Die Festung Germersheim
Prägendes militärisches Bollwerk mit wechselvoller Geschichte

Blick auf Teile der Festung Germersheim
4Bilder
  • Blick auf Teile der Festung Germersheim
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Germersheim. Wohin man auch schaut, die Festung ist in Germersheim überall präsent. Das historische Bauwerk ist eines der herausragenden historischen Denkmale der südlichen Pfalz und prägt die Stadt heute noch.

Die Festung wird mittlerweile auf vielfältige Art und Weise genutzt: Museum, Universität, Musikschule, Theater oder Jugendzentrum. 1834 begann man in der Stadt Germersheim in der Pfalz mit dem Bau der Festung, das eigentliche Gebäude wurde 1855 vollendet, an den Minengängen grub man bis 1861.
Schon unter französischer Herrschaft, Ende des 18. Jahrhunderts, wurden in Germersheim militärische Befestigungen angelegt, 1814 wurden diese, als die Bayern in der Stadt herrschten, verstärkt und später - finanziert durch den Deutschen Bund - zu einem wahren Bollwerk gegen einen möglichen Angriff der Franzosen auf die Pfalz ausgebaut.

Germersheim - eine Stadt geprägt durch das Militär

Das Bauwerk besteht aus einem 3,2 Kilometer langen Wall um die Stadt Germersheim herum, diese Festung Germersheim ist in sechs Fronten aufgeteilt. (Fronte Beckers, Fronte Schmauß, Fronte Lamotte, Fronte Carl, Fronte Reuß und Fronte Diez). Die zwei stärksten Fronten waren Beckers und Schmauß - gleich lang, mit gleichschenkligen Grabenwehren ausgestattet. Erdwälle, Gräben, Mauern, Schießscharten, Vorfesten sollten für die Uneinnehmbarkeit der Festungsstadt sorgen. Schwächstes Glied der Festung war die Fronte Lamotte, da nur 400 Meter vom Rhein gelegen, ein Angriff von dieser Seite eher unwahrscheinlich war.
Hier ist auch eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt Germersheim zu finden: das "Weißenburger Tor", von dem früher eine Zugbrücke auf eine Landstraße führte, auf der man um die Stadt herum in die Region Germersheim und die benachbarten Gemeinden Lingenfeld, Bellheim oder Speyer gelangte. Im Weißenburger Tor befindet sich heute neben der Tourist-Information auch das Kultur- und Besucherzentrum der Stadt Germersheim.

Museen in Germersheim

In einem weiteren ehemaligen Stadttor, dem Ludwigstor, ist das Stadt- und Festungsmuseum Germersheim zu finden. Dokumentiert wird hier vor allem die Stadtgeschichte, aber natürlich auch zeigt das Festungsmuseum auch die bewegte Historie der Festung und Garnison von ihrer Entstehung über den Ersten Weltkrieg bis hin zur heutigen Südpfalz Kaserne der Bundeswehr. Hier finden sich auch interessante Exponate zur Geschichte der Fischerei in Germersheim, die in früheren Zeit aufgrund der Nähe zum Rhein ein wichtiger Wirtschaftszweig war.
Ein weiteres Germersheimer Museum befindet sich im Zeughaus der ehemaligen Festung: Das Deutsche Straßenmuseum zeigt hier die Mobilitätsgeschichte vom "Trampelpfad bis zur Autobahn". Es ist eines der schönsten Ausflugsziele für Familien und zieht jedes Jahre unzählige Besucher aus Rheinland-Pfalz, Deutschland und dem benachbarten Ausland an.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Germersheim

Die Festungsstadt hat jedoch noch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten und ist damit ein beliebtes Ausflugsziel in der Pfalz: Zahlreiche Parks sind in den Anlagen der ehemaligen Germersheimer Festung entstanden, die Carnot'sche Mauer zieht viele Besucher an und der Skulpturenpark Fronte Beckers ist ein beliebtes Ausflugsziel für Kunstfreunde, ebenso wie das Atelier Deutsch im Park Fronte Lamotte.

Germersheim

Führungen, Feste, Freizeitspaß - die vielfältige Festung Germersheim

Rund um die Festung sind jedes Jahr zudem zahlreiche Aktivitäten geboten: Führungen, Feste und Ausstellungen machen den Besuch in Germersheim zu einem Erlebnis. Speziell für die kleinen Gäste gibt es die Kinder-Führungen durch die Festungsanlage, bei der besonders die sonst nicht zugänglichen Minengänge eine große Attraktion sind. Auch sehr beliebt: Der historische Stadtspaziergang mit "Zeitzeugen", die Sprache und Kleidung vergangener Zeiten übernehmen und aus ihrer Perspektive charmant und authentisch aus der Festungsstadt Germersheim berichten. Festungsführungen mit Weinprobe dokumentieren die Nähe zur Südlichen Weinstraße und bieten Gelegenheit, die Stadt auch kulinarisch und mit Genuss zu erkunden. Eine weitere beliebte Aktivität in Germersheim sind auch die romantischen Nachenfahrten auf dem Rhein, die ebenfalls durch das Tourismus-Center Weißenburger Tor gebucht werden können.
Auch wer sich für die nicht militärischen Sehenswürdigkeiten interessiert, kommt in Germersheim auf seine Kosten - etwa bei einem Ausflug an den Rhein, zum Hafen oder bei der Führung von Kirche zu Kirche. Die Stadt in der Pfalz halt neben den Festungsanlagen unzählige historische Gebäude zu bieten und lockt Besucher aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem benachbarten Frankreich gleichermaßen an. Zahlreiche Radwege bieten auch die Erkundung der Festung Germersheim und der Region Pfalz per Fahrrad an.

Links

Deutsches Straßenmuseum
Stadt- und Festungsmuseum Germersheim
Stadt Germersheim


Zum Thema:

Digitalisierung und Inventarisierung steht an
Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

53 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Barockes Gartendenkmal beim Lustschloss Tschifflik

Auf Fasanenjagd in Zweibrücken in der Pfalz
Naherholungsgebiet Fasanerie

Zweibrücken. Der drei Kilometer lange Premium-Spazierwanderweg Zweibrücker Fasanenjagd ist eine gut einstündige Rundtour durch das Naherholungsgebiet „Fasanerie“ in Zweibrücken. Vor allem für Kinder gibt es viel zu entdecken. Das Fasaneriegelände wurde schon vor Jahrhunderten von den Zweibrücker Herzögen als Kurort und Erholungsstätte genutzt. Eine geheimnisvolle Burgruine aus dem Mittelalter, ein barockes Gartendenkmal und ein Wildrosengarten sind die historischen Hauptattraktionen. Moderner...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Silvia Bergmann liegt die Gesundheit ihres Hundes besonders am Herzen
4 Bilder

Reico Tierfutter bietet ausgewogene Ernährung
Fitnessboule für das Tier

Tierfutter. „Mein Hund hat mir ziemlich deutlich gezeigt, dass er das Barfen nicht mag“, sagt Silvia Bergmann. Bei der Recherche nach einem geeigneten, artgerechten Futter für ihren Mischlingshund aus dem Tierschutz stieß sie auf das Reico Vital-System. Die Philosophie des Unternehmens und das hochwertige Futter haben die 39-jährige Tierfreundin überzeugt. Für Bergmann, die mit Hund, Katze und Pferd aufgewachsen ist und eine Weiterbildung im Bereich Ernährung und zur Verhaltensberaterin Mensch...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Region Kusel-Altenglan hat so einiges zu bieten

Wandern in Kusel/Altenglan
Geheimtipp für aktiven und entspannten Urlaub

Kusel-Altenglan. Eine Wanderung voller Höhepunkte ist der Veldenz-Wanderweg – nur eine von vielen spannenden Touren in der Region Kusel/Altenglan. Los geht es auf der Burg Lichtenberg, Stammsitz der Grafen zu Veldenz, hoch über dem kleinen Örtchen Thallichtenberg. Durch die Stille der Natur führt der Weg über insgesamt 62 Kilometer zum Veldenzer Schloß in Lauterecken. Der als Leading Quality Trail ausgezeichnete Veldenz-Wanderweg durch das Pfälzer Bergland ist in fünf Etappen aufgeteilt. Wer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wasserschaupfad im Pfälzer Mühlenland

Das Pfälzer Mühlenland entdecken
Wasserfälle, Felsen und grandiose Ausblicke

Pfälzer Mühlenland. Vorbei an den Heckrindern, die die Wiesenflächen am Wasserschaupfad freihalten, an verschiedenen Weihern, die vom Odenbach gespeist werden, eröffnet sich der Blick auf den pfälzischen „Mount Rushmore“: auf den etwa gleichhohen Felsen erkennt man Gesichter. Danach tritt man in den Kessel mit Wasserfällen, von Felsen umgeben. Auf einer Aussichtsplattform erwartet einen ein grandioser Blick und eine Waldliege zum Entspannen. Auf der Sonnenseite des Tals geht es zurück zum...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen