Street Art

Beiträge zum Thema Street Art

Lokales
Kunst im öffentlichen Raum - Streetart in Lingenfeld
7 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Buntes Lingenfeld

Lingenfeld. Was hat es mit den geheimnisvollen Kunstwerken auf sich, die seit einigen Wochen in Lingenfeld am Straßenrand zu bestaunen sind? An der Kreuzung Hauptstraße/Altspeyerer Straße kann man sie finden: Heimische Tiere und Pflanzen, ein bisschen Märchenhaftes und Mystisches – ein Frosch und die Lingenfelder Druslachelfe sind hier an Verteilerkästen zu bestaunen. Sie sorgen für so manch überraschte und begeisterte Blicke, kommen bei Alt und Jung– aber besonders bei den kleinen Passanten,...

Sport
StreetART-TAG
FotoArchiv Merkel+Merkel
6 Bilder

FC Kaiserslautern
Der FCK, "de Betze" als Motiv in der Kunst, als permanentes nicht zu übersehendes Straßenbekenntnis: StreetArt/POP Art/Skulptur/TAG/Graffity/Sticker

Wenn der Autor gegen Ende Oktober aus kretischen Gefilden wieder in Palatinien(in de Palz...) weilt, wird er sich diesem Thema ausführlich widmen und mal das FotoArchiv durchwühlen, was er bei seinen Lautrer Streifzügen 2016ff. da so alles rund um den FCK, "de Betze"  "uffgenumme hot". Freut Euch auf reichlich Schnappschüsse (snapshots, eyes wide open...) und entsprechend kurzweilige Annotationen. Jetzt geht's aber "erscht mol uff Kreta" und das ohne Reisewarnung, wo "isch doch so gerne än...

Lokales
Heldenhaft: Streetart-Künstler Mika Springwald und der Mannheimer „Super-Jesus“.

Graffiti und Kirche
In Mannheim wird Spray-Art zu Pray-Art

Mannheim. Bunt, wild und ganz und gar unkonventionell. Auch so kann, soll und darf Kirche sein. Zu diesem Schluss kamen die zehn Teilnehmer*innen des „Spray“-Events mit Mika Springwald im Garten an der Jugendkirche SAMUEL im Mannheimer Jungbusch. Einen Mittag lang stand der Streetart-Künstler, Profi-Sprayer und Sozialarbeiter aus Osnabrück Rede und Antwort hinsichtlich Spraytechniken, der hohen Kunst des gekonnten Farbauftrags und dem Anfertigen von Schablonen, was schnell scherzhaft als...

Lokales
Fast fertig: Street Artist Akut bei der Arbeit in F 6.

Stadt.Wand.Kunst in Mannheim
Neues Fassadengemälde in den Quadraten fast fertig

Mannheim. Seit 6. Juli gestaltet der renommierte Street Artist Akut in der Mannheimer Innenstadt in F6, 5-8 ein neues Wandgemälde — auf der Rückseite des GBG-Gebäudes, auf dessen Fassade AKUT bereits im Sommer 2013 zusammen mit der Künstlerin Hera als Herakut das erste Stadt.Wand.Kunst-Mural „My Superhero Power Is Forgiveness“ anbrachte (F6,1-5). Das neue Motiv, das Akut erarbeiten wird, basiert auf der Geschichte des Projekts „Gegen das Vergessen“ des Mannheimer Fotografen und Filmemachers...

Lokales
Die künstlerische Gestaltung der Holzpfosten fügt sich harmonisch in die Umgebung ein.  Foto: Kling-Kimmle
3 Bilder

Kunstverein setzt Akzente in Buchsweiler Straße
„Street-Art“ Made by Repp bringt graue Pfosten auf Trab

Pirmasens. Der Kunst im öffentlichen Raum Geltung zu verschaffen, hat sich der Verein „Kunst & Kultur“ unter seinem Vorsitzenden Maximilian van de Sand zur Aufgabe gemacht. Neben der Bebauung eines Kreisels mit der Kugel von Werner Bizigaio vor einigen Jahren hatte 2019 eine Fotoaktion mit 1,70 Meter großen Bannern in der Fußgängerzone für Furore gesorgt. Jetzt hat der Verein die Buchsweiler Straße aufgepeppt: Künstler und Mitglied Helmut Repp gestaltete 16 Pfosten als bunten Blickfang....

Lokales
Isabel Torres will ihr Werk in die Buchhandlungen bringen.  Foto: PS

Crowdfunding für Guide über Kunst im öffentlichen Raum
Street Art in Mannheim dokumentieren

von Laura Seezer Kunst. Spätestens seit der Neueröffnung der Kunsthalle im Juni des vergangenen Jahres ist in Mannheim wieder mal das Kunstfieber ausgebrochen. Im Jungbusch ist die Kunst längst angekommen und auch im übrigen Mannheim gibt es dank der vom Kulturzentrum der Alten Feuerwache ins Leben gerufenen Initiative „Stadt.Wand.Kunst“ großartige Kunstwerke - frei und für jedermann zugänglich. Diese begann 2013 damit, nationale und internationale Künstler der Street-Art-Szene zu...

Lokales
Tolle Arbeit des amerikanischen Künstlers Kofie
2 Bilder

BriMel unterwegs
Erstes Wall Painting mit Kofie

Ludwigshafen. Bereits seit 16. Oktober verschönert ein gewisser Herr Augustine Kofie die Fassade der Halle V am Luitpoldhafen in der Lagerhausstraße 26. Kofie stammt aus Los Angeles. Die Gestaltung ist der Start des Street Art Projektes MURALU, welches durch die Kooperation zwischen dem Hack-Museum, Ludwigshafen und dem Magazin für Kunst und Kultur (WOW) entstand. Laut Facebook-Seite hat er noch bis 26. Oktober hier zu tun und man kann ihn bei der Arbeit beobachten, wie er nach Graffiti-Art...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.