Alles zum Thema Klima

Beiträge zum Thema Klima

Lokales

Barbara Saebel MdL: „Gemeinsam Ideen sammeln für Klimaschutz vor Ort“
Mitmachen beim Klimaschutzkonzept: Bürger können online Vorschläge einreichen

Ettlingen/Stuttgart. Auf ein neues Online-Beteiligungsportal des Landes zum Klimaschutz weist die Ettlinger Grüne Landtagsabgeordnete Barbara Saebel hin. Bürgerinnen und Bürger können seit heute (Freitag) mitbestimmen, auf welche Weise die klima- und energiepolitischen Ziele im Land erreicht werden können. Bis 2050 will Baden-Württemberg 90 Prozent weniger Treibhausgase emittieren, daher braucht es Maßnahmen zu geringerem CO2-Ausstoß bei Verkehr und Industrie und höherer Energieeffizienz bei...

Lokales

Tierschutzpartei erklärt den Klimanotstand
Tierschutzpartei unterstützt „Fridays for Future“-Bewegung und erklärt als erste Partei den Klimanotstand

Pressemitteilung / 06.05.2019 Die Tierschutzpartei unterstützt die „Fridays for Future“-Bewegung und hat daher heute als erste Partei Deutschlands (wie die Stadt Konstanz) den Klimanotstand erklärt. Alle Mitglieder, Wähler*innen und Bürger*innen werden gebeten, tierische Lebensmittel zunehmend durch pflanzliche zu ersetzen und den Verbrauch fossiler Brennstoffe, wo immer möglich, zu unterlassen sowie für die Pflanzung und den Erhalt von Bäumen zu spenden. Als eigenen konkreten Beitrag...

Lokales
Veranstaltungsort: Die Brunnenhalle.

Konzept für die Kurstadt Bad Dürkheim
Zweite Klima-Werkstatt

Bad Dürkheim. Wie soll unser klimafreundliches und klimaangepasstes Bad Dürkheim im Jahr 2030 aussehen? Was müssen wir dafür in den kommenden Jahren auf den Weg bringen? Womit wollen wir anfangen? Und wer ist „wir“? In einer sehr gut besuchten ersten Klimawerkstatt haben ca. 90 Bürgerinnen und Bürgern von jung bis alt gemeinsam Zukunftsbilder skizziert und erste Ideen für Aktivitäten abgeleitet. Nun laden Bürgermeister Christoph Glogger und Baudezernent Gerd Ester herzlich ein zur 2....

Ratgeber
Leistungsstarke Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen entwickeln sich in vielen Bereichen zur bevorzugten Lösung. Sie tragen zu einem wohngesunden Lebensumfeld bei und reduzieren Energieverbrauch sowie CO2-Emissionen Bild: tdx/Thermo Natur

Zentrale Frage beim Bauen und Sanieren
Wege aus der Dämmkrise

Planung. Die Dämmstoffindustrie steckt in einer Vertrauenskrise. So wird immer häufiger von Dämmmaßnahmen abgeraten – aufgrund von beunruhigenden Meldungen oder weil „pure Chemie verarbeitet wird“, die „nichts bringt“ und „zu teuer“ ist. „Durch die allgemeine Verunsicherung und einem steigenden Bewusstsein für Wohngesundheit stellen wir einen bedenklichen Wandel vom Dämmwahn hin zur Dämmverweigerung fest. Das ist allerdings wenig sinnvoll“, erläutert Baubiologe Stefan König von „Thermo...

Lokales

Querdenker starten ins Sommer-Semester
KinderCollege der DHBW Karlsruhe

Vom 13. März bis zum 17. Juli 2019 warten am KinderCollege der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe (DHBW) wieder eine Reihe komplexer Themen auf eine wissbegierige, diskussionsfreudige junge Studentenschaft zwischen sechs und 14 Jahren. Ein Workshop zum Thema Evolutionsgedächtnis zeigt, wie die verschiedenen Gehirnbereiche konstruktiv zusammenarbeiten können und wie hilfreich das für Querdenker ist. Archäologie und Kriegskultur befassen sich mit der Varusschlacht und die Frage, wie...

Wirtschaft & Handel
Pressen statt Schweißen: Moderne Verbindungstechnik entlastet Anlagenmechaniker von körperlichen Belastungen.

Anlagenmechaniker SHK ist ein Beruf für Männer wie für Frauen
Smarte Technik und Beratung

Anlagenmechaniker SHK. Wenn es um das Smart-Home geht, ist der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) an einer zentralen Stelle. Denn die Heizungsanlage ist bereits heute smart und wird digital vom Smartphone aus gesteuert. So haben sich die Berufe, die heute im Anlagenmechaniker/-innen SHK gebündelt sind, gravierend verändert. Während früher Schweißen und Löten, das Schleppen von Heizkörpern und Reinigen von Abwasserleitungen beim Heizungs- beziehungsweise Gas- und...

Lokales
Niedriger Pegel des Rheins

Folgen der Klimaveränderung seien in diesem Jahr deutlich zu spüren gewesen
Umweltdaten des Landes verfügbar

Umwelt. Das baden-württembergische Umweltministerium und die LUBW Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg haben die „Umweltdaten 2018“ veröffentlicht. Die Umweltdaten für Baden-Württemberg werden alle drei Jahre herausgegeben. Der Bericht informiert umfassend und detailliert über den Zustand und die Entwicklung in allen Bereichen der Umwelt. „Die aktuellen Daten belegen, dass der Klimawandel vor Baden-Württemberg nicht haltmacht“, so Umweltminister Franz Untersteller: „Neun der zehn...

Lokales
4 Bilder

Rheinwasser 2003 und 2005
wir vergessen oft sehr schnell...?!

warum behalten wir Hochwasserstände eher im Gedächtnis als die Niedrigwasserstände? Hängt es damit zusammen das uns Hochwasser der Flüsse oft direkt persönliche Schäden verursacht,  wenig Wasser uns ansonsten verborgenes zu Gesicht bringt? Die Waren Probleme und Zukunftsgefahren des Rheinniedrigwassers ist für uns Normalbürger eher nicht direkt spürbar...……. ich hab hier mal ein paar Bilder aus 2003 Speyer (Sommer) und 2005 Bingen (November) aus meinem Bildarchiv entnommen

Lokales

Aktionen rund um Fair Trade in Frankenthal
„Gemeinsam für ein gutes Klima“

Fair-Trade-Wochen. Die Stadt Frankenthal ist seit 2017 Fair-Trade-Stadt. Aktuell befindet sie sich vor der Rezertifizierung. In den kommenden Wochen sind deshalb mehrere Aktionen geplant, bei denen sich die Stadt als Fair-Trade-Stadt in der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Start ist bereits am kommenden Wochenende: Am Samstag, 22. September 2018, findet das faire Frühstück des städtischen Kooperationspartners „Weltladen Frankenthal“ auf dem Rathausplatz statt. Der für Fair Trade zuständige...