Elsass

Beiträge zum Thema Elsass

Ausgehen & Genießen

Weihnachten von damals in Niederbronn-les-Bains

Ab Ende November werden die Besucher eine Reise in die Vergangenheit unternehmen, zurück zur Kindheitserinnerungen. Das Advent-und Weihnachtsprogramm vom Fremdenverkehrsamt steht auch dieses Jahr unter dem Zeichen der Authentizität und des Kunsthandwerks, unter anderem mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt. Ein authentischer Weihnachtsmarkt im Herzen des regionalen Naturparks der Nordvogesen Die Advent-und Weihnachtszeit ist einfach magisch in Niederbronn-les-Bains. Jedes Wochenende ab...

Lokales

Einladung zum Mitwandern 28. Juni 2020, 10 Uhr:
Elsass-Wanderung von Lembach nach Wingen (Tageswanderung, 10 km)

Wir fahren in Fahrgemeinschaften von Dörrenbach zu unserem Wanderziel im unmittelbar benachbarten Nord-Elsass. Dort lädt uns unser elsässischer Wanderfreund Fritz Heil in zu einer Wanderung von Lembach nach Wingen. Lembach liegt im Tal der Sauer, umgeben von den Wäldern und Sandsteinfelsen der Nordvogesen - und von vielen in den Sandstein gehauenen Burgen. Deren bedeutendste ist Burg Fleckenstein aus dem 12. Jahrhundert, aber auch die Hohenburg und der Löwenstein sind sehenswert und haben...

Ausgehen & Genießen

55 ungewöhnliche Reiseziele in unserer Nachbarschaft / Verlosung
Geheimtipps – Straßburg und Vogesen

Ratgeber. Wussten Sie, dass es im Frühjahr jährlich einen venezianischen Maskenball in Remiremont gibt? Ob prämierte Garten in den Vogesen, Meisterlithographen im beschaulichen Weindorf Ribeauvillé, die französische Hauptstadt des Sauerkrauts in Krautergersheim, die Champignon-Kapitale Eguisheim (ganz nebenbei eines der schönsten Dörfer Frankreichs) oder Schatzsuche in der pittoresken Altstadt von Belfort: Autor Volker Knopf, der auch für das „Wochenblatt“ schreibt, weiß mehr solcher...

Lokales
Ein Teil der Gruppe des „Deutsch-französischen Jugendwerks“ um Nina Göbeler (Mitte), Sebastian Müller (li.) und Aurélien Becquet (re.). foto: KNopf

Juniorbotschafter fuhren per Rad von Basel über Straßburg nach Karlsruhe
Wie nah sind sich Elsässer und Badener?

Region.Das deutsch-französische Verhältnis hautnah erspüren – das haben sich zehn junge Deutsche und Franzosen auf die Fahnen geschrieben. Allesamt sind sie Juniorbotschafter des „Deutsch-französischen Jugendwerks“ (DFJW) und machten sich unlängst auf eine Radtour von Basel nach Karlsruhe. Immer wieder querten sie den Rhein, machten mal auf Marktplätzen von elsässischen, mal von badischen Dörfern Station und suchten das Gespräch vor Ort. „Unsere Intention war, emotionale Mauern zu...

Lokales
Ein Teil der Gruppe des „Deutsch-französischen Jugendwerks“ um Nina Göbeler (Mitte), Sebastian Müller (li.) und Aurélien Becquet (re.). foto: KNopf

Juniorbotschafter fuhren per Rad von Basel über Straßburg nach Karlsruhe
Wie nah sind sich Elsässer und Badener?

Region. Das deutsch-französische Verhältnis hautnah erspüren – das haben sich zehn junge Deutsche und Franzosen auf die Fahnen geschrieben. Allesamt sind sie Juniorbotschafter des „Deutsch-französischen Jugendwerks“ (DFJW) und machten sich unlängst auf eine Radtour von Basel nach Karlsruhe. Elsass und Baden im Blick Immer wieder querten sie den Rhein, machten mal auf Marktplätzen von elsässischen, mal von badischen Dörfern Station und suchten das Gespräch vor Ort. „Unsere Intention war,...

Ausgehen & Genießen

Deutsch-französische Begegnungen
Volksliedersingen

Wingen. Schon fast 25 Jahre veranstaltet der Theaterverein Wingen/Elsass im Festsaal in Wingen, Vogesenstraße 11, alljährlich ein deutsch-französisches Volksliedersingen. Mit musikalischer Begleitung werden französische und überwiegend deutsche Volkslieder gesungen. Dieses deutsch-französische Volksliedersingen findet jeweils am ersten Sonntag im Oktober statt, dieses Jahr also am Sonntag, 6. Oktober, ab 14.30 Uhr. Die Theatergruppe aus Wingen lädt nun auch dieses Jahr die Bevölkerung...

Ausgehen & Genießen

Vortrag im Haus des Gastes

Bad Bergzabern. Artur Kuntz lädt am Dienstag, 17. September, um 19 Uhr, zu seinem Lichtbildervortrag ins Haus des Gastes ein. Unter dem Titel „Elsass“ hat Kuntz Historisches und Hintergründige das romantische Elsass zu berichtigen. Über Weißenburg, Straßburg, Hochkönigsburg, Riquewihr, Kaysersberg und Colmar. ps

Ausgehen & Genießen

Jahresausflug des Freundschaftskreises Germersheim-Tournus nach Saverne
Elsässischer Charme auf Schritt und Tritt

Germersheim. Der Freundschaftskreis Germersheim-Tournus lädt alle Mitglieder und Freunde ein zum Jahresausflug nach Saverne im Elsass.Abfahrt ist am Samstag, 21. September, 12 Uhr, am Busbahnhof Germersheim. Die Rückkehr ist für 22 Uhr geplant. Zwischen den Vogesen und dem Elsass führt das Zorn-Tal in das facettenreiche Saarburger Land mit seinen tiefen Wäldern, seiner reinen Luft und den Überresten aus gallo-römischer und mittelalterlicher Zeit. Eine besondere Sehenswürdigkeit der Region...

Lokales

Umbrüche und Aufbrüche
Sommerpredigtreihe in Germersheim

„Umbrüche und Aufbrüche“ lautet der Titel der diesjährigen Sommerpredigtreihe der Prot. Kirchengemeinde Germersheim. Für drei gesellschaftliche Bereiche wird dieses Thema im Gottesdienst aufgegriffen und jeweils in der Predigt näher beleuchtet. Womit und von wem Demokratie als Gesellschaftsform derzeit in Frage gestellt wird, ist der leitende Gedanke von Kirchenrat Wolfgang Schumacher (Öffentlichkeitsreferent der Ev. Kirche der Pfalz) am Sonntag, 28. Juli, bei seiner Predigt zu „Wer ist das...

Lokales
Auch die Kultur- und Sporthalle ist kräftig eingebunden.
2 Bilder

Großes Festwochenende vom 21. bis 24. Juni
Leimersheim feiert Begegnungsfest mit Seltz

Leimersheim. Nach acht Jahren gibt es in Leimersheim wieder ein großes Dorffest. Vom 21. bis 24. Juni wird ein „Deutsch-Französisches Begegnungsfest“ (Fête de la rencontre) mit der Partnergemeinde Seltz im Elsass gefeiert. Michael Huber, Vorsitzender vom Kulturkreis Leimersheim“ ,bezeichnete das Fest am Montagabend gegenüber dem Wochenblatt als Fest der Freundschaft für Pfälzer und Elsässer. Das letzte große Dorffest in Leimersheim war 2011 das Schmugglerfest. Das ist bereits acht Jahre...

Lokales
Ab Wissembourg wird entlang der Lauter nach St. Germanshof gewandert. Foto: Monika Neumann/Pixabay

Wanderung unter dem Motto „Darum Europa!“ am 18. Mai im Elsass
Landräte und Bürgermeister überschreiten Grenzen

Wanderung. Schon im letzten Jahr sind drei Landräte aus dem südlichen Rheinland-Pfalz an ihre Grenzen gegangen: Initiator Clemens Körner aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, Dr. Fritz Brechtel, Landkreis Germersheim und Dietmar Seefeldt, Kreis Südliche Weinstraße. Bei einer gemeinsamen Wanderung im Bereich Hanhofen, Gommersheim und Schwegenheim konnten die drei Landräte mit vielen interessierten Bürgern die Schönheit dieser Region erleben und Grenzerfahrungen sammeln. Diese Idee schlug Wellen in der...

Ausgehen & Genießen

Oster-Kunsthandwerk in Niederbronn-les-Bains

Ende März veranstaltet das Verkehrsamt von Niederbronn-les-Bains und Umgebung seinen traditionellen kunsthandwerklichen Ostermarkt im Rahmen der Osterfeierlichkeiten. Etwa vierßig Kunsthandwerker teilen ihre Leidenschaft mit den Besuchern während dem authentischen Ostermarkt, am Samstag, 30. März von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 31. März von 11 bis 18 Uhr im Zentrum von Niederbronn-les-Bains. Es werden unter anderem handgemalte Ostereier, Osterdekorationen aus Holz, Ton und Keramik,...

Ausgehen & Genießen
Abdou Day.  Foto: Zoé Jouaville

„Sunshine Reggae Festival“ – 17./18. Mai
Reggae im Elsass

Lauterbourg. Eines der ersten Festivals des Jahres startet bereits am Freitag, 17. Mai, und ist am 600 Meter langen Badestrand von Lauterbourg im Elsass, direkt an der deutsch-französischen Grenze: das „Sunshine Reggae Festival“, ein familiäres Festival, voller „Peace & Harmony“. Am Freitag und Samstag, 17. und 18. Mai, soll auf dem Festivalgelände alles geboten werden, was nicht nur Reggae-Fans Freude macht. Neben Musik von Künstlern wie: Abdou Day, Zoe & Band, Christopher Giroud...

Ausgehen & Genießen

Führung und Vortrag in der Sonderausstellung des Stadtmuseums
Vom Hin und Her zwischen Elsass und Karlsruhe

Durch die Sonderausstellung des Stadtmuseums im Prinz-Max-Palais, Karlstraße 10, "Karlsruhe und Elsass-Lothringen seit 1871 – Die wechselhafte Geschichte einer Nachbarschaft" gibt es am Sonntag, 13. Januar, um 15 Uhr eine Überblicksführung mit Helene Seifert. Vortrag über deutsche Architektur Straßburgs Einen Vortrag über "Architektur im Reichsland: Straßburg und die Karlsruher Schule" hält am Donnerstag, 17. Januar, um 18 Uhr im Stadtmuseum Tobias Möllmer. 2017 wurde die seit 1880...

Ratgeber

46 ungewöhnliche Reiseziele, vorgestellt von einem Karlsruher Autor
Ab in die Nordvogesen

Buch-Tipp. Es ist so nah, doch oftmals fehlt die Anregung für einen kurzen Abstecher zu unseren westlichen Nachbarn. Jetzt gibt’s aber vom Karlsruher Autor und „Wochenblatt“-Mitarbeiter Volker Knopf 46 ungewöhnliche Reiseziele, wahre Geheimtipps für die Nordvogesen und das „Krumme Elsass“. Sie machen Lust auf einen Trip zum nahen, aber oftmals unbekannten Nachbarn. Dieser unkonventionelle Reiseführer nimmt Leser mit auf eine Tour nach Lothringen und ins nördliche Elsass. Und zwar zu...

Lokales

Korbflechten im Elsass

Wissembourg. Samstag, 8. Dezember, von 9 bis 17 Uhr, veranstaltet die up PAMINA vhs einen Korbflechtworkshop. Die Teilnahmegebühr beträgt 32 Euro (inkl. Material; ohne Essen). Ein erfahrener Korbflechter führt die Gruppe in seine jahrhundertealte Kunst ein. Jeder darf seinen geflochtenen Korb mit nach Hause nehmen. Weitere Infos erhältlich: 0(033) 388949564, E-mail: info@up-pamina-vhs.org, Internet: www.up-pamina-vhs.org. ps

Lokales

Pfälzerwald Verein OG Hochspeyer e.V.
Weihnachtsmarkt Riquewill (Riquewihr) Elsaß

Hochspeyer: Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Riquewill (Riquewihr) im Elsaß. In diesem Jahr lädt der Pfälzerwald Verein Hochspeyer am 1. Dezember zur „Fahrt auf den Weihnachtsmarkt nach Riquewill/Elsaß“ ein. Die Teilnehmer treffen sich am 1. Dezember in Hochspeyer um 9 Uhr am Kerweplatz und um 9:05 Uhr am Bahnhof Hochspeyer. Riquewill liegt an der Elsässer Weinstraße im Osten Frankreichs und das Stadtbild ist geprägt von mittelalterlichen Fachwerkhäusern und Häusern aus der Zeit der...

Wirtschaft & Handel
Blick auf die Anlage

Handelsverband und IHK sorgen sich um die Innenstädte der Region
Erweiterung des französischen Factory Outlet Centers sorgt für Kritik

Region. Die geplante Erweiterung des Factory Outlet Centers im elsässischen Roppenheim wird für eine weitere Verschärfung der Konkurrenz im Einzelhandel in der Region sorgen, davon sind sowohl der Handelsverband Südbaden als auch die IHK Karlsruhe überzeugt. Der sogenannte PLUI (plan local d´urbanisme intercommunal) – ein interkommunaler, städtebaulicher Leitplan – sieht eine Verdopplung der Verkaufsfläche vor. In der vergangenen Woche haben bereits die regionalen Mittelzentren, das Oberzentrum...

Ausgehen & Genießen
 Auch die Kulinarik kommt an diesem Tag nicht zu kurz.

Vereinsausflug ins malerische Unterelsass
Haguenau, die Schöne an der Moder

Germersheim. „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“: Nach der riesigen Resonanz auf seine Halbtagesfahrt im vergangenen Jahr veranstaltet der Freundschaftskreis Germersheim-Tournus e.V. am Samstag, 29. September, für seine Mitglieder, für Freunde des Vereins sowie für alle Frankreich-Fans einen Ausflug ins malerische Unterelsass, nach Haguenau und Umgebung. Los geht es um 13 Uhr am Germersheimer Busbahnhof. Das obere Sauertal ist zweifelsohne eine der vielfältigsten...

Lokales
Ein Teil des Fanfarenzuges Bann beim Trommel- und Fanfarenspiel vor dem alten Rathaus in Bischwiller. Die Schwing- und Wurffahnen waren quer über den Festplatz verteilt.

Werkvolk-Fanfarenzug in Bischwiller
Fanfaren-Rendezvous im Elsass

Bann/Bischwiller. Im elsässischen Städtchen Bischwiller, in der Rheinebene zwischen Hagenau und Strasbourg gelegen, beteiligte sich der Werkvolk-Fanfarenzug am bekannten Mittelaltermarkt ,,Fête de Fifrés“. Vertreten waren dabei Gruppen aus Frankreich, Italien, Belgien, der Schweiz und Deutschland.Zu diesem Spektakel werden ausschließlich Brauchtumsvereine zugelassen, die einen geschichtlichen Bezug ins frühe bis späte Mittelalter verkörpern. Bereits vormittags erfreute der Zug mit einem...

Ausgehen & Genießen
Blick auf eine der Kasematten

4 km lange Wanderroute zur Entdeckung der Außenanlagen
Einblicke in die "Ligne Maginot" am 9. und 10. Juni

Elsass. Im Rahmen der Einweihung des „Circuit du Fort de Schoenenbourg“ wird am 9. und 10. Juni an vier Standorten der "Ligne Maginot d'Alsace du Nord" ein Event mit Programm organisiert. Die 4 km lange Wanderroute zur Entdeckung der Außenanlagen des "Fort de Schoenenbourg" wurde von der "Communauté de Communes du Pays de Wissembourg" entwickelt. Zu den vier ausgesuchten Aktionsorten zählen: das "Fort de Schoenenbourg" in Hunspach, die Anlage "Four à Chaux in Lembach", das...

Ausgehen & Genießen
Umzugsteilnehmer aus dem ganzen Elsass sind dabei. Auch die Jugend macht mit.
2 Bilder

Stadt Wissembourg lädt zu den Festtagen vom 18. bis 21. Mai
Pfingstfest mit Trachtenumzug - Les Fêtes de Pentecóte

Wissembourg. In Wissembourg findet jedes Jahr das traditionelle Pfingstfest statt, 2018 ist es zum 152. Mal. Mit viel Folklore, Musik und Tanz wird ein typisch elsässisches Programm geboten. Den Festauftakt gibt es beim „Tanzfest für alle“ am Freitag, 18. Mai, 19 Uhr, auf dem Place du Tribunal im „S'Zelt“ mit dem DJs Ballermann-Abend und Musik aus den 80er. Ergänzt wird das Pfingstfest durch eine bunte Kirmes und einem Pferderennen im nahegelegenen Hippodrome de la Hardt am...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.