Alles zum Thema Blutspende

Beiträge zum Thema Blutspende

Blaulicht
17 Bilder

Erfolgreiche Sommerblutspende am Weltblutspendetag
40 Erstspender – 214 Konserven – Wir sagen Danke für dieses tolle Engagement!

Durlach (fn.) Am Freitag, den 14. Juni 2019 richteten die DRK Bereitschaft Durlach und der Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen gGmbH die Blutspendeaktion in der Weiherhofhalle in Durlach aus. Warum eigentlich der 14. Juni? Der Tag geht auf Karl Landenstein zurück, der 1900 das AB0-System der Blutgruppen entdeckte. Eine Entdeckung, die die Medizin veränderte. Für diese Entdeckung erhielt er 1930 sogar den Nobelpreis. Landstein arbeitete darüber hinaus noch weiter und erforschte gemeinsam...

Ratgeber

DRK Jockgrim bittet um Spenden
Blutspende in Jockgrim

Jockgrim.  Auch das perfekteste medizinische Versorgungssystem ist bei schwerenVerletzungen und lebensbedrohlichen Krankheiten ohne Blut nicht funktionsfähig.  Der DRK Ortsverein Jockgrim e.V. weist darauf hin, dass am Mittwoch, 19. Juni,  wieder ein Blutspende-Termin im Bürgerhaus von Jockgrim stattfindet. Interessierte Bürger können von 16.30 bis 20.30 Uhr Blut spenden. Erstspender werden gebeten, mindestens eine Stunde vor Ende des Blutspendetermins ins Spenderlokal zu kommen und ihren...

Lokales
10 Bilder

Jeder Einzelne ist wichtig bei der Spenderblut-Versorgung
Das Rote Kreuz lädt am 16. Weltblutspendertag (14. Juni) ein, gemeinsam Leben zu retten

Durch die Ferienzeit sind die Blutbestände aller Blutgruppen sehr niedrig und die Versorgung der Krankenhäuser gefährdet. Wir rufen daher die Bevölkerung zum Blutspenden auf. Bitte nehmen Sie sich eine Stunde Zeit und helfen Sie ihren Mitmenschen. Von ihrer Blutspende kann ein Menschenleben abhängen. Jeder Blutspender ist wichtig. Er oder Sie rettet als stiller Held anderen Menschen das Leben, völlig selbstlos. Der 16. Weltblutspendertag am Freitag, den 14. Juni 2019 ehrt diese besonderen...

Lokales

Mai Blutspende am 29.
Mai Blutspende am 29.

Eine sehr erfolgreiche Blutspende hatten wir am 29.05. Insgesamt kamen 95 spende willige zu uns. Ein hoher Anteil an ErstspenderInnen war auch zu verzeichnen. Allen unseren herzlichen Dank. Neben der guten Tat für kranke und verletzte Menschen unterstützen sie auch ihr örtliches DRK! Danke an das Team des Blutspendedienstes unseren HelferInnen und unserem Hausmeister Marco Hauenschild. Auf dem Bild fehlen ein paar HelferInnen, Natascha, Heide, Udo und Michael sowie unser JRK waren auch dabei.

Lokales
Am Dienstag, 11. Juni, werden von 15 bis 19 Uhr im Kulturzentrum Kammgarn neue potenzielle Spender gesucht

Typisierung und Blutspende-Aktion in Kaiserslautern
Leben retten – Tod verhindern

Stefan-Morsch-Stiftung/DRK.Wer als gesunder junger Erwachsener regelmäßig Blut spendet und sich dazu einmal als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erster Spenderdatei, registrieren lässt, hat das Zeug zum Lebensretter. Der DRK-Ortsverein Kaiserslautern-Kammgarn und die Stammzellspenderdatei aus Birkenfeld suchen am Dienstag, 11. Juni, von 15 bis 19 Uhr im Kulturzentrum Kammgarn (Schoenstraße 10, in Kaiserslautern) neue potenzielle Spender. Seit August 2013 arbeiten...

Lokales
Eine Blutspende kann Leben retten - und nimmt nur etwa eine Stunde Zeit in Anspruch.

Blutspendetermin in Forst
Blut rettet Leben

Forst. Blut ist lebensrettend. Für viele Therapien oder bei Blutverlust durch einen Unfall oder eine Verletzung sind Bluttransfusionen nötig, oft sogar lebensentscheidend. Trotz intensiver Forschung gibt es keinen gleichwertigen künstlichen Ersatz für eine Blutspende. Daher liegt es an jedem Einzelnen, die Patientenversorgung durch eine Blutspende zu ermöglichen.Das DRK lädt zur Blutspende herzlich ein am Donnerstag, 13. Juni, von 14.30 bis 19.30 Uhr ins Alex Huber Forum in der Waldseehalle...

Ratgeber

DRK Kuhardt bittet um Blutspenden am Dienstag
Blutspende in Kuhardt

Kuhardt. Am Dienstag, 21. Mai,  in der Zeit von 17 bis 20.30 Uhr findet in der Schulturnhalle in Kuhardt wieder eine Blutspendeaktion des DRK statt. Spendewillige, gesunde Menschen ab 18 Jahre dürfen sich an dieser Aktion beteiligen und sind herzlich willkommen. Alle Spender bitte mit Personalausweis teilnehmen. Erstspender bitte vor 19 Uhr  teilnehmen. ps

Lokales
v.l. Klaus Peter Dausend, Heike Bohrer, Inge Recktenwald, Paul Fuchs, Klaus Scheer Michaela Loch (Schriftführerin DRK)  Foto: PS

Über 100 Spendenwillige kamen zum letzten Termin
Wieder Mehrfachspender ausgezeichnet

Oberkirchen. 101 Spender, davon drei Erstspender, konnte der DRK-Ortsverein beim Blutspendetermin begrüßen. Das ist eine sehr erfreuliche Zahl. Für 25-maliges Blutspenden wurden Sylvia Loch aus Grügelborn, und Klaus Scheer aus Oberkirchen geehrt. Auf 75 Blutspenden brachten es Heike Bohrer, Inge Recktenwald (Oberkirchen) und Paul Fuchs ( Oberkirchen, Der nächste Blutspendetermin ist am 8. August, ab 16.30 Uhr in der Grundschule.

Lokales
„Einfach mal machen!“ - Eine Blutspende ist halb so wild für den Spender, aber umso lebensnotwendiger für den Empfänger.

Rotes Kreuz: „Jede Blutspende zählt!“
Aufruf zur Blutspende

Haßloch. Das Rote Kreuz ruft nach den Osterfeiertagen in Haßloch zur Blutspende auf. Am Freitag, 10. Mai, sind Blutspender von 16.30 bis 20.30 Uhr in der Ernst-Reuter-Schule in Haßloch herzlich willkommen. Bluttransfusionen sind in vielen Fällen auch nach den Ostertagen unbedingt notwendig. Es gibt zum Beispiel Krebspatienten, die dringend Blutplättchen-Konzentrate brauchen. Diese besonderen Blutpräparate sind aber nur wenige Tage lang haltbar. Treue Blutspender sind gern gesehen....

Blaulicht
2 Bilder

Rotes Kreuz: "Jede Blutspende zählt!"
Aufruf zur Blutspende in Haßloch

Das Rote Kreuz ruft nach den Osterfeiertagen in Hassloch zur Blutspende auf. Am 10. Mai 2019 sind Blutspender von 16.30 bis 20.30 Uhr in der Ernst-Reuter-Schule in Hassloch herzlich willkommen. Bluttransfusionen sind in vielen Fällen auch nach den Ostertagen unbedingt notwendig. Es gibt zum Beispiel Krebspatienten, die dringend Blutplättchen-Konzentrate brauchen. Diese besonderen Blutpräparate sind aber nur wenige Tage lang haltbar. Treue Blutspender sind gern gesehen. Zusätzlich wendet...

Lokales

75 Mal Böser-Blut
14 Frauen und Männer aus Oberhausen-Rheinhausen mit hoher Spendenzahl

Oberhausen-Rheinhausen. 14 Blutspender, sechs Frauen und acht Männer aus Oberhausen und Rheinhausen, ehrte Bürgermeister Martin Büchner im Sitzungssaal des Rathauses. Rekordhalter ist diesmal Gemeinderat Hajo Böser (auf dem Bild oben, Mitte), der auf 75 Blutspenden kommt. Dafür gibt es die Ehrennadel in Gold mit Eichenkranz als Topauszeichnung. Fünf Bürger aus der Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen erreichten die stolze Zahl von 50. Acht Personen kamen auf weniger Spenden. Alle erhielten...

Lokales
Blutspenden werden immer gebraucht

Blutspende und Registrierung als Stammzellspender
Lebensretter gesucht

Landstuhl. Jeden Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden gebraucht. Meist sind es Krebspatienten, die diese Transfusionen bekommen. Deshalb starten der DRK-Ortsverein in Landstuhl und die Stefan-Morsch-Stiftung - Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke - regelmäßig den Aufruf: „2 x Helfen! Spendet Blut und lasst Euch typisieren.“ Am Mittwoch, 17. April, gibt es von 16.30 bis 20 Uhr, im DRK-Zentrum, Am Feuerwehrturm 6, in Landstuhl wieder die Gelegenheit zur Blutspende und zur Registrierung...

Lokales
Zur Typisierung ist eine schriftliche Einwilligung nötig  Foto: PS

Stefan-Morsch-Stiftung und DRK-Blutspendedienst suchen Lebensretter
Spender können Krebstod verhindern

Kaiserslautern/Landstuhl/Ramstein-Miesenbach. Jeden Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden gebraucht. Meistens sind es Krebspatienten, die diese Transfusionen bekommen. Deshalb starten die DRK-Ortsvereine in Kaiserslautern und die Stefan-Morsch-Stiftung - Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke - regelmäßig den Aufruf: „2x Helfen! Spendet Blut und lasst Euch typisieren.“ „Leben retten – Tod verhindern“ − das ist seit mehr als fünf Jahren das erklärte Ziel der Kooperation der Rotkreuzler mit...

Lokales
Gérard Salmon fühlt sich sichtlich wohl beim Blutspenden - es ist ja auch bereits das 150. Mal.

Gérard Salmon ist Stammgast beim DRK
150 Mal Blut gespendet

Bindersbach. Im April 1976 saß Gérard Salmon zum ersten Male auf dem Blutspenderstuhl. Diesen hat er inzwischen nur allzu gut kennen gelernt, genau so wie das gesamte Team bei den Blutspende-Terminen. 75 Liter Blut wurden ihm in den vergangenen 43 Jahren abgezapft. Gemäß Auskunft des DRK-Spenderservices konnte er bereits 447 Menschen mit seiner Spende helfen, da sein Blut für circa 85 Prozent der Patienten geeignet ist und verwendet werden kann. Salmon freut sich darüber sehr: „Für...

Lokales
Blutspende am 2. April in der Mehrzweckhalle in Ubstadt

DRK ruft zur Blutspende auf
Wer Blut braucht, ist auf seine Mitmenschen angewiesen

Ubstadt-Weiher. Jeden Tag werden tausende lebensnotwendige Bluttransfusionen durchgeführt, die ohne Blutspenden nicht möglich wären. Da es keine künstliche Alternative gibt, ist bei einer Bluttransfusion der Patient immer auf die Hilfe eines Mitmenschen angewiesen, der vorher sein Blut gegeben hat. Die nächste Möglichkeit, sich durch eine Blutspende zu engagieren, bietet das DRK amDienstag, 2. April, zwischen 14.30 Uhr und 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Ubstadt: Um keinen Blutspendetermin...

Lokales
Bürgermeister Bernd Killinger und Vertreter des DRK ehrten Blutspender in Forst.

Anerkennung und Wertschätzung
Zusammen 152,5 Liter Blut gespendet

Forst.  Bürgermeister Bernd Killinger dankte jetzt sieben Blutspendern ganz herzlich für ihr besonders wertvolles bürgerschaftliches Engagement. „Eine Blutspende ist das einfachste und doch wertvollste Geschenk das man machen kann“, sagte Bürgermeister Killinger. Das DRK organisiert Spendenaktionen, die Einsatzkräfte des DRK fungieren als Ersthelfer und schließlich kann das Blut bei einer notwendigen Transfusion im Krankenhaus lebensrettend sein.  Bei alljährlich vier Spendenterminen, die...

Ratgeber

Blutspendetermin in Forst
Leben retten

Forst. Der Blutbedarf für Notfälle und Operationen bleibt konstant hoch. Alle zwei Sekunden ist ein Mensch auf eine Blutspende angewiesen. Oft ist eine Transfusion lebensrettend. Das DRK ruft daher die Bevölkerung zum vielleicht lebensrettenden Beitrag auf. Die nächste Blutspendemöglichkeit bietet das DRK amDonnerstag, 28. März, von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Alex Huber Forum, Hambrücker Straße 61 in Forst. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag,Erstspender dürfen...

Lokales

Blutspende
Ehrung für den SC Wettersbach

Bei unserem „Blutspendewettberwerb“ Ende 2018 belegte der SC Wettersbach den zweiten Platz bei den Vereinen. Bei der letzten Verwaltungssitzung durften wir nun die Ehrung vornehmen. Dabei spendeten uns die Mitglieder den Preis. Wir überreichten aber einen Verbandkasten. Vielen Dank an den SC Wettersbach!

Ratgeber

Leben retten - Blut spenden
Blutspendetermine im März im Kreis Germersheim

Kreis Germersheim. Leben retten – Tod verhindern. Das ist seit mehr als fünf Jahren das erklärte Ziel der Kooperation der Rotkreuzler mit der Stiftung, die ganz konkrete Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke anbietet. Fast 38.000 junge Menschen unter 40 Jahren haben sich seitdem als Stammzellspender registrieren lassen. Menschen, die bereit sind, nicht nur regelmäßig Blut zu spenden, sondern im Ernstfall auch einem Leukämiekranken durch eine Stammzellspende das Leben zu retten. „Auf diesem Weg...

Ratgeber

Am 22. März in Kronau Blut spenden
Jede Blutspende kann bis zu drei Menschen helfen

Kronau. Der Blutbedarf für Notfälle und Operationen bleibt konstant hoch. Alle zwei Sekunden ist einMensch auf eine Blutspende angewiesen. Oft ist eine Transfusion lebensrettend. Das DRK ruft daher die Bevölkerung zum vielleicht lebensrettenden Beitrag auf. Die nächste Blutspendemöglichkeit bietet das DRK am Freitag, 22. März, von 14.30 Uhr bis 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Kronau, Jahnstraße 10 in Kronau Eine Blutspende kann bis zu drei Menschen helfen. Nach der Spende wird das Blut...

Lokales
Wer sich als Stammzellspender registrieren lässt, kann vielleicht Leben retten  Foto: Andrea Djifroudi

Typisierungs- und Blutspende-Aktion
Aufruf in Queidersbach: Leben retten – Tod verhindern

Queidersbach. Wer als gesunder junger Erwachsener regelmäßig Blut spendet und sich dazu einmal als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erster Spenderdatei, registrieren lässt, hat das Zeug zum Lebensretter. Der DRK Ortsverein Queidersbach und die Stammzellspenderdatei aus Birkenfeld suchen am Freitag, 8. März, von 16.30 bis 20 Uhr am Katholischen Pfarrzentrum, Kirchstraße 2 in Queidersbach (Kreis Kaiserslautern) neue potenzielle Spender. Seit August 2013 arbeiten der...

Lokales
Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb mit geehrten Blutspendern.

Blutspender aus Mannheim mit goldener Ehrennadel ausgezeichnet
Großes Engagement für das Leben anderer

Mannheim. 110 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mannheim haben sich im vergangenen Jahr an den Blutspende-Aktionen des DRK-Blutspendedienstes beteiligt. Vier von ihnen haben insgesamt bereits mehr 100 Blutspenden abgegeben – einer sogar 175 Mal. Für ihren großen Einsatz für andere Menschen erhielten sie die goldene Ehrennadel des DRK sowie Urkunden, die ihnen die Mannheimer Gesundheitsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb überreichte. „Für das persönliches Engagement und die hohe...

Lokales
Etwa 80 Prozent der Bundesbürger sind mindestens einmal in ihrem Leben darauf angewiesen, dass Menschen Blut gespendet haben.

Termin in Heidelsheim
Leben retten durch Blutspende

Bruchsal. Das Deutsche Rote Kreuz lädt zum nächsten Blutspendetermin ein am Mittwoch, 20. Februar, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Sporthalle Heidelsheim, Markgrafenstraße 68. Etwa 80 Prozent der Bundesbürger sind mindestens einmal in ihrem Leben darauf angewiesen, dass Menschen Blut gespendet haben. Zur Blutspende gibt es keine Alternative, da es keinen künstlichen Ersatz gibt. Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde vom 18. bis zum 73. Geburtstag. Erstspender dürfen jedoch nicht...