Annweiler

Beiträge zum Thema Annweiler

Lokales

Gesichtsmasken

Ehrenamtliche des Lemons und Menschen mit Migrationshintergrund haben mehr als 100 Schutzmasken an den Krankenhaus in Annweiler übergeben. Jeder für sich und doch gemeinsam haben Ehrenamtliche des Jugendhauses und Menschen mit syrischer und afghanischer Herkunft für das Krankenhaus Annweiler Gesichtsmasken genäht und konnten so mehr als 100 Masken beisteuern. Sollte es in Annweiler im Bereich der Pflege, bei Ärzten oder Apotheken noch Bedarf an Masken geben, dann können die Aktiven des Lemons...

Lokales
Ausgabestelle für Einkaufsgutscheine der Tafel: „Hilfsbereit - Alltagshilfe für Senioren“, Hauptstraße 31 (Rathausplatz/Ecke Flitschberg). Beim Anstehen ist der Abstand von 1,50 Meter zwischen den Personen strikt einzuhalten

Corona-Krise
Tafel Annweiler bei Corona Hilfeplattform

Annweiler. Die Tafel ist seit vergangener Woche bis mindestens 20. April geschlossen (wir berichteten). „Wir haben aber einen Weg gefunden, wie wir dennoch den Menschen weiterhin helfen können, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen“, sagt Barbara Später, die Organisatorin der Annweiler Tafel. In einer Gemeinschaftsaktion haben sich Vereine und Gewerbetreibende gemeinsam mit der Stadt zu einer Corona Hilfeplattform zusammengetan. Das Corona Management Team um Michael Zürn und Sven...

Lokales
Mülleimer werden weiterhin geleert.

Corona-Krise
Abfall-Entsorgung weiterhin planmässig

Annweiler/Landau. Der Katastrophenfall für die Südpfalz (genauer: Stufe 5 des Katastrophenschutzes) wurde heute ausgerufen. Viele fragen sich, wie es mit der Müllabfuhr weitergeht. Da die Grundbedürfnisse des täglichen Lebens auch eine funktionierende Abfallentsorgung einschließen, werde der Rest- und Biomüll weiterhin ebenso plangemäß abgeholt wie Sperrmüll, Papier und Leichtverpackung (gelbe Säcke), informiert dazu der Landkreis SÜW. |hi

Lokales
Annweiler Wochenmarkt: Vorbildlich und konsequent umgesetzte Maßnahmen, damit er auch weiterhin offen bleiben kann.
3 Bilder

Corona-Krise. Begrenzte Ausgangssperre.
Wochenmarkt in Annweiler bleibt offen

Annweiler. Der Krisenfall wurde ausgerufen. Auch in Annweiler gilt eine begrenzte Ausgangssperre. Damit ist das Betreten öffentlicher Orte untersagt. Das bedeutet aber nicht, dass alle ausnahmslos und unbedingt zuhause bleiben müssen. Supermärkte und andere Läden, die zur Versorgung der Menschen dienen, bleiben offen. In der Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung SÜW vom 19. März sind auch die Wochenmärkte von der begrenzten Ausgangssperre ausgenommen. Bürgermeister Benjamin Seyfried hat das...

Lokales
OB Thomas Hirsch (r.) und Landrat Dietmar Seefeldt bei der Lagebesprechung zur Einrichtung eines gemeinsamen Katastrophenschutzstabs.

Gemeinsamer Corona Katastrophenschutz-Stab Landau/SÜW eingerichtet
Notkrankenhäuser in Vorbereitung

Landau/Annweiler. In einer gemeinsamen Pressemitteilung vom heutigen Samstag informieren Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt, dass sie die bisherigen Krisenstrukturen in Stadt und Kreis zu einem gemeinsamen Stab zusammengeführt haben. Der gemeinsame Katastrophenschutz-Stab hat seine Räumlichkeiten im Rathaus bezogen. Die Technische Einsatzleitung als Bindeglied zwischen Stab und Einsatzkräften ist in der Jugendstil-Festhalle untergekommen. Damit sei...

Lokales
Bürgermeister Benjamin Seyfried: „Wir müssen unser soziales Leben einschränken“.

Annweiler gemeinsam im Kampf gegen Corona
Bürgermeister Seyfried live aus dem Rathaus

Annweiler. In seiner zweiten Ansprache am heutigen Samstag, die vom Studio Landau des Offenen Kanals Weinstraße live aufgezeichnet wurde, erläuterte Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried aktuelle Details zur begrenzten Ausgangssperre in der Trifelsstadt. Seyfried appellierte noch einmal eindringlich an alle, die Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung SÜW vom 19. März strikt zu befolgen. Und er machte klar: „Die Polizei kontrolliert die Einhaltung der Regelungen. Bei Verstössen dagegen kann...

Lokales
Bürgermeister Benjamin Seyfried: „Auch hier in unserer Stadt wird sich durch die neuen Beschränkungen das öffentliche Leben notwendigerweise weiter einschränken“.
3 Bilder

Corona-Krisenfall ausgerufen
Begrenzte Ausgangssperre auch in Annweiler

Annweiler. Die Unvernunft vieler Menschen hat dazu beigetragen. Jetzt wurde in der Südpfalz der Krisenfall ausgerufen. Auch in Annweiler ist ab sofort das Betreten öffentlicher Orte untersagt. Denn trotz vielfacher Appelle sei es nicht gelungen, die soziale Distanz zu erreichen, die es im Wettlauf gegen die Zeit brauche, sagt Bürgermeister Benjamin Seyfried und zeigt sich empört: „Gerade heute Morgen hat sich dies wieder gezeigt. Im Bereich des Dreißig, auf der Streuobstwiese des PWV...

Lokales
Ab Freitag sind alle Restaurants geschlossen.

Corona-Krise
Ab Morgen Restaurants auch in Annweiler geschlossen

Annweiler. Alle Gaststätten, Restaurants, Eisdielen und Cafés bleiben auf Anordnung der Kreisverwaltung SÜW ab Freitag, 20. März, geschlossen. „Der Kreisvorstand hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht“, erläutert Landrat Dietmar Seefeld die Anordnung, „aber wir halten diese Maßnahme für notwendig, um die Menschen, vor allem die dort beschäftigten Menschen, zu schützen“. Die Maßnahmen sind zunächst bis 19. April 2020 befristet. Abhol- und Lieferdienste sind von dieser Neuregelung...

Lokales
Reiner Paul, Leiter der Annweiler Stadtwerke: „Hohe Sicherheits- und Qualitätsstandards gewährleisten, dass eine Verbreitung des Corona-Virus über die Trinkwasserversorgung ausgeschlossen ist“.

Corona-Krise
Wasser-, Gas und Stromversorgung sichergestellt

Annweiler. Nach aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand könne eine Verbreitung des Corona-Virus über die Trinkwasserversorgung ausgeschlossen werden. Gegenteilige Erkenntnisse seien nicht bekannt. „Auch das Umweltbundesamt schätzt eine Verbreitung des Corona-Virus über das Trinkwasser als höchst unwahrscheinlich ein“, sagt Reiner Paul, Leiter der Annweiler Stadtwerke, „die Trinkwasserversorgung unserer Bevölkerung ist einhundertprozentig gesichert“. Wir haben nachgefragt, mit welchen...

Lokales
Barbara Später und Hans-Peter Schmidt: Auch die Annweiler Tafel ist ab sofort geschlossen. Voraussichtlich bis Ende April.

Corona-Krise
Annweiler Tafel ab sofort bis Ende April geschlossen

Annweiler. Das Team der Tafel Annweiler hat sich entschlossen, ab sofort die Tafel vorübergehend bis voraussichtlich 20. April zu schließen. Auch die Tafel Bad Bergzabern, deren Außenstelle Annweiler ist, hat am Mittwoch und Donnerstag in dieser Woche die letzte Ausgabe. Die Schließung sei leider notwendig, erklärte die Organisatorin der Annweiler Tafel, Barbara Später, um die vielen Helferinnen und Helfer, die meist älter als 65 Jahre sind, ebenso vor Ansteckung zu schützen wie die...

Lokales
Sven Dausch (links im Bild), Vorsitzender des VfB Annweiler, und Michael Zürn, Inhaber der Firma „Hilfsbereit – Alltagshilfe für Senioren“, bilden zusammen das Management-Team für die Corona Hilfeplattform.

Annweiler solidarisch im Kampf gegen Coronavirus
Unterstützungsplattform für Risikogruppen

Annweiler. Die Bundesregierung schlägt den Ländern im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus die Schließung einer Vielzahl von Geschäften vor. Supermärkte und andere Läden, die zur Versorgung der Menschen dienen, sollen allerdings offen bleiben. Gleichzeitig sind insbesondere ältere Menschen aufgerufen, möglichst das Haus nicht zu verlassen, um die Ansteckungsgefahr gering zu halten. Da wird der alltägliche Einkauf zu einem Problem. Corona Hilfeplattform: Ab Mittwoch, 18. März In...

Lokales
Der Annweiler Forst umfasst insgesamt 2.200 ha Mischwald und ist gut aufgestellt: Fichten (blau), Kiefer (rot), Eichen (gelb), Buchen (grün). Bürgermeister Benjamin Seyfried (im Bild links) mit Stadtförster Harald Düx.
4 Bilder

WALDAUSSCHUSS ON TOUR IM ANNWEILER FORST
Waldboden erholt sich. Borkenkäfer-Katastrophe noch nicht abgewendet.

Annweiler. Es hat viel und ausdauernd geregnet in den letzten Wochen und Monaten in den Wäldern um Annweiler. Die Wege sind nass und matschig, alle Bäche mit Wasser gefüllt. Der Boden sollte sich also von der großen Dürre der letzten beiden Jahre erholt haben. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Borkenkäfer-Gefahr nicht gebannt Nach mildem Winter und Sturmschäden fürchten Förster und Waldbesitzer deutschlandweit eine neue Borkenkäferplage, denn: „durch die Windwürfe der letzten Wochen hat...

Lokales
Gärtnern im Zeichen des Klimawandels. Blick in den naturnahen Garten von Elfriede Richter aus Annweiler.
Der Vortrag von Joachim Hegemann "Grüne Oasen statt graue Schotterwüste" wird nachgeholt.

Vortrag von Gartengestalter Joachim Hegmann
Vortrag im Hohenstaufensaal am 19. März ist abgesagt wegen Corona

Annweiler. Sehr schade, aber leider nicht zu ändern. Das Interesse am Thema "Grüne Oasen statt graue Schotterwüste" ist sehr groß, wie die mehr als 1.500 Klicks der Leser zeigen. Daher wird der Vortrag zu einem späteren Termin nachgeholt. Übrigens, der Hohenstaufensaal wird bis auf weiteres keine weiteren Veranstaltungen annehmen. Die Durchführung von bereits geplanten oder gebuchten Fremdveranstaltungen obliege dem jeweiligen Veranstalter, heißt es in einer Pressemitteilung der...

Lokales

Coronavirus
Absage Angebote des Lemon

Aufgrund der Corona-Situation werden sämtliche Angebote im Jugendhaus Annweiler bis auf Weiteres abgesagt. Der am Wochenende geplante Gratis Rollenspieltag wird nicht stattfinden, über einen Nachholtermin ist noch nicht entschieden. Der Jugendpfleger und Jugendhausleiter Christian van Look steht per E-Mail (van_look@lemon-net.de) als Ansprechperson auch während der Schließzeit zur Verfügung.

Lokales
Nachdem sich die Teilnehmer in Gruppenarbeit unterschiedlichen Themen gewidmet hatten, kam man im Ratssaal wieder zusammen, um die Ergebnisse zu präsentieren. Dirk Müller-Erdle (Mitte hinten, stehend) erläuterte die Ideen und Anregungen zur Innenstadtverschönerung.
8 Bilder

Annweiler Bürgerworkshop zur Stadtentwicklung
Ein City Manager muss her

Annweiler. Ideensammlung als Input für den Stadtrat war das Ziel des Bürgerworkshops Stadtentwicklung, zu dem der Erste Stadtbeigeordnete, Dirk Müller-Erdle, eingeladen hatte. Rund dreißig Annweilerer waren der Einladung am letzten Samstag gefolgt, um ihre Ideen und konkreten Vorschläge einzubringen. Auch Ratsmitglieder, davon vier aus dem insgesamt achtköpfigen Ausschuss für Stadtentwicklung und Tourismus, haben beim Bürgerworkshop mitgearbeitet. Das Workshop-Thema Stadtentwicklung hatte...

Lokales

Abenteuer, Helden, Würfel – Der Gratisrollenspieltag etabliert sich
Achter Gratisrollenspieltag in Annweiler

Annweiler, der 14. März 2020 – In Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz haben sich zum 800 Mal über 500 Ehrenamtliche, Rollenspielvereine und -Läden organisiert, um am Samstag, dem 14. März, zum Gratisrollenspieltag einzuladen. Auch in Annweiler lädt das Jugendhaus Lemon Interessierte aller Altersstufen mit und ohne Vorkenntnisse von 12 bis 22 Uhr in die Räume in der Landauer Straße ein, um in die faszinierende Welt des Rollen- und Erzählspiels einzutauchen. Überregional...

Lokales
Erster Beigeordneter Dirk Müller-Erdle (3.v.r.) und Bürgermeister Seyfried (2.v.r.) im Gespräch mit Marktbesucher Sebastian Burger: „Ein schönes Projekt für den Freiwilligen-Mitmach-Tag“.
2 Bilder

Bürgermeister und Erster Beigeordneter auf dem Freitagsmarkt
Frag die Stadt – auch wenn’s regnet

Annweiler. „Wir freuen uns auf viele anregende Gespräche mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern“, hatten sie angekündigt. Aber die Hoffnung auf wenigsten ein paar Sonnenstrahlen am Freitagsmarkt in dieser Woche war vergeblich. Entsprechend spärlich kamen die in Regenkleidung verpackten Marktbesucher, um ihre Einkäufe zu erledigen. Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried (parteilos) und sein Erster Beigeordneter Dirk Müller-Erdle (FWG), ließen sich‘s aber nicht verdrießen und standen, wie...

Lokales
Wenn schon B10-Ausbau, dann umweltverträgliche Lösung mit Basis-Tunnel. Die BIQ ebenso wie die Grünen im Trifelsland sind nach wie vor strikt gegen einen vierspurigen B10-Ausbau. Walter Herzog (Vorsitzender der BIQ, links im Bild) und Manfred Müller (ehem. Ortsvorsteher Queichhambach) diskutieren den geplanten B10-Ausbau.
3 Bilder

Diskussion um die B10 Streckenplanung
Queichhambach-Variante vom Stadtrat favorisiert

Annweiler. Wie in der Print-Ausgabe (Trifels Kurier v.5.3.2020) bereits berichtet, schließt sich der Rat der Stadt Annweiler den einstimmig gefassten Beschlüssen seiner Ortsgemeinden Queichhambach und Gräfenhausen zur B10-Streckenplanung im Tunnel-Bereich an. Auch die Anrainer-Gemeinden Sarnstall und Rinnthal wollen, dass ein durchgehender vierstreifiger Basistunnel von der B48 Wellbachtal bis zur Anschlusstelle Queichhambach-Ost gebaut wird. Unter der Leitlinie „Wenn schon B10-Ausbau,...

Lokales
Ministerin für Umwelt und Forsten, Ulrike Höfken (Grüne): „Der Wald und die Waldbesitzer brauchen Unterstützung von Politik und Gesellschaft. Die Klimawandelfolgen sind durch die Gesellschaft in Form von Emissionen verursacht worden. Daher sollten die Verursacher die Leistungen der Waldbesitzenden auch monetär anerkennen. Ansonsten kann der Erhalt unserer Wälder nicht mehr sichergestellt werden“.
6 Bilder

Ministerin Ulrike Höfken in Wilgartswiesen
Leistungen der Waldbesitzer monetär anerkennen

Wilgartswiesen/Annweiler. Seit knapp zehn Jahren ist sie in Mainz Ministerin für Umwelt, Forsten und Ernährung. Ulrike Höfken (Grüne) gilt als eine profunde Kennerin der Wälder in Rheinland-Pfalz. Mit dramatischen Worten hat sie am vergangenen Donnerstag in der Wilgartishalle vor rund fünfzig Privatwald-Besitzern eine Beschreibung des Waldzustandes gegeben. „Die Waldlandschaft im Biosphärenreservat ist für die hier lebende Bevölkerung, aber auch für den Tourismus, von immenser Bedeutung....

Lokales
Die Stadtspitze ist am kommenden Freitag wieder für Gespräche mit den Marktbesuchern auf dem Rathausplatz.

Gesprächsplattform "Frag die Stadt"
Bürgermeister und Beigeordnete auf dem Freitagsmarkt

Annweiler. Am kommenden Freitag, 6. März, besteht auf dem Rathausplatz von 10.00 bis 13.00 Uhr für die Marktbesucher wieder die Möglichkeit, ins Gespräch mit dem Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried und den drei Beigeordneten, Dirk Müller-Erdle, Benjamin Burckschat und Peter Grimm, zu kommen. Die Stadtspitze freut sich auf viele anregende Gespräche mit zahlreiche Bürgerinnen und Bürgern. |hi

Lokales
Das Koordinations-Team: „Im Vordergrund steht das gemeinsame Miteinander“. V.l.n.r.: Solveig Kolbe, Wolfgang Karch, Carmen Winter, Max Rieder.
Video
5 Bilder

Freiwilligen-Mitmach-Tag am 10. Oktober
Das menschliche Gesicht der Stadt wird erfahrbar

Annweiler. Ein Novum in der Trifelsstadt: Das Landauer Studio des Senders OK Weinstraße produzierte am vergangenen Mittwoch einen live-Mitschnitt der Stadtratssitzung. Und davor gab der Stadtchef eine Pressekonferenz im Rathaus. Zusammen mit dem Koordinations-Team für den Freiwilligen-Mitmach-Tag. Dies wurde ebenfalls live aufgezeichnet. Mit der einstimmigen Verabschiedung der Geschäftsordnung hatte der neu gewählte Stadtrat die Weichen dafür auf seiner konstituierenden Sitzung am 14.8.2019...

Lokales
„Australien ist gebeutelt ohne Ende. Daher pflanze ich dort für jede Anmeldung einen Baum“. Udo Hinsch (r.) mit seinem Landauer Kollegen Sven Schmitt.

PLANT FOR THE PLANET
Für jede Führerschein-Anmeldung einen Baum pflanzen

Annweiler. „Es ist doch bekloppt, dass die Menschheit alles abholzt, und dann nicht aufforstet, wenn es in manchen Weltgegenden tatsächlich nur einen Euro kostet, einen Baum zu pflanzen“, sagte sich Udo Hinsch, Inhaber einer Fahrschule in Annweiler: „Zusammen mit meinem Landauer Kollegen, Sven Schmitt, haben wir uns überlegt, was wir selbst tun können, um den CO2-Ausstoß runterzukriegen“. "Wir sparen in unseren Fahrschulen bereits heute schon so viel Energie ein, wie nur möglich", so Hinsch...

Lokales
Den Messplatz mit mehr Grün aufwerten: Sträucher im Uferbereich sowie Baumpflanzung. v.r.n.l.: Benjamin Seyfried, Alexander Roth, Elfriede Richter, Ingrid Rieder.
5 Bilder

Städtischer Arbeitskreis AK Grün
Grünes Annweiler? Stadtbegehung erhellt den Handlungsbedarf

Annweiler. Zweieinhalb Stunden waren sie am Samstagvormittag in der Stadt unterwegs. Um die neuralgischen Orte und Stellen zu identifizieren, an denen vordringlich etwas unternommen werden sollte, um mehr Grün in die Trifelsstadt zu bringen. Unter der ortskundigen Führung von Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried, der in Annweiler geboren und hier aufgewachsen ist, hatten sich erneut wieder 14 Bürgerinnen und Bürger aus dem städtischen Arbeitskreis AK Grün zu einem Rundgang durch die Stadt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.