Kinderrechte

Beiträge zum Thema Kinderrechte

Lokales
9 Bilder

Weltkindertag 2020
Trotz Corona: Kinder haben Rechte!

Trotz Corona zeigte die Stadt Karlsruhe wieder Flagge für UNICEF und die Kinderrechte. Die gemeinsame Tradition des Fahnehissens zusammen mit Oberbürgermeister Frank Mentrup ist ein schönes Ritual, welches die Waldhauschule Malsch, Schule aktiv für UNICEF, seit 16 Jahren immer wieder mit neuen Highlights lebendig hält. Nicht einfach war die Herausforderung mit nur wenigen Kindern und Abstand die Kinderrechte ausreichend zu würdigen. Ein voller Erfolg war jedoch auch diese Aktion wieder....

Lokales
3 Bilder

Weltkindertag 2020
UNICEF Aktion: Kinder erobern die Straße

Die Waldhausschule Malsch, als „Schule aktiv für UNICEF“ beteiligt sich anlässlich des Weltkindertags an der Straßenmalaktion „Kinder erobern die Straße“. Da coronabedingt leider die Weltkindertagsfeste ausfallen, rufen wir alle Kinder und Jugendlichen dazu auf, ihre Wünsche und Träume zu den Kinderrechten in der Woche zum 20. September mit bunten Kreiden auf die Straße und die Höfe zu malen! Das Recht auf Meinungsäußerung und Mitbestimmung wird dadurch zum Ausdruck gebracht. Der Start-Up...

Lokales

Trotz Corona: Kinder haben Rechte!
Karlsruhe zeigt Flagge für UNICEF!

Karlsruhe. Auch wenn in diesen schwierigen Zeiten viele Aktionen ausfallen müssen, lässt es sich der Schirmherr der UNICEF- AG Karlsruhe, Oberbürgermeister Frank Mentrup, nicht nehmen, anlässlich des Weltkindertags in Karlsruher wieder Flagge für UNICEF und die Kinderrechte zu zeigen. Gemeinsam mit Ursula Grass, Leiterin der UNICEF- AG Karlsruhe und der Waldhausschule Malsch sowie mit einigen  Schülern der Schule, wird der traditionelle Festakt des Hissens der UNICEF- Fahne am Freitag, dem...

Lokales

„Platz der Kinderrechte“ – Neuer Name für Stockhausplatz
Stadtrat Kaiserslautern beschließt Zusatzbenennung

Kaiserslautern. Der Stockhausplatz heißt nun zusätzlich „Platz der Kinderrechte“. Das hat der Stadtrat am Dienstag einstimmig beschlossen. Die Idee stammt von den Kooperationspartnern, die das Kinderaltstadtfest planen und durchführen und geht auf eine bundesweite Initiative zurück. Rund um den Stockhausplatz findet alljährlich das Kinderaltstadtfest anlässlich des Weltkindertages statt.Mit der zusätzlichen Benennung bekennt sich die Stadt Kaiserslautern sichtbar zu Kinderrechten und setzt...

Lokales
2 Bilder

Tag der gewaltfreien Erziehung
Kinder in der Corona-Pandemie – 20 Jahre Recht auf gewaltfreies Aufwachsen

Landau. Landau, 30.04.2020. Zum Tag der gewaltfreien Erziehung am 30.04.2020 befürchtet der Kinderschutzbund Kreisverband Landau-SÜW e.V., dass das Kinderrecht auf gewaltfreie Erziehung in der Corona-Pandemie gefährdet ist. Neben dem generellen Bedarf nach konsequenten Maßnahmen zur Verhütung von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche besteht aktuell das Risiko einer Gewaltzunahme: „Insbesondere während der aktuellen Corona Pandemie darf die Politik das Risiko der verdeckten Gewalt gegen Kinder...

Lokales
Symbolfoto.

20 Jahre Recht auf gewaltfreies Aufwachsen
Kinder in der Corona-Pandemie schützen

Ludwigshafen. Zum Tag der gewaltfreien Erziehung am 30. April 2020 will der Kinderschutzbund Ortsverband Ludwigshafen dafür sensibilisieren, dass das Kinderrecht auf gewaltfreie Erziehung in der Corona-Pandemie besonders wichtig ist. „Durch die aktuelle Corona-Pandemie sind Kinder in vielen Bereichen eingeschränkt. Kein Kitabetrieb, die Schule kommt erst langsam wieder in Betrieb. Es fehlen die Spielkameraden, die Spielplätze sind gesperrt. Der Raum für Bewegung ist eingeschränkt. Für...

Lokales

Weil Krieg kein Kinderspiel ist:
Schüler protestieren mit rotem Handabdruck

Eine großartige Aktion zum Red Hand Day führte das Karlsruher UNICEF JuniorTeam am 19. Februar 2020 in der Hebel Realschule durch: die Schülerinnen und Schüler waren zutiefst betroffen von den bewegenden Informationen der jungen ReferentInnen. Die mitgebrachte PowerPoint Präsentation erklärte Hintergründe zum Red Hand Day und verdeutlichte die massiven Kinderrechtsverletzungen, die durch die Rekrutierung von Kindern und Jugendlichen als SoldatInnen geschehen. Aus tiefstem Herzen hinterließen...

Lokales
3 Bilder

HBG Bruchsal erinnert an UN-Konvention von 1989
Mit Kreide im Kampf für Kinderrechte

Bruchsal (UNESCO-AG/hb). Am 20. November 2019, dem 30. Internationalen Tag der Kinderrechte, erwartete die Schülerinnen und Schüler des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal (HBG) eine süße Überraschung. Die UNESCO-AG hatte am Tag zuvor die Schule geschmückt, indem sie mit Kreide die Kinderrechte auf die Straße und den Schulhof malte und die Texte mit liebevollen Zeichnungen und Symbolen illustrierte. Zudem erhielten an diesem Tag alle ein Fairtrade-Schokolädchen mit bunten Papierschlangen versehen,...

Lokales
Happy Birthday Kinderrechte: Demo in Karlsruhe

30 Jahre UN Kinderrechtskonvention
Kinderrechte Demo in Karlsruhe

Anlässlich des 30. Geburtstags der UN-Kinderrechtskonvention rief das Aktionsbündnis Kinderrechte Karlsruhe zu einer großen Demo für Kinderrechte auf. Über 500 Kinder und deren Begleiter  trafen am 20. November um 14.30 Uhr auf dem Stephanplatz ein, ausgestattet mit Bannern und selbst gebastelten Schildern. Angeführt mit dem Banner des Aktionsbündnisses Kinderrechtebanners zog der Zug der jungen Demonstranten durch die Karlsruher Innenstadt.  „Kinder haben Rechte“, mit diesem Ruf...

Lokales

30 Jahre UN Kinderrechtskonvention
Happy Birthday, Kinderrechte: Kinderrechtedemo in Karlsruhe

Happy Birthday, Kinderrechte: Demo in Karlsruhe! Am 20. November 1989 wurde die UN-Kinderrechtskonvention von der UN -Generalversammlung angenommen und wenig später von den meisten Ländern der Erde ratifiziert. Die Kinderrechtskonvention gilt für alle Menschen unter 18 Jahren und legt wesentliche Standards zum Schutz von Kindern fest. Das Übereinkommen beruht auf vier Säulen: das Überleben, die gesunde Entwicklung, die Nicht-Diskriminierung und die Bewahrung von Kinderinteressen sowie deren...

Lokales
Spannendes Programm mit anschließender Talkrunde.

Symposium des Pfalzklinikums zu 30 Jahren UN-Kinderrechtskonvention
Kinderrechte und seelische Gesundheit

Klingenmünster/Landau. Kinder haben Rechte – das klingt selbstverständlich. Dass es aber diese Rechte in schriftlich festgelegter Form gibt, dafür haben die Vereinten Nationen (UN) gesorgt: Nach zehnjähriger Arbeit daran beschlossen UN-Vertreterinnen und -Vertreter 1989 die Kinderrechtskonvention. Darin sind zum Beispiel das Recht auf Freizeit, auf Bildung und auf Schutz vor Gewalt festgehalten. Das Kinderrechte-Regelwerk gilt für alle Kinder weltweit und besagt, dass Kinder besonderen Schutz...

Lokales

Kinderfest zum Weltkindertag am 20. September

Weltkindertag. Am heutigen Weltkindertag (20. September) richtet der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Ludwigshafen, im Rathaus-Center ein Kinderfest aus. „Es ist wichtig, dass wir den Weltkindertag ernst nehmen und immer wieder auf die Rechte der Kinder aufmerksam machen“, so Marion Schneid, Vorsitzende des Kinderschutzbundes. „Generell steht für uns der Schutz des Kindes im Vordergrund.“ Dafür sorgt unter anderem Verkehrsclown TAPSI von der Polizeipuppenbühne, der mit den Kindern...

Lokales

Veranstaltung am 26. September
Woche der Kinderrechte

Kusel. Am 26. September treffen sich Kinder der Grundschule Kusel und Flüchtlingskinder von der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) in Kusel in der Musikschule Kuseler Musikantenland und im Mehrgenerationenhaus Kusel, um singend, spielend und malend den Weltkindertag gemeinsam zu feiern. Der Weltkindertag wird in Deutschland am 20. September gefeiert. Die LehrerInnen der Grundschule, der AfA und MusiklehrerInnen haben diesen Tag gemeinsam mit den Kindern vorbereitet. Vormittags...

Ausgehen & Genießen

Im Mittelpunkt steht am 20. Januar das Recht auf Gleichheit
Kinderrechtefest im Karlsruher Tollhaus

Zum 13. Mal stehen Kinderrechte bei einem bunten Familienfest am Sonntag, 20. Januar, im Tollhaus im Mittelpunkt. Mit der Feier wollen das städtische Kinderbüro und seine Partnerinnen und Partner Kinderrechte bekannter machen und über die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention informieren. Das Fest feiert mit dem "Recht auf Freiheit" Artikel 2 der vor 30 Jahren verabschiedeten Konvention. Das Motto haben Kinder beim 24h-Lauf für Kinderrechte im Juli gewählt. Von 14 bis 18 Uhr gibt es...

Lokales
Zum Weltkindertag am 20. September hat der Kinderschutzbund Speyer Schulen dazu eingeladen, sich am Stand an der Alten Münze mit der Teilhabe aller Kinder an Bildung und sozialem Leben auseinanderzusetzen.

Kinderschutzbund Speyer veranstaltet Mitmach-Aktion zum Weltkindertag
Kinder haben Rechte

Speyer. Heute wird deutschlandweit Weltkindertag gefeiert. Dieser besondere Tag soll auf die speziellen Rechte der Kinder aufmerksam machen und Kinder mit ihren individuellen Be­dürf­nis­sen in den Fokus rücken. Den Weltkindertag nahm der Kinderschutzbund zum Anlass und organisierte heute Vormittag eine Mitmach-Aktion an der Alten Münze. Vier Schulklassen nahmen an der Aktion teil und diskutieren über gleiche Voraussetzungen für Bildung. Die Schüler beantworteten Fragen wie: Was brauchen...

Lokales

Auch Kinder haben Rechte
Das Kinderparlament beim Bürgermeister

Ramstein-Miesenbach. Seit September 2017 gibt es in der Kindertagesstätte „Pinocchio“ in Ramstein ein Kinderparlament. Ihm gehören die “Großen“, also die Vorschulkinder, an, die sich einmal im Monat zur parlamentarischen Sitzung treffen. Hierbei werden sie bei der Durchführung ihrer Konferenz von den Erzieherinnen Lisa Kurz und Sabine Huber unterstützt. Speziell das Kennenlernen und Erleben der Kinderrechte ist ein fester Bestandteil des Kinderparlamentes. Diese Rechte wurden am 20. November...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.