Demenz

Beiträge zum Thema Demenz

Blaulicht
Vermisste Frau in Bad Dürkheim gefunden / Symbolfoto

Vermisstensuche in Bad Dürkheim
Demente 81-Jährige wurde gefunden

Bad Dürkheim. Happy End für eine 81-jährige Bad Dürkheimerin und ihre Angehörigen. Am Samstag, 19. Juni, hatte sich die Seniorin von ihrem Zuhause entfernt und war nicht mehr zurückgekommen. Das war bereits in der Vergangenheit vorgekommen, wie die Angehörigen bei der Polizei angaben, als sie die demente 81-Jährige vermisst meldeten.  Vermisste Frau aus Bad Dürkheim gefundenEine groß angelegte Suche nach der vermissten Frau blieb bis in die Nacht hinein erfolglos. Im Rahmen weiterer...

Lokales
Symbolbild

Für Angehörige von Menschen mit Demenz
Validationsseminar im Bürgerspital Wachenheim

Wachenheim. Das Autorisierte Zentrum für Validation® in Trägerschaft der Diakonissen Speyer bietet Angehörigen von Menschen mit Demenz in Zusammenarbeit mit der Krankenkasse Barmer GEK ab Montag, 11. März 2020, im ebenfalls von den Diakonissen Speyer betriebenen Seniorenzentrum Bürgerspital ein Validationsseminar mit vier Modulen an. Zentrumsmitarbeiterin Christiane Grünenwald, zertifizierte Validationslehrerin, führt in die von der amerikanischen Gerontologin Naomi Feil begründete...

Lokales

Für Menschen mit und ohne Demenz
Ökumenischer Gottesdienst im Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Zu einem ökumenischen Gottesdienst in der Kapelle des Evangelischen Krankenhauses Bad Dürkheim am Freitag, 8. November, 18 Uhr, sind Menschen mit und ohne Demenz eingeladen. Veranstalter ist die Klinik in Zusammenarbeit mit dem Demenznetzwerk Bad Dürkheim. „Wir gestalten den Gottesdienst eng an den Bedürfnissen von Menschen mit Demenz, indem wir die Sinne in besonderem Maße ansprechen und Erinnerungen wachrufen“, kündigt Krankenhausseelsorger Pfarrer Dieter Müller-Schnitzbauer an....

Ratgeber
Eigentlich gehört die Wäsche auf die Leine bei Demenzerkrankten sind manche Dinge verrückt.

Hilfsangebote für pflegende Angehörige
Bei Demenz Entlastungsnetzwerk knüpfen

Demenz. Rund zwei Drittel aller Demenzkranken werden laut Deutscher Alzheimer Gesellschaft von ihren Angehörigen, Freunden oder Nachbarn versorgt. Die wenigsten sind darauf vorbereitet, welch enorme körperliche und seelische Kraft die oft jahrelange Betreuung fordert. Die eigene Gesundheit, eigene Interessen und Kontakte zu Freunden können darunter leiden. „Aber niemand ist verpflichtet, solch einen Kraftakt allein zu stemmen, und niemand sollte sich scheuen, Hilfe in Anspruch zu nehmen“,...

Ratgeber
Am 21. September ist der Welt-Alzheimertag.

Gesundheitstelefon vom 16. bis 30. September 2019
Demenz: Einander offen begegnen

Demenz. Anlässlich des Welt-Alzheimertags am Samstag, 21. September, beschäftigt sich das LZG Gesundheitstelefon in der zweiten Monatshälfte mit dem Thema Demenz. Unter dem Motto „Einander offen begegnen“ machen Veranstaltungen weltweit auf die Situation von Betroffenen und ihren Angehörigen aufmerksam. Das Landes-Netz-Werk Demenz, die landesweite Informations- und Koordinierungsstelle zum Thema Demenz in der LZG, trägt mit seiner Netzwerkarbeit und mit seinen Informationen über das...

Lokales
Ausgestellt wird Kunst von Menschen mit Demenz.

Kunst von Menschen mit Demenz wird in Bad Dürkheim ausgestellt
„Künstler sein für einen Tag“

Bad Dürkheim. „Künstler sein für einen Tag“, Kunst von Menschen mit Demenz, nennt sich eine Ausstellung, die am Donnerstag, 1. August, eröffnet wird. Die Leitung hat Heike Daiber. Ausgestellt wird Kunst von Menschen mit Demenz, die im Rahmen eines seit 2017 bestehenden Projektes die Möglichkeit erhalten, unabhängig von ihren Einschränkungen kreativ gestaltend zu wirken, Kreativität zu erspüren und ein Kunstwerk zu erschaffen. Die Künstler und Künstlerinnen werden in ihrem Kreativitätsprozess...

Ratgeber
Die Broschüre „Zeit für mich – Erholung von der Pflege“.

Broschüre für Angehörige von Menschen mit Demenz
„Zeit für mich – Erholung von der Pflege“

Gesundheit. Wer ein Familienmitglied mit fortgeschrittener Demenz zu Hause betreut, braucht auf Urlaub und Erholung nicht zu verzichten. Das zeigt die Broschüre „Zeit für mich – Erholung von der Pflege“, die die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz (LZG) im Auftrag des rheinland-pfälzischen Sozialministeriums zur Urlaubszeit veröffentlicht hat. Auf 25 Seiten informiert der Ratgeber über Möglichkeiten, gut betreut auf die Reise zu gehen. Rund zwei Drittel der Menschen mit...

Lokales
Einfühlsame Kommunikation mit Menschen mit Demenz bedeutet für beide Seiten mehr Lebensqualität.

Menschen mit Demenz
Vortrag „Validation“ in Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. In ihrem Vortrag „Validation – Einfühlsame Kommunikation mit Menschen mit Demenz“ stellt Christiane Grünenwald, Validation Teacher vom Autorisierten Zentrum für Validation in Wachenheim, am Donnerstag, 9. Mai, 18.30 Uhr, in der Cafeteria des Evangelischen Krankenhauses in Bad Dürkheim, Dr. Kaufmann-Straße 2, die von der amerikanischen Gerontologin Naomi Feil entwickelte Methode für den Umgang mit altersverwirrten Menschen vor. „Ob im Krankenhaus oder in der Familie, Validation...

Lokales
Validation ist eine Form des Umgangs mit desorientierten, sehr alten Menschen und bedeutet wörtlich „Wertschätzung“ des anderen.

Validationsseminar im Bürgerspital Wachenheim
Für Angehörige von Menschen mit Demenz

Wachenheim. Das Autorisierte Zentrum für Validation der Diakonissen Speyer bietet Angehörigen von Menschen mit Demenz in Zusammenarbeit mit der Krankenkasse Barmer ab 1. April im Bürgerspital Wachenheim (67157 Wachenheim, Weinstraße 80) ein Validationsseminar mit vier Modulen an. Validation-Teacher Christiane Grünenwald führt in die von der amerikanischen Gerontologin Naomi Feil begründete Kommunikationsform ein. Bei Rollenspielen und Übungen trainieren die Teilnehmenden die praktische...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.