Amalie

Beiträge zum Thema Amalie

Lokales
Gemeinsame Unterstützung für Amalie: Julia Wege und Alexander Floß.   foto: ps

Die Veranstaltung „Comedytone“ an der SRH Hochschule Heidelberg unterstützt Amalie
Das Komische und das Ernste liegen im Leben nah beieinander

Spende. Banales, Komisches und bitterer Ernst: Das alles liegt im wahren Leben eng beieinander. Dies zeigten die Absolventen der Sozialen Arbeit bereits dreimal bei ihrer Comedy-Veranstaltung „Comedytone“ an der SRH Hochschule Heidelberg. Im November 2018 wurden bei diesem Event 2.000 Euro eingespielt, die die Initiatoren nun an „Amalie“ in Mannheim überreichen, eine Beratungsstelle des Diakonischen Werks. Finanziert aus Mitteln der Stadt Mannheim, des Sozialministeriums Baden-Württemberg...

Lokales
Von links: Margret Stein-Geib, Anna Schreiber, Saskia Sauter und Julia Wege.

Psychologin Anna Schreiber spricht beim „Runden Tisch Prostitution“
„Prostitution ist ohne Dissoziation nicht ertragbar“

Mannheim. 45 Teilnehmer kamen zum „Runden Tisch Prostitution“ ins Haus der Evangelischen Kirche Mannheim, zu dem die diakonische Beratungsstelle Amalie regelmäßig einlädt. Bereits seit 2012 treffen sich Vertreter aus Politik, Wohlfahrt, Behörden und Polizei sowie Fachleute, mit dem Ziel zweimal jährlich in Austausch zu treten und das Thema Prostitution in Mannheim zu diskutieren. Eingeladen hat die Beratungsstelle Amalie diesmal die psychologische Psychotherapeutin Anna Schreiber. Schreiber war...

Lokales
Der Handtaschenverkauf findet am 8. März von 10 bis 17 Uhr auf dem Mannheimer Paradeplatz statt.

Handtaschenaktion der Mannheimer Beratungsstelle Amalie für Frauen in der Prostitution am 8. März
Gut aussehen und Gutes tun

Mannheim. Gut aussehen und Gutes tun: Bereits zum dritten Mal findet am 8. März, in Kooperation mit dem Deutschen Frauenring eine Handtaschenaktion statt. Gemeinsam mit dem Team der Beratungsstelle Amalie für Frauen in der Prostitution des Diakonischen Werks veranstalten sie im Rahmen des Internationalen Frauentags einen Verkauf von gebrauchten Handtaschen von 10 bis 17 Uhr auf dem Paradeplatz. Handtaschen sammeln und verkaufen und einen sozialen Zweck damit verbinden, das steckt hinter dieser...

Lokales
(v.l.n.r.) Feierliche Scheckübergabe mit Friedhelm Dabringhausen, Julia Wege und Schatzmeister Dr. Armin Grenacher

Badenia-Loge spendet 5.500 Euro
Spendenübergabe an Mannheimer Beratungsstelle Amalie

Mannheim. Einstimmig für Frauen in Not: Diese Entscheidung fiel bei den Mitgliedern der Badenia-Loge klar und deutlich aus. Die über 25 Mitglieder befassten sich ausführlich mit der Arbeit von Amalie. Das überzeugte und inspirierte sie – der Entschluss fiel einstimmig für die Beratungsstelle aus. „Die Badenia-Loge will mit ihrem vielfältigen sozialen Engagement auch Not in Mannheim lindern. Aus diesem Grund hat sie sich dazu entschieden, die Beratungsstelle Amalie für Frauen in der...

Lokales
Wollen die Prostituierten gesetzlich zukünftig noch besser schützen(von links): Julia Wege, Professor Dr. Martin Albert (Beirat Amalie), Helmut Bühler (Direktor Diakonisches Werk),  Elke Zimmer (mit Hut, Beirat Amalie), Bärbl Mielich und Marianne Bade (Beirat Amalie).

Prostitutionsgesetz soll Frauen im Gewerbe besser schützen und helfen
Würdevolles Leben ermöglichen

Mannheim. Respekt und Würde sind als wesentliches Gedankengut im deutschen (und nicht nur in diesem) Grundgesetz fest verankert. Den Mitmenschen als gleichwertig zu behandeln, sollte als selbstredende Handlungsmaxime gelten. Doch gerade im ältesten Gewerbe der Welt, der Prostitution, wird dieser „Ehrencodex“ mitunter mit Füßen getreten. Seit der Öffnung des östlichen Europas kamen viele oftmals verzweifelte Frauen nach Deutschland, erhofften sich hier Arbeit und soziale Sicherheit. Doch...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.