Stadtteile Kaiserslautern

Beiträge zum Thema Stadtteile Kaiserslautern

Lokales
3 Bilder

Über die Eselsfürth
Ein Fleck Heimat

Eselsfürth eine Heimatgeschichte: Die Eselsfürth, schon im Mittelalter benannt, durch Woog und Burg Barbarossas; als Kurort später auch im 20. Jahrhundert als schöner Fleck, zwischen Kaiserslautern und Mehlingen einzuordnen, hat seit 4 Jahren eine Initiative gegründet. Diese kümmert sich um die Internetanbindung, die Instandhaltung des Weges, den Umweltschutz, auch um herunter brechendes Gehölz und setzt sich für den Erhalt der Schönheit des Ortes ein. Früher kannte man die Eselsfürth nicht...

Blaulicht
2 Bilder

Fußgänger auf der B270 aufgegabelt
Heftige Kollision mit Streifenwagen die Folge

Siegelbach. Ein dunkel gekleideter, schlecht zu sehender Mann, der auf der B270 Höhe Siegelbach zu Fuß unterwegs ist, wurde in der Nacht zu Sonntag der Polizei gemeldet.Die eingesetzten Beamten fuhren die Strecke ab und fanden den Mann recht schnell. Er war augenscheinlich alkoholisiert. Die Polizisten entschieden sich, den 40-Jährigen nach Hause zu fahren. Dann nahm das Unglück seinen Lauf: Beim Wendemanöver wurde der Streifenwagen von einem ankommenden Pkw zu spät gesehen und am Heck...

Lokales
7 Bilder

Kerwe 2020 im Stadtteil Siegelbach
Trotz Corona ein bisschen Kerwe

Kaiserslautern-Siegelbach. Normalerweise steht der Kaiserslauterer Stadtteil Siegelbach Kopf, wenn am dritten Septemberwochenende die Kerwe stattfindet. Die "Sischelbacher Feiermeis" sind bekannt dafür, die Feste eben so zu feiern wie sie fallen. Besonders Kerwemontag ist hier ein Feiertag und zum Frühschoppen im Festzelt geht ab spätestens 11 Uhr morgens die Post ab. In diesem Jahr war all dies aufgrund des Coronavirus nicht möglich, das stand schon früh fest. Besonders schade: Der "Verein zur...

Blaulicht

Verschwundenes Känguru-Baby Mila
Polizei schließt Ermittlungen ab

Kaiserslautern. Die Polizei schließt die Ermittlungsakte zu dem vermissten Känguru-Baby Mila. Das seit 19. August aus dem Kaiserslauterer Zoo vermisste Tier ist bis heute nicht gefunden. Die Beamten ermittelten wegen des Verdachts des Diebstahls. Mehr als ein Dutzend Hinweise gingen bei der Polizei ein. Alle wurden überprüft, doch eine heiße Spur fand sich nicht darunter. Am 20. August wurde bei der Polizei in Kaiserslautern Anzeige erstattet. Der Kaiserslauterer Zoo vermisste seit dem...

Lokales
Symbolfoto

Einsiedlerhof: Vollsperrung aufgehoben
Arbeiten an Jacob-Pfeiffer-Brücke planmäßig beendet

Kaiserslautern. Die Bauarbeiten an der Jacob-Pfeiffer-Brücke konnten planmäßig abgeschlossen werden. Die Vollsperrung wird heute im Laufe des Tages aufgehoben. Während der zweiwöchigen Bauarbeiten wurden an der Jacob-Pfeifer-Brücke die eingerosteten Rollenlager ausgetauscht. Im Zuge der hierfür eingerichteten Vollsperrung wurde an der nachfolgenden Einmündung zur Beseitigung eines Unfallschwerpunktes ein provisorischer Kreisel Kreisel hergestellt. Die Stadtverwaltung bittet die...

Blaulicht

Unfall auf der B270
Gegen Baum gefahren

Kaiserslautern. Ein Mitarbeiter eines Lieferdienstes befuhr am Sonntagmittag die Landolfstraße in Kaiserslautern-Hohenecken in Richtung B270.Der Mann gab an, dass sein Fahrzeug plötzlich nicht mehr auf die Lenkung reagiert hat. In der Kurve kam er von der Fahrbahn ab und rutsche in das angrenzende Waldstück. Ein Baum bremste das Auto. Der 31-Jährige blieb unverletzt. Das Lieferauto musste abgeschleppt werden. Inwieweit die Bestellungen des Lieferdienstes noch bei den Kunden ankamen, ist...

Lokales
Symbolfoto

B270 Ortsumgehung Erfenbach
Ab Samstag wieder befahrbar

Kaiserslautern. Die Fahrbahn der B270 Ortsumgehung Erfenbach zwischen der Einmündung Erfenbach und dem Kreisel Otterbach ist seit Ende Juli 2020 vollgesperrt und wurde auf einer Länge von ca. 2.600 Metern grundhaft erneuert. Die Arbeiten konnten aufgrund des großen Einsatzes der Fa. Stutz aus Kirchheim nicht nur fachlich zur vollsten Zufriedenheit, sondern auch vier Wochen früher als geplant fertig gestellt werden. Die Baukosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 850.000 Euro. Bis Freitag...

Lokales
Symbolfoto

Ortsdurchfahrt Morlautern
Vollsperrung am 22. September

Kaiserslautern. Am Dienstag, 22. September, wird ab 8.30 Uhr die Ampelanlage im Kreuzungsbereich Neue Straße/Obere Straße/Kalkreuthstraße auf LED-Technik umgerüstet. Für die Arbeiten bedarf es für einige Stunden einer Vollsperrung. Neben der neuen Anlagentechnik wird eine Blindensignalisierung installiert sowie ein intelligenter Detektor eingebaut, der bei Bedarf die Grünzeit der Fußgänger verlängert. Parallel werden die Fahrbahnmarkierungen geändert und erneuert. Die Umleitung des Verkehrs...

Blaulicht

Außergewöhnlicher Fund
Jugendliche entdecken Panzerfaust

Kaiserslautern. Im Wald bei Erfenbach haben Jugendliche am Samstag eine Übungspanzerfaust gefunden. Die beiden 14-Jährigen sammelten im Wald Müll auf. Am Abend fanden die freiwilligen Abfallsammler unterm Laub einen verdächtigen Gegenstand, den sie zunächst für eine Bombe hielten. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Übungspanzerfaust handelte, wie sie die Bundeswehr verwendet. Wie das Übungsgerät in den Wald gelangte, ist nicht geklärt. Der Kampfmittelräumdienst stufte die...

Blaulicht
2 Bilder

Cannabis-Plantage bei Dansenberg entdeckt
Zwischen Bäumen und Farnen versteckt

Kaiserslautern. Im Wald zwischen Kaiserslautern und dem Ortsteil Dansenberg haben Jäger am Samstag eine Cannabis-Plantage entdeckt. Rund 150 Meter von einem Waldweg entfernt lag die Plantage zwischen Bäumen und Farnen versteckt. Die Cannabispflanzen wuchsen in Kübeln. Die Gewächse erreichten teilweise eine Höhe von circa 80 Zentimetern. Insgesamt neun Pflanzkübel beschlagnahmte die Polizei. Ein Teil des Krauts war bereits abgeerntet. Wer die Plantage anlegte, ist aktuell nicht geklärt. Die...

Lokales

344 Jahre alt
Alte Eiche

1676 wurde diese Eiche gepflanzt. Sie steht am Waldrand hinter dem Zoo in Kaiserslautern Siegelbach. Für die Kinder ist das hineinklettern obligatorisch. In der Dunkelheit wirkt dieser gewaltige Baum gespenstig und respektvoll. Wenn er erzählen könnte, was er in 344 Jahren erlebt und gesehen hat, würden die Zuhörer erstaunt lauschen. Es ist wahrscheinlich, dass dieses sehenswerte Exemplar auch die derzeitige Generation überleben wird, vorausgesetzt, der Mensch geht in der Zukunft...

Lokales

Mila zwischen Landstuhl und Kindsbach gesichtet
Albino-Känguru bleibt jedoch weiter vermisst

Kaiserslautern. Das kleine Albino-Känguru aus dem Siegelbacher Zoo wird weiterhin vermisst. Eine Frau meldete am 26. August, Mila zwischen 21.30 Uhr und 22 Uhr zwischen Landstuhl und Kindsbach gesehen zu haben. Am folgenden Morgen hatten zwei Mitarbeiter des Zoos entlang der Kaiserstraße und der Eisenbahnlinie in Höhe des Silbersees den Wald durchkämmt – leider ohne Erfolg. Zoo-Direktor Matthias Schmitt gibt die Hoffnung nicht auf, dass Mila doch noch gefunden wird. „Sollte jemand das Tier...

Lokales
Das Bürgerhaus an der Kaiserstraße stand in der jüngsten Vergangenheit oft im Fokus der Diskussionen

Städtebauförderung des Landes
Kaiserslautern-Einsiedlerhof in Förderprogramm aufgenommen

Kaiserslautern. Die Stadt Kaiserslautern wird mit dem Gebiet „Einsiedlerhof“ in das Bund-Länder-Programm „Sozialer Zusammenhalt - Soziale Stadt“ aufgenommen, wie Innenminister Roger Lewentz mitgeteilt hat. Mit diesem Städtebauförderprogramm können ergänzend zu den baulich-investiven Maßnahmen auch gezielt sozialpolitische Schwerpunkte gesetzt werden. „Mit der Aufnahme des Gebietes Einsiedlerhof in das Förderprogramm ‚Sozialer Zusammenhalt‘ kann die Stadt Kaiserslautern an die erfolgreiche...

Lokales
Känguru-Baby Mila fühlt sich im Zoo und besonders im Beutel seiner Mama Monja sehr wohl und ist seit gestern spurlos verschwunden

Albino-Känguru-Baby aus dem Siegelbacher Zoo wird vermisst
Wer hat Mila gesehen?

Kaiserslautern. „Unser kleiner Star ist seit gestern spurlos verschwunden“, berichtet Zoo-Direktor Matthias Schmitt niedergeschlagen. Gegen 10 Uhr hatte sich das kleine weiße Känguru-Baby Mila noch einer Besucherin und ihrer Enkelin gezeigt und aus dem Beutel seiner Mama Monja geschaut. Abends stellte der Einsperrdienst dann fest, dass es nicht mehr in seinem Gehege war. Mila hatte seit einigen Wochen viele Besucher in den Zoo gelockt. Jeder wollte das weiße Bennett-Känguru einmal sehen, das...

Blaulicht

Auto von vorne bis hinten zerkratzt
Mehrere tausend Euro Sachschaden

Kaiserslautern. Sozusagen von vorne bis hinten ist ein Auto im Stadtteil Morlautern zerkratzt worden. Tatort war der Parkplatz der Grundschule in der Oberen Straße.Am Mittwochvormittag stellte der Fahrzeughalter fest, dass unbekannte Täter den Renault Megane mutwillig beschädigt haben. Der Lack wurde auf der Beifahrerseite von der vorderen Tür bis zum hinteren Kotflügel zerkratzt. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag, 11.30 Uhr, und...

Blaulicht
Das abgerissene Verkehrszeichen lag noch auf der Verkehrsinsel. Vom Verursacher fehlt jede Spur. Wer ist für den Schaden verantwortlich?

Unfallflucht im Stadtteil Siegelbach
Wer hat die Verkehrsinsel beschädigt?

Kaiserslautern. Wegen eines Unfalls mit Fahrerflucht ermittelt die Polizei im Stadtteil Siegelbach und sucht Zeugen. Gesucht werden Hinweise auf den Verursacher, der am Dienstag, 18. August, in der Erfenbacher Straße in Höhe der Einmündung "Sandäcker" an einer Verkehrsinsel ein Verkehrsschild "umgemäht" hat. Einem Verkehrsteilnehmer fiel die Beschädigung am Mittwochmorgen gegen 8.25 Uhr auf und er meldete sie der Polizei.Die Streife fand vor Ort das abgerissene Schild. Hinweise auf den...

Lokales
Dieter Retter, Bürgermeisterin Beate Kimmel und Melanie Köster  (von links)

Hundehalter appellieren an Hundehalter für mehr Sauberkeit im Stadtgebiet
Ab in die Tüte!

Kaiserslautern. Eigentlich sollte bekannt sein, dass Hundekot nicht auf öffentliche Plätze, Gehwege oder in die Natur gehören. Die Verunreinigungen sehen nicht nur unschön aus und sind ein Ärgernis, sie können für andere Hunde zur gefährlichen Parasiten-Schleuder werden. „Beim Schnüffeln an den kontaminierten Hinterlassenschaften anderer Hunde können Parasiten, wie beispielsweise Giardien, auf andere Vierbeiner übertragen werden“ erklärt Melanie Köster. Die engagierte Hundehalterin appelliert...

Lokales
Nach getaner Arbeit: Die „Pilsbube Erfenbach“  Foto: PS
3 Bilder

Junger Verein „Pilsbube“ engagiert sich im Stadtteil
Gemeinsam für Erfenbach

Erfenbach. Am vergangenen Samstag ging es an der protestantischen Kindertagesstätte in Erfenbach wieder betriebsam zu. Und das trotz tropischer Temperaturen. Die „Pilsbube Erfenbach“ hatten zum Arbeitseinsatz mobil gemacht und brachten das Außengelände der Kita wieder auf Vordermann. „Von jungen Erwachsenen für Jugendliche und junge Erwachsene“, ist das Credo des an Ostern 2019 im Kaiserslauterer Stadtteil Erfenbach gegründeten Vereins. Er setzt sich vor allem aus ehemaligen Straußbuben...

Lokales

Ausbau der Anschlussstelle Einsiedlerhof –Vollsperrung der A6
Abbruch des alten Brückenbauwerks

Kaiserslautern. Das erste Brückenbauwerk zur Überführung der L369 über die Autobahn A6 wird voraussichtlich Anfang der KW35 KW unter Verkehr gehen. Im Anschluss wird das alte Brückenbauwerk für den Verkehr gesperrt.Nach der Umlegung des Verkehrs auf das neue Brückenbauwerk beginnen die Arbeiten für den Abbruch des alten Brückenbauwerks. Für den Abbruch des Überbaus der alten Brücke über der A6 wird diese von Donnerstagabend, 27. August, ab 20 Uhr bis Montagmorgen um 5 Uhr in beide...

Lokales
22 Bilder

Rundgang im Zoo Kaiserslautern
„Die Neustrukturierung zahlt sich aus“

Von Tim Altschuck Zoo Kaiserslautern. Das Jahr hatte für den Zoo Kaiserslautern im Stadtteil Siegelbach eigentlich gut begonnen. Dann kam der Einbruch durch das Coronavirus. Es sei sehr anstrengend gewesen, erzählt der Geschäftsführer Matthias Schmitt. „Auf viele Menschen wirkte der Einschnitt durch Corona erst einmal entschleunigend, doch wir mussten uns ja trotzdem um die Tiere kümmern“, erklärt er. Er zeigt sich seinen Mitarbeitern gegenüber sehr dankbar, denn es mussten schnell Pläne...

Lokales
Monja und ihr Junges
9 Bilder

Zoo Kaiserslautern
Gleich zwei Kängurujunge zur Welt gekommen

Zoo Kaiserslautern. Nachwuchs bei den Bennett-Kängurus im Zoo Kaiserslautern im Stadtteil Siegelbach: Monja, ein weißes Albinokänguru wurde bekanntlich Mutter und hat diese seltenen Gene sogar weitergegeben. Nun hoppeln also zwei strahlend weiße Bennett-Kängurus mir roten Augen durch den Zoo. Doch nicht nur das. Auch bei ihren braunen Artgenossen gibt es Familienzuwachs. "Der Beutel von zwei Tieren sieht etwas praller aus als üblich. Bei einem vermuten wir Nachwuchs, bei einem anderen warten...

Lokales
Symbolbild Jahrmarkt

Ortsteilkerwen in Kaiserslautern
Aufgrund des Coronavirus abgesagt

Kaiserslautern. Der Krisenstab der Stadt Kaiserslautern hatte heute getagt. Unter anderem ging es um die noch ausstehenden Kerwen in den Stadtteilen. Diese wurden nun von offizieller Seite abgesagt. Unter den Vorgaben der zehnten Corona-Bekämpfungsverordnung waren diese bereits bis zum 31. August untersagt. Da nicht mit einer Änderung der Rechtslage zum Positiven zu rechnen sei und auch das Land Rheinland-Pfalz vor wenigen Tagen angekündigt hat, solche Veranstaltungen bis 31. Oktober zu...

Lokales
Symbolbild

Stadtteilbüro Bännjerrück/Karl-Pfaff-Siedlung
Ab sofort wieder geöffnet

Kaiserslautern. Nach der durch den Coronavirus bedingten Zwangspause ist das Stadtteilbüro Bännjerrück/Karl-Pfaff Siedlung in der Leipziger Straße 150 ab sofort wieder geöffnet. Besucher werden gebeten, die Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten und Gesichtsmasken zu tragen. Das Angebot der Tauschbox steht aktuell noch nicht zur Verfügung. Hilfe beim Umgang mit Computer und Smartphone wird zu den Öffnungszeiten ausschließlich dienstags und freitags und nur nach telefonischer...

Lokales
Känguru Monja mit ihrem Baby

Känguru Monja ist Mama geworden
Das Baby ist der neue Star im Siegelbacher Zoo

Kaiserslautern. Das Albino-Bennett-Känguru Monja aus dem Siegelbacher Zoo hat die Tage ihr Baby zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Der Nachwuchs ist ebenfalls ganz weiß, was biologisch schon eine Besonderheit darstellt. Welches Geschlecht das Baby hat, ist noch nicht bekannt, denn noch kam es noch nicht aus Mamas Beutel. Erst wenn das Geschlecht feststeht, erhält das Kleine einen Namen. Mindestens zwei weitere Kängurus erwarten ebenfalls bald Nachwuchs. Die Tiere sind in ihrem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.