Theo Wieder

Beiträge zum Thema Theo Wieder

Lokales
Bleibt vorerst geschlossen: das Pfalztheater Kaiserslautern

Strategische Grundsatzentscheidungen fürs Pfalztheater
Intermezzo-Spielzeit und Open Air

Kaiserslautern. Angesichts der Brisanz der weltweiten Corona-Pandemie und der nach wie vor extrem hohen Infektionszahlen in Deutschland haben der Bezirksverband Pfalz als Träger und das Pfalztheater in Kaiserslautern einige wesentliche strategische Grundentscheidungen getroffen, die der Kultureinrichtung – soweit überhaupt möglich – in diesen Zeiten eine gewisse Planungssicherheit geben, an denen sie sich in den kommenden Monaten orientieren kann. Dies hat der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder...

Lokales
Volker Buhlmann (links) und Jakob Dormann
4 Bilder

Personalveränderungen im Bezirksverband Pfalz zum Jahreswechsel
Stellvertreter übernehmen Leitungsfunktionen

Bezirksverband Pfalz. Zum Jahreswechsel treten drei Stellvertreter in die Fußstapfen ihrer Vorgesetzten und übernehmen Leitungsfunktionen. So wurde die langjährige Leiterin der Pfalzbibliothek in Kaiserslautern, Renate Flesch, in den Ruhestand verabschiedet. Die Diplom-Bibliothekarin kam 1984 zum Bezirksverband Pfalz, um die Leitung der Pfalzbibliothek zu übernehmen. Von 2013 bis Anfang 2020 war sie außerdem Gleichstellungsbeauftragte des Regionalverbands. Zur Nachfolgerin in der...

Ausgehen & Genießen
Digitale Angebote des Pfalztheaters im November: Auch das Stück „Bürckel. Frau Gauleiter steht ihren Mann“ mit Hannelore Bähr ist online zu sehen.

Bezirksverband Pfalz setzt Corona-Bekämpfungsverordnung um
Einrichtungen erneut geschlossen

Pfalz. Erneut mussten wieder viele Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz für den November schließen, um die Ausbreitung des Coronavirus„ einzudämmen. Vom zweiten Lockdown sind das Pfalztheater in Kaiserslautern, die Museen, darunter das Museum Pfalzgalerie in Kaiserslautern, das Historische Museum der Pfalz in Speyer, das Dynamikum in Pirmasens und das Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim mit seinem Geoskop auf Burg Lichtenberg bei Kusel betroffen. „Wir befolgen eins zu eins die...

Ratgeber
Grußbotschaft per Video: Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder
2 Bilder

Meisterschule für Handwerker verabschiedet Absolventen
Fachkräfte mit hervorragender Ausbildung

Ausbildung. 380 Absolventen verabschiedete die Meisterschule für Handwerker in Kaiserslautern (MHK) – in diesem Jahr nicht während einer gemeinsamen Feierstunde, sondern klassenweise entsprechend der momentanen Lage. „Sie sind nun Fachkräfte mit einer hervorragenden Ausbildung“, sagte Schulleiter Steffen Hemmer per Video zu den 189 Absolventen, die sich im zurückliegenden Jahr auf die Meisterprüfung vorbereitet haben, die 104 frisch gebackenen Staatlich geprüften Techniker, die zwei Jahre lang...

Ausgehen & Genießen
Berichtet dem Kunst- und Kulturausschuss: Pfalztheater-Intendant Urs Häberli

Tagung des Kunst- und Kulturausschusses des Bezirkstags Pfalz
Der Wiedereinstieg – ein Kraftakt

Kaiserslautern. Erstmals nach der Corona-Pause tagte – unter Berücksichtigung strenger Abstands- und Hygieneregeln – der Ausschuss für Kunst, Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde des Bezirkstags Pfalz unter dem Vorsitz von Manfred Geis in Kaiserslautern. Zunächst gab Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder einen Überblick über das zurückliegende Vierteljahr. Den Lockdown und den Wiedereinstieg bezeichnete er als „Kraftakt“. Aufgrund der zahlreichen Kultureinrichtungen sei der Bezirksverband...

Lokales
Theo Wieder  Foto: Reiner Voß, view/bvP

Seit 16 Jahren ist er Bezirkstagsvorsitzender des Bezirksverbands Pfalz
Theo Wieder wird 65

Pfalz. Der ehemalige Frankenthaler Oberbürgermeister und Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder feiert am 25. Mai seinen 65. Geburtstag. Der CDU-Kommunalpolitiker und ehemalige Vorsitzende Richter am Verwaltungsgericht Neustadt stand 16 Jahre an der Spitze der Stadt Frankenthal. Im September 2004 übernahm er den Vorsitz im Bezirkstag Pfalz. In dieser Funktion führt er den Bezirksausschuss, den Ausschuss für das Biosphärenreservat Pfälzerwald, den Stiftungsrat des Historischen Museums der Pfalz, den...

Ratgeber
15 Meter hoch, neun Meter breit: der Wunsch „bleib gesund“ von Mitarbeitern des Hofguts Neumühle in die Wiese gemäht

Arbeitsgruppe des Bezirksverbands Pfalz plant Vorgehen
Wiedereinstieg vorbereiten

Pfalz. Seit Wochen plant eine Arbeitsgruppe der Zentralverwaltung des Bezirksverbands Pfalz den Wiedereinstieg nach dem Shutdown im Zuge der Corona-Pandemie. „Mir ist wichtig, dass wir den Prozess kompetent und umfassend im Blick behalten“, so Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder, der dieses Team gebildet hat und sich regelmäßig via Videokonferenz mit seinen Fachleuten austauscht. Berücksichtigt werden rechtliche Vorgaben, Hygiene-Vorschriften, personelle Rahmenbedingungen und die individuellen...

Lokales
Das Historische Museum der Pfalz
2 Bilder

Die Sanierung des Historischen Museums der Pfalz in Speyer
Eine unendliche Geschichte

Speyer. Aus erster Hand informierte sich jetzt Michael Wagner (CDU), Abgeordneter des Landtags Rheinland-Pfalz, in der Angelegenheit „Sanierung des Historischen Museums der Pfalz in Speyer“. Nachdem vor fast genau einem Jahr die Mitglieder des Speyerer Stadtrats, dem Wagner ebenfalls angehört, über den damaligen Sachstand vom Vorsitzenden des Bezirksverbands Pfalz informiert worden waren, wollte Wagner wissen, was sich seit dieser Zeit getan hat. Unglaublich, was der Abgeordnete nun hören...

Lokales
Pfalzkiste mit Nützlichem aus den Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz zum Abschied: Egon Fink (rechts) und der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder

Egon Fink in den Ruhestand verabschiedet
Im Zeichen des Pfälzer Tabaks

Pfalz. Der Tabakbausachverständige für die Pfalz, Egon Fink, wurde vom Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder in den Ruhestand verabschiedet. Er habe eine Sonderstellung im Portfolio des Bezirksverbands Pfalz eingenommen, so Wieder. Die pfälzischen Tabakerzeuger seien auf seine Arbeit angewiesen. Er dankte Fink für sein langjähriges Engagement, er habe sich verdient gemacht. Beim Tabakbausachverständigen handele es sich um eine Landesaufgabe, die vom Bezirksverband Pfalz erfüllt werde; nun wolle...

Lokales
Zum Ausstand erhielt Eckhard Mielke (links) eine „Pfalzkiste“ aus den Händen von Theo Wieder

Schulleiter in den Ruhestand verabschiedet
Eckhard Mielke leitete 16 Jahre lang die Meisterschule für Handwerker

Meisterschule für Handwerker. Der Leiter der Meisterschule für Handwerker in Kaiserslautern, Eckhard Mielke, wurde von dem Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder in den Ruhestand verabschiedet. Stets habe er, so Wieder in einer Feierstunde, „die Zukunft im Blick gehabt, um seine Schülerinnen und Schüler auf die sich rasant wandelnden Anforderungen im Berufsalltag vorzubereiten“. Vieles habe er erreicht, so zum Beispiel den Ausbau der Goldschmiedeabteilung, den Neubau einer Steinmetzwerkstatt, die...

Lokales
Seit 40 Jahren Beamter, seit gut 30 Jahren Leiter der Verwaltung des Bezirksverbands Pfalz: Matthias Johann (links) mit dem Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder

Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder ehrt Jubilare
Mit Tatkraft für den Bezirksverband Pfalz im Einsatz

Bezirksverband Pfalz. „Mit großem Engagement haben sie sich für den Bezirksverband Pfalz eingesetzt, wofür ich Ihnen sehr herzlich danke“, sagte der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder zu den Beschäftigten, die im zurückliegenden Jahr 40 beziehungsweise 25 Jahre im Berufsleben standen. „Insgesamt kommen 675 Jahre bei 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen“, die geholfen hätten, den Pfälzer Kommunalverband voranzubringen. Sein 40-jähriges Dienstjubiläum konnte der Leitende...

Lokales
Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder (rechts) teilt Steffen Hemmer die Entscheidung der Gremien des Bezirksverbands Pfalz mit

Steffen Hemmer zum neuen Leiter der Meisterschule bestellt
Bezirks- sowie Schulträgerausschuss entscheiden einmütig

Meisterschule für Handwerker. Der stellvertretende Leiter der Meisterschule für Handwerker in Kaiserslautern, Steffen Hemmer, soll ab dem zweiten Schulhalbjahr die Nachfolge von Oberstudiendirektor Eckhard Mielke antreten. Das hat der Bezirksausschuss unter Leitung des Bezirktagsvorsitzenden Theo Wieder auf Empfehlung des Schulträgerausschusses, dem Petra Busch vorsteht, entschieden. Der 53-jährige Westpfälzer, der gelernter Betriebsschlosser und Diplom-Ingenieur (FH) für Maschinenbau ist,...

Wirtschaft & Handel
Gut gelaunt bei blendendem Wetter: die Mitglieder des Bezirkstags Pfalz (2019-2024) im Innenhof des Hambacher Schlosses.  Foto: Reiner Voß, view - die agentur

Parlament konstituiert sich auf dem Hambacher Schloss
Theo Wieder als Bezirkstagsvorsitzender wiedergewählt

Neustadt. Die 29 Abgeordneten des pfälzischen Parlaments wählten in ihrer konstituierenden Sitzung auf dem Hambacher Schloss Theo Wieder (CDU) zum Vorsitzenden des Bezirkstags Pfalz und bestätigten ihn damit für weitere fünf Jahre im Amt; er erhielt 25 Ja- und eine Nein-Stimme bei drei Enthaltungen. Der 64-jährige ehemalige Frankenthaler Oberbürgermeister steht seit 2004 dem obersten Entscheidungsgremium des Bezirksverbands Pfalz vor, der Träger beziehungsweise Mitträger von über 20 bedeutsamen...

Lokales

Vortrag des Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder im MPK
Der Pfalzpreis – Bedeutung und Resümee des Kunstpreises

MPK. Im Rahmen der Reihe „Klangfarben“, die der Freundeskreis des MPK regelmäßig veranstaltet, beschäftigen sich der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder und Dr. Heinz Höfchen mit dem renommierten Pfalzpreis für Bildende Kunst, am Dienstag, 30. Oktober, um 18 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1. Dabei stehen „Bedeutung und Resümee des Kunstpreises“ im Fokus. Die Ausstellung zur Vergabe des diesjährigen Pfalzpreises läuft seit dem 20. September im MPK. Zur Förderung und...

Ausgehen & Genießen
Max Slevogt findet große Resonanz: Kurator Dr. Heinz Höfchen (links), Museumsdirektorin Dr. Britta E. Buhlmann (Vierte von links) und Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder (Fünfter von links)
2 Bilder

Max Slevogt als Publikumsmagnet im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Besuch bei einem alten Bekannten

Kaiserslautern. Das Foyer des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) war bei der Ausstellungseröffnung vergangene Woche bis auf die letzte Treppenstufe besetzt. Auch wenn Max Slevogt für Besucher des Hauses wahrlich kein Unbekannter ist, hat die Sonderausstellung zum 150. Geburtstag Signalwirkung - sowohl medial als auch im Museumszuspruch. „Der Künstler, den wir ehren, hat Zugkraft“, sagte Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder bei der Eröffnung der Ausstellung „Max Slevogt – Impression und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.