Alles zum Thema Elsass

Beiträge zum Thema Elsass

Ratgeber

46 ungewöhnliche Reiseziele, vorgestellt von einem Karlsruher Autor
Ab in die Nordvogesen

Buch-Tipp. Es ist so nah, doch oftmals fehlt die Anregung für einen kurzen Abstecher zu unseren westlichen Nachbarn. Jetzt gibt’s aber vom Karlsruher Autor und „Wochenblatt“-Mitarbeiter Volker Knopf 46 ungewöhnliche Reiseziele, wahre Geheimtipps für die Nordvogesen und das „Krumme Elsass“. Sie machen Lust auf einen Trip zum nahen, aber oftmals unbekannten Nachbarn. Dieser unkonventionelle Reiseführer nimmt Leser mit auf eine Tour nach Lothringen und ins nördliche Elsass. Und zwar zu...

Lokales

Korbflechten im Elsass

Wissembourg. Samstag, 8. Dezember, von 9 bis 17 Uhr, veranstaltet die up PAMINA vhs einen Korbflechtworkshop. Die Teilnahmegebühr beträgt 32 Euro (inkl. Material; ohne Essen). Ein erfahrener Korbflechter führt die Gruppe in seine jahrhundertealte Kunst ein. Jeder darf seinen geflochtenen Korb mit nach Hause nehmen. Weitere Infos erhältlich: 0(033) 388949564, E-mail: info@up-pamina-vhs.org, Internet: www.up-pamina-vhs.org. ps

Lokales

Pfälzerwald Verein OG Hochspeyer e.V.
Weihnachtsmarkt Riquewill (Riquewihr) Elsaß

Hochspeyer: Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Riquewill (Riquewihr) im Elsaß. In diesem Jahr lädt der Pfälzerwald Verein Hochspeyer am 1. Dezember zur „Fahrt auf den Weihnachtsmarkt nach Riquewill/Elsaß“ ein. Die Teilnehmer treffen sich am 1. Dezember in Hochspeyer um 9 Uhr am Kerweplatz und um 9:05 Uhr am Bahnhof Hochspeyer. Riquewill liegt an der Elsässer Weinstraße im Osten Frankreichs und das Stadtbild ist geprägt von mittelalterlichen Fachwerkhäusern und Häusern aus der Zeit der...

Wirtschaft & Handel
Blick auf die Anlage

Handelsverband und IHK sorgen sich um die Innenstädte der Region
Erweiterung des französischen Factory Outlet Centers sorgt für Kritik

Region. Die geplante Erweiterung des Factory Outlet Centers im elsässischen Roppenheim wird für eine weitere Verschärfung der Konkurrenz im Einzelhandel in der Region sorgen, davon sind sowohl der Handelsverband Südbaden als auch die IHK Karlsruhe überzeugt. Der sogenannte PLUI (plan local d´urbanisme intercommunal) – ein interkommunaler, städtebaulicher Leitplan – sieht eine Verdopplung der Verkaufsfläche vor. In der vergangenen Woche haben bereits die regionalen Mittelzentren, das Oberzentrum...

Ausgehen & Genießen

Spirituelle Wanderung am Sonntag, 7. Oktober
„Von Hiwe un Driwe“

Obersteinbach/Elsass. Interessierte sind eingeladen zur diesjährigen spirituellen Wanderung „Von Hiwe un Driwe“ am Sonntag, 7. Oktober. Die Wanderung führt von Obersteinbach/Elsass - Wasigenstein - Klingfels - Zigeunerfelsen-Obersteinbach/Elsass, Strecke zirka zehn Kilometer, 150 Höhenmeter. Das Pilgern ist ein offenes Angebot für alle Menschen. Alle Altersgruppen, Religionen und Konfessionen sind willkommen. Für das Vespern aus dem Rucksack wird natürlich eine Pause eingerichtet. Benötigt...

Ausgehen & Genießen
 Auch die Kulinarik kommt an diesem Tag nicht zu kurz.

Vereinsausflug ins malerische Unterelsass
Haguenau, die Schöne an der Moder

Germersheim. „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“: Nach der riesigen Resonanz auf seine Halbtagesfahrt im vergangenen Jahr veranstaltet der Freundschaftskreis Germersheim-Tournus e.V. am Samstag, 29. September, für seine Mitglieder, für Freunde des Vereins sowie für alle Frankreich-Fans einen Ausflug ins malerische Unterelsass, nach Haguenau und Umgebung. Los geht es um 13 Uhr am Germersheimer Busbahnhof. Das obere Sauertal ist zweifelsohne eine der vielfältigsten...

Lokales
Ein Teil des Fanfarenzuges Bann beim Trommel- und Fanfarenspiel vor dem alten Rathaus in Bischwiller. Die Schwing- und Wurffahnen waren quer über den Festplatz verteilt.

Werkvolk-Fanfarenzug in Bischwiller
Fanfaren-Rendezvous im Elsass

Bann/Bischwiller. Im elsässischen Städtchen Bischwiller, in der Rheinebene zwischen Hagenau und Strasbourg gelegen, beteiligte sich der Werkvolk-Fanfarenzug am bekannten Mittelaltermarkt ,,Fête de Fifrés“. Vertreten waren dabei Gruppen aus Frankreich, Italien, Belgien, der Schweiz und Deutschland.Zu diesem Spektakel werden ausschließlich Brauchtumsvereine zugelassen, die einen geschichtlichen Bezug ins frühe bis späte Mittelalter verkörpern. Bereits vormittags erfreute der Zug mit einem...

Ausgehen & Genießen
Blick auf eine der Kasematten

4 km lange Wanderroute zur Entdeckung der Außenanlagen
Einblicke in die "Ligne Maginot" am 9. und 10. Juni

Elsass. Im Rahmen der Einweihung des „Circuit du Fort de Schoenenbourg“ wird am 9. und 10. Juni an vier Standorten der "Ligne Maginot d'Alsace du Nord" ein Event mit Programm organisiert. Die 4 km lange Wanderroute zur Entdeckung der Außenanlagen des "Fort de Schoenenbourg" wurde von der "Communauté de Communes du Pays de Wissembourg" entwickelt. Zu den vier ausgesuchten Aktionsorten zählen: das "Fort de Schoenenbourg" in Hunspach, die Anlage "Four à Chaux in Lembach", das...

Ausgehen & Genießen
Umzugsteilnehmer aus dem ganzen Elsass sind dabei. Auch die Jugend macht mit.
2 Bilder

Stadt Wissembourg lädt zu den Festtagen vom 18. bis 21. Mai
Pfingstfest mit Trachtenumzug - Les Fêtes de Pentecóte

Wissembourg. In Wissembourg findet jedes Jahr das traditionelle Pfingstfest statt, 2018 ist es zum 152. Mal. Mit viel Folklore, Musik und Tanz wird ein typisch elsässisches Programm geboten. Den Festauftakt gibt es beim „Tanzfest für alle“ am Freitag, 18. Mai, 19 Uhr, auf dem Place du Tribunal im „S'Zelt“ mit dem DJs Ballermann-Abend und Musik aus den 80er. Ergänzt wird das Pfingstfest durch eine bunte Kirmes und einem Pferderennen im nahegelegenen Hippodrome de la Hardt am...