Blutspende

Beiträge zum Thema Blutspende

Lokales

Blutspende in Haßloch
Erfreuliche Spendenbreitschaft

Trotz Corona Einschränkungen (3 G) und unbeständigem Wetter haben 258 Blutspender, davon 20 Erstspender, am vergangenen Freitag den Weg zur Ernst Reuter Schule gefunden, berichtet Regina Müller, Blutspendenbeauftragte des DRK Ortsvereins Haßloch-Meckenheim.  Eine erfreuliche Zunahme gegenüber dem Spendentermin im November des vergangenen Jahres als es 233 Spender und 18 Erstspender waren. Auch dieses mal konnte ein Spender für vielfache Spendenbereitschaft geehrt werden. Dieter Hirschmann hat...

Lokales

Blutspende beim DRK Haßloch-Meckenheim
Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

Weil Gesundheit nicht selbstverständlich ist Haßloch. Am Freitag, 18. Februar ruft das Rote Kreuz in Haßloch zur Blutspende auf. Blutspender sind von 15:00 – 20:30 Uhr in der Turnhalle der Ernst-Reuter-Schule, Martin-Luther-Str. 25, herzlich willkommen. www.blutspende.jetzt Das DRK bittet alle, die Blut spenden möchten, sich vorab unter www.blutspende.jetzt den passenden Termin zu reservieren. So kann jeder ohne Wartezeit und unter den höchstmöglichen Sicherheits- und Hygienestandards Blut...

Lokales

Blutspende
Zufriedenstellende Spendeteilnahme in Haßloch

Trotz der derzeit vorliegenden negativen Meldungen zur Corona Pandemie war der DRK Ortsverein Haßloch-Meckenheim am vergangenen Freitag zufrieden mit der Teilnehmerzahl am letzten Blutspendetermin in diesem Jahr. 233 Blutspender/innen fanden den Weg zur Ernst- Reuter-Schule in Haßloch, berichtete Regina Müller, Blutspendenbeauftragte des DRK Ortsvereins. Darunter 18 Erstspender/innen. Geehrt wurde Elke Lehr für 75 Blutspenden. Der nächste Spendentermin ist der 18.Februar 2022 in der...

Lokales

Blutspende in Haßloch
Wieder mehr als 300 Spender*innen

Wenngleich die Rekordmarke von 335 Spender*innen vom 5. Februar dieses Jahres nicht ganz erreicht wurde, konnte der DRK Ortsverein Haßloch-Meckenheim am vergangenen Freitag, dem 23. April, wieder mehr als 300 Personen  begrüßen, die bereit waren dringend benötigtes Blut zu spenden. 315 waren es genau. Erfreulich, dass die Bereitschaft zu einer Erstspende deutlich nach oben gegangen ist. Gegenüber 21 im Februar gabees diesmal eine Steigerung auf 37 Erstsspender*innen, konnte Regina Müller,...

Lokales
Eine Blutspende kann leben retten!

Spenderblut in der Corona-Krise wichtig
Aufruf zur Blutspende in Haßloch

Haßloch. Am Freitag, 6. November, ruft das Deutsche Rote Kreuz Haßloch-Meckenheim (DRK) zur Blutspende auf. Blutspender sind von 15 Uhr bis 20.30 Uhr in der Turnhalle der Ernst-Reuter-Schule, Martin-Luther-Straße 25 in Haßloch willkommen. Um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen vor der Blutspende zu vermeiden, bittet der DRK-Blutspendedienst alle, die Blut spenden möchten, sich vorab über die kostenlose DRK-Blutspende-App, die Website spenderservice.net oder folgenden Link...

Lokales
Anzeige aus dem Wochenblatt Haßloch
4 Bilder

Blutspendetermin 8. Mai - Beginn bereits um 15 Uhr - es gelten verschärfte Hygienevorschriften
DRK OV Haßloch-Meckenheim lädt zur Blutspende

Auch oder gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ruft das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Haßloch-Meckenheim zum Blutspenden auf. Der nächste Termin findet am Freitag, den 8. Mail 2020 in der Turnhalle der Ernst-Reuter-Schule, Martin-Luther-Str. 25 bereits in der Zeit von 15Uhr bis 20.30 Uhr statt. „Wir wollen unseren treuen Spenderinnen und Spendern mehr Zeit zur Verfügung stellen und starten daher bereits um 15 Uhr“ so die Blutspendebeauftragte Regina Müller. „Wer also schon ab 15 Uhr den...

Lokales
Ein Erstspender bei der Anmeldung.  Foto: ps

220 Blutspender, darunter 21 Erstspender trotz Corona
Blutspende sei Dank

Haßloch. Das DRK Haßloch-Meckenheim bedankt sich bei 220 Blutspendern, darunter 21 Erstspendern, die trotz der Erkältungswelle und Corona-Virus den Weg in die Turnhalle der Ernst-Reuter-Schule gefunden haben. „Gleichzeitig möchten wir – bei aller Verunsicherung in der Bevölkerung – deutlich machen, dass gerade in der gegenwärtigen Situation jeder Blutspendetermin durchgeführt werden muss, um die Versorgung der Krankenhäuser aufrechtzuerhalten“, so die Blutspendebeauftragte des DRK...

Lokales
In der Ernst-Reuter-Schule werden Blut- und Stammzellspender gesucht.  Foto: Stefan-Morsch-Stiftung

Typisierungs- und Blutspendeaktion in Haßloch
Leben retten - Tod verhindern

Haßloch. Wer als gesunder junger Erwachsener regelmäßig Blut spendet und sich dazu einmal als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erster Spenderdatei, registrieren lässt, hat das Zeug zum Lebensretter. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die Stammzellspenderdatei aus Birkenfeld suchen am Freitag, 28. Februar, 16.30 bis 20.30 Uhr, in der Ernst-Reuter-Schule, Martin-Luther-Straße 25, in Haßloch neue potenzielle Spender. Seit August 2013 arbeiten der DRK Blutspendedienst...

Lokales
Blut spenden rettet Leben.

Rotes Kreuz ruft zu guten Taten in Haßloch auf
30. August: Jetzt Blut spenden!

Haßloch. Das Rote Kreuz ruft in Haßloch am Freitag, 30. August , von 16.30 bis 20.30 Uhr zur Blutspende in der Ernst-Reuter-Schule auf. Viele Krebspatienten, Unfallopfer und andere schwer Erkrankte können überleben, weil Bluttransfusionen für sie bereit stehen. Ohne Blutspenden wäre das unmöglich. Die regelmäßigen Aufrufe des Rote Kreuzes haben eine große Bedeutung, denn täglich werden Blutkonserven gebraucht. Der DRK-Blutspendedienst strebt zudem eine Sicherheitsreserve an. Für drei Tage...

Blaulicht
2 Bilder

30. August: Jetzt Blut spenden!
Rotes Kreuz Haßloch-Meckenheim ruft zu guten Taten in Haßloch auf

Haßloch. Das Rote Kreuz ruft in Haßloch am Freitag, 30. August , von 16:30 bis 20:30 Uhr zur Blutspende in der Ernst-Reuter-Schule auf. Viele Krebspatienten, Unfallopfer und andere schwer Erkrankte können überleben, weil Bluttransfusionen für sie bereit stehen. Ohne Blutspenden wäre das unmöglich. Die regelmäßigen Aufrufe des Rote Kreuzes haben eine große Bedeutung, denn täglich werden Blutkonserven gebraucht. Der DRK-Blutspendedienst strebt zudem eine Sicherheitsreserve an. Für drei Tage...

Lokales
„Einfach mal machen!“ - Eine Blutspende ist halb so wild für den Spender, aber umso lebensnotwendiger für den Empfänger.

Rotes Kreuz: „Jede Blutspende zählt!“
Aufruf zur Blutspende

Haßloch. Das Rote Kreuz ruft nach den Osterfeiertagen in Haßloch zur Blutspende auf. Am Freitag, 10. Mai, sind Blutspender von 16.30 bis 20.30 Uhr in der Ernst-Reuter-Schule in Haßloch herzlich willkommen. Bluttransfusionen sind in vielen Fällen auch nach den Ostertagen unbedingt notwendig. Es gibt zum Beispiel Krebspatienten, die dringend Blutplättchen-Konzentrate brauchen. Diese besonderen Blutpräparate sind aber nur wenige Tage lang haltbar. Treue Blutspender sind gern gesehen. Zusätzlich...

Blaulicht
2 Bilder

Rotes Kreuz: "Jede Blutspende zählt!"
Aufruf zur Blutspende in Haßloch

Das Rote Kreuz ruft nach den Osterfeiertagen in Hassloch zur Blutspende auf. Am 10. Mai 2019 sind Blutspender von 16.30 bis 20.30 Uhr in der Ernst-Reuter-Schule in Hassloch herzlich willkommen. Bluttransfusionen sind in vielen Fällen auch nach den Ostertagen unbedingt notwendig. Es gibt zum Beispiel Krebspatienten, die dringend Blutplättchen-Konzentrate brauchen. Diese besonderen Blutpräparate sind aber nur wenige Tage lang haltbar. Treue Blutspender sind gern gesehen. Zusätzlich wendet sich...

Lokales
Das Team der Judoabteilung des 1. JJJKC Haßloch.

DRK Haßloch-Meckenheim
Dank an Blutspender

Haßloch/Meckenheim. Das Team vom DRK Haßloch-Meckenheim unter der Leitung der Blutspendebeauftragten Regina Müller bedankt sich bei 238 Spenderinnen und Spendern, darunter 25 Erstspender. „Diese hohe Spendenbereitschaft ist außergewöhnlich, dafür bedanken wir uns herzlich“, so Müller. „Insbesondere bedanken und uns diesmal bei den Vertretern des 1. JJJKC Haßloch e.V., Abteilung Judo herzlich und rufen alle Vereine auf, eine gemeinsame Spendenaktion zu planen“ so Müller abschließend. Klaus...

Lokales

Rote Kreuz in Haßloch
Blut spenden!

Haßloch. Das Rote Kreuz ruft in Haßloch am Freitag, 16. November , von 16.30 bis 20.30 Uhr zur Blutspende in der Ernst-Reuter-Schule auf. Viele Krebspatienten, Unfallopfer und andere schwer Erkrankte können überleben, weil Bluttransfusionen für sie bereit stehen. Ohne Blutspenden wäre das unmöglich. Die regelmäßigen Aufrufe des Rote Kreuzes haben eine große Bedeutung, denn täglich werden Blutkonserven gebraucht. Der DRK-Blutspendedienst strebt zudem eine Sicherheitsreserve an. Für drei Tage...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.