Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Lokales
7 Bilder

Erste Kundgebung gegen Geothermieprojekt:
Appell: Auf Barrikaden gehen und Heimat schützen

Waghäusel (Siehe hierzu auch die bereits erfolgten Veröffentlichungen in Facebook). Mit Unterstützung aus den beiden anderen Waghäuseler Stadtteilen und aus Nachbargemeinden formiert sich in Wiesental der Widerstand gegen das geplante Geothermieprojekt. „Wir lassen uns die Zumutungen nicht gefallen“, bekundete ein Familienvater, der ein „Aufwachen der in Mitleidenschaft gezogenen Bevölkerung“ anmahnte. Bei ihrer ersten öffentlichen Kundgebung der „IG gegen Geothermie“ – weitere sind im Gespräch...

Lokales
2 Bilder

Bohrlärm – Grundwassergefährdung – Erdbeben:
KUNDGEBUNG GEGEN GEOTHERMIEPROJEKT

Waghäusel. Die IG Tiefengeothermie ruft auf zu einer Kundgebung gegen das geplante Geothermieprojekt und gegen „Tiefengeothermie-Experimente“ auf Waghäuseler Gemarkung. Wann? Am Samstag, 11. September 2021, von 14 bis 16 Uhr, Marktplatz Wiesental. Kritische unabhängige Fachleute und sorgenvolle Bürger melden sich dort zu Wort und geben ihre Meinungen wieder. Laut BI wehren sich zahlreiche Waghäuseler und Bürger/innen aus Nachbargemeinden gegen das geplante Tiefengeothermieprojekt auf...

Lokales
Eltern und Kinder versammelten sich um den Marienbrunnen herum.
11 Bilder

Bilder von der Eltern-Demo:
„Den Kindern eine Stimme geben“

Waghäusel. Friedlich, ja harmonisch verlaufen ist am Samstagnachmittag die große Demonstration der Eltern, wie auch die Bilderserie (bitte durchklicken) zeigt. Über das Inhaltliche und den Verlauf hat die Tagespresse bereits ausführlich berichtet. Wichtig ist insbesondere die Feststellung vor Ort, dass die Initiatoren, Organisatoren und Teilnehmer mit Coronaleugnern, Querdenkern und Radikalen nichts zu tun hatten und sich von deren Umtrieben distanzierten. „Wir ergreifen das Wort, was in einer...

Lokales
Archivfoto:
Demo der Gastronomen und Geschäftsleute auf dem Rathausvorplatz

Aus Sorge um die Kinder:
Protest-Demo der Eltern

Waghäusel. Corona bewegt in vielerlei Hinsicht die Gemüter: Nach den Gastronomen und Geschäftsleuten demonstrieren jetzt die Eltern mit ihren schulpflichtigen Kindern. In der Stadt Waghäusel kommt es am Samstagnachmittag, 10. April, zu einer großen Protestkundgebung. Die Mütter und Väter finden, dass die Kinder im Pandemiegeschehen zu wenig Beachtung finden, und kritisieren insbesondere die Maskenpflicht an den Grundschulen. Vorgesehen ist ein Demonstrationszug unter dem Thema „Kindern eine...

Lokales

Autokorso von der Messe zum Bundesverfassungsgericht / Update
Demo mit Autos

Auto-Demo in der Region. Am Sonntag, 14. Februar, findet im Bereich Rheinstetten/Karlsruhe/Ettlingen eine "Demonstration für die Grundrechte" im Form eines Autokorsos statt. Erwartet werden 500 bis 1.000 Fahrzeuge zur Auto Demo von Rheinstetten nach Karlsruhe. Die Demonstrierenden sammeln sich ab 13 Uhr am Parkplatz 2 der Messe Karlsruhe und fahren gegen 14 Uhr los in Richtung Bundesverfassungsgericht, um dann den Rückweg über Ettlingen anzutreten (Strecke siehe unten). Die Demo endet gegen 18...

Lokales
Fridays For Future
2 Bilder

Fridays for Future am 25. September auch in Karlsruhe
Corona-konforme Menschenkette durch die Innenstadt

Karlsruhe. Auch die Fächerstadt nimmt am nächsten globalen Klimastreik am Freitag, 25. September, teil. Fridays for Future hält diesen Protest in Karlsruhe  von 11 Uhr bis 13.30 Uhr  als Menschenkette über mehrere Kilometer Länge ab. Die Menschenkette beginnt an der Kreuzung Moltke-/Erzbergerstraße, führt durch die Moltkestraße und den Schlossgarten, über die Richard-Willstätter-Allee sowie die Straße Am Fasanengarten bis zur Parkstraße. Es werden nach Angaben der Stadt Karlsruhe über  2.000...

Lokales
Symbolbild Motorrad

Der Vorsitzende des MSC Rülzheim äußert sich zu Motorrad-Fahrverboten
"Käme einer Enteignung gleich"

Rülzheim/Region. Motorradfahrer und ihre Maschinen schaffen es derzeit kaum aus den Schlagzeilen – Lärmbelästigung und damit verbunden die Forderung nach Fahrverboten sind der Grund dafür. Kurz gesagt: Der Bundesrat will, dass Motorräder weniger Lärm verursachen. Erlaubte Geräuschemissionen aller Neufahrzeuge sollen auf einen Maximalwert von 80 Dezibel begrenzt werden – dies entspricht der Lautstärke eines Rasenmähers oder eines Lkws. Außerdem möchte der Bundesrat weiter, dass Fahrzeuge bei...

Lokales
7 Bilder

Über 100 Polizisten im Einsatz:
Marsch aufs Rathaus mit Demo und Gegendemo

Waghäusel. So eine breit aufgestellte Allianz hat es in der Stadt Waghäusel bislang noch nicht gegeben. Insgesamt elf politische Verantwortungsträger zeigten sich einig. Als Initiatoren des Schulterschlusses zeichneten die Flüchtlingshilfe „Waghäusel hilft“ und die Vereinigung für Dialog, Integration und Freundschaft (DIF) verantwortlich. Spontan machte die SPD mit und stellte eine Mahnwache auf, hinzu kamen die Unabhängigen, die Grünen und die NEW ("Neues Engagement Waghäusel"). Auch die CDU,...

Lokales

Rund 7.000 Biker kamen zusammen / Fahrt zum Bundesverfassungsgericht
Motorrad-Demo sorgt für größeren Polizeieinsatz

Karlsruhe/Rheinstetten. Eine Motorraddemonstration hat am Samstagnachmittag für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Ursächlich war, dass sich anstatt der angemeldeten 500 Teilnehmer mindestens 7.000 versammelten. Eine Verantwortliche hatte geplant, unter dem Motto "Stiller Protest gegen die zunehmende Diskriminierung aller Motorradfahrenden, beispielsweise durch geplante Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen" nach einer Auftaktkundgebung an der Neuen Messe in Rheinstetten in Kleingruppen zum...

Wirtschaft & Handel
Baumann Touristik mit Olav Gutting MdB bei Demo in Berlin

Aktionstag der Bustouristikbranche
Baumann-Touristik demonstrierte in Berlin

Reisebusunternehmen fürchten nach wie vor das Ende ihrer Branche Der engagierte Busunternehmer Heinz Baumann nahm zusammen mit seinen Mitarbeitern nach der ersten Demonstration in Stuttgart vergangene Woche auch am zweiten großen Aktionstag der Busunternehmer in Berlin teil. Insgesamt 1000 Reisebusse legten den Verkehr im Regierungsviertel lahm, um auf ihre aktuelle Lage aufmerksam zu machen. Anlass der Demo war der Nachtragshaushalt zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise,...

Lokales
Bürgerinitiativen hatten für den 16. November zu einer Demonstration gegen den geplanten Windpark Lußhardt aufgerufen. Etwa 600 Menschen beteiligten sich daran.
3 Bilder

Nach Demonstration am Samstag
FDP-Bundestagsabgeordneter Jung: CDU-Regierungsmitglieder und CDU-Abgeordnete müssen ihr Veto gegen ökologisch fragwürdigen "Windpark Lußhardt" einlegen

Waghäusel-Kirrlach. Für die Rettung des Lußhardtwaldes im Norden des Landkreises Karlsruhe gab es am Samstag eine gemeinsame Demonstration von verschiedenen Bürgerinitiativen aus Waghäusel, Kronau, Bad Schönborn und St. Leon-Rot in Kirrlach. Dazu kamen etwa 600 Menschen, um friedlich gegen die Pläne der baden-württembergischen Landesregierung aus Bündnis 90/Die Grünen und CDU zu protestieren, im nahen Lußhardtwald (Staatsforst) einen Windpark zu errichten. Als einziger Abgeordneter aus der...

Lokales
9 Bilder

Demo durch Kirrlach:
Protestzug gegen "monströse Windräder"

Waghäusel. Ob es jemals einen so langen Protestzug durch Kirrlachs gesperrte Hauptstraße gegeben hat? Vermutlich nicht. Immerhin – laut Polizeiangaben - 350 Frauen und Männer mitsamt einigen Kindern und Jugendlichen folgten dem Aufruf der „Bürgerinitiative Gegenwind Lußhardt“ und versammelten sich vor dem Kaufhaus Eberenz in der Ortsmitte zu einer Kundgebung. „Es hätten eigentlich viel mehr direkt Betroffene sein müssen“, ärgerte sich ein älterer Kirrlacher und tat seine Meinung freimütig kund....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.