Alles zum Thema Kunstausstellung

Beiträge zum Thema Kunstausstellung

Ausgehen & Genießen
Eines der ausgestellten Exponate von Karin Theobald.

Ausstellung mit Werken von Karin Theobald
Buntes im Grünen Salon

Hambach. Am Samstag 23. Februar, öffnet in den Räumlichkeiten „Grüner Salon - Hambach“, Gräfensteinerstraße 11, (Praxis Hoerner) unter dem Motto „Die innere und äußere Landschaft“ eine Ausstellung mit Werken der Künstlerin Karin Theobald. Besinnlichkeit, Dynamik, Ruhe und Versunkenheit, Schmerz und Freude erwachen in Karin Theobalds Bildern zum Leben und werden von kleinen nachdenklichen Texten begleitet. Der „Grüner Salon - Hambach“ ist eine Initiative, die Malerei, Fotographie,...

Ausgehen & Genießen
Ein Kunstwerk von Alexandra Oehlert, das im Rahmen der Schaufenster-Serie ausgestellt ist.

Ausstellung „Bronco’s World“
Finissage in Ebert 3

Neustadt. Kunst und Kultur gibt’s am Freitag, 22. Februar, von 18 bis 22 Uhr in der „Ebert 3“ (Friedrich-Ebert-Straße 3) mit der Finissage der Ausstellung „Bronco’s World“. Das Werk der Künstlerin Alexandra Oehlert „Goin’ to the River to pray“, welches im Rahmen der Schaufenster-Serie Kreuzweg-Bilder in der „Ebert 3“ ausgestellt ist, wird an diesem Tag das letzte Mal im Vorbeigehen zu bestaunen sein, da es dann durch ein Weiteres der Serie abgelöst wird. In diesem Jahr werden eine Reihe...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Kunstausstellung im Kulturtreff Alter Bahnhof Neulußheim
Fantastischer Realismus - Traumgeschichten - Ute Wittmann

Freitag, 22.02. bis Sonntag, 23.02.2019 UTE WITTMANN entführt in die malerische Welt der Fantasie "Traumgeschichten" - Fantastischer Realismus Die Welt der Malerin und Illustratorin ist voller Rätsel und Geheimnisse. Die Realität verschmilzt mit der Fantasie, wenn sie Farbgeschichten in gemalten Träumen erzählt, in denen sich Menschen, Tiere, Fahrzeuge, Spielzeuge, Häuser und Schiffe begegnen. Sie kombiniert Vertrautes, setzt Symbole, bildet den Schwebezustand des Träumens ab und entführt...

Ausgehen & Genießen
Zeichnung von Matthias Strugalla
4 Bilder

Zehnthaus Jockgrim
Kunstausstellung "Linie als Körper“

"LINIE ALS KÖRPER“ mit Objekten von Hilke Turre und Zeichnungen von Matthias Strugalla Ausstellung vom 3. bis 31. März 2019 im Zehnthaus Jockgrim Zeichnen als sinnliches Vergnügen und Arbeit zugleich, meist in allen Schwarz-Weiß-Varianten mit (verdünnter) Tusche und Grafit, zwischen erlebter und erfundener/empfundener Wirklichkeit. Meine Ausgangssituation: der Mensch in seinen zeitgeschichtlichen, mythologischen und literarischen Bezügen, seine physische und psychische Existenz, sein Hoffen...

Lokales

Kunst, Musik und pure Lebensfreude
Benefizevent lässt Waldseehalle beben

Laut, bunt und wild stellte sich das Leben der Vergänglichkeit, als am vergangenen Freitag Musik und Kunst die Waldseehalle in Forst rockten, um Spendengelder für die ehrenamtliche Arbeit der Ambulanten Hospizgruppe zu sammeln. Denn nur weil Leben und Sterben, wie Bürgermeister Bernd Killinger es in seiner Begrüßungsrede formulierte, die zwei Seiten einer Medaille sind und untrennbar zusammen gehören, heißt das ja nicht, dass man das Leben nicht in vollen Zügen genießen dürfte. Und so hatte...

Ausgehen & Genießen
22 Bilder

Einfach leben- Kunst trifft Pop
Benefizkonzert zugunsten der Ambulanten Hospizgruppe

Eine Ausstellung  mit Werken von Karl Peter Müller und Profimusiker wie Edo Zanki, Armin Rühl, Olli Roth, Marion La Marché und Robert Ahl mit Tochter Amy Blond trafen am 25.01.19 in Forst zusammen. Einfach großartig. Sowohl hervorragende Gemälde des leider schon verstorbenen Karl Peter Müller sowie einem unvergesslichen Konzert konnten die Besucher der Stadthalle in Forst beiwohnen. Edo Zanki und seine Freunde heizten den Saal richtig ein und jung und alt tanzten ausgelassen zur...

Lokales

„Licht“ demnächst an Mariä Lichtmess
Schaufenster der Künste von Anita Medjed-Stumm und Sabine Pabst

Waghäusel. „Kunstschule“ und „Wichtelgarten“ kooperieren bei der Aufwertung der Ortsmitte von Wiesental. In der Hauptstraße, Mannheimer Straße 10, verleitet ein großes neu geschmücktes Schaufenster dazu, stehen zu bleiben und eine Vielzahl von Kunstwerken zu betrachten. Früher war dort „Marthas Allerlei“ untergebracht, danach blieb für lange Zeit das Schaufenster auf der „Promenade“ mit einem weißen Laken verhängt. Jetzt liegen, hängen und stehen hinter dem Glas allerlei Sehenswürdigkeiten....

Lokales
3 Bilder

Die Kunst ist eingezogen
Die Kunst ist eingezogen ins Rathaus

Die Kunst ist eingezogen ins Rathaus: Bei der gut besuchten Vernissage am 17. Januar präsentierte der Kunstkreis gemeinsam mit der Gemeinde eine neue Ausstellung mit faszinierenden Fotos von Heidi Hyar-Röpke. Unter dem Titel "unterwegs" zeigt die Künstlerin, langjährig aktiv und Ehrenmitglied beim Kunstkreis, ganz verschiedene Facetten ihrer Wahrnehmung der Umwelt. Von andalusischen Reiseimpressionen bis hin zu "Evas Apfel" erschließen sich dem Betrachter eindrucksvolle, neue und mitunter...

Ausgehen & Genießen
Ausstellung "Dust and Trace – Heinz Pelz", Städtische Galerie Karlsruhe,
Installationsansicht

"Dust and Trace": Heinz Pelz gibt am 16. Januar Einblicke in seine Arbeit
Künstlergespräch in der Städtischen Galerie Karlsruhe

Karlsruhe. Die noch bis 3. März geöffnete Sonderausstellung des Förderkreises der Städtischen Galerie Karlsruhe widmet sich unter dem Titel "Dust and Trace" dem aktuellen Schaffen des Künstlers Heinz Pelz. Die Präsentation wird im Forum des Museums gezeigt und ist die neunte Werkschau des Förderkreises in Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie Karlsruhe. In einem öffentlichen Künstlergespräch mit Galerie-Leiterin Dr. Brigitte Baumstark erläutert Heinz Pelz am Mittwoch, 16. Januar, um 19...

Lokales

Kunst im Rathaus
Kunst im Rathaus

"Unterwegs" heißt die Foto-Ausstellung von Heidi Hyar-Röpke, die in der Veranstaltungsreihe „Kunst im Rathaus“ des örtlichen Kunstkreises und der Gemeinde von kommenden Donnerstag an als Dauerausstellung im Rathaus Neuthard zu sehen ist. Die öffentliche Vernissage ist am Donnerstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr, im Rathaus in der Kirchstraße 33. Die "FotoArt" wird bis Ende November zu den üblichen Öffnungszeiten der Verwaltung ausgestellt.

Ausgehen & Genießen
Das Label „FrauARTig“ aus dem Saarland stellt in Bruchmühlbach-Miesau seine Werke aus  Foto: PS

Kunstausstellung in Bruchmühlbach-Miesau
„FrauARTig“ schmückt Rathausflure

Bruchmühlbach-Miesau. Im Januar startet die Kunstausstellungsreihe in der Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau mit dem Künstlertrio „FrauARTig“ aus dem Saarland. Die drei Frauen stellen ihre Kunst bis Mitte Februar in den Fluren des Rathauses aus. Die modernen und abstrakten Werke von Katja Müller Zippo, Marion Kaufmann und SaM Birster entstehen mit den verschiedensten Techniken wie Spachtel-, Misch-, Acryl- oder Aquarelltechnik. Die Leidenschaft zur Kunst spiegelt sich in allen...

Lokales

Benefizevent der Ambulanten Hospizgruppe
Einfach Leben - Kunst trifft Pop

Ein Event der ganz besonderen Art ist geplant, am 25. Januar in der Waldseehalle in Forst: EINFACH LEBEN – KUNST TRIFFT POP. Musiker wie Robert Ahl and friends und Edo Zanki konnten für die Arbeit der Ambulanten Hospizgruppe begeistert werden und unterstützen sie an diesem Abend mit ihrer Musik! Ebenso Armin Rühl, den man als „Taktgeber“ hinter Herbert Grönemeyer kennt. Bernadette Ahl wird mit Auszügen aus „Amy Blond - eine Hommage an Amy Winehouse" begeistern und Marion La Marché unter...

Lokales
Thomas Fürbaß stellt Gemälde, Zeichnungen und Karikaturen im Rathaus Mingolsheim aus

Ausstellungseröffnung am Dienstag, 15. Januar
„Kunstflug“ im Rathaus Mingolsheim

Neue Bilder zieren die Wände des Mingolsheimer Rathauses. „Kunstflug“ so heißt die aktuelle Ausstellung, die am Dienstag, 15. Januar, um 18.30 Uhr offiziell eröffnet wird. Der Titel kommt nicht von ungefähr, sind es doch Bilder von Thomas Fürbaß, ehemaliger Lufthansa-Flugkapitän und passionierter Drachenflieger, die zu sehen sind. Ausgestattet mit einer besonderen Beobachtungsgabe bringt der gebürtige Östringer, der in Mingolsheim lebt, seine Eindrücke in vielfältigen Techniken als Malerei,...

Ausgehen & Genießen

Die Europäische Fotoakademie stellt aus: Kunstausstellung FESTUNGEN im Weißenburger Tor
Einladung zur Vernissage am Freitag, 11. Januar 2019 um 18:00 Uhr

Die Europäische Fotoakademie in Rastatt zeigt 40 Fotografien, hauptsächlich von der ehemaligen Festungsanlage Germersheim, aber auch von anderen Bundesfestungen wie Ulm, Landau oder Rastatt. Entstanden sind Fotos, die den architektonischen Meisterwerken schmeicheln und diese in einem ganz besonderen Licht erscheinen lassen. „Festungen sind Baudenkmäler, bis ins Detail durchdachte Glanzleistungen unserer Vorfahren“, sagt Matthias Gessler, Leiter der Fotoakademie. Sein Studententeam ließ sich...

Lokales
Betrachterin des Kellerschen Werkes , an Gemälde CD Friedrichs erinnernd, in der wunderbaren Retrospektive in Pirmasens, ausgerichtet vom Forum Alte Post.
2 Bilder

Retrospektive Klaus Heinrich Keller im Forum alte Post Pirmasens
Wo endet der Horizont ?

Klaus Heinrich Kellers Arbeiten begeistern auch nach seinem Tod. Die ALTE POST, Aushängeschild-Architektur und edles Schmuckstück in der einstigen Schuh- und Fußball-Metropole („die Klub“) Pirmasens, hat sich das Verdienst erworben, sich engagiert um die Retrospektive des Künstlers KH Keller bemüht zu haben. Eine nicht nur für die palatinische Kunstszene wichtige Ausstellung, die auch erfreulicher Weise stark ins Saarland, ins Rheinland und nach Nordfrankreich ( Bitche , Metz )...

Lokales
Cheik Ndiaye/ Mbour "In Erwartung", Acryl on Canvas
4 Bilder

Engagement für die Kunst Afrikas
Sehenswert: Kunst aus Senegal und Gambia in der Haßlocher Galerie ERMITá

Der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler formulierte einmal so treffend: „Jedes Nachdenken über Afrika fängt bei den Bildern im Kopf an.“ An dieses Zitat musste ich denken, als ich an einem Freitag die Galerie ERMITá betrat und die ersten Gemälde der senegalesischen und gambischen Kunstcooperativen wahrnahm. Vom 8.12.2018 bis zum 22.12.2018 waren in der Galerie ERMITá (spanisch für Eremitage), die von Dr. med. Hermann Josef Hormes geführt wird, Arbeiten von Cheik Keita, der Cooperative...

Lokales
Ausstellung der Illustrators Werner Ring im Feuerbachhaus Speyer
10 Bilder

Sehenswerte Ausstellung über die Kunst der Sachdarstellung von Tier und Pflanzenwelt.
Illustrationen von Werner Ring im Feuerbachhaus Speyer

Speyer. Bis zum 8. Februar 2019 findet im Feuerbachhaus Speyer die Ausstellung "Die Kunst der Sachdarstellung" von Werner Ring statt. Der Besuch ist wirklich lohnenswert, die Exponate leben aufgrund der tiefen und feinen Details auf. Ins Auge fallen besonders die unterschiedlichen Tierwelten. Sie laden zum verweilen und zum studieren ein. Nicht abstrakt, nahezu fotografisch sind die zahlreichen Abbildungen. Werner Ring illustrierte mit wissenschaftlicher Exaktheit Pflanzen und Tiere. Eine...

Ausgehen & Genießen
Susanna Storch: Fassaden X, Acryl auf Leinwand, 160 x 120 cm, 2016.

Habitat - Über das Sich-Einrichten in der Welt
Kunstausstellung

Landau. Wie eine Haut umgeben Behausungen den menschlichen Körper. Diese als Habitate geschaffenen realen Lebensräume bilden ein Innen, das sich gegen ein Außen abgrenzt, und dies auch in Zeiten der Durchdringung durch virtuelle Räume und digitalen Nomadentums. Die sieben Künstler der von Kristin Korz kuratierten Ausstellung befragen diesen physischen Ort in der Welt, der sich wahrscheinlich letztlich nicht hintergehen lässt. Mit dem grundsätzlichen Verhältnis von menschlicher Behausung...

Ausgehen & Genießen

Kunstdialog mit Ulrike Hauser-Suida
Kunstgenuss am Nachmittag

Wilhelm-Hack-Museum. Zum „Kunstgenuss am Nachmittag“ lädt das Wilhelm-Hack-Museum am Donnerstag, 29. November, von 15 bis 16.30 Uhr ein. Der Kunstdialog in entspannter Atmosphäre klingt bei Kaffee und Kuchen aus. Interessierte haben die Gelegenheit, die aktuelle Ausstellung Autofiktionen – Zeichnung der Gegenwart genauer zu betrachten und in einem offenen Gesprächskreis zu diskutieren. Ulrike Hauser-Suida erläutert dabei Bildinhalte und künstlerische Techniken. Um Anmeldung wird gebeten....

Ausgehen & Genießen
„Art-Galerie Rockenhausen  Foto: ps

„Mik“ Amos startet „Art-Galerie Rockenhausen“
Kunstausstellung wird eröffnet

Rockenhausen. Der Künstler Michael Amos wird am Samstag, 1. und Sonntag, 2. Dezember, jeweils um 14 Uhr in der Luitpoldstraße 1, eigene Bilder sowie Werke, Fotos, und Skulpturen von Kleinkünstlern, Hobbymaler, Freizeitfotografen und anderen kreativen Menschen aus der Region ausstellen. Außerdem werden Postkarten und eventuell Erinnerungstücke von Rockenhausen und dem Donnersberg sein Sortiment erweitern. Weiter ist die Einrichtung einer Bilderbörse geplant. So sollen Bilder, die nicht mehr...

Ausgehen & Genießen

"Malen für alle" im SOULARTS Bad Bergzabern
Mitmachen beim aktuellen Ausstellungsthema: EINLASSEN im SOULARTS Bad Bergzabern:

Bad Bergzabern, SOULARTS: Am kommenden Sonntag, dem 25.11. bieten wir im neuen Ausstellungsraum der ehemaligen Galerie Goosmann in der Weinstraße 32 A allen Kreativen und Kunstbegeisterten die Möglichkeit zum aktuellen Ausstellungsthema selbst aktiv zu werden. Mit Pinsel, Stift oder Ton kann man seinen eigenen Intuitionen und Ideen von 10:00 -12:00 und von 14:00 -18:00 Uhr nachgehen.SOULARTS

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Vom ehemaligen Kohlehandel zum Raum fur Kunst.
Galerieeröffnung Studio 36

Kunstausstellung von Mary Dee und Bernd Stoll „Expression und Transformation" Opening: Samstag 1.12. 19 Uhr Öffnungszeiten zum Deidesheimer Advent 2018: Samstag + Sonntag jeweils 14 - 20 Uhr 1. und 2. 12. | 8. und 9.12. | 15. und 16.12. | 22. und 23.12. Adresse: Studio 36 Raum für Kunst Bennstraße 36 67146 Deidesheim www.kunst-studio36.de Die Künstlerin Mary Dee studierte Freie Bildende Kunst an der Kunstakademie Mainz. Sie lebt und arbeitet in Neustadt an der...

Ausgehen & Genießen
Arbeiten von Natascha Brändli und Birte Svea Metzdorf
5 Bilder

Aktuelle Kunstausstellung im Zehnthaus Jockgrim noch bis 18. November 2018
ich sehe was, was du nicht siehst

Jockgrim. Am 21. Oktober 2018 wurde die Kunstausstellung der Haueisenpreisträgerinnen 2017 eröffnet. Beitrag dazu vom 06.10.2018 auf diesem Portal. Natascha Brändli hat sich in ihrer künstlerischen Arbeit der Linie verschrieben. Ihre neuen zeichnerischen Arbeiten entstehen mit einer 3D-Druck Technik, die sie unter Auslassung der computergesteuerten CNC-Fertigung anwendet. Mit der analogen Motorik ihrer Hände baut sie Linie für Linie mit einem Bio-Kunststoff die Zeichnungen so auf, wie es...

Lokales
13 Bilder

Malerei mit Papier in der Galerie Backhaus Deidesheim bis 16. Dezember 2018
Josef Walch PaperART Ausstellung

Deidesheim. Am Sonntag, 5. November eröffnete in der Galerie Backhaus die Ausstellung PaperART von Josef Walch. Zur Eröffnung waren sehr viele Besucher gekommen, um sich die rund 40 Kunsterwerke des ehemaligen Professors der Kunsthochschule Halle Burg Gleichenstein anzuschauen.  Papier ist seine Leidenschaft, Pulp sein Werkstoff, der Grundstoff bei der Papierherstellung. Malerei mit Papier. Unterschiedliche Formen fügen sich in bunte Collagen zusammen und die Phantasie lebt auf.  Für die...