Fußgängerzone

Beiträge zum Thema Fußgängerzone

Lokales
Drei Pfosten unterbinden jetzt den Schleichverkehr von der Martin-Luther-Straße über den Stiftsplatz in die Westbahnstraße

Kleine Maßnahmen...
Stadt Landau reagiert auf Beschwerden von Anwohnenden

Kleine Maßnahmen, (hoffentlich) große Wirkung:  über Schleichverkehr Landau. In der Fußgängerzone darf nicht Auto gefahren werden - zumindest nicht außerhalb der Lade- und Lieferzeiten und auch dann nur, wenn man denn tatsächlich etwas zu laden oder zu liefern hat. Um den Schleichverkehr von der Martin-Luther-Straße über den Stiftsplatz in die Westbahnstraße zu unterbinden, hat die Stadt Landau jetzt drei Pfosten in Höhe der Meerweibchenstraße aufgestellt. Reger Schleichverkehr„Hier gab es...

Lokales
„Was erzählen die Steine von Pirmasens?“ ist ein Projekt der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft betitelt.  Foto: montag stiftung

Kunstprojekt in der City
Was erzählen die Steine von Pirmasens?

Kultur. Im Rahmen der “Pirmasenser Resonanzen“ will die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft möchte mit den Menschen aus der Stadt und Region Geschichten der Fußgängerzone sammeln. Das Projekt in der City ist auf den Zeitraum bis 31. Juli anberaumt. In „Kauris“, mehrere Meter große Resonanzskulpturen, die die Teilnehmenden vor Ort selbst flechten, sprechen sie über ihre Erfahrungen und Erlebnisse. Diese entwickeln sie dann mit den Marmorsteinen der Fußgängerzone als künstlerisches Material...

Lokales
Polizei und Kommunaler Ordnungsdienst (KOD) führen regelmäßig gemeinsame Verkehrskontrollen durch. Bereits Ende Februar waren sie in der Kaiserstraße im Einsatz. Auch Bürgermeister Dr. Albert Käuflein war damals auch dabei.

Kontrollen in der Kaiserstraße gehen weiter
Radler: Über 80 Verstöße in nur drei Stunden

Karlsruhe. Der kommunale Ordnungsdienst der Stadt Karlsruhe und die Verkehrspolizei führten vergangenen Montag zwischen 10 und 13 Uhr erneut eine Schwerpunktkontrolle in der Kaiserstraße in Karlsruhe durch. Besonders im Blick waren dabei Radler, denn längst hat sich die mittlerweile Straßenbahn-freie Kaiserstraße mitunter zu einer Rennstrecke durch die Stadt für Radler entwickelt. Regeln sind eindeutig Die Nutzung der Kaiserstraße ist Radfahrern lediglich zwischen 20 und 10 Uhr sowie an Sonn-...

Lokales
Fußgängerzone Bismarckstraße

Mehr Platz für Menschen statt für Autos

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Das Thema Verkehr ist, gerade auch durch die vielen (Groß-)Baustellen, in Ludwigshafen seit Jahren präsent. Und dann war vor einigen Tagen plötzlich das Gerücht in der Welt: Die beiden Fußgängerzonen, Prinzregenten- und Bismarckstraße, sollen wieder für den Verkehr geöffnet und in verkehrsberuhigte Bereiche umgewandelt werden. Was steckt dahinter? Auskunft der Stadt Ludwigshafen Auf Nachfrage kam von der Pressestelle der Stadt Ludwigshafen die...

Lokales
Das nostalgische Postkartenmotiv mit dem Gruß aus Pirmasens zeigt die pulsierende Hauptstraße mit der „Elektrischen“.  Foto: Sammlung Stadtarchiv Pirmasens

Hauptstraßen im Fokus
„Mit Steinen gepflasterte Geschichte“

Pirmasens. Der Hauptstraße im Wandel der Zeit ist eine Sonderausstellung im Stadtmuseum Altes Rathaus gewidmet. Unter dem Titel „Mit Steinen gepflasterte Geschichte“ wird die Entstehung und chronologische Entwicklung dieser zentralen Achse erstmals umfassend dokumentiert. Zum Begleitprogramm gehören zehn moderierte Spaziergänge und ein Ideen-Plausch. Anlass für die mit zahlreichen Fotos gespickte Schau ist der bevorstehende Transformationsprozess der Fußgängerzone. Die Macher spannen einen...

Wirtschaft & Handel

Weltladentag 2022 Fußgängerzone „Kaiserstraße”
Mächtig Unfair!

Die Ausbeutung von Mensch und Umwelt bei der Produktion von Alltagsgütern zu stoppen ist ein Kernanliegen der Weltläden. Am Samstag, 14. Mai 2022 errichten die Weltladenteamer in der Kaiserstraße Bruchsal die Aktionsausstellung des Weltladens zum Weltladentag 2022. Überraschende Objekte aus dem Alltag werden einen Blick hinter die Kulissen bieten; auch mit dem Smartphone ist eine Teilnahme möglich. Der Verein EineWelt-Partnerschaft Bruchsal e.V., der den Weltladen betreibt, lädt bei der...

Ausgehen & Genießen
Neben Pizza, Pasta und Arancini erwartet die Besucher in Grünstadt auch italienische Livemusik an zwei Standorten. Das alles gibt es am Samstag, 7. Mai, von 10 bis 16 Uhr in der Innenstadt unter dem Motto „Bella Italia zu Gast in Grünstadt“

Innenstadt wird zur italienischen Genuss-Meile
Bella Italia in Grünstadt

Grünstadt. Pizza, Pasta, Lasagne, Arancini und Antipasti. Das und vieles mehr erwartet die Besucher in Grünstadt am Samstag, 7. Mai, von 10 bis 16 Uhr in der Innenstadt, denn es heißt: „Bella Italia zu Gast in Grünstadt“. Die Innenstadt wird in grün-weiß-rot getaucht, mediterranes Flair dominiert an diesem Samstag die Fußgängerzone. Wer hungrig ist, sollte einfach den italienischen Fähnchen folgen: "Wo die Fähnchen sind, gibt es etwas zu essen", erklärt Ernst-Uwe Bernard, Geschäftsführer des...

Lokales
Ein Frühlingsmarkt mit Blumen, Obst, Schmuck und Gardinen sorgte beim verkaufsoffenen Sonntag für Resonanz im Bereich des Schusterbrunnens. Foto: Kling-Kimmle
5 Bilder

Lichtblick nach Schneeregen
Landgrafentage: Wechselbad der Gefühle

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Schon im Vorfeld waren die Wetteraussichten für die Landgrafentage am Wochenende nicht berauschend, hatte Organisatorin Martina Sonnenrein vom Stadtmarketing im Gespräch mit dem Wochenblatt angedeutet. Doch dann gab es Lichtblicke für das neu konzipierte City-Event auf dem Schlossplatz: Nach leichtem Schneefall und eisigem Wind zum Auftakt, strahlte beim verkaufsoffenen Sonntag die Sonne und lockte Menschenmassen in die Fußgängerzone. Es war Martina...

Lokales
Nach vier Tagen Einsatz in Landau zieht das Schrubbdeck nun an einen anderen Ort. Bürgermeister Maximilian Ingenthron und EWL-Vorstandsmitglied Falk Pfersdorf haben sich vom Arbeitsergebnis vor Ort überzeugt.

Saubere Innenstadt durch Schrubbdeck
Frisch gewienert in Landau

Landau. Schlendern in der Landauer Innenstadt macht jetzt doppelt Freude: Der Frühling hat endgültig Einzug gehalten und die Sonne zeigt auch das Ergebnis des großen Reinigungseinsatzes in der Fußgängerzone. Vier Tage war dort das Schrubbdeck des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebes Landau (EWL) unterwegs. Frühjahrsputz in der Landauer Fußgängerzone„Der Aufwand hat sich gelohnt und ich freue mich, dass das winterliche Grau nun endgültig gewichen ist“, sagt Bürgermeister Dr. Maximilian...

Ausgehen & Genießen
Spiel, Spaß und Spannung in der Innenstadt: Am Samstag, 11. Juni, soll unter dem Motto “Mehr Zeit für Kinder„ wieder der Landauer Kindertag stattfinden

„Mehr Zeit für Kinder“
Anbieter gesucht für Landauer Kindertag bis zum 4. April

Landau. Die Innenstadt wieder fest in Kinderhand: Unter dem Motto „Mehr Zeit für Kinder“ wird am Landauer Kindertag die Fußgängerzone der Südpfalzmetropole mit Unterstützung vieler Vereine, Verbände und Institutionen zu einer bunten Spielmeile. Nachdem die beliebte Veranstaltung im vergangenen Jahr Pandemie-bedingt unter einem alternativen Konzept stattfand, möchten die Verantwortlichen die 29. Ausgabe des Events am Samstag, 11. Juni, zurück ins Stadtzentrum holen. Anbieter gesuchtInteressierte...

Lokales
Der EWL achtet sorgfältig darauf, dass auch bei der Stadtreinigung der Umweltschutz beachtet wird

Auf zum „Frühjahrsputz“
Schrubbdeck fährt in der Innenstadt Landau

Landau. Es ist wieder so weit: Ab 21. März fährt das Schrubbdeck in der Landauer Innenstadt. Der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) reinigt bei diesem besonderen Einsatz die Steinplatten in der Fußgängerzone nass. Wie in den vergangenen Jahren hat der EWL dafür einen Dienstleister beauftragt und schickt zudem seinen Abfallsauger und die Kehrmaschinen zu Sondertouren los. „Inzwischen ist es fast schon eine kleine Tradition, vor allem aber ein ganz wichtiger Baustein, um unsere...

Lokales
Ihre handgefertigte Oster-Deko bietet Alexandra Metzger bei der Benefizveranstaltung zugunsten des TVP sowie beim „Frühlingsmarkt rund um den Schusterbrunnen“ an. Foto: Kling-Kimmle

Benefizmarkt für TVP und Event zum "vkS"
Landgrafentagen aufgepeppt

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Neue Akzente bei den Landgrafentagen: In Abstimmung mit der Stadtverwaltung organisiert Andreas Seibert (43) am 2. April eine Benefizveranstaltung zugunsten des TVP auf dem unteren Messegelände sowie zum verkaufsoffenen Sonntag (vkS) einen „Frühlingsmarkt rund um den Schusterbrunnen“. Beide Veranstaltungen sind von dem Beigeordneten Denis Clauer begeistert aufgenommen worden, erklärt Seibert im Gespräch mit Wochenblatt-Redakteurin Andrea...

Lokales
Grüne Halterungen für Pfandflaschen finden sich jetzt in der Landauer Fußgängerzone. V.l.n.r.: Dr. Maximilian Ingenthron zeigt Katharina Kerbstat und Dr. Kai Riess (Ideengebende) wie ihre Anregung umgesetzt wurde.

EWL testet Pfandringe
Upgrade für Abfalleimer in Fußgängerzone Landau

Landau. An drei Standorten in der Landauer Fußgängerzone hat der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) sogenannte Pfandringe an Abfallbehältern angebracht. Die Idee geht zurück auf eine Anfrage von Ratsmitglied Katharina Kerbstat (Die PARTEI). Wer seine Pfandflaschen oder -dosen nicht ins Geschäft zurückbringen möchte, kann sie dort in die Befestigungen stecken. Das erleichtert es Menschen, die Leergut sammeln, diese mitzunehmen: „Das nutzt gleich dreimal: die Umwelt sowie das...

Lokales
Eigentlich ist die Kaiserstraße mit Tunnelstart "Straßenbahn-frei", doch längst nutzen viele Radler diese Strecke nun als Rennstrecke - und Fußgänger müssen immer häufiger "Rowdy-Radlern" ausweichen, werden sogar von ihnen "weggeklingelt" und auch noch beschimpft.

Kontrollaktion der Karlsruher Polizei
Gegen "Rowdy-Radler" in der Kaiserstraße

Karlsruhe. Kommunaler Ordnungsdienst der Stadt Karlsruhe und die Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums Karlsruhe überwachten am Donnerstag von 11 bis 13.30 Uhr die Fußgängerzone der Kaiserstraße bei einer Schwerpunktaktion hinsichtlich verbotswidriger Benutzung durch Radfahrer und Kraftfahrzeugführer. Kaiserstraße ist keine Rad-Schnellstraße Seitdem die Straßenbahn unterirdisch verläuft, haben sich die Beschwerden von Fußgängern massiv gehäuft, denn Radler dürfen die Fußgängerzone nur in der...

Ratgeber
Symbolfoto Gespräche

Jugendstadtrat Pirmasens
Einladung zur Sitzung am 2. März

Pirmasens. Am kommenden Mittwoch, 2. März, findet eine Sitzung des Pirmasenser Jugendstadtrates (JSR) mit folgender Tagesordnung statt: - Begrüßung - Fußgängerzone - Stadtbücherei - Werbung - Sonstiges Treffpunkt: 18 Uhr, Ratssaal in den Räumen der Messe Pirmasens GmbH, Zeppelinstraße 11, 66953 Pirmasens Hierzu lädt die Stadt Pirmasens herzlich ein. Es gilt die 3G-Regelung. Nachweise über die vollständige Impfung oder Genesung bzw. die Vorlage eines tagesaktuellen Testnachweises sind...

Lokales
Die Stadt Speyer plant am Postplatz eine Verkehrsberuhigung in Etappen

Verkehrsberuhigung in Etappen
Die Schützenstraße als Nadelöhr?

Speyer. Am Mittwoch, 2. März, befassen sich Bau- und Verkehrsausschuss in einer gemeinsamen Sitzung mit dem Stufenplan der Stadtverwaltung zur Verkehrsberuhigung rund um den Postplatz in Speyer;  am Donnerstag, 10. März, kommt das Thema dann in den Stadtrat. Im Vorfeld waren rund 60 Teilnehmer bei einer virtuellen Informationsveranstaltung dabei, in der die Verwaltung ihre Pläne vorstellte und Fragen beantwortete. "Es ist nichts in Stein gemeißelt", schickte Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler...

Lokales

Karle - der Kommentar im "Wochenblatt" Karlsruhe
Autos statt Bahnen?

Groß war und ist die Freude über eine „echte“ Fußgängerzone ohne Straßenbahnen in Karlsruhe. Längst haben die Menschen aus der gesamten Region sie als Flaniermeile „erobert“, sie strömen in die City. Am vergangenen Wochenende belebten Gäste aus nah und fern die erneut temporär, diesmal mit Herzen, gestaltete Kaiserstraße. Doch fern von solchen Momenten sieht die Realität dort leider bedenklich aus! Lieferfahrzeug reiht sich an Lieferfahrzeug, Polizei-Einsatzfahrzeuge werden auf Schnelligkeit...

Lokales
Der Postplatz soll neu gestaltet, die Gilgen- und die Bahnhofstraße verkehrsberuhigt werden. Die Stadtverwaltung schlägt vor, die umstrittene Verkehrsberuhigung in Etappen umzusetzen.

In Etappen zur besten Lösung
"Am Postplatz muss etwas passieren"

Speyer. Die Stadt Speyer möchte den Postplatz und sein Umfeld neu gestalten: Weniger Durchgangsverkehr und dafür mehr Aufenthaltsqualität ist die Devise. Was die Stadt plant und wie sie dabei vorgehen wird, werden Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Fachbereichsleiter Robin Nolasco in einer digitalen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 17. Februar, ab 18.30 Uhr erläutern. Wer online dabei sein möchte, kann dies ganz einfach über den Einwahllink tun. Zudem besteht bereits im Vorfeld die...

Lokales
In diesen Behälter darf nur das richtige Mittel rein… und was rauskommt darf nur in den richtigen Ablauf! Der EWL achtet sorgfältig darauf, dass auch bei der Stadtreinigung der Umweltschutz beachtet wird.

Auf zum dritten Frühjahrsputz
Schrubbdeck bald wieder in Landaus Innenstadt

Landau. Voraussichtlich im März ist es wieder soweit: Der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) hat wieder das Schrubbdeck geordert und reinigt damit nass die Steinplatten in der Fußgängerzone. Allerdings darf kein Frost sein, der EWL wird über den genauen Termin daher noch informieren. „Inzwischen ist es fast schon eine kleine Tradition, vor allem aber ein ganz wichtiger Baustein aller Anstrengungen, um unsere Innenstadt für die Freiluftsaison auf Vordermann zu bringen. Und der...

Lokales
Quadrate

Neue Verkehrsführung in Mannheim
Bauamt gestaltet City fußgängerfreundlich um

Mannheim. Seit August vergangenen Jahres hat es sich die Stadt Mannheim zum Ziel gesetzt, in der Innenstadt mehr Platz zum Flanieren, zum Verweilen und für Begegnungen zu schaffen. Knapp 1,7 Kilometer Straßenraum soll dabei für Fußgängerinnen und Fußgänger attraktiver und grüner gestaltet werden. Entlang der Fressgasse und Kunststraße wurden die Kurzzeitparkplätze umgewandelt: Insgesamt 18 Lieferzonen mit etwa 280 laufenden Metern Länge ermöglichen nun ein reibungsloses Liefern und Laden. Die...

Lokales
Pop-up-Store in der Pirmasenser Fußgängerzone.  Foto: Kling-Kimmle

Constantin Weidlich wechselt nach Kaiserslautern
City-Manager sagt „Tschüss“

Pirmasens. City-Manager Constantin Weidlich verlässt die Horebstadt und wechselt in gleicher Funktion nach Kaiserslautern. Der 41-Jährige wird zum 1. April die neu geschaffene Stelle bei der Stadtverwaltung antreten und soll den Umbau der Innenstadt begleiten. Der Betriebswirt stammt aus der Barbarossastadt und lebt mit Frau und zwei Kindern in Otterbach. Im November 2018 hatte Weidlich seine Stelle in Pirmasens angetreten. „Wir bedauern den Schritt außerordentlich, weil wir einen kompetenten...

Lokales
Die Stadt Speyer hat Pläne, den Bereich rund um den Postplatz als Fußgängerzone auszuweisen. Die Grünen wollen jetzt Passanten und Kunden in der Gilgenstraße befragen.

Verkehrsberuhigung am Postplatz
Grüne befragen die Kunden der Gilgenstraße

Speyer. Für Die Grünen in Speyer steht fest: Eine Erweiterung der Fußgängerzone über den Postplatz hinaus in die Gilgenstraße macht das Speyerer Innenstadterlebnis attraktiver und entspannter. Davon wollen Die Grünen auch den Einzelhandel überzeugen. In den ersten beiden Februarwochen starten sie daher eine Umfrage mit Kunden und Passanten in der Gilgenstraße. Es geht darum, herausfinden, wie sich deren Einkaufsverhalten im Falle einer Verkehrsberuhigung entwickeln würde. Wer mitmachen will,...

Lokales
Peter Bödeker, Vorsitzender der Speyerer Leistungsgemeinschaft "Das Herz Speyer"

Interview mit Peter Bödeker
"Jetzt ist nicht die Zeit für ein Gegeneinander"

Speyer. Der Postplatz in Speyer soll umgestaltet werden. Die Stadtverwaltung schlägt vor, den nördlichen Bereich des Postplatzes in der Bahnhofstraße bis zur Unteren Langgasse und in der Gilgenstraße bis zur Kapuzinergasse zur Fußgängerzone zu machen. Der Bauausschuss hat bereits zugestimmt. Im März soll der Stadtrat eine endgültige Entscheidung treffen. Doch wie steht der Speyerer Einzelhandel zu den Plänen der Stadtverwaltung? Cornelia Bauer sprach mit Peter Bödeker, Vorsitzender von "Das...

Blaulicht
Symbolfoto

Auf der Flucht
24-jähriger Ladendieb schlägt Passanten ins Gesicht

Speyer. Zeugen beobachteten am Freitagabend gegen 18 Uhr zwei Personen in einem Geschäft in der Speyerer Fußgängerzone beim Diebstahl: Die beiden klauten Ware im Wert eines niedrigen vierstelligen Betrags. Die Frau konnte flüchten. Der zweite Täter, ein 24-jähriger Mann aus Mannheim, wurde durch Zeugen und Passanten zunächst verfolgt und dann auch gestellt. Der Täter schlug dem Passanten, der ihn an der Flucht hindern wollte, ins Gesicht, und lief davon. Im Rahmen polizeilicher...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.