besuch abzustatten. „Eine nicht alltägliche Fahrt für Mensch und Maschine, die vermutlich jeder von uns in guter Erinnerung behalten wird“, so Oberbürgermeister Klaus Weichel, der ebenfalls...

Lokales
40 Gäste aus der französischen Partnergemeinde Précy-sur-Oise waren zu Besuch in Hütschenhausen  Foto: PS

Hütschenhausen empfängt 40 Gäste aus Précy-sur-Oise
Freunde zu Besuch

Hütschenhausen. Vom 7. bis 9. September waren in Hütschenhausen Freunde aus der französischen Partnergemeinde Précy-sur-Oise zu Besuch. Vierzig Personen einschließlich Bürgermeister Philippe Eloy trafen am späten Freitagabend am Bürgerhaus in Hütschenhausen ein, wo sie von ihren deutschen Gastfamilien herzlich begrüßt wurden. Am nächsten Tag war bei strahlendem Spätsommerwetter der traditionelle gemeinsame Ausflug mit neunzig Teilnehmern angesagt. Die Fahrt ging nach Schwetzingen, wo man...

Ausgehen & Genießen

Die Architekturtage in Karlsruhe!
Die Stadt zusammen-bauen - Workshop für Kinder

Der Verein das Europäische Architekturhaus organisiert jedes Jahr im Oberrhein ein Architekturfestival. Die Architekturtage können Sie auch in Karlsruhe erleben! Hier finden Sie eine der zahlreichen Veranstaltungen, die Sie besuchen können! 1.10 → 12.10 Workshops für Schulklassen nach Absprache mit dem Centre Culturel Franco-Allemand 20.10 - 11:00 bis 13:00 - Offener Workshop - Mindestalter 10 - 5€ Materialkostenbeitrag Stiftung CCFA Karlsruhe Karlstraße 16b Kinder und Jugendliche...

Lokales
Ralf Hechler, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach, Anita Schäfer (MdB), Jean-Pierre Michel, Bürgermeister von Rambervillers, Gabriele Schütz, Bürgermeisterin von Kottweiler-Schwanden und Dr. Walter Altherr, Bürgermeister der Gemeinde Mittelbrunn (von links) FOTO: WALTER

Kottweiler-Schwanden und Rambervillers feiern 40 Jahre Partnerschaft
Motor der Integration und des Wandels

Kottweiler-Schwanden. Pünktlich zum Sonntag leuchtete vor dem Gemeindehaus ein buntes Blumenarrangement mit der Zahl 40 und auch ein passendes Schild zeigt: Kottweiler-Schwanden und Rambervillers begehen in diesem Jahr das 40-jährige Bestehen ihrer deutsch-französischen Partnerschaft. Dieses besondere Jubiläum wurde am 9. September ausgiebig gefeiert. Ortsbürgermeisterin Gabriele Schütz freute sich, viele Bürger aus Kottweiler-Schwanden, aber auch zahlreiche Gäste aus Frankreich begrüßen zu...

Lokales
2 Bilder

Radeln für die Partnerschaft.
Radtour von Saint - Yrieix - la - Perche nach Bad Winsheim.

Die Idee eine Radtour von der französischen Partnergemeinde Saint - Yrieix - la - Perche in die deutsche Partnerstadt Bad Winsheim zu absolvieren wurde bei den Feierlichkeiten zum 30jährigen Partnerschaftsjubiläum im vergangenen Jahr geboren. Alain Ponthier, Alain Ponroy, Michel Jarry und Philippe Renoux waren die ambitionierten Freizeitradfahrer aus Frankreich. Zu ihnen gesellte sich Holger Bahß aus Bad Winsheim. Im Begleitfahrzeug sorgten Rachel Ponthier, Dominique Ponroy und Isabelle...

Lokales
Eröffnung der Ausstellung durch den  Stadtbeigeordneten Ludwig Linsmayer, Bernadette Stadler vom Partnerschaftskomitee, Michael Geib (Docu Center), Alain Simon (Ausstellungsleiter) und Bürgermeister Christophe Choserot (von links)

Ausstellung in Maxéville eröffnet
Docu Center Ramstein zeigt die „amerikanische Seite“ der Stadt

Ramstein-Miesenbach. Eine Ausstellung über „die amerikanische Seite von Ramstein-Miesenbach“ wurde am vergangenen Wochenende in der französischen Partnerstadt Maxéville eröffnet. Die Ausstellung des Docu Center Ramstein (DCR) ist ergänzt von aktuellen Aufnahmen der Air Base Ramstein und der deutsch-amerikanischen Beziehungen, die die Stadt Ramstein-Miesenbach beisteuerte. Außerdem sind einige Großaufnahmen von Maxéville zu sehen, die von Jungs und Mädchen des Kinderparlaments der...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.