Konzert mit „No Sugar, No Cream“
Leise und mitreißend

„No Sugar, No Cream“ präsentieren ihre Songs.

Oberotterbach. „Wundervolle Melancholie“ und „Ein Himmel voller Harmonien“, so lauten Pressestimmen über die Karlsruher Singer/Songwriter-Band „No Sugar, No Cream“. Üblicherweise treten sie als vier- bis sechsköpfige Rockformation auf, im Musikantebuckl aber präsentieren sie ihre Songs als Akustik-Trio. Sänger und Gitarrist Pete Jay Funk legt gemeinsam mit Heike Wendelin (Geige, Mandoline, Gesang) und Andreas Jüttner (Bass) den Kern seiner Songs frei und bietet „melancholische Geschichten, sehnsuchtsvolle Balladen und gut gelaunte Ohrwürmer“. Erstmals auf die Bühne kamen die Arrangements dieser Besetzung im Januar 2018 bei einem gefeierten Kurzauftritt im Vorprogramm des Leonard-Cohen-Tribute-Projektes „Field Commander C“ in der Festhalle Karlsruhe-Durlach.  Nun kann man sich auf einen ganzen Abend im Zeichen der leisen, aber durchaus mitreißenden Töne freuen am Freitag, 22. November im Musikantebuckl Oberotterbach, 20.30 Uhr.
Reservierungen unter 01 77 – 237 96 49 oder info@musikantebuckl.de. ps

Autor:

Britta Bender aus Bad Bergzabern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.