Hütschenhausen

Beiträge zum Thema Hütschenhausen

Lokales
Anneliese Spicale  wurde für 70 Jahre  geehrt
3 Bilder

UC- Heimat und Kulturverein Hütschenhausen feiert Geburtstag
„100 Jahre und noch rüstig!“

Hütschenhausen. „100 Jahre und noch rüstig!“ -- Unter diesem Motto beging der UC- Heimat und Kulturverein Hütschenhausen am vergangenen Sonntag seinen 100. Geburtstag. Im und um das Bürgerhaus Hütschenhausen trafen sich Mitglieder, angehende Jubilare, geladene Gäste und Gratulanten zum Geburtstagsgruß. In einer Feierstunde hieß Jennifer Klein, Vorstand des UC, die Anwesenden herzlich willkommen. Sie brachte allerdings auch zum Ausdruck, dass sie mit etwas mehr Zuspruch aus der Ortsgemeinde...

Lokales
Wer wird als Gewinner gezogen?

Spielgemeinschaft Hütschenhausen zieht Gewinner
Öffentliche Probe

Hütschenhausen. Nach der Wahl des Konzertprogramms für das Jubiläumskonzert im November folgt bei der Spielgemeinschaft Hütschenhausen nun die große Gewinnerziehung. Die Spielgemeinschaft Hütschenhausen veranstaltet hierzu am Sonntag, 29. September, ab 15 Uhr im Bürgerhaus Hütschenhausen eine öffentliche Probe. In dieser Probe werden für alle Interessierten die von den Zuhörern gewählten Musikstücke vorgestellt. Wer an der Wahl am Frühjahrskonzert teilgenommen hat, bekommt zusätzlich die...

Lokales
Abschied auf dem Hauptbahnhof in Landstuhl  Foto: Becker

Chor „Imusicapella“ begeistert mit zwei Konzerten
Emotionaler Abschied

Hütschenhausen. „Auld Lang Syne“ „Nehmt Abschied …“ -- dieses Lied erklang am Freitagvormittag auf dem Hauptstuhler Bahnhof – live gesungen vom philippinischen Chor "Imusicapella". Mit Tränen, Umarmungen und guten Wünschen verabschiedeten sich der Chor und seine Gastfamilien aus Hütschenhausen und Vogelbach voneinander. Drei Tage lang hatten die jungen Sängerinnen und Sänger aus der philippinischen Stadt Imus im Bürgerhaus Hütschenhausen intensiv geprobt und an zwei Tagen ein jeweils über...

Lokales
 Stefanie (blauer Hosenanzug) unterrichtet Salsa-Grundschritte und erste Figuren  Foto: Tanzsportverein Ramstein

Neu: Tanz-Fitness für Frauen in Hütschenhausen
Open-Air-Training beim Tanzsportverein ein voller Erfolg

Hütschenhausen. Mit einem Open-Air-Training auf der proppenvollen Seebühne am Miesenbacher Seewoog starteten Aktive und Schnuppergäste beim Tanzsportverein Ramstein schwungvoll ins zweite Halbjahr. DiscoFox-, Salsa-, LineDance- und LindyHop-Grundschritte wurden gezeigt und dann mit viel Spaß bis zum Sonnenuntergang weiter geübt. Ab nächsten Samstag beginnt das Paartanztraining in der Miesenbacher Sporthalle um 17 Uhr für Neue sowie Wiedereinsteiger und anschließend für alle Gruppen lt....

Lokales
 Auch Kinderkleidung gehört zum Angebot des Basars

„Rund ums Kind“
Basar in Hütschenhausen

Hütschenhausen. Am Samstag, 31. August, veranstaltet die Katholische Kindertagesstätte Hütschenhausen im Bürgerhaus Hütschenhausen von 13 bis 15 Uhr einen Basar „Rund ums Kind“ mit Kaffee und Kuchen. Angeboten wird gut erhaltene Kinderkleidung für Herbst und Winter sowie Babyausstattung, Spielsachen und vieles mehr. ps Weitere Informationen: Tischvergabe bis 28. August bei Tanja Eitel (Telefon: 0176 84556850) und Stefanie Wendel (Telefon: 0163 3686784)

Ausgehen & Genießen
Der philippinische Weltklassechor "Imusicapella"

Philippinischer Weltklassechor
„Imusicapella“ wieder in der Region

Hütschenhausen. „Imusicapella“, der Weltklassechor aus der philippinischen Stadt Imus, wird auch in diesem Jahr wieder in Hütschenhausen zu Gast sein. Insgesamt schon fünfmal, zuletzt im Mai 2018, hat der Chor, bestehend aus etwa 20 jungen Sängerinnen und Sängern, auf seiner jeweiligen Europatournee in Hütschenhausen Station gemacht. Wie immer werden sie auch dieses Mal die Tage für intensive Proben nutzen. So können sie gut gerüstet an den internationalen Chorwettbewerben teilnehmen, die an...

Lokales
Alle Spender werden gebeten, vor der Spende ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen (1,5 bis zwei Liter)

Gutes tun in netter Gesellschaft
Blutspendetermin des DRK

Hütschenhausen. Der DRK-Ortsverein Miesenbach führt am Freitag, 19. Juli, im Bürgerhaus in Hütschenhausen (Hauptstr. 74) von 16.30 bis 19.30 Uhr einen Blutspendetermin durch. Alle Spender werden gebeten, vor der Spende ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen (1,5 bis zwei Liter). Außerdem müssen die Spender sich aus rechtlichen Gründen mit Personalausweis und Blutspenderpass ausweisen. Blut spenden kann man ab 18 Jahren bis zum 76. Lebensjahr, Erstspender dürfen maximal 68 Jahre alt sein....

Lokales
Genuss in Weiß Foto: Berg

Partnerschaftsverein Hütschenhausen auf Ausflugsfahrt
Picknick in Weiß im Schlosspark zu Lunéville

Hütschenhausen. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Partnerschaftsvereins Hütschenhausen hatte der Vorstand für den 6. Juli zu einer besonderen Ausflugsfahrt eingeladen. Ziel war das „lothringische Versailles“, das Schloss von Lunéville. An diesem Tag stellte die Stadt Lunéville im Schlosspark weiß gedeckte Tische zur Verfügung. Jeder, der wollte, konnte sich mit seinem Picknickproviant daran niederlassen, vorausgesetzt, er erschien „ganz in Weiß“. Aber ganz so eng wurde das nicht gesehen:...

Lokales
Blut spenden kann man ab 18 Jahren

Blutspende in Hütschenhausen
Gutes tun in netter Gesellschaft

Hütschenhausen. Der Ortsverein Miesenbach des Deutschen Roten Kreuzes führt am Freitag, 19. Juli, im Bürgerhaus in Hütschenhausen, Hauptstr. 74, von 16.30 bis 19.30 Uhr einen Blutspendetermin durch. Alle Spender werden gebeten, vor der Spende ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen (circa 1,5 bis zwei Liter). Außerdem müssen die Spender sich aus rechtlichen Gründen mit Personalausweis und Blutspenderpass ausweisen. Blut spenden kann man ab 18 Jahren bis zum 76. Lebensjahr, Erstspender...

Sport
Glücklich konnten die Prüflinge die neuen Gürtel in Empfang nehmen

Erfolgreich abgelegte Prüfung
Kyu Prüfung bei Praying Mantis

Hütschenhausen. Wie jedes Jahr im Sommer führte der Kampfkunst Verein Praying Mantis seine Kyu Gürtelprüfung durch. Samstag morgen erschienen die Prüflinge motiviert und mit der nötigen Nervosität in der Turnhalle. Nach einer kurzen Aufwärmphase rief Trainer/Prüfer Kurt Hublitz zum Ernst auf. Patrick Mulroney und Jens Novagk legten die Prüfung zum 5. Kyu Bando Jutsu ab. Charlotte und Callie Kuntz zum 4. Kyu und Kerstin Bodenstedt zum 3. Ky Bando Jutsu. Bei ihnen wurde Kata (vorgeschriebene...

Ausgehen & Genießen
Der Imkerverein lädt zum Bienenfest ein Foto: PS/Imkerverein

Bienenfest am 6. Juli in Hütschenhausen
Alles rund um Imkerei und Bienen

Hütschenhausen. Der Imkerverein Bruchmühlbach lädt alle Bienenfreunde am „Tag der Imkerei“ zum vierten Bienenfest am 6. Juli, ab 11 Uhr in die Gemarkung Mittelgewann (hinter Baumschule Ritthaler) in Hütschenhausen ein. Neben vielen Informationen zur Imkerei und Bienen werden wieder viele Aktivitäten für Kinder angeboten, wie zum Beispiel Bienenwachskerzen rollen, ein Malwettbewerb, Wohnungen für Wildbienen bohren und einen Bienenkompass basteln. Neu ist dieses Jahr eine Tombola. Für das...

Lokales
Die Mädels der „Miesenbacher Vielläppcher“ sorgten mit einer Tanzaufführung für Stimmung  Fotos: Schäfer
4 Bilder

Leistungsschau des Gewerberings Hütschenhausen
Örtliche Firmen stellen sich vor

Von Frank Schäfer Hütschenhausen. Bei bestem Wetter konnten sich die Besucher am vergangenen Samstag auf dem Betriebsgelände des Auto- und Motorradhauses Suzuki Höhn in Spesbach wieder von dem Leistungsvermögen und der Innovationskraft der örtlichen Firmen überzeugen. Zahlreiche Unternehmen aus Handwerk, Handel, Gewerbe und freien Berufen präsentierten sich wieder bei der Leistungsschau, die der Gewerbering Hütschenhausen jährlich veranstaltet. Los ging es mit einem Frühschoppen mit...

Lokales
Quiz-Vorbereitung in Obermohr Foto: ps
10 Bilder

Junge Menschen realisieren viele nachhaltige Projekte im Rahmen der 72-Stunden-Aktion
Die Welt ein Stückchen besser machen

Landstuhl. 72 Stunden und viele tolle Projekte, die die Welt ein Stückchen besser machen sollen: Rund 7.000 Kinder und Jugendliche in über 280 Ortsgruppen waren in Rheinland-Pfalz Teil der bundesweiten 72-Stunden-Aktion des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend). Nach der Verteilung der Projekte am Donnerstagnachmittag ging es dann Punkt 17.07 Uhr los. Von Stephanie Walter Viel Vorfreude und Energie konnte man zum Aktions-Auftakt in Landstuhl erleben. Dort stimmten sich die...

Lokales

Tagesfahrt des Partnerschaftsvereins im Jubiläumsjahr
Picknick in Weiß im Schlosspark Lunéville

Hütschenhausen. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Partnerschaftsvereins Hütschenhausen – er wurde am 6. Juni 1994 gegründet – hat der Vorstand verschiedene Aktionen geplant. Die erste ist eine Tagesfahrt zum Schloss Lunéville in Lothringen am Samstag, 6. Juli. An diesem Tag findet im Schlosspark ein besonderes Ereignis statt: ein Picknick in Weiß. Wer in Weiß gekleidet anreist, kann an gedeckten Tischen der Stadt Lunéville Platz nehmen und mitgebrachte Speisen und Getränke genießen....

Lokales
Über 200 Teilnehmer trotzen dem Wetter und lauschen vor Ort den Erläuterungen zum Kranichwoog Foto: Junker
2 Bilder

Über 200 Naturliebhaber wandern zum Kranichwoog
„Anfangs war es nur eine kühne Idee“

Hütschenhausen. Zuerst ein herzhaftes Frühstück im Innenhof des Bürgerhauses, danach theoretische Information und schließlich die Exkursion zur Baustelle des Kranichwoogs im Hütschenhausener Bruch. Über 200 interessierte Naturliebhaber ließen sich beim von der CDU Hütschenhausen ausgerichteten traditionellen Gemarkungsumgang die Chance nicht entgehen, unter fachkundiger Begleitung alles Wissenswerte rund um das außerordentliche Naturschutzprojekt zu erfahren. Und wer Glück hatte, der wurde auch...

Lokales
 Der stellvertretende RWG-Vorsitzende Thomas Layes (2. v.l.) bei der Scheckübergabe an Ortsbürgermeister Matthias Mahl und den ersten Beigeordneten Hermann Jung (rechts). Ganz links der Hütschenhausener Reichswalddeputierte Paul Junker Foto: PS/Ortsgemeinde

Reichswaldgenossenschaft schüttet 211.000 Euro aus
Warmer Regen für Hütschenhausen

Hütschenhausen. Bereits zum vierzehnten Mal schüttete die Reichswaldgenossenschaft Kaiserslautern (RWG) eine beträchtliche Summe an die Reichswaldgemeinden aus. Aktuell alleine sechs Millionen Euro. Davon erhält die Ortsgemeinde Hütschenhausen einen Anteil von 211.562 Euro. Ortsbürgermeister Matthias Mahl bezeichnete diese stolze Summe als bedeutsame Unterstützung der gemeindlichen Vorhaben, ohne die manches nicht möglich wäre. Denn diesen Zuschuss könne die Gemeinde in voller Höhe für sich...

Lokales

Informationen zum Naturschutzprojekt
Gemarkungsumgang

Hütschenhausen. Am Sonntag, 19. Mai, startet um 9.30 Uhr am Bürgerhaus in Hütschenhausen der traditionelle Gemarkungsumgang der CDU im Ort. In diesem Jahr geht’s ins Bruch zum Kranichwoog. Eingeladen sind alle, die sich dafür interessieren, was es mit dem gerade im Bau befindlichen Naturschutzprojekt genau auf sich hat. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Los geht’s mit einem zünftigen, kostenfreien Frühstück am Bürgerhaus. Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.ps

Lokales
Für die Teilnehmer gab es wieder viele interessante Eindrücke aus der unmittelbaren Heimat  Foto: ps

Streifzug durch das Gebrüch
„Alles hat seine Zeit“

Ramstein-Miesenbach. „Eigentlich laufen wir jetzt mitten durchs Moor“, erläuterte Bodo Mahl beim nunmehr zweiten Streifzug mit der SPD durch das Gebrüch. Tatsächlich querte die Gruppe aber gerade den Schwarzbach auf einem Wirtschaftsweg südlich von Spesbach. Beim Vergleich einer alten Karte aus dem Jahre 1845 mit der Karte aus neuerer Zeit konnte Mahl anschaulich erläutern, wie der Mensch die Bruchlandschaft verändert hat. Wo jetzt Wälder und Wiesen sowie Autobahnen und der Flugplatz liegen,...

Lokales
Sichtlich beste Laune bei den ersten „EMiL“-Fahrgästen nach Ramstein: Erika Rauch und Georg Brodowski (re), beim Überraschungsempfang durch Bürgermeister Ralf Hechler vor dem Ramsteiner Rathaus  Foto: Junker/frei

Der Bürgerbus fährt jetzt auch nach Ramstein
„EMiL“ ist nicht mehr aus der Gemeinde wegzudenken

Ramstein-Miesenbach/Hütschenhausen. Diese Überraschung war gelungen: Vor dem Rathaus wurden Erika Rauch und Georg Brodowski, die beiden ersten „EMiL“-Fahrgäste nach Ramstein, von Bürgermeister Ralf Hechler herzlich begrüßt. Paul Junker, einer der vierzehn ehrenamtlichen Bürgerbusfahrer, hatte seine „Premierengäste“ mit dem Hütschenhausener Bürgerbus zur Jungfernfahrt nach Ramstein chauffiert. „EMiL“ fährt jetzt nicht mehr nur in der Ortsgemeinde Hütschenhausen und zum Bahnhof Hauptstuhl...

Lokales
Der erste von drei Flachteichen des Natrschutzprojekts ist bereits ferti gestellt  Foto: Ruof/frei
2 Bilder

Gemarkungsumgang zum Kranichwoog
Informationen zum Naturschutzprojekt

Hütschenhausen. Am Sonntag, 19. Mai, startet um 9.30 Uhr am Bürgerhaus in Hütschenhausen der traditionelle Gemarkungsumgang der CDU im Ort. In diesem Jahr geht's ins Bruch zum Kranichwoog. Eingeladen sind alle, die sich dafür interessieren, was es mit dem gerade im Bau befindlichen Naturschutzprojekt genau auf sich hat. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer ist Träger der Maßnahme? Wann kommen die Wasserbüffel? Was sind die Projektziele? Werden auch Kraniche hier landen? Wann...

Sport

Aktuelle Ergebnisse des TTV Hütschenhausen
Erfolg und Abstieg

Hütschenhausen. Die 1. Herrenmannschaft kam von Bann 3 mit einem hohen 9:1 Erfolg zurück. Lediglich Ko musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Es spielten Michael, Neumann, Radmacher, Ko, Huber und Weisenstein. Damit belegte die Mannschaft nach Abschluss der Runde den 3. Tabellenplatz in der Kreisliga West. Die 2. Herrenmannschaft unterlag bei Bann 2 mit 9:0 Punkten und steigt damit in die Kreisklasse ab. ps

Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe

Fensterscheiben an Grundschule eingeworfen
Polizei Landstuhl sucht Zeugen

Hütschenhausen. In der Nacht zum 1. Mai kam es zu Sachbeschädigungen an der Grundschule in Hütschenhausen. Die Täter warfen mit Schottersteinen mehrere Kellerfenster sowie Türen der Grundschule und der Turnhalle ein. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei Landstuhl sucht nun Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder den Verursachern machen können. Hinweise bitte an Polizei Landstuhl; Telefon: 06371  92290. ots

Sport
Jede Menge Spaß hatten die Kinder beim Tennistraining  Foto: PS

TSV Hütschenhausen startet in die Saison
Tennisplätze wieder bespielbar

Hütschenhausen. Ab der vergangenen Woche sind die Tennisplätze des TSV Hütschenhausen wieder bespielbar. Nach der aufwendigen Frühjahrsinstandsetzung durch eine entsprechende Fachfirma kann ab sofort der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. Neueinsteiger sind jederzeit willkommen. Auch in diesem Jahr wird die Tennisabteilung mit sechs Mannschaften an der offiziellen Medenrunde des Tennisverbandes teilnehmen. Nach dem Start in der Grundschule Spesbach war der Verein am Montag , 15., und...

Lokales
 Vogelarten wie Kiebitz und Bekassine könnten sich am Kranichwoog wieder einstellen  Foto: A. Weis

Die Natur am Kranichwoog braucht ihre Ruhe
Ortsbürgermeister und NABU sind sich einig

Hütschenhausen. Die Arbeiten am Kranichwoog im Bruch bei Hütschenhausen kommen gut voran. Ein Weiher ist bereits fertig modelliert, bis Ende dieses Jahres, so der Plan, werden alle drei Teiche fertiggestellt sein. Eine kleine Herde karpatischer Wasserbüffel soll im nächsten Jahr angesiedelt werden, sie werden im und um den Woog herum den Schilfbewuchs niedrig halten. Danach, so die Vertreter des Naturschutzbundes (NABU), wird sich ein für die Region ganz außerordentliches Biotop entwickeln....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.