Hütschenhausen

Beiträge zum Thema Hütschenhausen

Lokales
2 Bilder

Gottesdienste finden ab 13. März wieder statt

Nach gut zweieinhalb Monaten ohne öffentliche Gottesdienste finden ab dem 13. März nun wieder öffentlich zugängliche Gottesdienste in der Pfarrei Heiliger Wendelinus statt. Der Pfarreirat hat sich in seiner Onlinesitzung dazu entschlossen mit Ende des geltenden Lockdowns wieder öffentliche Gottesdienste zu feiern. Dabei werden vorerst nur die Sonn- und Feiertagsgottesdienste stattfinden. Eine Anmeldung zu den Gottesdiensten im Pfarramt ist erforderlich. Dazu kann während der Öffnungszeiten...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Mit erweitertem Allradmanagement und adaptiver Getriebesteuerung startet der Subaru XV e-Boxer sicherer und spritziger ins neue Modelljahr
6 Bilder

Jetzt im Autohaus Schneider in Hütschenhausen
Subaru kaufen und sparen

Autohaus Schneider. Ein ganz besonderes Angebot bietet das Autohaus Schneider in Hütschenhausen bei Kaiserslautern seinen Kunden: Denn wer sich jetzt für ein neues Subaru-Modell entscheidet, kann gleich doppelt sparen. Nicht nur die Mehrwertsteuererhöhung übernimmt die japanische Allradmarke - Subaru gewährt zusätzlich je nach Modell und Motorisierung noch einen gewaltigen Preisnachlass. Jetzt vom „Mehr-drin-Bonus“ profitierenFür alle Neu- und Vorführwagen, die bis zum 31. März 2021 zugelassen...

Lokales

UC Heimat- und Kulturverein
Fasching entfällt

Hütschenhausen. „Hülau“ und „Allez hopp“ an alle Närrinnen und Narren. Die 5. Jahreszeit, und somit der alljährliche Kinderfasching, müssen dieses Jahr leider ausfallen. Der UC Heimat- und Kulturverein hofft, alle nächstes Jahr wieder zur Prunksitzung und zum Kinderfasching begrüßen zu dürfen. ps

Lokales

DRK Ortsverein Moorbachtal informiert
Blutspende

Hütschenhausen. Der Ortsverein Moorbachtal des Deutschen Roten Kreuzes führt am Mittwoch, 30. Dezember, im Bürgerhaus in Hütschenhausen, Hauptstr. 74, von 16.30 bis 19.30 Uhr einen Blutspendetermin durch. Alle Spender werden gebeten, vor der Spende ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen (circa 1,5 bis zwei Liter). Außerdem müssen sie sich aus rechtlichen Gründen mit Personalausweis und Blutspenderpass ausweisen. Personen, die Blut spenden wollen, benötigen eine geeignete Mund- und...

Lokales
... Und die Bäume dekoriert Fotos(2): ps/ SPD-OV „Julius Rüb“

Ein Hauch von Weihnachtsglanz in der Corona-Zeit
Ortsteile festlich geschmückt

Hütschenhausen. Auch in diesem Jahr hat der SPD-Ortsverein „Julius Rüb“ Hütschenhausen wieder die Ortsteile Hütschenhausen, Katzenbach und Spesbach geschmückt. So zieren selbstgebundene Tannenzweige mit roten Schleifen die Bäume und Laternenmasten. Die fleißigen Helferinnen und Helfer, denen an dieser Stelle großer Dank gebührt, haben selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln gearbeitet. Für den SPD-Ortsverein war es dieses Mal ganz anders als in den vergangenen Jahren....

Lokales

Gesang- und Kulturverein Katzenbach hat gewählt
Katja Hirsch ist neue Vorsitzende

Katzenbach. Nachdem am 18. November die Eintragung ins Vereinsregister beim Amtsgericht Zweibrücken erfolgte, gibt es nun den Bericht der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Gesang- und Kulturvereins. Nach Feststellung der satzungsgemäßen Einladung, der Genehmigung, der Tagesordnung sowie der Totenehrung folgte der Tätigkeitsbericht der ersten Vorsitzenden Isolde Rupprecht, der Bericht des Kassenwartes sowie der Bericht der Kassenprüfer, die eine korrekte Kassenführung bescheinigten und den...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Subaru XV rollt sicherer und spritziger ins neue Modelljahr
6 Bilder

Autohaus Schneider in Hütschenhausen: Vom Jubiläumsbonus profitieren
40 Jahre Subaru Deutschland

Hütschenhausen bei Kaiserslautern. 40 Jahre Subaru Deutschland, das sind 40 Jahre voller Abenteuer – und für Subaru der ideale Anlass, die Kunden zu beschenken. Zusätzlich zur Mehrwertsteuer-Senkung können sich die Kunden jetzt über den Jubiläumsbonus freuen und bis zu 4.000 Euro sparen. Informieren Sie sich gerne bei Ihrem Subaru-Partner Autohaus Schneider in Hütschenhausen bei Kaiserslautern. Außerdem kann man von tollen Zubehör-Jubiläumspaket-Angeboten profitieren. Der Startschuss für die...

Lokales
Die Kinder freuten sich sehr über die Überaschung von Ursula Bubel  Foto: ps/Kindertagesstätte Regenbogen

Ursula Bubel macht Kindern eine Freude
Kita-Kinder sagen danke

Hütschenhausen. Anlässlich ihres 80. Geburtstag wollte Ursula Bubel der Kindertagesstätte Regenbogen eine Freude machen. Sie überraschte die Kinder persönlich im Oktober mit einem Biegepuppen-Set und drei Geschichten in Form von Erzähltheater Karten-Sets. Ursula Bubel war jahrelang selbst in der Kindertagesstätte beschäftigt und ihr Urenkel besucht gerade die Einrichtung. „Vielen lieben Dank für die tolle Überraschung!“, so die Kinder und das Kita-Team. ps

Lokales
Unterwegs mit EMiL, natürlich mit Mund- und Nasenschutz Foto: Paul Junker

Bürgerbus EMiL setzt Fahrbetrieb fort
Ausgeklügeltes Sicherheitskonzept

Hütschenhausen. Nachdem der Bürgerbusverein Hütschenhausen zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr seinen Fahrbetrieb aus Sicherheitsgründen für knapp drei Monate aussetzen musste, können die Bürgerinnen und Bürger trotz der sich aktuell verschärfenden Situation erst einmal aufatmen: Aufgrund des ausgeklügelten Sicherheits- und Hygienekonzepts, mit dem EMiL nun schon seit über vier Monaten wieder seine gewohnten Runden dreht, haben sich die derzeit aktiven Fahrer einstimmig dafür...

Lokales
 Foto: PS

Elternbeirat der katholischen Kindertagesstätte St.Michael
Neuer Förderverein in Hütschenhausen

Hütschenhausen. Die Ortsgemeinde Hütschenhausen hat einen gemeinnützigen Verein mehr. Der Elternbeirat der katholischen Kindertagesstätte St.Michael hat den Förderverein Hand in Hand e.V. gegründet. Ziel des Fördervereins ist es, den Kindergarten in Zukunft finanziell zu unterstützen, um größere Projekte besser und schneller umsetzen zu können. Erste Vorsitzende ist Marina Grüner, zweite Vorsitzende ist Tatjana Götzinger, Kassenwart ist Stefanie Wendel. Als Schriftführerin fungiert Katharina...

Lokales
In Hütschenhausen gibt es Orte, an denen sich die Natur frei entfalten darf, wie hier am alten Wasserhaus in Katzenbach Foto: Walter
3 Bilder

Wo die Auswirkungen auch in der Region zu sehen und zu spüren sind - Teil 2
Der Klimawandel betrifft uns alle

Hütschenhausen. In der letzten Ausgabe haben wir bereits verschiedene lokale Auswirkungen des Klimawandels gesehen. In Teil 2 des Berichtes geht es um die Fragen, wie sich der Klimawandel auf die Fauna auswirkt und was in Hütschenhausen aktiv für den Naturschutz getan wird. Das Wochenblatt war gemeinsam mit dem ehemaligen Bürgermeister und Landrat Paul Junker und Dr. Stephan Alles, der Naturschutzflächen in der Gemeinde pflegt, unterwegs. Von Stephanie Walter Die geänderten...

Lokales
Eine erwachsene Büffelkuh und fünf Jungtiere sind ab sofort am Kranichwoog heimisch. Auch der erste Nachwuchs ist in Aussicht. Foto: Paul Junker
3 Bilder

Die ersten Wasserbüffel sind da
Kranichwoog Hütschenhausen hat neue Bewohner

Hütschenhausen. Die ersten von zunächst sechs karpatischen Wasserbüffeln sind am Kranichwoog eingetroffen. Und sie sind direkt auf Erkundungstour gegangen. Pünktlich um 13 Uhr ist der von Siegfried Schuch, dem früheren NABU-Landesvorsitzenden, gesteuerte Transportwagen am Kranichwoog eingerollt. David und Angelina Nau hatten schon aufgeregt und voller Spannung auf ihre neuen Schützlinge gewartet. Auf ihren Wiesen und auf dem NABU-Gelände um den Woog herum wird sich die zukünftige kleine...

Sport

Weiterhin ungeschlagen
TTV Hütschenhausen

Hütschenhausen. Die 1. Herrenmannschaft blieb auch in ihrem dritten Spiel ungeschlagen und kehrte mit einem 9:3 Erfolg vom TTC Brücken 4 zurück. Lediglich bis zum 2:3 konnten die Gastgeber mithalten. Dann setzten sich die Gäste durch sechs Siege in Folge auf 9:2 ab, ehe die Gastgeber ihren dritten Punkt erzielten. Erfolgreich waren: Neumann (zweimal), Radmacher (zweimal), Huber (zweimal), Ko (zweimal)und Michael. Die 2. Mannschaft besiegte Brücken 7 mit 9:2 Punkten. Beide Mannschaften konnten...

Lokales
Ortsbürgermeister Matthias Mahl, gleichzeitig auch Vorsitzender des Bürgerbusvereins Hütschenhausen, ist begeistert vom Erfolg des Heimatkalenders 2021  Foto: ps

Die meisten sind bereits verkauft
Der Heimatkalender 2021 ist ein Renner

Hütschenhausen. „Unsere Heimatkalender 2021 gehen weg wie warme Semmel, von 500 Exemplaren sind innerhalb kürzester Zeit annähernd 400 bereits verkauft“, zeigt sich Hütschenhausens Ortsbürgermeister Matthias Mahl total begeistert von der überwältigenden Resonanz, den der Fotokalender innerhalb der Gemeinde - und darüber hinaus - findet. Acht Fotografinnen und Fotografen haben unter dem Motto „Natur und Umwelt“ wunderschöne Motive aus dem Gemeindebereich in einem hochwertigen DIN-A-3-Druck...

Lokales

Jetzt zweimal pro Woche auch nach Ramstein
EMiL weitet Fahrangebot aus

Hütschenhausen. EMiL, der Bürgerbus, weitet sein Fahrangebot aus: Er fährt ab sofort zusätzlich zum Donnerstag auch montags nach Ramstein. „Der Bedarf ist da, wir gehen gerne darauf ein“, erläutert Matthais Mahl, der Vorsitzende des Bürgerbusvereins. In Ramstein werden vor allem Fachärzte, bestimmte Fachgeschäfte, die Verbandsgemeindeverwaltung und die Banken angefahren. Ansonsten fährt EMiL wie gewohnt immer montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 9 Uhr bis 14 Uhr in der Gemeinde...

Sport

Saisonstart unter erschwerten Bedingungen
TTV Hütschenhausen

Hütschenhausen. Auch im Tischtennis konnte jetzt mit Verspätung die neue Hallenrunde gestartet werden. Es sind die aktuelle Corona Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz sowie die Schutz- und Handlungskonzepte des DTTB zu beachten. Auch das Doppelspielen ist vorerst verboten. Die 1. Herrenmannschaft musste im 1. Auswärtsspiel in der Kreisliga bei Queidersbach 2 antreten und kehrte mit einem 9:3 Sieg zurück. Es siegten Neumann (zweimal), Michael (zweimal),Radmacher, Ko, Huber und Hollinger. Gegen...

Lokales
Der von acht Fotografen gestaltete Heimatkalender 2021 enthält ausschließlich Motive aus dem Bereich der Gemeinde Hütschenhausen. Auf dem Titeblatt die alte Eisenbahnbrücke über den Glan am Elschbacherhof.

Hütschenhausen gibt Heimatkalender heraus
Reinerlös geht an den Bürgerbus

Hütschenhausen. Nach dem tollen Erfolg des Jahreskalenders 2020 haben sich spontan acht mit der Gemeinde Hütschenhausen verbundene Fotografinnen und Fotografen zusammengetan und für 2021 einen einzigartigen Kalender geschaffen. Der Jahreskalender im großen Format DIN A 3 steht unter dem Motto „Natur und Umwelt“ und enthält dreizehn wunderschöne Motive - alle aus dem Gemeindebereich. Herausgeber ist die Ortsgemeinde Hütschenhausen. Der Preis beträgt 7,50 Euro, der Reinerlös geht an EMiL, den...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wer sich bis zum 30. September für einen neuen Subaru entscheidet, erhält im Autohaus Schneider in Hütschenhausen bei Kaiserslautern bis zu 16 Prozent Rabatt
6 Bilder

Autohaus Schneider Hütschenhausen / Pfalz schenkt teils komplette Mehrwertsteuer
Subaru fördert Autokauf mit bis zu 16 Prozent Rabatt

Kaiserslautern/Hütschenhausen. Mehrwertsteuer geschenkt statt gesenkt: Mit einem eigenen Konjunkturprogramm fördert Subaru ab sofort den Autokauf. Wer sich bis zum 30. September für einen neuen Subaru entscheidet, erhält im Autohaus Schneider in Hütschenhausen bis zu 16 Prozent Rabatt. Egal ob Forester, Impreza oder Subaru XV - je nach Modell und Ausstattung lassen sich so bis zu 5.300 Euro sparen. „Mit Wumms aus der Krise“: In Anlehnung an die markigen Worte des Bundesfinanzministers gewährt...

Lokales
Auf den Spuren von „Räuber Hotzenplotz“  Foto: PS/Gemeindbücherei Hütschenhausen

Literarischer Ausflug begeistert
Unterwegs mit der Gemeindebücherei Hütschenhausen

Hütschenhausen. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich fast 20 Kinder sowie etliche Erwachsene beim TSV Hütschenhausen, um von dort in den Wald zu wandern und Geschichten um den „Räuber Hotzenplotz“ zu lauschen. Mit Leiterwagen und Schatzkiste machten sie sich auf den Weg und folgten der Sandspur in den Räuberwald. An mehreren Stationen wurden Geschichten von Kasper, Seppl und dem Räuber Hotzenplotz mit diversen Requisiten anschaulich erzählt und vorgelesen. Versteckte Stoffeulchen zeigten...

Lokales
Jürgen Brill bei der Arbeit  Foto: Junker
2 Bilder

Jürgen Brill renoviert Absperrgeländer am Friedhofsweg
Vorbildlicher ehrenamtlicher Einsatz

Spesbach. „Ich bin jeden Tag hier vorbeigekommen und konnte irgendwann das rostige Geländer nicht mehr sehen. Deshalb habe ich beim Bürgermeister angerufen und ihn gefragt, ob ich die dringend nötige Renovierung selbst in die Hand nehmen kann“, so schildert Jürgen Brill aus Spesbach, wie es zu dem ehrenamtlichen Arbeitseinsatz an dem Absperrgeländer am Friedhofsweg kam. Natürlich hat Ortsbürgermeister Matthias Mahl sofort zugestimmt. Jürgen Brill ist ein ambitionierter Heimwerker, also hat er...

Lokales

DRK Ortsverein Moorbachtal informiert
Blut spenden in Hütschenhausen

Hütschenhausen. Der Ortsverein Moorbachtal e.V. des Deutschen Roten Kreuzes führt am Freitag, 4. September, im Bürgerhaus in Hütschenhausen, Hauptstr. 74, von 16.30 bis 19.30 Uhr einen Blutspendetermin durch. Alle Spender werden gebeten, vor der Spende ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen (circa 1,5 bis zwei Liter). Außerdem müssen sie sich aus rechtlichen Gründen mit Personalausweis und Blutspenderpass ausweisen. Personen, die Blut spenden wollen, benötigen eine geeignete Mund- und...

Blaulicht
„Petit Ami Roux“ wurde noch nicht gefunden Foto: ps

Fuchs Wallach weiterhin gesucht
Wer hat „Petit Ami Roux“ gesehen?

Hütschenhausen. Der 19-jährige Fuchs Wallach „Petit Ami Roux“ konnte noch nicht gefunden werden. Das Pferd wurde am 23. Juli gegen 21.15 Uhr auf seiner Koppel unweit von Hütschenhausen das letzte Mal gesehen. Zeugen, die einen Hinweis zum Aufenthaltsort des Tieres geben können, oder etwas Verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Landstuhl zu melden. sw Kontakt: Polizeiinspektion Landstuhl Adresse: Bahnstr. 18 Telefon: 06371 92290

Lokales
Die neue Vorstandschaft der Reservistenkameradschaft Hütschenhausen

Reservistenkameradschaft Hütschenhausen hat gewählt
Neue Vorstandschaft

Hütschenhausen. Am 15. August hat die Reservistenkameradschaft Hütschenhausen eine neue Vorstandschaft gewählt. Zum 1. Vorsitzenden wurde Frank Schäfer (Verband + e.V.) gewählt, 2. Vorsitzender wurden Wolfgang Lewandowsky (Verband) und Werner Jung (e.V.), Kassenwart bleibt Werner Jung, der dieses Amt schon über zwanzig Jahre in der RK-Hütschenhausen ausführt. Schriftführer wurde Thomas Stutzkeitz. Das Amt als Revisor dürfen Armin Kurz, Hans Dietrich und Helmut Braun in den nächsten vier Jahren...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.