Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Lokales

CDU Karlsruhe
Theater-Neubau auf dem Messplatz hat viele Vorteile – Umbau im Bestand für über 700 Millionen Euro unverantwortlich

Die CDU Karlsruhe drängt auf eine ergebnisoffene und breite Diskussion mit Fachleuten und der Bürgerschaft über die Frage, an welcher Stelle in Karlsruhe das neue Staatstheater entstehen soll. Dabei spielen Kosten, Bauzeit, Qualität und städtebauliche Fragen eine entscheidende Rolle. Nachdem eine weitere Kostenexplosion für den bisher geplanten Umbau bzw. Erweiterungsbau des inzwischen fast 50 Jahre alten Badischen Staatstheaters öffentlich bekanntgeworden sind, muss über eine sinnvollere...

Lokales

Unterschriftenliste an Bürgermeister und Planungschefin übergeben
Stadtverwaltung nimmt Bitte um Moratorium entgegen

Jetzt ist es öffentlich und amtlich. Eine Liste von 220 handschriftlichen und weit über 500 virtuellen Petitionsunterschriften hat die Stadtverwaltung Karlsruhe am Mittwoch, den 28. April 2021 in der Mittagszeit auf dem Marktplatz Karlsruhe durch Bürgermeister Dr. Albert Käuflein und die Leiterin des Stadtplanungsamtes, Frau Prof. Dr. Anke Karmann-Woessner entgegengenommen. Bei strahlendem Sonnenschein überreichte Jennifer Hillebrand für den Vorstand des Freundeskreises Rotes Haus Karlsruhe...

Ausgehen & Genießen
Die Bühne im vergangenen Jahr
4 Bilder

Künstler und Kultur an der Messe Karlsruhe
Die Kulturbühne gibt's im Juli wieder

Rheinstetten. Open-Air-Konzerte in einem ungewöhnlichen Sommer: Die Kulturbühne an der Messe Karlsruhe hat es sich auch in diesem Sommer zur Aufgabe gemacht, Open-Air-Feeling für Besucher erlebbar zu machen. Vom 9. bis zum 25. Juli werden Künstler den fast 20.000 Quadratmeter großen Parkplatz P3 der Messe, wie schon im vergangenen Jahr, in eine der größten Live-Bühnen Deutschlands verwandeln.Dazu zählen unter anderem Singer Songwriter Joris, der aktuell in der TV-Show „Sing meinen Song“ zu...

Lokales

CDU Karlsruhe
Staatstheater-Umbau kostet weit über 500 Millionen Euro – Breite Diskussion mit Bürgerschaft nötig

Angesichts einer erneuten Kostenexplosion für den Neu- bzw. Umbau des Badischen Staatstheaters Karlsruhe - im Raum stehen für die zwölfjährige Bauzeit bereits jetzt Kosten von mehr als 500 Millionen Euro - fordert die CDU Karlsruhe eine breite Diskussion über das Projekt mit der Bürgerschaft. Ein kurzfristig einberufenes Bürgerforum reicht hierfür nicht aus. Der Gemeinderat sollte zu dem Projekt in seiner Sitzung am 18. Mai keine schnelle Entscheidung fällen. Die von der Stadt Karlsruhe nunmehr...

Ausgehen & Genießen

KulturBox - Sandro Vadim
Kunst und Kultur in bunten Facetten 29. April bis 9. Mai 2021 Ort: Grötzingen Galerie Kunstfachwerk N6

Der Freundeskreis Badisches Malerdorf Grötzingen e.v. startet am 29. April mit einem neuen Angebot. In loser Folge werden verschiedene Genres der Kultur vorgestellt: Gemälde, Zeichnungen, Objekte ebenso wie Geschichten oder Gedichte, Musikalisches und vieles mehr. Rund um die Uhr können Interessierte am Eingang des Kunstfachwerk N6 (Niddastraße 6) vorbeigehen und das aktuelle Original bewundern. Bei der ersten Ausgabe der KulturBox zeigt der Freundeskreis eine Arbeit des Karlsruher Künstlers...

Lokales
Video

"Raum gesucht!" in Karlsruhe
Flächen für Probe-, Spiel- & Lebensraum

Die Fraktion Freie Wähler und FÜR Karlsruhe hat sich für eine neue Podcastfolge getroffen. Stadträtin Petra Lorenz (Freie Wähler) und Stadtrat Friedemann Kalmbach (FÜR Karlsruhe) besprechen mit dem Fraktionsgeschäftsführer Micha Schlittenhardt (FÜR Kalruhe) die Lage in Karlsruhe.  In der aktuellen Folge Nummer 10 drehen sich die Themen rund um das Motto "Raum gesucht!". Egal, ob Raum für Kitaplätze, für Hobbys und Kultur, für Freizeit und Fahrrad oder für Parkplätze und Wohnungen - vieles...

Lokales
3 Bilder

KünstlerInnen der AHOI studios zeigen aktuelle Arbeiten
»MOMSCHANZ«

Die AHOI studios e.V. sind ein Verein, der ein KünstlerInnen Kollaborativ betreibt. Die Einrichtung arbeitet kooperativ und möchte Inklusion im Bereich der Kunst erlebbar machen. Zum Ende des zweiten Trimesters, ab 24. April, zeigen die teilnehmenden KünstlerInnen aktuelle Arbeiten unter dem Titel „MOMSCHANZ“ in der Karlsruher Digitaldruckerei „Citydruck“, Hirschstraße 9. Die AHOI studios schließen sich damit dem „Projekt-F“ an, initiiert von Vivian Eckstein und Anna-Lina Helsen, Absolventinnen...

Ausgehen & Genießen

Fine Jazz Music Live
TRIO TIRANTES, Live-Konzert, Premiere am Ostermontag 19 Uhr

Die Kultur-Welt steht nicht still; das Filmstudio Skowronek lädt ein zum online Live-Konzert: Das TRIO TIRANTES – bestehend aus den Musikern Johannes Willig (Piano), Marco Dalbon (Drums) und Xiaoyin Feng (Double Bass) – spielt in aparter Club-Atmosphäre Finest Jazz Music. Ein Genuss in Bild und Ton. Die Band um den 1. Kapellmeister des Badischen Staatstheaters macht sich außerhalb des "ehrwürdigen Hauses" einen eigenen Namen mit Jazz Standards eigener Interpretation. >> Link zur Live-Premiere...

Lokales

Ingo Wellenreuther MdB
Proberäume für Karlsruher Künstler: Wellenreuther wirbt für Räumlichkeiten in Bulach und verweist auf mögliche Bundesförderung

In der Diskussion um die Suche nach neuen Räumlichkeiten für Kunst und Kulturschaffende in Karlsruhe wirbt der Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther für die Zwischennutzung einer Immobilie in Bulach, bis das von der Stadtverwaltung und einigen Gemeinderatsfraktionen favorisierte Rotag-Areal in Grünwinkel zur Verfügung steht. Die Bulacher Immobilie wurde dem Verein Panorama e.V. bereits zur Nutzung angeboten. Dort würde es neben einem Veranstaltungsraum für 600 Personen plus Open-Air-Fläche...

Lokales

Erste Unterschriftenaktion erfolgreich – kontroverser TV Bericht
Rotes Haus Karlsruhe weiterhin von Großbauprojekt bedroht

Anfang März erreichte uns die Nachricht, dass die Stadt Karlsruhe im Rahmen einer Nachbarbenachrichtigung die Eigentümerin des Rotes Hauses von einem bereits eingereichten Bauantrag zur Neubebauung des südlich angrenzenden Areals (ehemaliges Lampenland) in Kenntnis gesetzt hat. Siehe auch Artikel vom 22. März 2021  Eines der geplanten Gebäudeteile hält zwar den nach Landesbauordung vorgeschriebenen Mindestabstand ein, imponiert aber durch seine schier überwältigende Masse. Acht Meter hoch und...

Lokales

Ingo Wellenreuther MdB: Land muss Zahl der beteiligten Städte ausweiten
Vorbild Tübingen: Karlsruhe sollte sich für Modellprojekt bewerben

Der Karlsruher Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther fordert die Stadt Karlsruhe auf, sich wie die Stadt Tübingen für das Modellprojekt „Öffnen mit Sicherheit“ zu bewerben. Gleichzeitig appelliert Wellenreuther an das baden-württembergische Sozialministerium, das Modellprojekt in weiteren Städten zu genehmigen. „Die Stadt Tübingen zeigt mit ihrem Modellprojekt, wie man pragmatisch und gut organisiert mit Testen und Öffnen der Bevölkerung auch in Pandemiezeiten ein einigermaßen normales Leben...

Lokales
2 Bilder

Noch ist Zeit, eine 8 Meter hohe 40 Meter lange Mauer, eine bedrohliche Wand, zu verhindern
Ensemble Rotes Haus Karlsruhe in Gefahr verstümmelt zu werden

Das Ensemble Rotes Haus Karlsruhe ist in Gefahr. Dem Roten Haus, Denkmal, ehemalige Meierei des Schlosses Rüppurr, droht eine Verschandelung. Eine 8 Meter hohe und 40 Meter lange Wand (Rückseite eines der geplanten Gebäudeteile), so die vorgelegte Baueingabeplanung, würde eines der ältesten Ensembles Karlsruhes ruinieren. Wir fordern eine intelligente und harmonische Bebauung des südlich angrenzenden Grundstücks. Wir fordern die Rücknahme, mindestens jedoch die Tektur der jetzigen Baueingabe....

Lokales
Blick auf die Zahlen in der Region

Sinkende Zahlen sehen in und um Karlsruhe anders aus
"Notbremse" und Rückkehr zu alten Regelungen

Region. Das Landratsamt Karlsruhe hat als Gesundheitsamt am 20. März per Allgemeinverfügung festgestellt, dass sowohl im Stadtkreis Karlsruhe als auch im Landkreis Karlsruhe seit drei Tagen in Folge eine Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100.000 Einwohner besteht. Damit greift die sogenannte „Notbremse“ für Stadt und Landkreis Karlsruhe - und es treten ab Dienstag, 23. März, 00.00 Uhr wieder diejenigen Regelungen in Kraft, die bis 7. März gegolten...

Lokales

Mehr Informationen aus dem Kulturbereich für die Karlsruher
Kulturausschuss in Karlsruhe öffentlich tagen lassen

Ob die Zukunft des Staatstheaters, städtische Hilfen für die per Corona-Verordnung geschlossenen Einrichtungen oder andere kulturelle Themen: „Was im Kulturausschuss besprochen wird und wie die im Gemeinderat vertretenen Fraktionen sich bei den einzelnen Themen positionieren, das ist bislang für die Öffentlichkeit tabu“, stellt Oliver Schnell, Kulturpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, fest und fordert, „das muss sich ändern!“ Dass ein Kulturausschuss nichtöffentlich tagt, ist in...

Ratgeber

Online-Veranstaltung: HU-Gesang und spirituelle Gespräche
Erfahren Sie HU - den Ton der Seele

HU (ausgesprochen hju) ist ein uralter Name für Gott. Es ist der Ton der Seele und kann gesungen werden wie ein Mantra. Das Singen des HU öffnet das Herz für die innere Führung durch den Heiligen Geist. Menschen, die das HU regelmäßig als spirituelle Übung singen, berichten, dass es ihnen Trost, Liebe und inneren Frieden schenkt. Am Sonntag, den 21. Februar 2021 um 11.00 Uhr, haben Sie die Möglichkeit, das HU kennenzulernen. In einer Online-Veranstaltung via Zoom wird dieser heilige Ton für ca....

Lokales

Filmboard Karlsruhe lobt UNDERGROUND FILM AWARD aus
Bewerbungen um Produktionsstipendium im Rahmen der UNESCO City of Media Arts ab sofort möglich

Medienkunst ist universell. Im Blick auf die freie Filmszene finden sich heute zahlreiche medienkünstlerische Strömungen im Subgenre „Film als Medienkunst“. Das Filmboard Karlsruhe möchte zusammen mit den INDEPENDENT DAYS|Internationale Filmfestspiele Karlsruhe unabhängigen Filmemachern ohne große finanzielle Möglichkeiten eine Produktionsmöglichkeit für ein Low-Budget-Projekt im Wert von 3.000 Euro bieten. Daher wird der Kurzfilmwettbewerb "UNDERGROUND FILM AWARD" im Rahmen des Labels...

Lokales

Online-Vortrag am 28. Januar 2021
Colloquium Fundamentale: Wie wollen wir in Zukunft leben? Der Wert der Literatur in der Kultur des 21. Jahrhunderts

Donnerstag, 28. Januar 2021, 18 Uhr Online als Live-Stream auf dem ZAK YouTube-Kanal: www.youtube.com/user/ZAKVideoclips Wenn heutzutage die Frage erörtert wird, wie wir in Zukunft wohl leben werden, so stehen zumeist materielle und technische Innovationen (z. B. autonomes Fahren, Smart Homes, neue Kommunikationstechnologien) im Mittelpunkt. Der Vortrag verfolgt das Ziel, möglichst konkret darzulegen, worin der Wert der Literatur besteht und warum das langsame Lesen literarischer Werke gerade...

Ratgeber

Online-Veranstaltung: HU-Gesang und spirituelle Gespräche
Erfahren Sie HU - den Ton der Seele

HU (ausgesprochen hju) ist ein uralter Name für Gott. Es ist der Ton der Seele und kann gesungen werden wie ein Mantra. Das Singen des HU öffnet das Herz für die innere Führung durch den Heiligen Geist. Menschen, die das HU regelmäßig als spirituelle Übung singen, berichten, dass es ihnen Trost, Liebe und inneren Frieden schenkt. Am Sonntag, den 17. Januar 2021 um 11.00 Uhr, haben Sie die Möglichkeit, das HU kennenzulernen. In einer Online-Veranstaltung via Zoom wird dieser heilige Ton für ca....

Lokales

Ingo Wellenreuther
Kulturschaffende bei Impfzentren mit einbeziehen – Gratis-Taxifahrten für Hochbetagte zum Impfzentrum ermöglichen

Im Rahmen der angelaufenen Impfungen gegen das Corona-Virus hat sich der Karlsruher Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther mit zwei Vorschlägen zu den Impfzentren an die zuständige Bürgermeisterin Bettina Lisbach gewandt. Wellenreuther schlägt vor, die Karlsruher Kulturschaffenden beim Betrieb des Zentralen Impfzentrums Messe und des Kreisimpfzentrums Schwarzwaldhalle aktiv einzubinden. Hierfür gibt es vielfältige Möglichkeiten: Musik im Eingangsbereich und im Wartebereich nach der Impfung...

Lokales
Karin Münch - "Einblicke Durchblicke"

Draußen bleiben und Kunst erleben
"Einblicke Durchblicke“ – Schaufensterausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Kein Durchblick ohne Einblick. Einblicke erlauben, die wesentlichen Merkmale einer Sachlage zu erfassen. Wo kein Durchblick ist, kein Verstehen, können Einblicke also Abhilfe schaffen. Das Mathebuch führt zu Durchblick bei der Abi Klausur, der Blick hinter die Kulissen zur fundierten Wahlentscheidung und der Blick durchs Schlüsselloch zu liebsamen und unliebsamen Erkenntnissen – sei es Weihnachtsbescherung oder Scheidungsgrund. Die Werke der Künstlerinnen und Künstler von zettzwo dürfen aber...

Ausgehen & Genießen

Das ZKM in Karlsruhe - wie immer und doch ganz anders
Tag der [offenen] Tür 2021

Karlsruhe. Wie immer am 6. Januar lädt das ZKM in Karlsruhe zum Tag der offenen Tür - dieses Mal sind es jedoch neue, andere, digitale Türen. Um auch in Zeiten von Corona einen Ort für Begegnung und Inspiration zu schaffen, bietet das ZKM dieses Jahr einen gemeinsamen virtuellen Begegnungsort – mit einem reichhaltigen Online-Programm geben wir einen ganz besonderen Einblick in die Themen und hinter die Kulissen des ZKM. Das Programm zum Tag der offenen Tür findet ausschließlich digital statt!...

Lokales

JAHRESPROGRAMM 2021 STEHT
Rotes Haus Karlsruhe: breitgefächertes Programm

Das Jahresprogramm des Freundeskreises Rotes Haus Karlsruhe steht. Wie jetzt bekannt wurde, haben bereits ein Reihe von interessanten Kulturschaffenden aus Karlsruhe aber auch von auswärts Ihre Beiträge zugesagt, Ihr Kommen bestätigt. Die Veranstaltungen der vergangenen beiden Jahre waren deshalb so erfolgreich, weil nicht nur die Inhalte der Vorträge, Aufführungen und Darbietungen interessant waren sondern die persönlichen Begegnungen in den Pausen und im Anschluss einen wichtigen Raum...

Lokales

BUCH ZUM ROTEN HAUS KARLRUHE
Ein neues Buch über das Rote Haus und Rüppurr

Am letzten Denkmaltag wurde es präsentiert, das Buch über das Rote Haus Karlsruhe, ein lebendiges Denkmal. Es enthält Facetten über die Geschichte und Gegenwart, der ehemaligen Meierei des Rüppurrer Schlosses, heute ein Therapiezentrum, Ort der Begegnung und Kultur. Das Motto des Denkmaltages, „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken“ stand Pate, Darstellungen, Berichte und Materialsammlungen zum Baudenkmal „Rotes Haus Karlsruhe“ zu erweitern. Die Publikation ist der Versuch, das Denkmal...

Lokales

Öffentliche Online-Vorlesung am 25. Januar 2021, 16 Uhr
Ringvorlesung Einführung in die Angewandte Kulturwissenschaft: Mit politischer Bildung klare Kante gegen Fake News zeigen

Der nächste Teil der Ringvorlesung 'Einführung in die Angewandte Kulturwissenschaft', am 25. Januar um 16 Uhr. Die Veranstaltung findet online auf zoom statt. Gasthörende können sich per E-Mail an christine mielke∂kit edu wenden und erhalten dann den Online-Zugang zur Veranstaltung. Nicht erst seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie haben wir es mit einer Flut an Informationen zu tun, deren Wahrheitsgehalt oft fraglich und auf den ersten Blick nicht immer ersichtlich wird. Sogenannte Fake News...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.