Blutspende

Beiträge zum Thema Blutspende

Lokales

Danksagung Blutsopende
Wir danken den Spendern

Herzlichen Dank für Ihre Blutspende in dieser außergewöhnlichen Situation! Sie helfen damit schwerkranken oder –verletzten Mitmenschen in Not! Wir möchten uns für die Teilnahme an der Blutspende recht herzlich bedanken, trotz der etwas anderen Situation beim Ort der Spende kamen doch wieder 158 Spender um zu helfen, darunter waren 18 junge Spender die zum ersten Mal Blut gespendet haben, wir brauchen den Nachwuchs, denn immer mehr Stammspender fallen aus Altersgründen oder Krankheit...

Lokales
Als Dankeschön gab es für alle Spender eine Stärkung für den Heimweg vom DRK-Team  FOTO: DRK

Blutspendenaktion in Landstuhl
Trotz Corona für das Gemeinwohl im Einsatz

Von Stephanie Walter Landstuhl. Auch die Coronakrise hält die Bürgerinnen und Bürger in Landstuhl nicht davon ab, sich für das Gemeinwohl zu engagieren. So nahmen 158 Spender und 18 Neuspender am 27. Mai an der Blutspendeaktion in der Landstuhler Stadthalle teil. Damit leisteten sie einen wichtigen Beitrag dafür, dass auch in der aktuell schwierigen Situation ausreichend Spenderblut für Menschen in Not zur Verfügung steht, denn dieses wird nach wie vor dringend benötigt. Im großen Saal des...

Lokales
Blutspenden können Leben retten

Spenderblut wird dringend gebraucht
Blutspende mal anders

Landstuhl. Am Mittwoch, 27. Mai, ist der nächste Blutspendetermin in der Landstuhler Stadthalle. Da das Spenderblut auch während der Krise dringend gebraucht wird und das DRK-Zentrum über ausreichend Plätze verfügt, wird die Stadthalle zur Verfügung gestellt. Um den Ablauf zu entzerren beginnt das DRK bereits ab 15 Uhr. Ende des Termins ist um 20 Uhr. Aus Hygienegründen gibt es ein Lunchpaket zum Mitnehmen. laub/ps

Lokales

Dank an Blutspenderinnen und Blutspender
Großartiges Ergebnis trotz Coronavirus

Landstuhl. Der DRK Ortsverein Landstuhl e.V. – Jugendrotkreuz und Aktiver Dienst sagt danke an 158 Blutspenderinnen und Blutspender, darunter 14 junge Spender, die zum ersten Mal Blut gespendet haben, für ihre Solidarität mit kranken und verletzten Mitmenschen. Trotz all der Unsicherheit und Widrigkeiten aufgrund der Coronapandemie haben Sie gezeigt, dass Sie anderen Menschen helfen wollen. Für uns ein unerwartet großartiges Ergebnis.Danke auch an unsere Helferinnen und Helfer und unsere...

Lokales
Blutspenden können Leben retten

Blutspendetermin in Landstuhl
Spender gesucht

Landstuhl. Am Mittwoch, 11. März, findet von 16.30 bis 20 Uhr im DRK-Centrum, Am Feuerwehrturm 6, ein Blutspendetermin statt. Bitte einen gültigen Personalausweis, Führerschein, Reisepass und den Blutspenderausweis mitbringen. Vor der Spende sollte man ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. ps

Lokales

Blutspender dringend gesucht
Gutes tun und Kinobesuch sichern

Landstuhl. Der nächste Blutspendetermin der DRK Ortsvereine Ramstein und Landstuhl ist am 31. Oktober von 16 bis 20 Uhr im Broadway Kino in Ramstein. Jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 76 Jahren, der ein Mindestgewicht von 50 Kilogramm hat, kann Blut spenden, um anderen Menschen zu helfen. Erstspender sollten das 68. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Eine Blutspende hilft nicht nur kranken Menschen, sonder ist auch eine gute Eigenkontrolle, da alle Spenden untersucht werden und...

Lokales

DRK Ortsverein Landstuhl
Blutspender dringend gesucht!

Landstuhl. Der nächste Blutspendetermin beim DRK Ortsverein Landstuhl, am Feuerwehrturm 6, ist am 25. September, von 16.30 bis 20 Uhr. Jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 76 Jahren, der ein Mindestgewicht von 50 Kilogramm hat, kann Blut spenden, um anderen Menschen zu helfen. Erstspender sollten das 68. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Eine Blutspende hilft nicht nur kranken Menschen, sondern ist auch eine gute Eigenkontrolle, da alle Spenden untersucht werden und Abweichungen von...

Lokales
Blutspenden können Leben retten

Blutspendetermin beim DRK Landstuhl
Blutspender gesucht

Landstuhl. Der nächste Blutspendetermin beim DRK Landstuhl findet am 10. Juli, von 16.30 bis 20 Uhr, im DRK-Zentrum am Feuerwehrturm 6 statt. Jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 76 Jahren, der ein Mindestgewicht von 50 Kilogramm hat, kann Blut spenden, um anderen Menschen zu helfen. Erstspender dürfen das 68. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Eine Blutspende hilft nicht nur kranken Menschen, sonder ist auch eine gute Eigenkontrolle, da alle Spenden untersucht werden und Abweichungen von...

Lokales
Blutspenden werden immer gebraucht

Blutspende und Registrierung als Stammzellspender
Lebensretter gesucht

Landstuhl. Jeden Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden gebraucht. Meist sind es Krebspatienten, die diese Transfusionen bekommen. Deshalb starten der DRK-Ortsverein in Landstuhl und die Stefan-Morsch-Stiftung - Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke - regelmäßig den Aufruf: „2 x Helfen! Spendet Blut und lasst Euch typisieren.“ Am Mittwoch, 17. April, gibt es von 16.30 bis 20 Uhr, im DRK-Zentrum, Am Feuerwehrturm 6, in Landstuhl wieder die Gelegenheit zur Blutspende und zur Registrierung...

Lokales
Zur Typisierung ist eine schriftliche Einwilligung nötig  Foto: PS

Stefan-Morsch-Stiftung und DRK-Blutspendedienst suchen Lebensretter
Spender können Krebstod verhindern

Kaiserslautern/Landstuhl/Ramstein-Miesenbach. Jeden Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden gebraucht. Meistens sind es Krebspatienten, die diese Transfusionen bekommen. Deshalb starten die DRK-Ortsvereine in Kaiserslautern und die Stefan-Morsch-Stiftung - Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke - regelmäßig den Aufruf: „2x Helfen! Spendet Blut und lasst Euch typisieren.“ „Leben retten – Tod verhindern“ − das ist seit mehr als fünf Jahren das erklärte Ziel der Kooperation der Rotkreuzler mit...

Lokales

Blutspendetermin am 13. Februar
Blutspender dringend gesucht

Landstuhl. Der DRK Ortsverein Landstuhl e.V. führt am Mittwoch, 13. Februar, von 16.30 bis 20 Uhr im DRK-Centrum Landstuhl, am Feuerwehrturm 6, seinen nächsten Blutspendetermin durch. Für schwer kranke und verletzte Personen werden täglich sehr viele Blutkonserven benötigt, der Bedarf steigt ständig weiter an. Trotz wissenschaftlicher Fortschritte ist es nicht möglich, Blut beziehungsweise Blutbestandteile künstlich herzustellen. Das DRK appelliert daher dringend an alle gesunden Personen Blut...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.