Kinderrechte

Beiträge zum Thema Kinderrechte

Lokales
7 Bilder

Kindersorgen ernst genommen
An Olaf Scholz von der SPD

Dass man sich mit seinen Sorgen auch an Politiker wenden kann, hatte der 9 -jährige Max aus der Jugendhilfeeinrichtung Waldhaus Malsch in einer Kindersendung gesehen. Nachdem er und einige Kinder seiner Wohngruppe „Bärenhöhle“ bereits im November sehr unter dem Coronavirus und der damit verbundenen Isolation und Quarantäne gelitten hatten, fasste der Junge im Januar den Mut, seinen Lösungsvorschlag zur Eindämmung der Pandemie zu verschriftlichen. Max malte ein Bild mit Coronaviren, Impfspritzen...

Lokales
7 Bilder

UNICEF-Nothilfe Ukraine
„Friedensmuffins“ aus der Waldhausschule

Vor 15 Jahren bewegte das Schicksal der Straßenkinder in Odessa die Schüler der Waldhausschule. Um zu helfen, wurde damals der "Anti-AIDS-Muffin" kreiert, der an einem Aktionstag auf dem Malscher Marktplatz verkauft und Besucher über die von HIV bedrohten Straßenkinder in der Ukraine informiert wurden. Dies war der Beginn des Engagements der Schule für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, ein Jahr später wurde der Waldhausschule die Auszeichnung "Schule aktiv für UNICEF" verliehen. Wie...

Lokales
5 Bilder

UNICEF-Nothilfe
Hilfe für die Kinder der Ukraine

An einem Infostand der UNICEF-AG Karlsuhe konnten sich hilfsbereite Passanten am Samstag, dem 5. März, über die UNICEF-Nothilfe Ukraine informieren und die wichtige Hilfe mit einer Spende unterstützen. Viele Menschen informierten sich anhand der ausgestellten UNICEF Materialien und in Gesprächen mit den Ehrenamtlichen über die wichtige UNICEF Arbeit im Land, die Hilfsbereitschaft war groß! Das Leben und Wohlergehen von 7,5 Millionen Kindern ist in Gefahr. Angriffe auf Kiew und andere Städte...

Lokales
3 Bilder

REDHAND DAY 2022
Rote Handabdrücke gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Der internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten soll am 12. Februar daran erinnern, dass noch viel passieren muss, um die schwere Kinderrechtsverletzung endlich zu beenden. Rund 250000 Kinder und Jugendliche werden weltweit in Konflikten und Kriegen als Soldaten, Spitzel oder Handlanger missbraucht. Ihr Alltag ist geprägt von Gewalt, Angst und Verzweiflung, von Schulbildung können sie nur träumen. Besonders  furchtbare Auswirkungen auf Mädchen und Jungen haben aktuell die Konflikte...

Lokales

Traditionelle Weihnachtsaktion der CDU Frauen
Weihnachtsspende der Karlsruher Frauen Union über Euro 700,00 geht an den Kinderschutzbund Karlsruhe

Auch dieses Jahr folgte die Frauen Union Karlsruhe-Stadt ihrer schönen Tradition, zu Weihnachten Geld- oder Sachspenden an gemeinnützige Vereine in Karlsruhe weiterzugeben. Die CDU Frauen wollen damit auf das ehrenamtliche Engagement von Karlsruher Bürgerinnen und Bürgern oder Vereinen aufmerksam machen und ihre Wertschätzung für deren Leistung zeigen. Dieses Jahr konnte die Frauen Union Karlsruhe eine Spende über Euro 700,00, die mit Unterstützung des Schaustellerverbandes Karlsruhe e.V. aus...

Lokales

#1VON14MILLIONEN
Appell aus der Jugend

Sehr geehrte Erwachsene in politischer Verantwortung, dies ist ein offener Brief. Und darum sind wir auch einfach mal ganz offen: Wir, die wir hier schreiben, sind ganze 13,75 Millionen Bürger*innen dieses Landes – das ist ’ne Menge, oder? – aber wir haben das Gefühl, von der letzten Regierung irgendwie vergessen und übersehen worden zu sein. Doch wird sind keine Bürger*innen zweiter Klasse. Wir sind die Kinder und Jugendlichen der Bundesrepublik Deutschland. Und wir haben Rechte, die Ihr alle...

Lokales
4 Bilder

Internationaler Weltkindertag
Blaue Aktionen in Karlsruhe, Baden-Baden und Malsch

Am 20. November, dem internationalen Tag der Kinderrechte erstrahlten in den Abendstunden auf Initiative von UNICEF in über  50 deutschen Städten und Gemeinden markante Gebäude in Blau – der Farbe des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen. Zahlreiche Schulen thematisierten die Kinderrechte im Unterricht und Infoscreens riefen auf: „Farbe bekennen für Kinderrechte“. Die Aktionen in Deutschland zum Tag der Kinderrechte waren Teil einer weltweiten Kampagne von UNICEF: Von der Großen Mauer in...

Lokales
10 Bilder

Internationaler Weltkindertag
Malsch bekennt Farbe für Kinderrechte

Anlässlich des Internationalen Weltkindertags am 20. November beteiligten sich die Malscher Schulen am weltweiten UNICEF- Projekt: #TurnTheWorldBlue- Farbe bekennen für Kinderrechte“. Ursula Grass, die Leiterin der Waldhausschule und UNICEF- AG Karlsruhe, informierte mit ihrem „Assistenten“ Ciprian in der Aktionswoche Schülerinnen und Schüler aller Malscher Schulklassen über die Entstehung der UN- Kinderrechtskonvention. Am 20. November 1989 waren diese von den Vereinten Nationen verabschiedet...

Lokales
11 Bilder

Walk4UNICEF
Waldhaus Malsch wandert für guten Zweck

Als erste Schule beteiligte sich die Waldhausschule, „Schule aktiv für UNICEF“, gemeinsam mit der Jugendhilfeeinrichtung an der neuen Sponsorenwanderung „Walk4UNICEF“, bei der zugunsten von UNICEF Wasserprojekten Spenden erwandert werden. Mit Hilfe von zahlreichen Eltern und Mitarbeiter*innen hatten sich nach und nach zwei aufgestellte Spendenboxen gefüllt. Viele Kinder spendeten selbst Taschengelder und Belohnungskärtchen und steckten den Erlös vom Kürbissuppenverkauf in die Dosen....

Lokales
3 Bilder

Mitmachfest des Kinderschutzbundes
Mit Feuereifer dabei

Neustadt. Mit viel Spaß und bei schönstem Wetter veranstaltete der Kinderschutzbund Neustadt-Bad Dürkheim am Samstag, 25. September, ein buntes Kinderfest in der Innenstadt von Neustadt. Anlass waren der Weltkindertag und die Woche der Kinderrechte, auf die in Rheinland-Pfalz mit vielen Aktionen zum diesjährigen Motto: „Kinderrechte – nicht ohne uns!“ aufmerksam gemacht wurde. Den Kindern bot sich auf dem kleinen Platz zwischen Sparkasse und Klemmhof ein buntes Programm: Die Kinderlieder von...

Lokales
7 Bilder

75 Jahre UNICEF
"Walk4UNICEF" Sponsorenwanderung der UNICEF-AG Karlsruhe

Am Sonntag, dem 3. Oktober trafen sich etwa  zwanzig  Ehrenamtliche der UNICEF-AG um 10.30 Uhr an Karlsruhes ältestem Baum zur Sponsorenwanderung "Walk4UNICEF".  Die Idee ist, ausgestattet mit unicefblauen Schnürsenkeln an den Schuhen, durch gemeinsame Wanderungen in der Natur Spenden zu sammeln, indem man sich entweder  Sponsoren für gewanderte Strecken sucht oder selbst einen Obulus in die Spendenbox entrichtet. Die Einnahmen gehen zugunsten von UNICEF-Wasserprojekten, für 17 € können...

Lokales
Die Kinder gestalteten selbst Plakate für ihre Demo.

Demo anlässlich des Weltkindertages in Oppau
„Kinderrechte - nicht ohne uns!“

Ludwigshafen. „Nur wer seine Rechte kennt, kann diese auch vertreten – Kinderrechte – nicht ohne uns!“ Unter diesem Motto fand die diesjährige Kinderrechte-Aktionswoche im Ernst-Kern-Haus der BiL e.V., offene Kinder- und Jugendarbeit Ludwigshafen, statt. Rund um den Weltkindertag am 20. September beschäftigten sich die Kinder dort ausgiebig mit ihren Rechten. Sie malten, bastelten und diskutierten darüber, welche Rechte in ihrem Alltag bereits zur Selbstverständlichkeit geworden sind und für...

Lokales
2 Bilder

Weltkindertag 2021 - Aktion auch in Karlsruhe
Kinderrechte jetzt!

Karlsruhe. Unter dem Motto „Kinderrechte jetzt!“ durften die Schüler der Waldhausschule zusammen mit Schulleiterin Ursula Grass die UNICEF-Fahne vor dem Karlsruher Rathaus hissen. Rhythmisch umrahmt wurde die Aktion durch die Kinderrechtetrommler aus Malsch. Auch diesmal ließ es sich Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup als Schirmherr der Karlsruher UNICEF AG nicht nehmen, persönlich den mittlerweile traditionellen Festakt zu begleiten. In seiner Ansprache würdigte er den 75. Geburtstag des...

Lokales
Plakataktion in Kaiserslautern zu den Kinderrechten

Kaiserslautern: Plakataktion zur Woche der Kinderrechte und dem Weltkindertag
Kinderrechte sind Grundrechte!

Jährlich am 20. September ist Weltkindertag. In diesem Jahr stand er unter dem Motto: „Kinderrechte jetzt!“ Gemeinsam mit dem SOS Kinderdorf Kaiserslautern und dem Deutschen Kinderschutzbund Orts- und Kreisverband Kaiserslautern macht das Referat Jugend und Sport mit der Plakataktion „Kinderreche sind Grundrechte“ öffentlich auf das Thema aufmerksam. Verstärkt durch die Pandemie wurde verdeutlicht, dass Kinder und ihre Belange kaum gehört werden. Umso wichtiger ist es auf die Situation der...

Ausgehen & Genießen
PIlze sammeln

Neue Veranstaltungen der Stadtbibliothek Speyer
Spieltage - Pilze sammeln

Speyer. Unter dem Motto „Deine Stimme, dein Recht!“ veranstalten die Stadtbibliothek Speyer und das Kinderbüro der Jugendförderung von Montag, 20. September bis Mittwoch, 22. September, jeweils von 14 bis 18 Uhr die Aktion „Spieltage: Kinder- und Jugendrechte“. Abwechslungsreiche Stationen wie Buttons & Streetart, Fotobox oder Zukunftswerkstatt sorgen für Spiel und Spaß. Die Veranstaltung findet im Außenbereich der Stadtbibliothek statt. Die Aktion ist kostenlos und richtet sich an Kinder und...

Lokales
Woche der Kinderrechte, von 20. bis 27. September.

Verschiedene Mitmach- und Kreativangebote rund um die Woche der Kinderrechte
Kinderrechte öffentlich sichtbar machen

Neustadt. Anlässlich der Woche der Kinderrechte vom 20. bis 27. September plant das Team Offene Jugendarbeit zum Thema „Kinderrechte - Nicht ohne uns!“ verschiedene Projekte in Form von Mitmach- und Kreativangeboten. Hierbei liegt der Schwerpunkt darauf, die Aufmerksamkeit für Kinderrechte zu stärken und sich mit unterschiedlichen Projekten dafür einzusetzen, Kinder über ihre Rechte aufzuklären. Basis ist der Artikel 12 der UN-Kinderrechtskonvention. Unter dem Motto „Kinderrechte erobern...

Lokales

75 Jahre UNICEF
Rätselhafte Kinderrechte-Ralley durch Karlsruhe

Zum 75. Geburtstag von UNICEF hat die AG- Karlsruhe eine rätselhafte Kinderrechte-Rallye durch die Stadt für Groß und Klein vorbereitet. Auf der Homepage (www.karlsruhe.unicef.de) findet man den Link zum Rätsel und kann dort das Dokument "UNICEF_Rätsel" auf das Handy laden oder ausdrucken. Die Rallye beginnt am UNICEF-Büro, Kriegstr.144  und endet auch dort. Die Strecke ist 4,2 km lang und geht über 7 Stationen, die auch durch Rätsel gesucht werden müssen. An jeder Station erhält man neue...

Lokales
2 Bilder

Engagement für Kinderrechte
Waldhausschule "Schule aktiv für UNICEF"

Gute Nachrichten gab es gleich zu Anfang des Jahres: die Waldhausschule Malsch erhielt eine weitere Verlängerung der Auszeichnung zur „Schule aktiv für UNICEF“. Mit großer Freude entrollten die Schülersprecher Alexander und Furkan das neue Banner zusammen mit ihrem UNICEF-Coach, Schulleiterin Ursula Grass. Der 8-jährige Noah unterstreicht die Begeisterung der jüngeren Schüler mit einem Kinderrechte-Plakat. Aus der diesjährigen Urkunde : ” Die Waldhausschule führt seit 2007 viele tolle Aktionen...

Lokales
5 Bilder

UN-Kinderrechte im Unterricht besprochen
Ramsteiner Grundschule pflanzt Apfelbaum als "Kinderrechte-Baum"

RAMSTEIN-MIESENBACH. Die UN-Kinderrechte feierten bereits im letzten Jahr ihren 30.Geburtstag. Verschiedene Grundschulen aus dem Landkreis Kaiserslautern hatten sich mit dem Thema beschäftigt und aus Bildern der Kinder eine Ausstellung und einen Kinderrechtekalender erstellt. Damit das Thema auch in diesem Jahr nicht in Vergessenheit gerät, überlegten sich die Schulsozialarbeiter des Kreises Kaiserslautern, wie sie erneut auf die Kinderrechte aufmerksam machen können. Mit Unterstützung des...

Lokales
9 Bilder

Weltkindertag 2020
Trotz Corona: Kinder haben Rechte!

Trotz Corona zeigte die Stadt Karlsruhe wieder Flagge für UNICEF und die Kinderrechte. Die gemeinsame Tradition des Fahnehissens zusammen mit Oberbürgermeister Frank Mentrup ist ein schönes Ritual, welches die Waldhauschule Malsch, Schule aktiv für UNICEF, seit 16 Jahren immer wieder mit neuen Highlights lebendig hält. Nicht einfach war die Herausforderung mit nur wenigen Kindern und Abstand die Kinderrechte ausreichend zu würdigen. Ein voller Erfolg war jedoch auch diese Aktion wieder. Eine...

Lokales
3 Bilder

Weltkindertag 2020
UNICEF Aktion: Kinder erobern die Straße

Die Waldhausschule Malsch, als „Schule aktiv für UNICEF“ beteiligt sich anlässlich des Weltkindertags an der Straßenmalaktion „Kinder erobern die Straße“. Da coronabedingt leider die Weltkindertagsfeste ausfallen, rufen wir alle Kinder und Jugendlichen dazu auf, ihre Wünsche und Träume zu den Kinderrechten in der Woche zum 20. September mit bunten Kreiden auf die Straße und die Höfe zu malen! Das Recht auf Meinungsäußerung und Mitbestimmung wird dadurch zum Ausdruck gebracht. Der Start-Up für...

Lokales

Trotz Corona: Kinder haben Rechte!
Karlsruhe zeigt Flagge für UNICEF!

Karlsruhe. Auch wenn in diesen schwierigen Zeiten viele Aktionen ausfallen müssen, lässt es sich der Schirmherr der UNICEF- AG Karlsruhe, Oberbürgermeister Frank Mentrup, nicht nehmen, anlässlich des Weltkindertags in Karlsruher wieder Flagge für UNICEF und die Kinderrechte zu zeigen. Gemeinsam mit Ursula Grass, Leiterin der UNICEF- AG Karlsruhe und der Waldhausschule Malsch sowie mit einigen  Schülern der Schule, wird der traditionelle Festakt des Hissens der UNICEF- Fahne am Freitag, dem 18....

Lokales

„Platz der Kinderrechte“ – Neuer Name für Stockhausplatz
Stadtrat Kaiserslautern beschließt Zusatzbenennung

Kaiserslautern. Der Stockhausplatz heißt nun zusätzlich „Platz der Kinderrechte“. Das hat der Stadtrat am Dienstag einstimmig beschlossen. Die Idee stammt von den Kooperationspartnern, die das Kinderaltstadtfest planen und durchführen und geht auf eine bundesweite Initiative zurück. Rund um den Stockhausplatz findet alljährlich das Kinderaltstadtfest anlässlich des Weltkindertages statt.Mit der zusätzlichen Benennung bekennt sich die Stadt Kaiserslautern sichtbar zu Kinderrechten und setzt...

Lokales
2 Bilder

Tag der gewaltfreien Erziehung
Kinder in der Corona-Pandemie – 20 Jahre Recht auf gewaltfreies Aufwachsen

Landau. Landau, 30.04.2020. Zum Tag der gewaltfreien Erziehung am 30.04.2020 befürchtet der Kinderschutzbund Kreisverband Landau-SÜW e.V., dass das Kinderrecht auf gewaltfreie Erziehung in der Corona-Pandemie gefährdet ist. Neben dem generellen Bedarf nach konsequenten Maßnahmen zur Verhütung von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche besteht aktuell das Risiko einer Gewaltzunahme: „Insbesondere während der aktuellen Corona Pandemie darf die Politik das Risiko der verdeckten Gewalt gegen Kinder...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.