Schausteller

Beiträge zum Thema Schausteller

Lokales
Nicht nur für "echte Spey'mer" bauen die Schausteller ihre Stände ab Freitag, 18. Juni, wieder im unteren Domgarten auf

Schausteller ab 18. Juni wieder im Domgarten
Karussellfahrten & Schnäges

Speyer. Wie schon im vergangenen Jahr ermöglicht die Stadt Speyer auch 2021 wieder acht Speyerer Schaustellern, sich mit ihren Verkaufsständen von Freitag, 18. Juni, bis mindestens Sonntag, 29. August, im Unteren Domgarten aufzustellen. Es besteht die Option auf Verlängerung. Dies ist das Ergebnis von Gesprächen zwischen Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und den ortsansässigen Schaustellern sowie der Genehmigung des Konzeptes im städtischen Verwaltungsstab. „Leider ist die Durststrecke für...

Ausgehen & Genießen

Aktuelle Lage macht Planung unmöglich
Frühjahrsmess' fällt leider aus

Absage. Die für 28. Mai bis 7. Juni geplante Frühjahrsmess´ findet nicht statt. Mit der Absage reagiert die Stadt auf die nach wie vor angespannte Pandemielage, die eine verlässliche Planung unmöglich mache. „Diese Entscheidung bedauern wir zutiefst, sehen aber aufgrund der aktuellen Infektionsentwicklung keine andere Möglichkeit“, so Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz. Sie hofft, dass „Schausteller das ebenfalls abgesagte Frühlingsfest im Sommer nachholen können, wenn es die Corona-Lage...

Wirtschaft & Handel
Noch sind die Buden in der Stadt geschlossen. Das aber könnte sich bald ändern – für Angebote.

Schausteller und Festwirte bekommen weiter Plätze in der Stadt
Gemeinderat: Ausnahme-Verlängerung

Förderung. Mit einer „Sondernutzungsrichtlinie für mobile Verkaufsstände in der Innenstadt Karlsruhe“ reagierte der Gemeinderat einstimmig mit einem Notprogramm für Schausteller sowie Festwirte nach Absage des Christkindlesmarkts – immerhin haben die Schausteller und Festwirte in den vergangenen zwölf Monaten nicht wirklich Standzeiten gehabt, konnten nur punktuell ihr Geschäft über einen kurzen Zeitraum betreiben. Sie dürfen nun länger in der Stadt ihre Buden betreiben: Eine Verlängerung bis...

Lokales
Unter dem Motto „Der Verkehrsverein Speyer hilft…“ hat der Verkehrsverein Speyer nach der Absage des Brezelfests 2020 eine umfangreiche Benefizaktion gestartet und über 20.000 Euro an Spenden gesammelt.

Speyer hält zusammen
Brezelfest-Spenden unterstützen die Schausteller

Speyer. Unter dem Motto „Der Verkehrsverein Speyer hilft…“ hat der Verkehrsverein Speyer nach der Absage des Brezelfests 2020 eine umfangreiche Benefizaktion gestartet. Den Startschuss gaben der Vereinsvorsitzende Uwe Wöhlert und Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler bei einem symbolischen Fassbieranstich im Juli 2021. Insgesamt konnten über 20.000 Euro an Spendengeldern eingeworben werden. „Dass der Verkehrsverein eine solch hohe Spendensumme einwerben konnte, unterstreicht, was seit Beginn...

Lokales
Bürgermeister Christoph Glogger (l.) und Wurstmarktdezernent Karl Brust (r.) überreichten die beiden Schecks über je 7500 Euro für den Schausteller-Nothilfefonds an den katholischen Pfarrer Norbert Leiner (2.v.l.) und den Schausteller-Seelsorger Johannes Bräuchle (2.v.r.).

Kein Wurstmarkt, aber ein Zeichen gesetzt
15.000 Euro für Schausteller in Not

Bad Dürkheim. „Wir haben uns im vergangenen Jahr mit der Absage unseres Wurstmarktes viel Zeit gelassen und dadurch ein Zeichen für die Schausteller gesetzt“, wies Bürgermeister Christoph Glogger bei einem Pressetermin in der vergangenen Woche hin. Die Stadt habe den Schaustellern dadurch die Türen so lange wie möglich offenhalten wollen. Viele Schaustellerfamilien seien durch die corona-bedingten Absagen von Veranstaltungen und Volksfesten in existentielle Nöte geraten, erläuterte der für den...

Lokales
Auch wenn ein echtes Altstadtfest in Speyer einer Verkaufsbox sicher vorzuziehen ist, die Idee kam dennoch gut an.

Altstadtfeschd Dehäm Box
Mehr als 20.000 Euro für Vereine und Schausteller

Speyer. Mit einer guten Idee etwas für die Menschen, aber auch für die Speyerer Vereine und Schaustellerbetriebe tun. Das war das Ziel, das die Stadtverwaltung mit der „Altstadtfeschd Dehäm“-Verkaufsbox sowie dem Speyer-Mitmach-Kalender verfolgte. Beide Aktionen waren nicht nur äußerst beliebt, sondern erzielten auch einen Verkaufserlös von über 20.000 Euro. Dieses Geld konnte nun an am Altstadtfest beteiligte Vereine sowie acht Schaustellerbetriebe verteilt werden, die im November für wenige...

Ausgehen & Genießen
Weihnachtsstimmung am Kirchplatz St. Stephan

Schausteller und Festwirte leisten verantwortungsbewusst Beitrag
Weihnachtsbuden schließen in Karlsruhe

Karlsruhe. Seit 24. November haben die Karlsruher Schausteller und Festwirte mit ihren Angeboten auf verschiedenen Plätzen in der Innenstadt für weihnachtliche Stimmung gesorgt. Zusätzlich gab es im "Einkaufscenter Ettlinger Tor" eine Auswahl an Geschenkideen von bekannten Christkindlesmarktbeschickern. Am heutigen Mittwoch (16. Dezember) schließt das Angebot aufgrund der Pandemieentwicklung. Dies haben die Buden-Betreiber freiwillig schon am Dienstag beschlossen, um ihren eigenen...

Lokales
Auch die Stände der Schausteller im Stadtgebiet müssen ab Mittwoch schließen.

Streaming-Konzerte abgesagt
Kein Publikumsverkehr mehr im Speyerer Rathaus

Speyer. Die Stadt Speyer informiert, dass die Verwaltung im Zuge des von Bund und Ländern beschlossenen harten Lockdowns ab Mittwoch, 16. Dezember, für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen wird. Bereits vereinbarte Termine werden noch abgearbeitet. Neue Termine können in der Zeit bis Freitag, 15. Januar, nur in dringenden Notfällen gemacht werden. Bürger, die unsicher sind, ob es sich bei ihrem Anliegen um Unaufschiebbares handelt, sollten telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu den...

Lokales
Keine Buden dieses Jahr, kein Weihnachtsmarkt. Und die Speyerer Schausteller leiden.

Trauermarsch in Speyer
Schausteller weisen auf prekäre Situation hin

Speyer. Der Speyerer Schaustellerverband plant für Montag, 23. November,  einen "Trauermarsch". Es wäre der Tag, an dem eigentlich der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen würde. Doch der fällt wegen Corona aus. "Wir möchten erneut auf unsere prekäre Situation aufmerksam machen", heißt es in einer Pressemitteilung der Speyerer Schausteller. Man habe die Schausteller quasi mit einem Berufsverbot belegt; die Folge sei eine katastrophale wirtschaftliche Situation der betroffenen Betriebe. Der...

Lokales

Kein Weihnachtsmarkt, kein Weihnachtsdorf
Speyerer Schausteller stellen ihre Stände in der Stadt auf

Speyer. Aufgrund der weiterhin schnell steigenden Zahl an Corona-Neuinfektionen kann in Speyer in diesem Jahr weder ein klassischer Weihnachtsmarkt noch ein Weihnachtsdorf stattfinden. Auch der beliebte Kunsthandwerkermarkt im Rathausinnenhof muss aufgrund der aktuellen Entwicklungen abgesagt werden. Stattdessen wird die Stadt Speyer den ortsansässigen Schaustellern ab Montag, 16. November, die Aufstellung ihrer Verkaufsstände im Stadtgebiet ermöglichen. Als Alternative für die Kunsthandwerker...

Ausgehen & Genießen

Schausteller Speyer
Letzte Gelegenheit für Bummel durch den Domgarten

Speyer. Das gastronomische Angebot im Domgarten hat die Speyerer und ihre Gäste den Sommer hindurch bis in den Herbst hinein begleitet und etwas Abwechslung in schwierigen Zeiten geboten. Doch nun wird dieses Kapitel für dieses Jahr abgeschlossen: Noch bis einschließlich Sonntag, 18. Oktober, besteht die Möglichkeit, gemütlich durch den Domgarten zu flanieren, einen Crêpe oder eine Bratwurst zu essen oder bei einem Glas Wein zu plaudern.

Ausgehen & Genießen
11 Bilder

Herbstfest in Karlsruhe
Messspaß auf dem Messplatz

Nachdem wegen Corona fast alle Feste in Karlsruhe abgesagt wurden, gibt es jetzt doch einen kleinen Lichtblick und etwas Messfeeling auf dem Messplatz. Unter Einhaltung von Coronaschutzmaßnahmen  bieten ca. 40 Vergnügungsbetriebe vom 02.10 - 11.10.20 Messspaß auf dem Messplatz an. Das Erste Wochenende war gut besucht und zeigte, dass die Karlsruher ihre Mess` vermisst haben. Bis zum 11.10.20 besteht noch die Möglichkeit, verschiedene Karussells zu fahren, Schokofrüchte , Pizza, Bratwürste und...

Lokales
3 Bilder

Corona: Kein Herbstspektakel in FT
Herbstfest am Speyerer Tor

Frankenthal. Statt einem Herbstspektakel auf dem Rathausplatz wird in diesem Jahr in Frankenthal ein Herbstfest in kleinerem Rahmen gefeiert: Der Mini-Jahrmarkt auf der Freifläche vor dem Speyerer Tor wird um eine weitere Woche bis einschließlich Sonntag, 4. Oktober, verlängert. An den vier Ständen bieten Schausteller seit dem 28. August Süßigkeiten, Pizza, Flammkuchen und alkoholfreie Getränke an. Außerdem gibt es ein Kinderkarussell und ein Spielgeschäft. Grund der Verlängerung ist die Absage...

Ausgehen & Genießen
Vom Riesenrad gibt's tolle Blicke über Karlsruhe

Schausteller auf dem Karlsruher Messplatz bieten Angebote
Herbstfest der Schausteller

Angebote. Auch auf die Herbstmess‘ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess‘ gibt’s: Die Schausteller haben zum Beispiel an der B36 zwischen Karlsruhe und Eggenstein ein Budendorf, unlängst gab es in Neureut Angebote, an dezentralen Standorten in der Stadt stehen Stände – und nun kommt noch ein Herbstfest. Von Freitag, 2., bis Sonntag, 11. Oktober, gibt’s vom „Schaustellerverband Karlsruhe“ wieder Angebote auf dem Messplatz....

Lokales

Positives Signal für die Schausteller
"Mobiler Freizeitpark" auf dem Messeplatz

Kaiserslautern. Ob „Lautern blüht auf“, Maikerwe, Altstadtfest oder „Swinging Lautern“: Die Liste der Feste und Großveranstaltungen, die allein in Kaiserslautern dem Corona-Virus zum Opfer fielen, ist lang. Was für viele Bürgerinnen und Bürger lediglich den Verzicht auf ein liebgewonnenes Vergnügen bedeuten mag, ist für die Schausteller, die von diesen Festen leben, jedoch oftmals existenzbedrohend. Um gerade den hiesigen Schaustellerinnen und Schaustellern eine Einnahmemöglichkeit zu...

Ausgehen & Genießen
Als kleiner Ausgleich für alle ausgefallenen Feste und Jahrmärkte laden die Speyerer Schausteller zum Genießen in den Domgarten ein!

Stadt Speyer sagt die Herbstmesse endgültig ab
Gastronomisches Angebot im Domgarten verlängert, Weihnachtsmarkt auf der Kippe

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass aufgrund der weiterhin bestehenden Einschränkungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie die für den Zeitraum 16. bis 31. Oktober geplante Herbstmesse abgesagt werden muss. Um die Speyerer Schausteller in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, wird jedoch das gastronomische Angebot im Domgarten bis einschließlich Sonntag, 27. September verlängert. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler bedauert die Absage einer weiteren städtischen...

Lokales
Roswitha Henn-Nickel (links) und ihre Schwester Susanne Henn-Marker durchleben schwierige Zeiten
2 Bilder

Schausteller – eine Branche am Abgrund
Wie eine traditionsreiche Zunft ums Überleben kämpft

von Ralf Vester Kaiserslautern. Die Jahrmärkte haben eine lange, überaus erfolgreiche Tradition. Schaustellerfamilien verdienen dort seit vielen Generationen ihr Geld und erfreuen die Besucher immer wieder aufs Neue. Die Corona-Krise trifft die Schausteller Deutschlands mit besonderer Härte, da sie seit den Weihnachtsmärkten 2019 und mitunter gar seit Herbst vergangenen Jahres ohne jegliches Einkommen sind. Tausende von Familienbetrieben und damit auch die Volksfestkultur hierzulande sind in...

Lokales
3 Bilder

Mini-Jahrmarkt geht in Verlängerung
Jahrmarkt-Feeling am Speyerer Tor

+++UPDATE+++04.09.2020 Folgende Pressemitteilung erreichte die Redaktion: Auf Wunsch der Schausteller wird das kleine Jahrmarkt-Gefühl in der Frankenthaler Innenstadt um weitere zwei Wochen verlängert. Die Schausteller am Speyerer Tor freuen sich nun bis zum 27. September auf einen Besuch der Frankenthaler. Frankenthal. Ab Freitag, 28. August, kehrt ein wenig Jahrmarkt-Stimmung zurück in die Frankenthaler Innenstadt. Auf der Freifläche vor dem Speyerer Tor bieten vier Schausteller typische...

Lokales
Eng auf einem Platz, mit vielen Menschen ... das wird in diesem Jahr auch auf dem Christkindlesmarkt Karlsruhe - hier am Friedrichsplatz - nicht umsetzbar sein. Mehr Fläche und Abstände sind angesagt!

"Schlossplatz mit in Planung einbeziehen" fordert die FDP
Chance für den Karlsruher Christkindlesmarkt?

Karlsruhe. Die Geltungsdauer der Corona-Verordnung wurde von der Landesregierung Baden-Württemberg verlängert: So gilt bis zum 31. Oktober 2020 das Verbot von Großveranstaltungen mit über 500 Menschen. Wenn diese Regelung darüber hinaus bestehen bleibt, betrifft dies in hohem Maße auch den traditionellen Karlsruher Christkindlesmarkt und seine Karlsruher Schausteller, schreibt die FDP-Fraktion Karlsruhe, "da ein nicht unerheblicher Teil ihres Einkommens von den Besucherzahlen auf dem...

Lokales
Budendorf an der B36 bei Eggenstein foto: jowapress.de
9 Bilder

Schausteller engagieren sich mit Biergarten, Ständen & Programm
Budendorf als Alternative

Angebote. Keine Mess’, kein Rummel, keine Kerwe: Die Beschäftigungsmöglichkeiten für Schausteller sind in Corona-Zeiten gleich null. „Es herrscht Stillstand für uns“, so Susanne Filder, Vorsitzende des „Schaustellerverbandes Karlsruhe“ – und ergänzt deutlich: „Unsere Branche liegt am Boden!“ Die Angebote in der Stadt Karlsruhe waren ein später Tropfen auf den heißen Stein, der auch nicht überall ankam. Schausteller Willy Krusig, den man von der „Glühweinpyramide“ auf dem Weihnachtsmarkt kennt,...

Wirtschaft & Handel
Blick auf die Mess' in Karlsruhe

Hilfen für Schausteller, Veranstaltungsbranche & Taxigewerbe
Entlastung durch direkte Tilgungszuschüsse

Region. Die Landesregierung hat weitere Hilfen für das Schaustellergewerbe, die Veranstaltungs- und Eventbranche sowie das Taxigewerbe beschlossen. Die Entlastung soll durch direkte Tilgungszuschüsse erfolgen. Der Mittelbedarf wird auf rund 92 Millionen Euro geschätzt. Die Landesregierung hat am Dienstag, 28. Juli 2020, den Weg für ein weiteres Hilfsprogramm freigemacht. Das Programm soll Unternehmen und Selbständige des Schaustellergewerbes, der Veranstaltungs- und Eventbranche sowie des...

Wirtschaft & Handel
Kommen temporär auch auf den Karlsruher Marktplatz neue Stände? foto: Helfer

Gemeinderat befasste sich diese Woche mit Sondernutzungsrichtlinie
Schausteller auf Plätzen in der Stadt

Region. Das Verbot der Großveranstaltungen belegt faktisch Schausteller in diesen Zeiten mit einem Berufsausübungsverbot – seit Februar (das „Wochenblatt“ berichtete mehrfach). Viele Betriebe sind dadurch massiv existenziell bedroht – doch endlich könnte sich in Karlsruhe etwas tun: Im Gemeinderat ging es diese Woche (nach Redaktionsschluss) um die bestehende „Sondernutzungsrichtlinie für mobile Verkaufsstände in der Innenstadt“. Diese könnte, so eine Mehrheit der Räte dem zustimmt, bis Ende...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto.

Corona-Pandemie
Schausteller in Ludwigshafen hoffen auf den Herbst

Ludwigshafen. Die LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH steht seit Beginn der Corona-Pandemie mit den Schaustellern der Stadt Ludwigshafen als auch mit dem zuständigen Schaustellerverband in Verbindung. „Sobald es passende Rahmenbedingungen gibt, werden wir wieder Veranstaltungen realisieren“, erklärt Stefan Tielkes, Abteilungsleiter Stadtmarketing der LUKOM. „Aktuell ist der Berliner Platz verkehrlich noch nicht wieder voll erschlossen und die zusätzlichen...

Lokales
Hier noch in „heimischen Gefilden“, immer freitags und samstags aber auf dem Landauer Stiftsplatz zu finden: Das Kinder-Kettenkarussell von Nicola Ermer und Helmut Golz.

Neu auf dem Landauer Stiftsplatz
Ein Kettenkarussell lädt ein

Landau. Neben dem Riesenrad auf dem Rathausplatz dreht seit Anfang Juli auch ein Kinder-Kettenkarussell auf dem Landauer Stiftsplatz seine Runden. Die Attraktion „Kettenflug“ der Schausteller Nicola Ermer und Helmut Golz ist noch bis zum 16. August immer freitags und samstags von 10 bis mindestens 18 Uhr vor Ort. Das nostalgische Karussell mit 16 Einzelplätzen eignet sich für Kinder bis etwa 9 Jahren. Die Karten werden direkt am Karussell verkauft. Das Riesenrad „Juwel“ der Familie Göbel, der...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.