Polizei sucht Zeugen und weitere Geschädigte
30 Kellerabteile aufgebrochen

Ob die Taten von ein und demselben Täter oder gar einer Tätergruppierung begangen wurden, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.
  • Ob die Taten von ein und demselben Täter oder gar einer Tätergruppierung begangen wurden, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Laura Seezer

Mannheim. Im Tatzeitraum Sonntag, 7. Juli bis Mittwoch 17. Juli wurden im Bereich Möhlstraße, Richard-Wagner-Straße, Rheingoldstraße und Mönchwörthstraße mehrere Kellerräume von Mehrfamilienhäusern einer Mannheimer Wohnungsgesellschaft durch ein oder mehrere bislang unbekannte Täter aufgebrochen.
Derzeit haben die Ermittler Kenntnis von knapp 30 Kellerabteilen, in die eingebrochen wurde. Teilweise wurden Schlösser aufgebrochen, teilweise konnten der oder die Täter in die verschlossenen Abteile eindringen und Gegenstände entwenden.
Unter anderem wurden Fahrräder, Fahrradanhänger, aber auch Bilder und Waschmittel entwendet.
Es entstand meist nur geringer Sachschaden, es wurden Gegenstände im Wert von mehreren tausend Euro entwendet.
Ob die Taten von ein und demselben Täter oder gar einer Tätergruppierung begangen wurden, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.
Die Ermittler suchen nun nach Zeugen, denen verdächtige Personen und oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Des Weiteren können sich weitere Geschädigte an die beiden zuständigen Polizeireviere Mannheim-Oststadt unter 0621 3310 und Mannheim-Neckarau unter 0621 833970 wenden. ps

In diesem Zusammenhang weist die Polizei dringend darauf hin:

  • Sorgen Sie für ausreichende Verschlussverhältnisse ihrer Kellerabteile 
  • Wertgegenstände sollten Sie nicht in Kellerabteilen lagern 
  • Nehmen Sie verdächtige Personen wahr, rufen Sie umgehend die Polizei 
  • Schließen Sie stets Haustüren und Zugänge zu Mehrfamilienhäusern 
Autor:

Laura Seezer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.