Schausteller engagieren sich mit Biergarten, Ständen & Programm
Budendorf als Alternative

Budendorf an der B36 bei Eggenstein foto: jowapress.de
9Bilder

Angebote. Keine Mess’, kein Rummel, keine Kerwe: Die Beschäftigungsmöglichkeiten für Schausteller sind in Corona-Zeiten gleich null. „Es herrscht Stillstand für uns“, so Susanne Filder, Vorsitzende des „Schaustellerverbandes Karlsruhe“ – und ergänzt deutlich: „Unsere Branche liegt am Boden!“

Die Angebote in der Stadt Karlsruhe waren ein später Tropfen auf den heißen Stein, der auch nicht überall ankam. Schausteller Willy Krusig, den man von der „Glühweinpyramide“ auf dem Weihnachtsmarkt kennt, geht nun einen anderen Weg, hat auf seinem Grundstück zwischen Eggenstein und Karlsruhe an der B36 - Hagsfelder Weg 4 - in diesen Tagen ein richtiges Budendorf aufgebaut. Ab Freitag sind täglich ab 11 Uhr „Gastro-Stände, Bühne, Kinderspielbereich mit Kletteranlagen, Unterhaltung, Programmangebot in Betrieb“, so Krusig - und betont: „Wir müssen ja etwas machen, sonst gehen die Lichter aus!“

Ansprechendes Ambiente
Und die Profis aus dem Veranstaltungs- und Unterhaltungsbereich haben viel gemacht, dabei ein ansprechendes Ambiente gestaltet: Das gesamte Areal hat einen Holzboden, drum herum gruppiert sind Gastronomie-Stände (unter anderem Backhaus, Steaks, Langos, Flammkuchen, Crepes  oder Getränke), lauschige Hütten laden zum Verweilen ein, Stehtische, alte Fässer, ein Kinderspielbereich, kleine Bühne für Künstler - und ein großer Parkplatz, der auch gut erreichbar ist! Dazu gibt's abends auch ein buntes Programm. Am Eingangsbereich werden die Daten erfasst, dazu gibt's Hinweistafeln und mehrere Desinfektionsstationen auf dem Areal.

Durch das Angebot ist im Hagsfelder Weg 4 eine Art Biergarten mit Freizeitpark entstanden, „natürlich entsprechend der Coronaregeln“, betont Krusig: „Hinweistafeln, Erfassung der Besucher, Markierungen, Abstandhalter, breite Gänge, Wegeführung oder auch Hygiene-Stationen. Das ist uns sehr wichtig!" Das sieht man auch daran, dass rund um die Gänge auch Abstandhalter auf dem Boden angebracht wurden. "Man muss diese Hinweise auch deutlich anbringen", so Krusig, der schon beim Probebetrieb zufrieden ist mit den Abläufen: "Die Gänge sind breit, es ist zwischen den Tischen auch mehr Platz als nötig!"

Ein Bild von der Anlage machten sich vor dem Start auch Vertreter der Karlsruher CDU-Fraktion:  "Wir haben einen positiven Eindruck", so die stellvertretende Vorsitzende Rahsan Dogan, die sich mit den anderen Gemeinderatsvertretern auch über die aktuelle Situation der Schausteller informierte. "Ein Ende der Situation ist ja leider nicht in Sicht", so die Schaustellerverbands-Vorsitzende Filder: "Es fällt den meisten Betrieben sehr schwer, ganz ohne Einnahmen durchzukommen - denn sie können ja keine Alternativen anbieten, etwas anderes machen. Da ist es erfreulich, wenn einzelene Schausteller sich so engagiert zeigen!"

Ist es vielleicht auch ein "vorweihnachtlicher Testlauf"?
Durchaus lässt sich dieses Angebot auch als eine Art „vorweihnachtlicher Testlauf“ sehen – denn so langsam müssen die Schausteller planen für den kommenden Winter. Nächste Woche wird übrigens in Karlsruhe beraten, ob es mehr Plätze für Stände in der Stadt gibt, ob das Angebot länger in der Stadt bleiben kann (bislang gilt die Zulassung in der Stadt nur bis zum 31. Oktober) – und ob es einen Weihnachtsmarkt in Karlsruhe gibt. Solch ein Budendorf - mit mehr Ständen - wäre als "Stand alone" durchaus eine Alternative an einem Standort!

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Velorep - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen