Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales

Covus-19-Verdachtsfälle bestätigen sich nicht
Bisher kein Coronavirus in Pirmasens, Kusel und Landstuhl

Coronavirus. Entwarnung in Landstuhl: Am Freitag begab sich ein Lehrer der Berufsbildenden Schule Landstuhl wegen SARS-CoV-2 -Infektionsverdacht in häusliche Quarantäne. Mittlerweile wurde ein Test durchgeführt. Er fiel negativ aus. Der Lehrer hatte Kontakt zum Coronavirus-Infizierten in Kaiserslautern. Somit kann der Schulbetrieb an der BBS Landstuhl auch uneingeschränkt stattfinden, eine Gefährdung liege nicht vor.  Eine weitere Kontaktperson des Kaiserslauterers lebt in derselben Wohnung und...

Lokales

Großer Info-Bedarf nach Coronavirus-Fall in Karlsruhe
Fast 250 Anrufe gingen rund um Corona am Bürgertelefon ein

Karlsruhe. Insgesamt fast 250 Anrufe mit Fragen zum Coronavirus gingen am Wochenende bei der eigens dafür eingerichteten Telefon-Hotline der Stadt Karlsruhe ein. „Wir haben den Bürgerinnen und Bürgern aus Karlsruhe und dem Umland mit unserem gut und dankbar angenommenen Angebot sicher nicht alle, aber einige Sorgen nehmen können“, zieht Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup ein positives Fazit. Die sieben im städtischen Call-Center eingesetzten Agenten des Ordnungs- und Bürgersamts (OA)...

Lokales

Coronavirus macht Angst
Hamsterkäufe JA / Nein

Im Supermarkt sind die Regale leer aber Nachschub ist unterwegs. Etwas Vorrat zu Hause sollte man natürlich immer haben und Dosen haben eine lange Haltbarkeit. Vorräte für 10 Tage rät das Notfallkochbuch einer Bundesbehörde. Jeder muss für sich selber entscheiden ob er Hamsterkäufe tätigt oder nicht. Desinfektionsmittel werden zum Kassenschlager...….aber ist es gut zu der Haut ? Bitte nicht übertreiben. Die gute alte Seife hilft sehr gut....kam eben im Radio und ich gebe dem Sprecher recht....

Lokales
Symbolfoto

Kontaktpersonen des zweiten Coronavirus-Patienten in Kaiserslautern ermittelt
Bis auf eine Person identisch mit Fall 1

Kaiserslautern. Weitere Einzelheiten zu den beiden Fällen mit Coronavirus in Kaiserslautern: Erste auf das Coronavirus positiv getestete Person (Fall 1):  18 Primäre Kontaktpersonen von Fall 1 wurden beprobt: Diese 18 Proben wurden am 28.02. an das Landesuntersuchungsamt Koblenz geschickt 28.02. Betätigung des Landesuntersuchungsamt Koblenz: 14 negativ  29.02. Betätigung des Landesuntersuchungsamt Koblenz: 3 negativ / 1 positiv (Fall 2)...

Lokales

Gesundheitsministerium Rheinland-Pfalz vermeldet
Weiterer Coronavirus-Patient in Kaiserslautern

Coronavirus. Aus dem Kreis der Kontaktpersonen des Mannes, der am 27. Februar im Westpfalz-Klinikum positiv auf das Coronavirus getestet wurde, gibt es bei einer weiteren Person einen positiven Befund. Es handelt sich um einen 32-jährigen Mann aus dem Kreis der primären Kontaktpersonen. Er wird nun zunächst ebenfalls im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern versorgt werden. Beiden Erkrankten geht es gut. Bei den heute Morgen vorliegenden 17 Ergebnissen von weiteren Kontaktpersonen ergab die...

Lokales

Coronavirus - neuartige Virus-Pandemie
Landkreis Südwestpfalz stellt sich der Herausforderung

Südwestpfalz. Auf die jüngsten Entwicklungen um die durch das neuartige Coronavirus "Covid-19" verursachte Infektionskrankheit hat der Landkreis Südwestpfalz vorbeugend reagiert und hält unter anderem seit heute (28. Februar 2020) unter der Internetseite www.lksuedwestpfalz.de/corona-info Informationen bereit. Diese werde laufend aktualisiert, teilt Landrätin Dr. Susanne Ganster mit. Das Gesundheitsamt des Landkreises verweist zusätzlich auf die Hygienetipps des Robert Koch-Instituts (RKI) hin,...

Lokales

Coronavirus
Erste Verdachtsfälle im Landkreis Kusel

Coronavirus. Im Landkreis Kusel gibt es laut Gesundheitsamt Kusel und WestpfalzKlinikum Kusel zwei Verdachtsfälle auf Erkrankung durch das Coronavirus.Beim Gesundheitsamt des Landkreises Kusel hat sich am Freitag eine junge Frau mit grippeähnlichen Symptomen gemeldet, die sich vor kurzem mit ihrem Partner in Italien aufgehalten hat. Das Gesundheitsamt hat daraufhin den Kontakt zum WestpfalzKlinikum hergestellt. Da bei der Vorstellung im Klinikum auch der Partner leichte Symptome gezeigt hat,...

Wirtschaft & Handel
Der gutbesuchte Messestand der TRK-Ausstellergemeinschaft auf dem UITP Global Public Transport Summit in Stockholm

Internationale Konferenz und Fachmesse - noch kein neuer Termin
Coronavirus: IT-TRANS in Karlsruhe wird verschoben

Karlsruhe. Die Sicherheit steht an erster Stelle, deshalb haben die UITP (Internationaler Verband für öffentliches Verkehrswesen) und die Messe Karlsruhe sich dazu entschieden die IT-TRANS zu verschieben. "Wir haben die Situation jeden Tag beobachtet und die Informationen und Ratschläge der lokalen Behörden aufmerksam verfolgt. Die Sicherheit und das Wohlergehen aller unserer Aussteller, Delegierten und Besucher hat für uns immer oberste Priorität, deshalb glauben wir, dass dies die richtige...

Lokales

Weitere Coronavirus-Testergebnisse für morgen in Kaiserslautern erwartet
14 der 17 Erstkontakte sind negativ – jetzt 25 Personen unter häuslicher Quarantäne

Kaiserslautern. Das Landesuntersuchungsamt Koblenz hat dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Kaiserslautern heute Abend 14 negative Befunde für die 17 Erstkontakte des mit dem Coronavirus infizierten Patienten bestätigt. Die Ergebnisse der restlichen drei Abstriche stehen noch aus. Die häusliche Quarantäne besteht jedoch für alle 17 Personen weiterhin. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Kaiserslautern hat mittlerweile insgesamt für 25 Kontaktpersonen des Patienten häusliche Quarantäne mit...

Lokales
Symbolfoto

Informationen über Coronavirus
Gesundheitsamt des Landkreises Bad Dürkheim richtet Infotelefon ein

Bad Dürkheim. Ab Montag 2. März 2020 bietet das Gesundheitsamt in Neustadt die Möglichkeit der zentralen telefonischen Information zum Coronavirus. Unter der 06322 961 7401 können innerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten von Montag bis Mittwoch von 08:30 bis 16:00, Donnerstag von 8.30 bis 18 Uhr und Freitag von 8.30 bis 12 Uhr Fragen zum Thema Coronavirus an das Gesundheitsamt gestellt werden. Ausführliche Informationen sind auf der Homepage des Landkreises www.kreis-bad-duerkheim.de zu finden....

Lokales

SARS-CoV-2 bei Messebesucher festgestellt
Coronavirus in Karlsruhe

Coronavirus. Ein Mann aus Nürnberg, der sich geschäft­lich in Karls­ru­he auf­hält, wurde am heutigen Freitag, 28. Februar, als bestä­tig­ter ­Co­rona-Fall ins Städtische Klinikum Karlsruhe einge­lie­fert. 19 weitere Personen, mit denen er auf der Messe Karlsruhe in Kontakt stand, stehen aus präven­ti­ven Gründen unter Quarantäne. Alle 19 Personen leben aber nicht in Karlsruhe. Auswirkungen in Karlsruhe Laut Auskunft aus dem Karlsruher Rathaus hat der Fall keinen Einfluss auf das Spiel des KSC...

Lokales
Symbolbild

Erster Coronavirus-Fall in Karlsruhe bestätigt
Freie Wähler und FÜR Karlsruhe fragen nach Maßnahmen und stellen Antrag an Gemeinderat

Karlsruhe (FW|FÜR) - Mit den ersten Meldungen zu Coronavirus-Erkrankungen in Deutschland, und mittlerweile auch in Baden-Württemberg - und dem ersten bestätigten Fall in Karlsruhe und dem Abbruch einer Großveranstaltung in der Messe Karlsruhe - hat die Gemeinderats-fraktion aus Freien Wählern und FÜR Karlsruhe eine entsprechende Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt, sowie einen Antrag für den Gemeinderat eingebracht. Angeregt wurde die Initiative unter anderen von der Fraktionsvorsitzenden...

Lokales
2 Bilder

Die Angst vor dem Coronavirus
Aktueller Stand in der Stadt Frankenthal

Frankenthal. Überall spricht man vom Coronavirus und der damit verbundenen Covid-19-Infektion. Auch in Frankenthal macht man sich darüber Gedanken. Aktuell gab es einen Verdachtsfall (nicht bestätigt), aber noch keinen bestätigten Fall. Laut Internetseite der Stadtverwaltung Frankenthal sei die Stadtklinik für die Versorgung schwer erkrankter Covid-19 Patienten vorbereitet. Die Mitarbeiter seien im Umgang mit infektiösen Patienten geschult. Eine Task-Force-Gruppe treffe sich regelmäßig, um die...

Lokales
Symbolfoto

Wasgau-Theater in Fischbach bei Dahn wegen Coronavirus abgesagt
"Erben ist nicht leicht" fällt aus

Update: Aufgrund des Coronavirus wurden sämtliche Aufführungen abgesagt. Fischbach. „Erben ist nicht leicht“ ist eine Kriminalkomödie aus der Feder von Walter G. Pfaus, die es in sich hat. Lina von Haagen, eine reiche Witwe, macht sich von Zeit zu Zeit einen Spaß daraus, ihr ungeliebte Verwandtschaft bei sich antanzen zu lassen, indem sie ihnen mitteilt, dass sie bald sterben wird und sie noch ein letztes Mal sehen will. Natürlich hoffen alle auf eine reiche Erbschaft und kommen brav zu der...

RatgeberAnzeige
2 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt/Weinstrasse
Frühjahrsmüdigkeit – wo kommt sie eigentlich her?

Neustadt an der Weinstraße. In diesem Winter war es auch in der schönen Pfalz lange kalt und vor allem sehr nass und windig. Es gibt bestimmt niemanden, der sich nicht nach einem lauen Lüftchen und blauem Himmel sehnt. Doch wenn der Frühling kommt werden etliche Menschen über Schlappheit, Kopfschmerzen oder allgemeines Unwohlsein klagen. "Frühjahrsmüdigkeit" nennen wir das, aber woher kommt sie eigentlich? Während des Winters läuft der Körper in einer Art Sparmodus. Vor Jahrhunderten gab es in...

Lokales

Informationen zum Coronavirus
Bis dato keine Verdachtsfälle im Rhein-Pfalz-Kreis

Speyer. Auf der Internetseite des Gesundheitsamtes des Landkreises Rhein-Pfalz Kreis, das auch für die Stadt Speyer zuständig ist, sind aktuelle Infos rund um den Coronavirus zusammengetragen: https://www.rhein-pfalz-kreis.de/kv_rpk/Slider/Informationen%20zum%20Coronavirus/ Derzeit gibt es weder in der Stadt, noch im Kreis Verdachtsfälle. Die Bevölkerung wird gebeten, die Ereignisse realistisch einzuordnen und Ruhe zu bewahren. „Unsere Feuerwehr sowie die umliegenden Krankenhäuser, aber auch...

Lokales

Ab Montag Bürgertelefon zum Coronavirus
Bisher keine Erkrankung im Landkreis Germersheim

Germersheim. Noch sei im Landkreis Germersheim keine Person nachweislich am Coronavirus erkrankt. Das teilt die Kreisverwaltung Germersheim mit,  Stand Freitag, 28. Februar, 12 Uhr. „Auch wenn niemand ausschließen kann, dass auch hier Erkrankungen auftreten, gibt es keinen Grund zur Unruhe. Ich bitte Sie, bleiben Sie bedacht, halten Sie sich an die Hygieneregeln und informieren Sie sich vor allem nur über zuverlässige Quellen“, appelliert Landrat Dr. Fritz Brechtel. Für alle Bürger hat der...

Lokales
 Foto: Pixabay/mattthewafflecat

Coronavirus in Landstuhl und dem Landkreis Kaiserslautern
Nardini Klinikum St. Johannis gut vorbereitet

Von Stephanie Walter Landstuhl. Das Nardini Klinikum St. Johannis in Landstuhl sieht sich gut gerüstet für das neuartige Coronavirus. Das Wochenblatt hat mit Marlise Fritz, Fachärztin für Krankenhaushygiene am Landstuhler Klinikum, über SARS-CoV-2 und die Vorbereitungen auf eventuelle Erkrankungen in Landstuhl und dem Landkreis Kaiserslautern gesprochen. ???: Wie hat sich das Nardini Klinikum vorbereitet, als das Coronavirus erstmals aufgetreten ist? Fritz: Zunächst muss man sagen, dass die...

Lokales
Bei dem Infizierten im Rhein-Neckar-Kreis handelt es sich um eine Person, die am vergangenen Mittwoch aus dem Skiurlaub in Südtirol nach Deutschland zurückkehrte.

Coronavirus in Heidelberg bestätigt
Nach Rückkehr aus Skiurlaub neuer Fall im Rhein-Neckar-Kreis

Heidelberg. Wie das Sozialministerium Baden-Württemberg mitteilt, hat das Landesgesundheitsamt am Freitagvormittag, 28. Februar, eine Infektion mit dem Coronavirus im Rhein-Neckar-Kreis bestätigt. Bei dem Infizierten im Rhein-Neckar-Kreis handle es sich um eine Person, die am vergangenen Mittwoch, 26. Februar, aus dem Skiurlaub in Südtirol nach Deutschland zurückkehrte. Sie hatte sich aufgrund der typischen grippeähnlichen Symptome beim Uniklinikum Heidelberg gemeldet, der Verdacht einer...

Ratgeber

Coronavirus macht Angst
Der Virus ist in Europa angekommen

Sicher geht es mir, wie Ihnen auch....die Angst ist da. Aber Bitte ohne Panik das bringt keinen was..... Grippewellen im Winter sind ja nichts neues und es gibt einige gute Regeln , die helfen immer. Händewaschen und viele frische Vitamine , die stärken die Körpereigene Abwehr. Frisches Obst und Gemüse am besten jeden Tag und Sie bleiben Fit und Gesund. Die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland wird aktuell als gering eingeschätzt. Aussage vom Bundesministerium für...

Lokales
Symbolbild
2 Bilder

UPDATE: Das Kinderkino geht verfrüht in die Sommerpause
Veranstaltungsabsage wegen Coronavirus

Update: Das Kinderkino geht verfrüht in die Sommerpause. Aufgrund der schnellen Ausbreitung des ConviD-19 in Deutschland und den Handlungsempfehlungen des Gesundheitsministeriums hat sich die Evangelische Jugend der Pfalz dazu entschieden, dass bis zum 30. April alle Veranstaltungen, ungeachtet der Teilnehmerzahl, abgesagt werden sollen. Das betrifft auch das Kinderkino in der Region Kirchheimbolanden. Es wird im März und April leider kein Kinderkino stattfinden können. Diese frühe Sommerpause...

Lokales
Pressekonferenz im Westpfalz-Klinikum

Zustand des Coronavirus-Patienten in Kaiserslautern stabil
Zwei Risikogruppen aus Umfeld identifiziert

Kaiserslautern. Der Zustand des 32-jährigen Iraners, bei dem gestern Nachmittag im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern das Coronavirus festgestellt wurde, ist weiterhin stabil. Er klagt zwar über die üblichen Symptome wie Husten, Schnupfen und Heiserkeit, aber seine Blutwerte seien laut den behandelnden Ärzten sehr zufriedenstellend und mit 38 Grad habe er derzeit kein Fieber mehr, sondern nur erhöhte Temperatur. Der Patient muss jetzt für zwei Wochen auf der eigens eingerichteten...

Lokales
Symbolfoto

Städtisches Klinikum Karlsruhe informiert über 2019-nCoV
Informationen zum Coronavirus

Coronavirus. Das Städtische Klinikum Karlsruhe empfiehlt, in Anlehnung an die Empfehlungen des Robert-Koch Institutes, primär folgendes Vorgehen für Personen, die fürchten am neuartigen Coronavirus erkrankt zu sein: Menschen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder Personen, die Kontakt mit einer an 2019-nCoV (=COVID-19) erkrankten Person hatten und innerhalb von 14 Tagen Symptome wie Fieber oder Atemwegsprobleme entwickeln, sollen das zuständige Gesundheitsamt kontaktieren, um...

Lokales

Pressekonferenz im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern
Einzelheiten zum Coronavirus-Patienten erwartet

Kaiserslautern. Heute Morgen um 9 Uhr gibt es eine Pressekonferenz im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern, in der weitere Details zum gestern Nachmittag bestätigten ersten Fall des Coronavirus in Kaiserslautern bekanntgegeben werden sollen. Wir halten unsere Leser auf dem Laufenden! rav Alle bisherigen Infos finden Sie in den folgenden Artikeln: Infektion eines 32-Jährigen bestätigt Coronavirus in Kaiserslautern angekommen Westpfalz-Klinikum ergreift Vorsichtsmaßnahmen gegen Erreger

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.