Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Wirtschaft & Handel
Ein Exponat der Ausstellung „Purer Luxus“: Der Deckel eines Apfelmusglases als Schmuckstück - Ob unser alltäglicher Konsum nicht vielfach purer Luxus ist, fragt die Journalistin Greta Taubert, die ein Jahr lang nur von Selbstgemachtem oder Getauschtem lebt.

Forschungsarbeiten von Prof. Dr. Gerhard Raab zur Kaufsucht präsentiert
„Purer Luxus“

Forschung. In Deutschland ist Luxus heute angesichts der Globalisierung und medialen Vernetzung scheinbar immer und überall erreichbar. Viele nutzen die Möglichkeiten zur Selbstdarstellung, manche provozieren damit Neid und Empörung. Ist Luxus ein Symptom unserer Zeit? Vertieft Luxus die Kluft zwischen Arm und Reich? Ist weniger vielleicht mehr? Diese Fragen begleiten die Geschichte des Luxus und zeigen ihn als Phänomen, das die Gesellschaft bewegt: als Zeichen von sozialem Status, als...

Lokales
Voller Einsatz bei seinen Fotos: Bernhard Kunz
27 Bilder

BriMel unterwegs
Ausstellung bei der GAG - "Bewegungsmomente" von Bernhard Kunz

Ludwigshafen. Nachdem es bei mir zur Ausstellungseröffnung nicht geklappt hatte, besuchte ich sie am 17. Oktober im Foyer der GAG. Vom ersten bis zum letzten Foto war ich fasziniert von den festgehaltenen außergewöhnlichen Momenten. Diese Ausstellung heißt "Bewegungsmomente", die man von dem berühmte Mutterstadter Fotograf Bernhard Kunz noch bis zum 15. November hier anschauen und bestaunen kann. Bernhard Kunz wurde 1948 in Kandel geboren. Er entdeckte die Liebe zur Fotografie nach der...

Ausgehen & Genießen
Bild von Annika Helbig.

Ausstellung von Annika Helbig im St. Marienkrankenhaus
Kunterbunt durchs Leben

Ludwigshafen. Ab Sonntag, 27. Oktober, zeigt die Göttinger Künstlerin Annika Helbig ihre Werke auf Station A0 im St. Marienkrankenhaus. Die Ausstellung kann täglich zwischen 10 und 19 Uhr besucht werden. Helbig, 37 Jahre, verheiratet, zwei Söhne, malt schon seit Kindheitstagen als Hobby. Seit 2015 zeigt sie im Raum Göttingen und Nordhausen in Einzel- und Gruppenausstellungen ihre Bilder. Zu Beginn lag ihr Focus auf Zeichnungen mit Bleistift, Kohle und Kreide. Vor acht Jahren entdeckte...

Ausgehen & Genießen
Die schönsten deutschen Bücher 2018.

Landesbibliothekszentrum/Pfälzische Landesbibliothek: Eröffnung der Ausstellung „Die schönsten Bücher 2018“ am 19. Oktober
Entschleunigt unsere rastlose Zeit: Das Objekt „Buch“

Speyer. Das Beste kommt immer am Schluss: Wenn sich nach dem „Mitmachtag“ anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz am Samstag, 19. Oktober in der Pfälzischen Landesbibliothek in Speyer die Pforten schließen, wartet auf interessierte Besucherinnen und Besucher noch ein besonderes „Highlight“: Im Anschluss wird um 16 Uhr die Ausstellung „Die schönsten deutschen Bücher 2018“ eröffnet. Seit 1965 kürt die Stiftung Buchkunst die schönsten und...

Ausgehen & Genießen
Die Sportfoto-Ausstellung von Bernhard Kunz aus Mutterstadt wird beim Immobilienunternehmen GAG in Ludwigshafen am 10. Oktober ab 17 Uhr eröffnet.
3 Bilder

Ausstellungseröffnung mit Fotograf Bernhard Kunz
„Art@GAG: Bewegungsmomente“

Ausstellung. Die Sportfoto-Ausstellung von Bernhard Kunz wird am Donnerstag (10. Oktober) beim Immobilienunternehmen GAG in Ludwigshafen am Rhein in der Mundenheimer Straße 182 ab 17 Uhr offiziell eröffnet. Fotograf Bernhard Kunz aus Mutterstadt wird bei der Eröffnung die Geschichte von einigen seiner Sportfotos erzählen. Das Thema der Präsentation im Foyer der GAG lautet: „Art@GAG: Bewegungsmomente“. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf spannende Aufnahmen von Bernhard Kunz freuen,...

Lokales
12 Bilder

VHS Mutterstadt informiert
Ausstellung der Malerin Anke Oswald

Seit vielen Jahren malt Anke Oswald aus Böhl-Iggelheim mit unterschiedlichen Materialien. In verschiedenen Seminaren für Öl- und Aquarellmalerei wurden ihre Kenntnisse sukzessive erweitert und ausgebaut. In der Malschule von Bernd Klimmer in Kaiserslautern wurde ihre Leidenschaft für die Acrylmalerei geweckt, und sie arbeitet intensiv mit der Vielseitigkeit dieses Mediums. Ihre Bilder sind teilweise abstrakt, andere eher gegenständlich und zeigen dem Betrachter ihre umfassende Liebe zur...

Lokales
Hausherr Werner Lauth neben einem der Kleemann-Gemälde
18 Bilder

BriMel unterwegs
Vernissage und Ausstellung „Realität ist heilbar“

Ludwigshafen. Am 6. Oktober öffnet die Galerie Lauth in Ludwigshafen, Mundenheimer Straße 252, ihren Ausstellungsraum für eine Vernissage, Beginn ist 19.00 Uhr. Der Künstler Thomas Kleemann kommt extra aus Berlin angereist, um seine aktuellen Arbeiten mit dem Thema „Realität ist heilbar“ vorzustellen. Thomas Kleemann (geb. 1954) ist gebürtiger Schleswig-Holsteiner, studierte ab 1975 an der Universität der Künste in Berlin Malerei bei Johannes Geccelli und Kunstpädagogik. Seit 1985 ist...

Lokales
Wolfgang Leibig (Orange) und Hendrik Schadagies bei der Ausstellung
27 Bilder

BriMel unterwegs
100 Jahre und noch mehr – Die VHS

Ludwigshafen. Da ich am 20.09. die Vernissage im Ludwigshafener Bürgerhof verpasst hatte, besuchte ich die Photoart67 e.V. am 27. September. Es waren zwar keine Besucher wie am 20.09. dort, aber ich traf mich mit dem ersten Vorsitzenden Wolfgang Leibig und dem stellvertretenden Vorsitzenden Hendrik Schadagies dort, um mir sowohl die Ausstellung als auch den Arbeitsplatz der Beiden anzuschauen. Wolfgang Leibig ist nicht nur politisch in Ludwigshafen aktiv, sondern auch Mitbegründer des kleinen...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Neues von kreArt Mutterstadt
"Kunst und Buch" ist das Thema

Künstler der kreArt- Gruppe zeigen ihre Werke. Bilder verschiedener Maltechniken, Tierobjekte aus Drahtgewebe, Fotografien und literarische Werke sind Bestandteile der Ausstellung. Antiquare der Region bieten bei dem ersten antiquarischen Büchermarkt in Mutterstadt ihre Raritäten an. Bücher aller Richtungen, Postkarten, Drucke, u.v.m. versprechen ein vielfältiges Angebot. Das Buch ist ein Kulturgut und sollte entsprechend wertgeschätzt werden. Lesen sollte wieder einen neuen Stellenwert...

Ausgehen & Genießen
Vergrößerungen, Überlagerungen und kristalline Applikationen.

Ausstellungseröffnung Skafte Kuhn
Bonjour Melencolia

Ludwigshafen. „Skafte Kuhn – Bonjour Melencolia“. Am Freitag, 27. September, um 18 Uhr eröffnet René Zechlin, der Direktor der Rudolf-Scharpf-Galerie in der Hemshofstraße 54 die neue Ausstellung. Skafte Kuhns Skulpturen und Collagen sind abstrahierte Beschreibungen eines kontinuierlichen Wandels und der Veränderung. Amorph-kristalline Skulpturen assoziieren futuristischen Aufbruch und Vergänglichkeit in paradoxer Gleichzeitigkeit. Kuhns Werke, die oft von romantischer, neo-romantischer...

Ausgehen & Genießen
Der Grüffelo und die Maus treffen aufeinander. Szene aus dem von Axel Scheffler illustrierten Kinderbuch „Der Grüffelo“.

Ab 22. Dezember zeigt das Historische Museum der Pfalz in Speyer eine neue Familienausstellung
Der Grüffelo feiert megamonstermäßig Geburtstag

Speyer. Alljährlich erscheinen unzählige Kinderbücher, die Vielfalt ist groß, aber nur wenige schaffen es, sich dauerhaft im Kinderzimmer zu etablieren. Das Kinderbuch „Der Grüffelo“ hat dieses große Ziel erreicht, es feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum und ist aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Es erschien 1999 und erfreut sich seitdem großer internationaler Beliebtheit. Deshalb widmet sich die neue Familienausstellung im Historischen Museum der Pfalz in Speyer den...

Lokales

Künstler aus der Region
Ausstellungseröffnung „Momente der Stille“

Ute Nick hat sich getraut und ist überrascht über den Andrang im Rathausfoyer am Burgunderplatz in Limburgerhof. Viele Neugierige, Kunstinteressierte und Wegbegleiter kamen am Mittwoch den 18. September 2019 zu ihrer ersten eigenen Vernissage „Momente der Stille“, um sich ihre Bilder in Acryl, Stoff und Papier anzuschauen. Die Arbeiten über Berge, Bambus und Landschaften wecken Emotionen und laden zum Verweilen ein. Das Bekannte bekommt durch den Einsatz der Werkstoffe einen ganz eigenen...

Lokales
Die Baustelle des Museums, Außenansicht.

Jubiläumsausstellung bis 26. Januar 2020
„Darf ich dir meine Sammlung zeigen?“

Ausstellung.Vor 40 Jahren eröffnete das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen am Rhein. Ein Museum und kein Mausoleum sollte es werden, wie Stifter Wilhelm Hack damals formulierte und „eine Stätte der Begegnung sein für alle Menschen, die guten Willens sind“. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Museums stellt das Wilhelm-Hack-Museum die hochkarätige Sammlung in das Zentrum der Präsentation „Darf ich Dir meine Sammlung zeigen? 40 Jahre – Meisterwerke zu Gast“. Die Ausstellung bespielt das...

Lokales

Teachers‘ Night
Neue Ausstellungen im Wilhelm-Hack-Museum

Fortbildung. Bei der Teachers‘ Night, einer Informationsveranstaltung zu neuen Ausstellungen für LehrerInnen dreht sich am Dienstag, 17. September 2019, im Wilhelm-Hack-Museum von 17 bis 19 Uhr alles rund um die Präsentation "Darf ich Dir meine Sammlung zeigen? 40 Jahre – Meisterwerke zu Gast". Die Museumspädagoginnen Theresia Kiefer und Verena Zinser geben Führungen sowie fächerübergreifende Arbeitsanregungen für den Unterricht. Der Kurs wird vom Pädagogischen Institut Rheinland-Pfalz...

Ausgehen & Genießen
Johanna Kätzel zeigt die Nachbildung einer Knochensäge aus dem Mittelalter, die auch als Requisite im Film "Der Medicus" verwendet wurde
3 Bilder

Ausstellung "Medicus" erzählt Medizingeschichte im Historische Museum der Pfalz
Die faszinierende Welt der Quacksalber, Bader und Ärzte

Speyer. Der Roman "Der Medicus" von Noah Gordon ist zweifelsohne eines der beliebtesten Bücher der Neuzeit. 2012 verfilmt, verkaufte sich die deutsche Übersetzung allein mehr als sechs Millionen Mal. 1999 wurde das Buch auf der Madrider Buchmesse zudem zu einem der zehn beliebtesten Bücher aller Zeiten gekürt. Protagonist des Romans ist Rob Cole, der sich in der mittelalterlichen Welt der Bader und Quacksalber besteht. Sein Wunsch, kranke Menschen zu heilen und sein Wissensdurst, lassen ihn...

Ausgehen & Genießen
Fotografie von Joëlle Oechsle, aufgenommen in der Firma Berkel, die es seit 1847 gibt.

Eröffnung Foto-Ausstellung
„seit by side II“

Ausstellung. Am Donnerstag, 15. August, wird um 19 Uhr im Franz&Lissy. Café. Kultur. (Lisztstraße 176 in Ludwigshafen) die Foto-Ausstellung „seit by side II“ mit Fotografien von Joëlle Oechsle eröffnet. Zur Eröffnung spricht Matthias Berkel, Karin Maria Zimmer wird die Veranstaltung musikalisch begleiten. Bereits 2018 hat Joëlle Oechsle elf Ludwigshafener Traditionsbetriebe fotografisch präsentiert. 2019 wurden nun neun weitere traditionelle Betriebe in den Fokus genommen. Die Aufnahmen...

Lokales
Eines der Werke der Künstlerin Fatemeh Shojaiyan.

Vernissage der Künstlerin Shojaiyan
„Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit“

Ludwigshafen. „Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit“, das erkannte schon Friedrich Schiller. Auch im Leben der Künstlerin Fatemeh Shojaiyan spielt Freiheit eine sehr bedeutsame Rolle. Die 29-jährige Mutter malt seit ihrer frühen Kindheit. Kunst ist für sie eine ganz besondere Art sich auszudrücken und frei zu fühlen. Das war ihr nicht immer möglich. Aufgewachsen im Iran wurden ihr viele Steine in den Weg gelegt. Besonders gerne malt Fatemeh Frauenkörper. Im Iran wäre so eine Ausstellung...

Lokales
Entlang des Ganges Kunstwerke
22 Bilder

BriMel unterwegs
Künstlerisches Trio und die Ausstellung „… Like a Rolling Stone“

Ludwigshafen. Am 06. Juli besuchte ich die Künstler Sonja Scherer, Armin Liebscher und Gastaussteller Marcus Centmayer in ihrem Atelier im TWL-Umspannwerk. Im Rahmen des alljährlichen Ludwigshafener Kultursommers 2019 konnte man auch die interessante Architektur des ehemaligen TWL-Umspannwerkes und den Ateliergarten besichtigen. Sonja Scherer ist eine bekannte Künstlerin mit etliche Ausstellungen. Sie bietet auch Workshops an. In ihrem Atelier sah es richtig nach Arbeit aus und etliche...

Ausgehen & Genießen
Die Ausstellungseröffnung war gut besucht.

Ausstellung der Künstlergruppe kreArt beim Lindenfest
„Momente“

Mutterstadt. „Momente“ war das Thema der zweiten Ausstellung der Künstlergruppe kreArt zum Lindenfest der protestantischen Kirchengemeinde Mutterstadt. kreArt hatte zur Vernissage am 21. Juni um 19 Uhr ins Pfarrer Jakob-Fuchs-Haus eingeladen. Pfarrer Knut Trautwein begrüßte die Gäste und betonte die Bereicherung des Gemeindefestes durch die Ausstellung. Diese beinhaltete neben Bildern verschiedener Maltechniken auch Tierobjekte aus Drahtgewebe, Fotografien und literarische Werke. Bürgermeister...

Lokales
Bis 4. August bleibt die Installation stehen. Bis dahin haben sich Pflanzen an den Rankhilfen nach oben ausgebreitet und integrieren die Kunstwerke in das Gewächs.

Besucher des Caritas-Förderzentrums St. Johannes gestalten Installation
Gewächse der Seele am Museumseingang in Ludwigshafen

Wilhelm-Hack-Museum.Passanten, die derzeit am Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen vorbeigehen, sehen unweigerlich den besonders gestalteten Eingang: links und rechts von der Eingangstür stehen Blumengefäße aus Beton, die mit schnell rankenden Pflanzen bepflanzt sind. An einem großen Rankgitter, das wie ein Tunnel geformt ist, ranken sie empor, dazwischen hängen originale Kunstwerke aus dem Museum. Gefertigt wurde diese Skulptur von drei Besuchern der Tagesstätte des Caritas-Förderzentrums St....

Ausgehen & Genießen
Die Ausstellung ist im Rathaus im 2. Obergeschoss zu sehen.  Foto: PS/Rainer Szymannsky
4 Bilder

Künstler Rainer Szymannsky wird 75 Jahre alt
Ausstellungen mit Karikaturen und Cartoons in Frankenthal

Frankenthal. Zum Geburtstag von Rainer Szymannsky findet im Rathausfoyer, 2. Obergeschoss im Rathaus, vom 12. Juni bis 5. Juli 2019 eine Ausstellung des Künstlers statt. Dabei stehen die Arbeiten unter dem Titel „Karikaturen und Cartoons“. Rainer Szymannsky, wurde am 5. Juni 1944 in Gleisweiler als Sohn des Frankenthaler Malers und Grafiker Emil Szymannsky geboren, lebt und arbeitet in Mannheim. Seine Jugend- und Schulzeit verbrachte er in Frankenthal , wo er auch seine berufliche Ausbildung...

Lokales
8 Bilder

Vernissage im Mutterstadter Rathaus
Eröffnung der Ausstellung des New Yorker Künstlers Javier Soto

Die Vernissage des New Yorker Airbrush-Künstlers Javier Soto wurde von Bürgermeister Hans-Dieter Schneider durch die Begrüßung des Künstlers, des Musikers Tobias Frohnhöfer und der Besucher mit Beigeordneten und Ratsmitgliedern eröffnet. Die Laudatio wurde in Form eines Dialogs zwischen Norbert Klug, Airbrush-Dozent der VHS, und dem Künstler Javier Soto gehalten. So kam Soto in den Anfängen durch die Graffitiszene der 80iger in Kontakt mit der Farbe. Durch eine Auftragsarbeit in einer Wohnung...

Lokales
Pädagogisches Konzept der Ausstellung: Jugendliche begleiten Jugendliche.

Workshop für Peer Guides der Anne-Frank-Ausstellung
"Wie hättest Du entschieden?"

Ludwigshafen. „Wie hättest Du entschieden?“ – so lautete die Ausgangsfrage zweier Workshops, die insgesamt knapp 100 Neuntklässler des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Ludwigshafen zur Vorbereitung ihrer Peer Guide-Aufgabe in der Anne Frank-Ausstellung besucht haben. Sie werden zwischen dem 6. und 28. Mai Schulklassen und Besuchergruppen durch die Wanderausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums und der Anne-Frank-Realschule plus führen. Um...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.